#221

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 09:42
von Grenzläufer | 1.775 Beiträge

Unterschiedlicher kann das Gedenken an die Opfer nicht sein.....




Die Menschen singen die Marseillaise, Gedenken an die Opfer des 13 Novembers von Paris auf dem Place Rabin in Tel Aviv









Pfiffe und Parolen bei Schweigeminute in Türkei
Hässliche Szenen in Istanbul: Vor dem Testspiel gegen Griechenland störten Pfiffe die Schweigeminute für die Terroropfer von Paris
http://www.welt.de/sport/fussball/articl...in-Tuerkei.html


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#222

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 09:46
von Hanum83 | 4.775 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #221
Unterschiedlicher kann das Gedenken an die Opfer nicht sein.....




Die Menschen singen die Marseillaise, Gedenken an die Opfer des 13 Novembers von Paris auf dem Place Rabin in Tel Aviv









Pfiffe und Parolen bei Schweigeminute in Türkei
Hässliche Szenen in Istanbul: Vor dem Testspiel gegen Griechenland störten Pfiffe die Schweigeminute für die Terroropfer von Paris
http://www.welt.de/sport/fussball/articl...in-Tuerkei.html





Und was wird da gerufen, Unmutsbekundung gegen die Pfiffe?


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen

#223

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 09:46
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #220

Zitat
Die Ausrüstung der Polizei mag für die Bekämpfung von kleinkriminellen aus dem Bahnhofsviertel gerade noch ausreichen, aber schon bei den Hells Angels gibt es die AK im Bestand.


Habe ich mich gestern verguckt, oder waren das alles Holz MP´s beim Einsatz in Hannover?


Kann ich mir jetzt nicht vorstellen, ich sah Kräfte mit HK MP 7, ansonsten gibt es bei der HK MP 5 alle möglichen Varianten, auch traditionell jedoch kein Holz.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#224

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 10:00
von Hanum83 | 4.775 Beiträge

Maischberger war gestern auch interessant, da wurde sinniert vom zukünftigen Kampf gegen den IS bis ins kleinste und der Kienzle stellte ganz einfach die Frage wieso ein Nato-"Partner" offen den IS unterstützt.
Frag ich mich auch immer.
Achso, er meinte auch die Bodentruppen die man gar nicht schicken müsste weil sie halt schon dort gegen den IS kämpfen, also die kurdischen, hätten es auch leichter wenn sie nicht noch von der türkischen Luftwaffe attackiert würden.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 18.11.2015 11:23 | nach oben springen

#225

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 10:04
von damals wars | 12.175 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #199
Zitat von Mike59 im Beitrag #196

Zitat
Was! Ausländische Kohorten
Würden über unsere Heime gebieten!
Was! Diese Söldnerscharen würden
Unsere stolzen Krieger niedermachen! (2×)
Großer Gott! Mit Ketten an den Händen
Würden sich unsere Häupter dem Joch beugen.
Niederträchtige Despoten würden
Über unser Schicksal bestimmen!

cooler Text - den die französische Nationalhymne hat und der Refrain erst.

Zitat
Bürger,
Formt eure Truppen,
Marschieren wir, marschieren wir!
Unreines Blut
Tränke unsere Furchen!




Ja so war es: Die Franzosen mochten die Deutschen früher nicht so.. Die Partitur des Komponisten lässt erkennen, wo die "die Bösen" zu lokalisieren sind: auf der östlichen Seite des Rheins.

http://www.afrv.ch/annexes/marseillaise_partition.html
http://www.afrv.ch/infos/patriotiques_f.html#partition
Theo




Im Französisch Unterricht haben wir in der DDR eine etwas andere Version vermittelt bekommen.
Marsch, Marsch,Marsch, Marsch, bis zum Tod, und unsere Fahn ist rot.

Vielleicht die Version der https://de.wikipedia.org/wiki/Pariser_Kommune?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#226

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 11:04
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

- gelöscht -


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.11.2015 11:06 | nach oben springen

#227

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 11:05
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #224
Maischberger war gestern auch interessant, da wurde sinniert vom zukünftigen Kampf gegen den IS bis ins kleinste und der Kienzle stellte ganz einfach die Frage wieso ein Nato-"Partner" offen den IS unterstützt.
Frag ich mich auch immer.




@Hanum83 , dieser Nato-Partner und seine führende Spitzenkraft versteht sich blendend mit der politischen Basarmentalität, um EU und EU-Politiker trickreich zu erpressen, seine Version des Islams über Europa zu verbreiten. Genug politische Vasallen mit dieser feilschenden Basarmentalität haben wir ja mittlerweile in Deutschland, in Europa.
Dazu Gesetze, Verfassungen, die längst nicht mehr zeitgemäß sind. Deren dringende Abänderung, Anpassung an die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse gerade von diesen Politikern vehement verhindert oder zumindest über Jahre hinausgezögert werden.

Diese Politiker zähle ich auch deutlich zum Sprachrohr der vielgeschwätzigen Sozialromantiker, Gutmenschen und Pauschalumarmer.

Ein Klientel, hervorgegangen oder rekrutiert aus/ von einer gescheiterten Multi- Kulti- Generation der 68-er Revoluzzer, welches für die momentane Lage durchaus politisch mitverantwortlich zu machen ist.

Dazu der gefährliche Finanz- und Wirtschaftslobbyismus, der die Politik in einem festen Würgegriff hat und sich ebenfalls nichts besseres wünschen kann, das dringend notwendige Gesetze torpediert, hinausgezögert oder verschleppt werden.

Alles in Allem, die brandgefährliche Form einer ausgehölten Demokratie. Brandgefährlich für die Demokratie selbst, für den inneren (sozialen) Frieden und vor allem die Sicherheit!

Ein Schlaraffenland für radikal- religiöse und mafiose Strukturen, Trerroristen und eine Vielzahl Anderer mit unlauteren Absichten...


@eisenringtheo , ob nun Stalin oder Hitler, diese Despoten in einen Vergleich mit dem heutigen Präsidenten Russlands W. Putin zu setzen, ist doch mehr als abwegig und zeugt nur von den Nachwirkungen der in den westlichen Ländern zu Zeiten des kalten Krieges erzeugeten Massenhysterie gegen Russen und alles, was nur nach Russen aussah oder roch.
Es war sicher nicht grundlos, es ist heute aber einfach nicht mehr zeitgemäß!

Und @eisenringtheo , ich finde eine große Anzahl Deiner eingestellten Links wirklich lesenswert und gut. Leider vermisse ich aber oft Deine eigene Meinung dazu.
Darum schaue ich mir Deine Links auch kaum noch an.

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 18.11.2015 11:07 | nach oben springen

#228

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 11:53
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Der Islam ist auf dem Vormarsch. Die jüngsten Ereignisse in Frankreich, Belgien, Deutschland unterstreichen das.
Auch wenn bislang keine endgültigen Ergebnisse für das Absagen eines Fußballspiels vorliegen und "nur" von verdichteten Informationen im Ermittlungsvorfeld die Rede ist, so ist die Absage ein Sieg für den Islamismus.
In Paris, ist nach den Terroranschlägen sowie den daraus resultierenden Polizeiaktionen das öffentliche Leben immer noch eingeschränkt. Der Eifelturm z.B. ist erneut geschlossen, nicht zuletzt, weil die Mitarbeiter aus Angst vor weiteren Anschlägen die Arbeit verweigern.
Rockkonzerte von U2 und The Foo Fighters mussten ausfallen, weil das Sicherheitsrisiko zu groß war.
Angst zu verbreiten und damit unser europäisches Leben lahmzulegen ist auch ein Erfolg islamischer Kräfte.
Die Polizei traut sich zunehmend nicht mehr in die sich stetig vergrößernden und abschottenden Ghettos.
Doch nicht allein im Großen, sondern im täglichen Leben wirkt sich der Islam auf unsere Gesellschaft aus – in Haftanstalten und Schulen sind Schweinefleisch und andere nicht "reine" Gerichte von den Kochplänen verschwunden, weil …
… na warum wohl???
Die Frauen zweier ehemaligen Arbeitskollegen von mir sind Lehrerinnen; die können von Ereignissen/Zuständen berichten, die einem das großen Kotzen (ja, Kotzen) kommen lassen.
Da tauchte so ein Moslem in der Schule auf: "Wo ist Mann?! Ich nix reden mit Frau! Nix machen Schweinefleisch in Kiche! Meine Tochter nix essen Schweinefleisch, nix essen aus schmutzige Topf!"
In dieser und anderen Weisen erdreisten sich Muslime zunehmend, gegen unsere abendländische Lebensweise anzugehen.
Wir kennen doch alle das Gezeter über den gemeinsamen Schwimmunterricht von Jungen und Mädchen usw., usw., usw. …

Und was haben Politiker und Sicherheitsgrößen zu vermelden? Die labern, labern, labern und haben nicht wirklich etwas zum Eindämmen des Islamismus zu vermelden. Keine durchgreifenden geschweige denn knallharte Ansagen.
Nö, die lassen den Lindwurm islamischer Zuzügler weiter ungehemmt auf uns zukommen, sabbern ohnmächtig von Toleranz, Verständnis, Aufeinander zugehen, Bereicherung, um uns einzulullen.
Ach ja, man kann über alles Reden und im strengsten Fall mit Wattebällchen aufeinander werfen. Obwohl Letzteres könnte auch wieder als beleidigend aufgefasst werden, weil gewisse Parallelen zur "Unreinheit" gezogen werden könnten.

"Man muss den Hass mit Zärtlichkeit bekämpfen" quakte der Feinsinn Konstantin Wecker heute im Fernsehen. Wenn wir das nicht so machen würden, dann hätten DIE schon gewonnen. Hätten?


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


josy95, Grenzkind1978, bürger der ddr, IM Kressin, ek40 und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#229

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 11:54
von Hanum83 | 4.775 Beiträge

Vielleicht war er ja grad überzärtlich gestimmt vom Schnupfi.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
josy95, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.11.2015 11:55 | nach oben springen

#230

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 12:06
von turtle | 6.961 Beiträge

Mich beunruhigt die Fußball EM nächstes Jahr in Frankreich. Da alles im Griff zu behalten erfordert nie da gewesene Dimensionen.
Es ist schlimm das fanatische islamische Fundamentalisten unsere Ordnung und Lebenseinstellung beeinflussen können.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#231

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 12:20
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #230
Mich beunruhigt die Fußball EM nächstes Jahr in Frankreich. Da alles im Griff zu behalten erfordert nie da gewesene Dimensionen.
Es ist schlimm das fanatische islamische Fundamentalisten unsere Ordnung und Lebenseinstellung beeinflussen können.



Ja, @turtle , das beunruhigt mich nicht nur beim Fussball!

Zu den nicht besten Sendezeiten im TV, in der Presse versteckt, kommt jetzt ans Tageslicht, vor welchen gefährlichen Entwicklungen im internationalen Terrorismussektor die Politik, auch die Deutsche, eindringlich gewarnt waren.

Und der Terrorismus macht weder vor Deutschland noch einem anderen Land halt. genau wie schlechtes Wetter.

Und wie ich in meinen letzten Beiträgen schon geschrieben habe, der ideale Nährboden für die Erstarkung des internationalen Terrorismus ist nach wie vor vorhanden. Die "Exportbedingungen" nach Europa durch ausgehölte Demokratien sind außerdem ideal!

Was will der Radikalislamist, der Salafist, der Terrorist, irgendwelcher andere gewaltbereite Idiot eigentlich noch mehr?

josy95

U. a. die Verarmung ganzer Länder, Regionen. Der ideale Nährboden für Rattenfänger.


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
IM Kressin und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#232

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 12:26
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #230
Mich beunruhigt die Fußball EM nächstes Jahr in Frankreich. Da alles im Griff zu behalten erfordert nie da gewesene Dimensionen.
(...).

Da habe ich keine Bedenken: Die Fussballstadien werden der wohl sicherste Ort von ganz Frankreich sein..


nach oben springen

#233

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 12:53
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #231
Zitat von turtle im Beitrag #230
Mich beunruhigt die Fußball EM nächstes Jahr in Frankreich. Da alles im Griff zu behalten erfordert nie da gewesene Dimensionen.
Es ist schlimm das fanatische islamische Fundamentalisten unsere Ordnung und Lebenseinstellung beeinflussen können.



Ja, @turtle , das beunruhigt mich nicht nur beim Fussball!

Zu den nicht besten Sendezeiten im TV, in der Presse versteckt, kommt jetzt ans Tageslicht, vor welchen gefährlichen Entwicklungen im internationalen Terrorismussektor die Politik, auch die Deutsche, eindringlich gewarnt waren.

Und der Terrorismus macht weder vor Deutschland noch einem anderen Land halt. genau wie schlechtes Wetter.

Und wie ich in meinen letzten Beiträgen schon geschrieben habe, der ideale Nährboden für die Erstarkung des internationalen Terrorismus ist nach wie vor vorhanden. Die "Exportbedingungen" nach Europa durch ausgehölte Demokratien sind außerdem ideal!

Was will der Radikalislamist, der Salafist, der Terrorist, irgendwelcher andere gewaltbereite Idiot eigentlich noch mehr?

josy95

U. a. die Verarmung ganzer Länder, Regionen. Der ideale Nährboden für Rattenfänger.


Da stimme ich Dir zu--sah gestern oder war das schon heute--eine Sendung über die Entstehung des IS und was für Verbrecher von Seitens der USA und der EU in Badgad als angebliche Demokraten eingesetzt wurden. Aber das sind sicher auch solche Sendungen--die kann man dem Volk zu Hauptsendezeit nicht zeigen.


IM Kressin, josy95, Signalobermaat, turtle und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#234

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 15:04
von StabsfeldKoenig | 2.646 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #228
Der Islam ist auf dem Vormarsch. Die jüngsten Ereignisse in Frankreich, Belgien, Deutschland unterstreichen das.
Auch wenn bislang keine endgültigen Ergebnisse für das Absagen eines Fußballspiels vorliegen und "nur" von verdichteten Informationen im Ermittlungsvorfeld die Rede ist, so ist die Absage ein Sieg für den Islamismus.
In Paris, ist nach den Terroranschlägen sowie den daraus resultierenden Polizeiaktionen das öffentliche Leben immer noch eingeschränkt. Der Eifelturm z.B. ist erneut geschlossen, nicht zuletzt, weil die Mitarbeiter aus Angst vor weiteren Anschlägen die Arbeit verweigern.
Rockkonzerte von U2 und The Foo Fighters mussten ausfallen, weil das Sicherheitsrisiko zu groß war.
Angst zu verbreiten und damit unser europäisches Leben lahmzulegen ist auch ein Erfolg islamischer Kräfte.
Die Polizei traut sich zunehmend nicht mehr in die sich stetig vergrößernden und abschottenden Ghettos.
Doch nicht allein im Großen, sondern im täglichen Leben wirkt sich der Islam auf unsere Gesellschaft aus – in Haftanstalten und Schulen sind Schweinefleisch und andere nicht "reine" Gerichte von den Kochplänen verschwunden, weil …
… na warum wohl???
Die Frauen zweier ehemaligen Arbeitskollegen von mir sind Lehrerinnen; die können von Ereignissen/Zuständen berichten, die einem das großen Kotzen (ja, Kotzen) kommen lassen.
Da tauchte so ein Moslem in der Schule auf: "Wo ist Mann?! Ich nix reden mit Frau! Nix machen Schweinefleisch in Kiche! Meine Tochter nix essen Schweinefleisch, nix essen aus schmutzige Topf!"
In dieser und anderen Weisen erdreisten sich Muslime zunehmend, gegen unsere abendländische Lebensweise anzugehen.
Wir kennen doch alle das Gezeter über den gemeinsamen Schwimmunterricht von Jungen und Mädchen usw., usw., usw. …

Und was haben Politiker und Sicherheitsgrößen zu vermelden? Die labern, labern, labern und haben nicht wirklich etwas zum Eindämmen des Islamismus zu vermelden. Keine durchgreifenden geschweige denn knallharte Ansagen.
Nö, die lassen den Lindwurm islamischer Zuzügler weiter ungehemmt auf uns zukommen, sabbern ohnmächtig von Toleranz, Verständnis, Aufeinander zugehen, Bereicherung, um uns einzulullen.
Ach ja, man kann über alles Reden und im strengsten Fall mit Wattebällchen aufeinander werfen. Obwohl Letzteres könnte auch wieder als beleidigend aufgefasst werden, weil gewisse Parallelen zur "Unreinheit" gezogen werden könnten.

"Man muss den Hass mit Zärtlichkeit bekämpfen" quakte der Feinsinn Konstantin Wecker heute im Fernsehen. Wenn wir das nicht so machen würden, dann hätten DIE schon gewonnen. Hätten?


Nicht gegen alle hetzen, wenn es um einzelne geht. Und ein fanatischer Vegetarier wird auch Theater machen, wenn seine Kinder Essen aus Töpfen erhalten, in denen Fleisch zubereitet wurde. Tiervergleiche von Menschen haben ihren ursprung übrigens in der Nazi-Propaganda.



nach oben springen

#235

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 15:31
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #234

Nicht gegen alle hetzen, wenn es um einzelne geht. Und ein fanatischer Vegetarier wird auch Theater machen, wenn seine Kinder Essen aus Töpfen erhalten, in denen Fleisch zubereitet wurde. Tiervergleiche von Menschen haben ihren ursprung übrigens in der Nazi-Propaganda.


Wo liest du solche Vergleiche ?
Und übrigens, Schlange, auch falsche Schlange, Esel mit zahlreichen Ausschmückungen, Hund ebenso, Ochse,
Ziege, Schwein, auch gern Dreckschwein usw. gab es schon sehr weit vor den Nazis, die müssen wohl für alles herhalten ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Grenzkind1978, IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#236

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 17:16
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Der ISIS Chef Abu Bakr al- Baghdadi(44),verantwortlich für Enthauptungen,Entführungen,Bombenattentate und Vergewaltigungen.das Mastermind des globalen Terrornetzwerkes,auch bezeichnet als Fürst der Finsternis.

Für die Ergreifung der Drecksratte sind 10 Millionen Dollar ausgesetzt.

P.S. Ich werde die Augen offen halten


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#237

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 18:01
von Grenzkind1978 | 46 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #236

Für die Ergreifung der Drecksratte sind 10 Millionen Dollar ausgesetzt.




Mehr nicht? Das lohnt nicht wirklich. Zumal man eh nicht viel von dem Geld haben dürfte.


nach oben springen

#238

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 18:11
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #234
Zitat von HG19801 im Beitrag #228
Der Islam ist auf dem Vormarsch. Die jüngsten Ereignisse in Frankreich, Belgien, Deutschland unterstreichen das.
Auch wenn bislang keine endgültigen Ergebnisse für das Absagen eines Fußballspiels vorliegen und "nur" von verdichteten Informationen im Ermittlungsvorfeld die Rede ist, so ist die Absage ein Sieg für den Islamismus.
In Paris, ist nach den Terroranschlägen sowie den daraus resultierenden Polizeiaktionen das öffentliche Leben immer noch eingeschränkt. Der Eifelturm z.B. ist erneut geschlossen, nicht zuletzt, weil die Mitarbeiter aus Angst vor weiteren Anschlägen die Arbeit verweigern.
Rockkonzerte von U2 und The Foo Fighters mussten ausfallen, weil das Sicherheitsrisiko zu groß war.
Angst zu verbreiten und damit unser europäisches Leben lahmzulegen ist auch ein Erfolg islamischer Kräfte.
Die Polizei traut sich zunehmend nicht mehr in die sich stetig vergrößernden und abschottenden Ghettos.
Doch nicht allein im Großen, sondern im täglichen Leben wirkt sich der Islam auf unsere Gesellschaft aus – in Haftanstalten und Schulen sind Schweinefleisch und andere nicht "reine" Gerichte von den Kochplänen verschwunden, weil …
… na warum wohl???
Die Frauen zweier ehemaligen Arbeitskollegen von mir sind Lehrerinnen; die können von Ereignissen/Zuständen berichten, die einem das großen Kotzen (ja, Kotzen) kommen lassen.
Da tauchte so ein Moslem in der Schule auf: "Wo ist Mann?! Ich nix reden mit Frau! Nix machen Schweinefleisch in Kiche! Meine Tochter nix essen Schweinefleisch, nix essen aus schmutzige Topf!"
In dieser und anderen Weisen erdreisten sich Muslime zunehmend, gegen unsere abendländische Lebensweise anzugehen.
Wir kennen doch alle das Gezeter über den gemeinsamen Schwimmunterricht von Jungen und Mädchen usw., usw., usw. …

Und was haben Politiker und Sicherheitsgrößen zu vermelden? Die labern, labern, labern und haben nicht wirklich etwas zum Eindämmen des Islamismus zu vermelden. Keine durchgreifenden geschweige denn knallharte Ansagen.
Nö, die lassen den Lindwurm islamischer Zuzügler weiter ungehemmt auf uns zukommen, sabbern ohnmächtig von Toleranz, Verständnis, Aufeinander zugehen, Bereicherung, um uns einzulullen.
Ach ja, man kann über alles Reden und im strengsten Fall mit Wattebällchen aufeinander werfen. Obwohl Letzteres könnte auch wieder als beleidigend aufgefasst werden, weil gewisse Parallelen zur "Unreinheit" gezogen werden könnten.

"Man muss den Hass mit Zärtlichkeit bekämpfen" quakte der Feinsinn Konstantin Wecker heute im Fernsehen. Wenn wir das nicht so machen würden, dann hätten DIE schon gewonnen. Hätten?


Nicht gegen alle hetzen, wenn es um einzelne geht. Und ein fanatischer Vegetarier wird auch Theater machen, wenn seine Kinder Essen aus Töpfen erhalten, in denen Fleisch zubereitet wurde. Tiervergleiche von Menschen haben ihren ursprung übrigens in der Nazi-Propaganda.

Das dümmste was ich jeh gelesen habe. Tut mir echt leid hab schon ein Schleudertrauma vom Kopfschütteln. Es sei denn es gab die Nazis schon in der Antike und wohl noch davor. Eine Tierfabel wird dir wohl ein ewiges Rätsel bleiben und die Flugblätter der Reformation sind dir eh unbekannt.


exgakl, eisenringtheo, Fritze, josy95, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#239

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 18:18
von turtle | 6.961 Beiträge

Tiervergleiche von Menschen haben ihren Ursprung übrigens in der Nazi-Propaganda

Und dann gab es noch den Sündenbock der Stellvertretend bestraft wurde. Wird hier aber nicht gesucht ,hier schießt nur mancher einen Bock.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#240

RE: Paris, Anschlag in großem Stil

in Presse Artikel Grenze 18.11.2015 18:34
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat
+++ 16:58 Paris-Attentäter kommunizierten möglicherweise via Playstation 4 +++
Die Attentäter von Paris haben Medienberichten zufolge bei der Vorbereitung der Anschläge möglicherweise über die Chatfunktion der Spielekonsole Playstation 4 kommuniziert. Belgiens Innenminister Johan Jambon wies bereits vor den Anschlägen bei einer Veranstaltung darauf hin, dass diese Form der Kommunikation die Sicherheitsbehörden bei der Überwachung vor extreme Herausforderungen stellt. Die Nutzer der Playstation 4 können sich über "Voice-Chat" in verschiedenen Spielen in Echtzeit via Kopfhörer und Mikrofon austauschen.



Was es alles gibt.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anschlag in Ankara
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
12 11.10.2015 19:13goto
von Rainer-Maria Rohloff • Zugriffe: 434
Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Grenzläufer
55 07.05.2015 07:45goto
von damals wars • Zugriffe: 2292
Anschlag auf Kreml Kritiker
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Gert
138 14.03.2015 09:53goto
von Signalobermaat • Zugriffe: 5280
Warnung vor Anschlägen in Dresden
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
225 23.01.2015 14:50goto
von FRITZE • Zugriffe: 8314
Anschlag auf Bundeswehr
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Fritze
45 04.08.2013 14:22goto
von Wolle76 • Zugriffe: 1805
Oslo Anschlag Regierungsviertel 22.07.2011
Erstellt im Forum Themen vom Tage von bendix
30 26.08.2012 22:56goto
von Wanderer zwischen 2 Welten • Zugriffe: 2234
Schüsse auf Wahlhausen:Anschlag auf DDR-Gemeinde Werk der Stasi
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
159 28.11.2014 21:17goto
von CAT • Zugriffe: 15545

Besucher
6 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558171 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen