#1

Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 25.11.2015 17:08
von Pit 59 | 10.135 Beiträge

Ich habe Heute einen Bericht über Gelsenkirchen und Berlin gesehen,es ging dabei um die Arbeit der Polizei,und da besonders in Problemvierteln.
Dort gibt es komplette Strassenzüge wo sich die Polizei nicht so ohne weiteres hintraut.Erst wenn genügend Beamte zusammengezogen wurden gehts dann los. Ein Polizeisprecher sagte das es im Moment so ist das auf 65 000 Einwohner 3 Streifenwagen kommen.Die Sprecher der Gewerkschaft der Polizei sagen das sie durch den Abbau von Beamten die Sicherheit der Bürger,welches ja die Hauptaufgabe der Polizei ist,nicht,oder zumindest nicht in vollem Umfang gewährleistet werden kann.
Auch ist der Respekt gegenüber den Beamten vollkommen verloren gegangen,sie werden Vollgepöpelt,ja und sogar Körperlich Angegriffen. Ich möchte in dieser Zeit kein Polizeibeamter sein,und kann die verantwortlichen Stellen nur auffordern die getrichenen Stellen der letzten Jahre unverzüglich aufzufüllen.


RalphT, Rostocker, bürger der ddr, IM Kressin, Zange, DoreHolm, polsam und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 25.11.2015 17:45
von Zkom IV | 320 Beiträge

Schade, den Bericht habe ich nicht gesehen, wie auch, bin ja seit 10.00 Uhr im Dienst.

Fakt ist, auch wenn Politiker regelmäßig das Gegenteil behaupten, es gibt, zumindest teilweise, rechtsfreie Räume.
Einer davon Berlin-Neukölln, Rollbergviertel oder auch bei uns in Schöneberg, Bereich Steinmetzstraße.

Dies sind Gegenden in denen sog. "Clans" der Meinung sind, SIE üben hier die Macht aus.
Das führt dazu, dass Einsätze dort nur mit erheblichem Kräfteaufwand durchgeführt werden können. Sind diese Kräfte nicht vorhanden,
was öfter vorkommt (so auch in unserem Bereich Silvester 14/15), müssen sich die Kollegen zurückziehen und auf Verstärkung warten.
Ein alleiniges Vorgehen grenzt an Selbstmord.

Respekt gegenüber der Polizei ist besonders bei Kindern/Jugendlichen/Heranwachsenden aber auch bei vielen Älteren nicht mehr vorhanden.
Das bezieht sich besonders auf den Kreis der Muslime.
Weniger Ärger gibt es mit der sog. "ersten Generation". Hier ist noch Rücksichtnahme und auch Respekt vorhanden.

Für die Berliner Polizei kann ich sagen, dass wir in den letzten zehn Jahren völlig kaputt gespart wurden. Die Nichteinstellungen der Jahre 2010-2013 haben Löcher gerissen, die nicht mehr aufzuholen sind.
Alle Gewerkschaften haben vor diesem rigorosen Sparen mit den nun erkennbaren Folgen gewarnt.

Herr Wowereit und seine Regierungs-Clique hatten als Antwort nur die bekannten Sprüche "Sparen bis es quietscht.... arm, aber sexy...." und
ähnliche gequirllte Scheiße durfte man sich anhören.

Nun stehen wir alle, Polizei, Bürger und auch die Politik vor einem Scherbenhaufen, der meiner Meinung nach nur sehr schwer zu beseitigen ist.

Wenn sich nun der neue Herr Regierende Bürgermeister, Herr Müller, der die Jahre zuvor ALLE Sparbeschlüsse mitgetragen hat, hinstellt und sagt:
Innere Sicherheit und Polizei sind die wichtigsten Themen überhaupt, dann ist das eine Verarsche übelster Sorte.

Muß jetzt aufhören, bekomme schon wieder "Herzflattern" aufgrund der Aufregung.

Gruß Frank



nach oben springen

#3

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 25.11.2015 18:01
von RalphT | 877 Beiträge

Ihr kennt das ja:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten....htsfreien-raum/

Passt gerade zum Thema.


exgakl, bürger der ddr, IM Kressin und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 25.11.2015 20:44
von manudave | 390 Beiträge

Kürzlich war ich in meiner Geburtsstadt Weida bei Gera. Auf ca. 16.000 Einwohner kommen zu den normalen "Ladenöffnungszeiten" zwei Kontaktbereichsbeamte. Diese haben in der Nacht und am Wochenende keinen Dienst. Dann müssen im Bedarfsfall die Cops aus Greiz kommen, was zwischen 20-30 Minuten dauert - auch dies ist in der besagten Zeit ein rechtsfreier Raum.

Ein Unding...


IM Kressin und polsam haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 26.11.2015 00:33
von Freienhagener | 3.860 Beiträge

Die Masse nützt auch nichts, wenn ihnen nicht staatlicherseits wieder mehr Respekt verschafft wird.

Früher hat ein "Schutzmann" ein ganzes Viertel allein in Schach gehalten, zumindest im Alltag...


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
IM Kressin, DoreHolm und schulzi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.11.2015 00:34 | nach oben springen

#6

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 26.11.2015 11:21
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Polizei ist ein Thema für sich.
Wir wohnten in Stuttgart-Bad Cannstatt in der Neckarvorstadt, 3 min entfernt gab es ein Polizeirevier, wo ständig
mindestens drei Funkstreifen beheimatet waren. Geöffnet 7 Tage die Woche rund um die Uhr.

Einsätze gab es immer, von Verkehrsunfällen, besonders denen der jugendlichen türkischen Mitbürger, die weder
Ampelrot noch andere Zeichen beachteten über Schlägereien, Ruhestörung, Überfälle, eben alles querbeet.

Dann kam man im Ländle, wie überall, aus Kostengründen auf die glorreiche Idee, die Reviere drastisch zu reduzieren,
auch das in der Brückenstraße bei uns um die Ecke fiel dem Sparwahn zum Opfer.
Ein "Kontaktbereichsbeamter" war fortan Mo - Fr von 8 bis 16.30 Uhr vor Ort, zu einer Zeit, wo nichts passiert.
Das zentrale Polizeirevier befand sich dann zu Fuß 15 min Entfernt, mit dem Auto jedoch ebenfalls, weil der Neckar
überquert werden mußte und die ewig verstopften Straßen kein Vorwärtskommen erlaubten.

Anscheinend vertraut man seitdem darauf, Funkstreifen von "unterwegs" beordern zu können, was aber auf Grund der Reduzierung der
Polizeikräfte nicht funktionierte, Wartezeiten auf die Polizei von bis zu 45 min, wenn es nicht um Mord oder Messerstecherei ging, sind
zur Normalität geworden.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin und Zkom IV haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 26.11.2015 11:45
von bürger der ddr | 3.611 Beiträge

In Vierteln in denen eine Parallelgesellschaft besteht und in denen ein "Friedensrichter" (ich hoffe das ist der richtige Begriff) das Recht übernimmt, in solchen Gebieten hat man keinen Respekt bzw. erkennt man die Funktion der Polizei nicht an.
Das diese Denkweise in der Familie weiter gegeben wird macht die Situation für die Zukunft nicht besser. Und auch außerhalb der "Hoheitszone des Clan" rückt man von dem Denken nicht ab.



IM Kressin und Zkom IV haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 26.11.2015 15:20
von IM Kressin | 914 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #7
In Vierteln in denen eine Parallelgesellschaft besteht und in denen ein "Friedensrichter" (ich hoffe das ist der richtige Begriff) das Recht übernimmt, in solchen Gebieten hat man keinen Respekt bzw. erkennt man die Funktion der Polizei nicht an.


Wo ein Friedensrichter die Weichen stellt, gibt es auch eine besondere Scharia-Polizei, die nach islamischem Recht für Ordnung sorgt.

Der Oberpolizist der Scharia-Polizei amüsiert sich köstlich. Vier Anklagen wurden gegen ihn erhoben und sämtliche Verfahren eingestellt.

Die Scharia-Polizei darf sich sogar uniformieren, es handelt sich bei dieser Tätigkeit um religiöse Missionsarbeit, die durch gesetzliche Religionsfreiheit geschützt ist.

Für diese Art der Betätigung findet das Uniformierungsverbot keine Anwendung.

Die nächste Anklage wird voraussichtlich den Erwartungen entsprechend ergebnislos verpuffen.


Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
exgakl, 1941ziger, der 39. und Zkom IV haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 26.11.2015 17:41
von DoreHolm | 7.694 Beiträge

Zitat von RalphT im Beitrag #3
Ihr kennt das ja:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten....htsfreien-raum/

Passt gerade zum Thema.



Interessant ein Link dazu: Putin stellt harte Fragen: Wußte die USA von dem Abschuss ? Im weiteren Text wird zugegeben, daß die USA damit in eine peinliche Situation geraten sind, wenn sich herausstellt, daß ein russisches Kampfflugzeit abgeschossen werden soll. Das wird in der Zeitung "Deutsche Wirtschaft Nachrichten" nicht dementiert. Obama könnte dadurch in eine Situation gelangen, in der davon ausgegangen wird, daß er seine Militärs nicht mehr voll im Griff und unter Kontrolle hat.
In einem weiteren Link wird über neue Boykottmaßnahmen der USA berichtet, weil Russland Assad auch wirtschaftlich unterstützt. Ja. was bilden den sich die Amis eigentlich ein, wer sie sind ?
Gehört aber nicht in diesen Thread, fand es aber in dem Link.



IM Kressin und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.11.2015 17:42 | nach oben springen

#10

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 26.11.2015 21:22
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Markus Stüber hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 27.11.2015 06:01
von schulzi | 1.759 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #5
Die Masse nützt auch nichts, wenn ihnen nicht staatlicherseits wieder mehr Respekt verschafft wird.

Früher hat ein "Schutzmann" ein ganzes Viertel allein in Schach gehalten, zumindest im Alltag...

In Schach gehalten würde ich nicht sagen aber wen Kleeberg (war der ABV) durch Schleußig marschierte löste sich unsere "Knabenbande" erst mal auf er bauchte nur mit dn Finger zu drohen und ging grinsend weiter . Er war eben eine Respektsperson ,heute werden sie leider von der Politik zum Narren gemacht.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.11.2015 06:03 | nach oben springen

#12

RE: Die Polizei im Jahr 2015

in Themen vom Tage 27.11.2015 08:04
von Markus Stüber | 42 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #10
https://www.youtube.com/watch?v=PNjG22Gbo6U

Super Video



Klasse! Wollte ich hier auch gerade posten!
Gruß Markus



zuletzt bearbeitet 27.11.2015 08:04 | nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 50 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1357 Gäste und 92 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557750 Beiträge.

Heute waren 92 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen