#41

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 10:30
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Erstmal möchte ich meine Anteilnahme gegenüber den französischen Volk zum Ausdruck bringen.
Durch diese Anschläge wird sich viel verändern in Frankreich und Europa und diese Masseneinwanderung aus dem Nahen Osten wird noch mehr auf Ablehnung stoßen:


IM Kressin und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 10:33
von andy | 1.198 Beiträge

Hat die Geschehnisse in Paris wirklich jemanden überrascht?
Es war für meine Begriffe doch nur eine Frage des Zeitpunktes und des Ortes, wo diese Anschläge stattfinden würden und mich wundert eigentlich, dass nicht zeitgleich in anderen europäischen Metropolen Ähnliches passiert ist.


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Heckenhaus, bürger der ddr, 1941ziger, Sperrbrecher, DoreHolm und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 11:14
von Heckenhaus | 5.121 Beiträge

Meine tiefe Anteilnahme den Opfern.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Zitat von Thüringer1970 im Beitrag #28
Was ich nicht verstehe, da haben die Franzosen die höchste Terrorwarnstufe, Vorratsdatenspeicherung im großen Stihl, besondere Gesetze für den Geheimdienst, überall Videokameras, Abhörungen und wieder schaffen es ein paar durchgedrehte. Wozu haben die einen Gehimdienst?


Kein Geheimdienst der Welt kann Millionen potentielle Terroristen auf dem Schirm haben.
Jedoch ist die gegenwärtige Politik der offenen Grenzen gemeinsam mit der IS-Propaganda, die weltweit empfangbar ist,
ganz sicher nicht unschuldig an diesem erneuten Anschlag.
Einwanderung stoppen, EU-Außengrenzen sichern wie es sich gehört und einen funktionierenden Geheimdienst, mehr braucht es nicht.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Grenzläufer, IM Kressin, LO-Wahnsinn und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 11:42
von 1941ziger | 989 Beiträge

Ich bin der Meinung das Terrorismusproblem lässt sich nur mit den in Europa lebenden Anhängern des Islam
überwinden. Diese müssten doch in erster Linie interessiert sein das das aufhört, aber von deren Vertretern
hier hört man auch nur Sprechblasen.
Sollten Sie hier nicht merkbar mitwirken und sich in die Abwehr einbringen müsste ihr Aufenthaltsrecht in
Europa überdacht werden.
Was nützt das ganze Demokratiegeschwafel hier wenn gerade die Bevölkerungsgruppe von der Religion der Terror aus geht
nichts tut.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
GKUS64, DoreHolm, Wahlhausener, IM Kressin, LO-Wahnsinn und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 12:01
von turtle | 6.961 Beiträge

Fakt ist das so etwas wie in Paris auch jede deutsche Stadt betreffen kann. Für fanatische Islamisten gibt es keine Grenzen. (Ich gehe davon aus, dass auch diese Anschläge von Paris von einer dieser Gruppen begangen wurden.) Leider kann niemand sagen wie viel Gewaltbereite aus solchen Gruppierungen bereits unregistriert nach Deutschland gekommen sind. Unsere lasche Handhabe machte das möglich. Auch wenn ich die Flüchtlingspolitik der Frau Merkel ablehne, sollten wir nicht alles pauschalisieren und nun in jedem Moslem der zu uns gekommen ist eine Zeitbombe sehen. Das wäre nicht richtig. Doch je mehr kommen erhöht das Risiko das es mehr werden, welche nicht kommen um in Frieden leben zu können.
Geheimdienste sind wichtig, auch wenn sie nicht alles verhindern können. So konnten einige geplante Anschläge verhindert werden. Für mich gibt es keine guten oder schlechten Geheimdienste, in ihrer Funktion sind sie alle gleich. Nur dumm wenn bei einem manches etwas mehr für Empörung sorgt, was vom Anderen zwar auch so gehandhabt wird ,nur noch nicht an die Öffentlichkeit kam.


Klauspeter, Signalobermaat und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 12:07
von GKUS64 | 1.606 Beiträge

Zitat von marc im Beitrag #3
Frankreich hat die Grenzen geschlossen und wird wieder flächendeckend Grenzkontrollen durchführen.


Und was machen wir? Wir machen die Tore ganz weit auf! Vielleicht ergibt sich nun endlich ein neues Denken in unserer Regierung!


bürger der ddr, Klauspeter, Signalobermaat, IM Kressin und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 12:09
von turtle | 6.961 Beiträge

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/pol...ocid=spartandhp

Angela Merkel kündigte allerdings am Samstagmorgen in einem Statement im Kanzleramt an, dass sie sich "im Laufe des Tages mit den zuständigen Ministern" treffe wolle, um "die Lage in Frankreich und die damit verbundenen Fragen zu erörtern".


nach oben springen

#48

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 12:45
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Natürlich hat das alles nichts mit dem Islam zu tun, weil der Islam eine friedliche Religion ist.....
und wenn doch, dann ist es ein "bedauerlicher Einzelfall".


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


IM Kressin und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 13:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Jetzt wird der Eine oder Andere sagen, der kann die große Fresse haben.
Der DFB beabsichtigt ggf. das Testspiel am Dienstag gegen NL. abzusagen. Das wäre in meinen Augen genau das falsche Zeichen und
somit ein Punkt für den IS.
Auch UK. will in der kommenden Woche ein Länderspiel absagen.
Micha


nach oben springen

#50

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 13:14
von Heckenhaus | 5.121 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #14

Und wo her weiß man das? Gegenthese: Rechtsextremisten mit falschen Bärten können auch Islamisten-Sprüche
loslassen, während sie mit automatischen Waffen um sich schießen. Und wenn alle glauben, das der verkleidete
Faschist ein Islamist wäre, dann bekommen die Rechten ......

Eigenartige Gedankengänge, die du dort präsentierst.
Gab es jemals Rechte, die sich mittels Sprengstoffgürteln in die Luft jagten ?
Die wollen doch eher ihren "Endsieg" erleben, auf der Erde, ohne -zig Jungfrauen.
Außerdem, wie würden die denn dastehen, wenn rauskommen würde, daß es Rechte waren, die hier die Täter waren ?

Ich schreibe es mal der Uhrzeit zu, zu der du solche Gedanken entwickelt hast.
Rechts ist nicht für alle Schweinereien verantwortlich zu machen.
(Das wäre auch zu einfach )


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Grenzläufer, Signalobermaat, bürger der ddr, IM Kressin und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 13:17
von thomas 48 | 3.568 Beiträge

Meine Anteilnahme dem französischen Volk
Was nützen die Reden der Politiker und Experten?
Bei jedem Attentat wird das selbe gesagt und die Polizei verstärkt ihre Sicherheitsmaßnahmen. Hat dies ein Zweck,nach einiger zeit geschieht wieder ein Attentat.?
Was sagen unsere zwei Franzosen im Forum?
thomas48


damals wars und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#52

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 13:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die EU steht eng zusammen, es kracht in Paris und nun das.
Polizei stellte möglichen Attentäter!

Die Polizei in Rosenheim hat vor mehr als einer Woche einen Mann festgenommen, der vermutlich zum Kreis der Attentäter von Paris gehört.
Festgenommen wurde ein 51-Jähriger aus Montenegro.
Im Auto wurden mehrere Revolver, Maschinenpistolen und TNT-Sprengstoff.
Das ist Alles so Geheim, das der Sprecher des LKA dies erst auf Anfrage des BR bestätigte.
Mich erinnert das an die Geheimhaltungsstufe "VLV"
Micha


Signalobermaat und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 13:50
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

Bekennerschreiben des IS soll ja vorliegen.Ich kann das Wort Islam nicht mehr Hören.

Meine Tiefe Anteilnahme für die unschuldigen Opfer und deren Angehörige.


bürger der ddr, IM Kressin, LO-Wahnsinn und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#54

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 14:23
von damals wars | 12.117 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #50
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #14

Und wo her weiß man das? Gegenthese: Rechtsextremisten mit falschen Bärten können auch Islamisten-Sprüche
loslassen, während sie mit automatischen Waffen um sich schießen. Und wenn alle glauben, das der verkleidete
Faschist ein Islamist wäre, dann bekommen die Rechten ......

Eigenartige Gedankengänge, die du dort präsentierst.
Gab es jemals Rechte, die sich mittels Sprengstoffgürteln in die Luft jagten ?
Die wollen doch eher ihren "Endsieg" erleben, auf der Erde, ohne -zig Jungfrauen.
Außerdem, wie würden die denn dastehen, wenn rauskommen würde, daß es Rechte waren, die hier die Täter waren ?

Ich schreibe es mal der Uhrzeit zu, zu der du solche Gedanken entwickelt hast.
Rechts ist nicht für alle Schweinereien verantwortlich zu machen.
(Das wäre auch zu einfach )



Rohrbomben sind auch nicht besser!
https://de.wikipedia.org/wiki/Oktoberfestattentat


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#55

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 14:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Präsident Hollande: "Wir befinden uns im Krieg"
Genau diese Worten sind mir bekannt, allerdings aus anderem Munde. Ein paar Stimmen aus der Welt.
Micha
https://www.tagesschau.de/anschlaege-paris-111.html


Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 15:26
von Heckenhaus | 5.121 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #54


Rohrbomben sind auch nicht besser!
https://de.wikipedia.org/wiki/Oktoberfestattentat

Wir sind jetzt im Paris und nicht bei der westdeutschen Wehrsportgruppe Hoffmann, einer Terrororganisation.

Die Rechten sitzen in deutschen Parlamenten, insofern sollte man sie akzeptieren, respektieren und bestenfalls
mit Argumenten bekämpfen, sofern die Politik es kann.
Ich glaube ganz fest, daß der Islam(ismus) weit mehr Menschen auf dem Gewissen hat, rechne mal nach.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#57

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 16:05
von EK87II | 109 Beiträge

Erstmal gilt den unschuldigen Opfern mein tiefstes Mitgefühl.
Meine persönliche Meinung dazu ist eine ganz andere. Warum ist es bei uns eher ruhig? Diese Fanatiker haben doch in Deutschland ein prima Rückzugsgebiet wo sie unbehelligt schalten und walten bzw. planen können. Was in den letzten Monaten hier unkontrolliert eingewandert ist kann nicht mehr zurück verfolgt werden und da waren garantiert nicht nur Flüchtlinge dabei.


Gruß
EK87II
bürger der ddr, IM Kressin und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 16:09
von PF75 | 3.291 Beiträge

Es hat mal wieder wie so oft die falschen getroffen,die politiker die das mit zu verantworten haben sitzen ja irgendwo gut abgesichert.
nun frage ich mich welches land muß nun wieder unter der militärischen antwort des freien westens leiden ?,man wird ja wohl sicherlich nicht die arabischen unterstützer (saudi arabien,katar u.ä. )des is angreifen.


damals wars und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#59

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 16:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich finde es erwähnenswert. Hab grad das TV-Programm für heute durchgestöbert.
Da kommen so einige Blödeleien, als wäre nicht's geschehen.
Bei RTL II Text Seite 393 findet sich folgendes.
"Aufgrund der aktuellen Ereignisse und aus Repekt vor Opfern und Angehörigen der Anschläge haben wir das ursprüngliche Abend- und Nachtprogramm
geändert.
Aufgrund technischer Rahmenbedingungen werden diese Änderungen nicht auf allen Plattformen sichtbar sein, wofür wir Sie dafür um Nachsicht bitten.
Sämtliche Programmänderungen werde in Kürze im Videotext angezeigt.
Ich meine, Hut ab.
Micha
Natürlich ist auch wichtig das uns Dieta sein Supertalent findet.


nach oben springen

#60

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 14.11.2015 16:15
von DoreHolm | 7.683 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #14
Zitat von Gert im Beitrag #1
seit einer Stunde berichten die internationalen Nachrichtensender aus Paris über eine Geiselnahme von 60 Personen, mehrere Bombenanschläge und mindesten 30 Toten. Es ist ein sehr unklares Bild, offenbar stecken wieder arabische Terroristen dahinter.


Und wo her weiß man das? Gegenthese: Rechtsextremisten mit falschen Bärten können auch Islamisten-Sprüche loslassen, während sie mit automatischen Waffen um sich schießen. Und wenn alle glauben, das der verkleidete Faschist ein Islamist wäre, dann bekommen die Rechten Zulauf.
Terror unter falscher Flagge ist nichts neues. Für Gladio arbeitende Rechtsextremisten verübten die beiden Anschläge auf den Bahnhof Bolonia (der erste schlug fehl, da die Bombe zu früh explodierte). Hinterher gab es gefälschte Bekennerschreiben der roten Brigaden. Und beim Oktoberfest-Attentat wurden von Strauß linke Gruppen beschuldigt, obwohl heutige Erkenntnisse den Anschlag der rechten Wehrsportgruppe Hoffmann zuschreiben.


Rot: Halte ich zwar weniger wahrscheinlich, aber es wird nicht lange dauern, und man weiß das. Die Mörder werden über Kurz oder Lang identifiert



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anschlag in Ankara
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
12 11.10.2015 19:13goto
von Rainer-Maria Rohloff • Zugriffe: 434
Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Grenzläufer
55 07.05.2015 07:45goto
von damals wars • Zugriffe: 2292
Anschlag auf Kreml Kritiker
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Gert
138 14.03.2015 09:53goto
von Signalobermaat • Zugriffe: 5276
Warnung vor Anschlägen in Dresden
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
225 23.01.2015 14:50goto
von FRITZE • Zugriffe: 8310
Anschlag auf Bundeswehr
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Fritze
45 04.08.2013 14:22goto
von Wolle76 • Zugriffe: 1797
Oslo Anschlag Regierungsviertel 22.07.2011
Erstellt im Forum Themen vom Tage von bendix
30 26.08.2012 22:56goto
von Wanderer zwischen 2 Welten • Zugriffe: 2234
Schüsse auf Wahlhausen:Anschlag auf DDR-Gemeinde Werk der Stasi
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
159 28.11.2014 21:17goto
von CAT • Zugriffe: 15533

Besucher
31 Mitglieder und 92 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2364 Gäste und 157 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557247 Beiträge.

Heute waren 157 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen