#21

RE: Buch zum Thema Erlebnisse als DDR Speisewagenkellner erscheint

in DDR Zeiten 20.11.2015 16:57
von StabsfeldKoenig | 2.643 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #20
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #18
Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #17
Zitat von Hackel39 im Beitrag #16
..... die Initiative der Reichsbahnlenker, eine durchgehende Verbindung Berlin- Paris zu schaffen unter einem fadenscheinigen Vorwand,



Vielleicht wurde auch nur befürchtet, dass sich nicht genügend DDR- Bürger eine Fahrkarte nach Paris kaufen würden ?
Und Städte der Liebe sind Bad Liebenstein und Bad Liebenwerda auch ...

Siggi



Es reichte, daß Westberliner und Franzosen die Strecke genutzt hätten. Dann hätte die DDR damit Devisen einnehmen können.


Was heißt denn "hätte"? Die DDR hat Devisen für Streckennutzung kassiert. Ich denke dabei an die Direktverbindung Warschau- Paris über Leipzig.
Micha


Es gab zumindestens in den 80er Jahren Verbindungen Moskau - Warschau - Berlin - Paris. Allerdings meines Wissens ohne MITROPA-Schlafwagen. Den Speisewagen stellte die DR/MITROPA maximal bis nach Köln oder Aachen, aber nicht bis Paris.



nach oben springen

#22

RE: Buch zum Thema Erlebnisse als DDR Speisewagenkellner erscheint

in DDR Zeiten 20.11.2015 19:48
von Sperrbrecher | 1.654 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #19
Die Geschäftsfelder Autobahnraststätten, Schiffs- und Flugzeugbewirtschaftung gehörten in der DDR auch zur MITROPA.

Alle gastronomischen Einrichtungen, die etwas mit dem Verkehrswesen zu tun hatten,
gehörten zur MITROPA. So z.B. auch die Restaurants im Flughafen Schönefeld.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#23

RE: Buch zum Thema Erlebnisse als DDR Speisewagenkellner erscheint

in DDR Zeiten 21.11.2015 23:23
von Zaunkönig | 624 Beiträge

#18StabsfeldKoenig + #20G.Michael Es reichte, daß Westberliner und Franzosen die Strecke genutzt hätten. Dann hätte die DDR damit Devisen einnehmen können.
Nicht nur die Reichsbahn hat mit den Zügen auf ihren Strecken Geld eingenommen, oder meint Ihr etwa, die Bundesbahn lässt die fremden Wagen auf ihren Schienen umsonst fahren? Die S-Bahn in Berlin muss jedes Jahr einige Milliönchen an den DB Konzern abführen, nur weil sie auf den Schienen vom DB Netz fährt bzw fahren muss, denn es gibt ja keine anderen Schienenwege.

edit: Schreibfehler berichtigt


März 1959 bis Mai 1962 an der Grenze in Berlin vom Norden bis an die Stresemannstraße
zuletzt bearbeitet 21.11.2015 23:24 | nach oben springen

#24

RE: Buch zum Thema Erlebnisse als DDR Speisewagenkellner erscheint

in DDR Zeiten 21.11.2015 23:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Zaunkönig im Beitrag #23
#18StabsfeldKoenig + #20G.Michael Es reichte, daß Westberliner und Franzosen die Strecke genutzt hätten. Dann hätte die DDR damit Devisen einnehmen können.
Nicht nur die Reichsbahn hat mit den Zügen auf ihren Strecken Geld eingenommen, oder meint Ihr etwa, die Bundesbahn lässt die fremden Wagen auf ihren Schienen umsonst fahren? Die S-Bahn in Berlin muss jedes Jahr einige Milliönchen an den DB Konzern abführen, nur weil sie auf den Schienen vom DB Netz fährt bzw fahren muss, denn es gibt ja keine anderen Schienenwege.

edit: Schreibfehler berichtigt


@Zaunkönig genau das meinte ich, die Streckennutzungsgebühren. Um die Mitropawagen ging es nicht.
Micha
Man könnte noch weiter machen, aber warum die DR, die DR blieb, ist aber nicht Thema


zuletzt bearbeitet 21.11.2015 23:52 | nach oben springen

#25

RE: Buch zum Thema Erlebnisse als DDR Speisewagenkellner erscheint

in DDR Zeiten 22.11.2015 00:26
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Der sogenannte Kilometerausgleich.
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,5186406
Die DR hat DB Waggons (natürlich mit Absprache mit der DB und politischen Segen der Bundesregierung) teilweise auch im Binnenverkehr eingesetzt, um fehlende Kilometer "in natura" ausgleichen zu können (und keine Devisen bezahlen zu müssen).
Theo


nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 656 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557718 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen