#61

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 15.11.2015 10:24
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #58
Zitat von vs1400 im Beitrag #54
Zitat von Marder im Beitrag #34
Hallo Rostocker,
es ist schon ein Unterschied ob ein Soldat in einer Partei ist oder ob es die Partei vorgibt wie ein Soldat ist.
Der MAD hat die Aufgabe Schaden von der Bundeswehr abzuwehren und nicht die Aufgabe die einzelnen Soldaten zu beobachten ob sie auf irgendeiner Parteilinie sind.
Die Bundeswehr ist und war nie eine politische Armee und nur dem jeweils bestimmenden Bundestag unterstellt. Da musst du dir nur das Gelöbnis bzw. Vereidigung anschauen.
Diesen feinen aber gravierenden Unterschied darf man dabei nie vergessen.
Für manche allerdings schwer zu verstehen.
Mit freundlichen Grüßen Marder
ps. ich war im Kosowo Afgh. und so manch anderen Ecken die nicht täglich im Tv sind und habe es nicht bereut, weil ich einen Sinn darin gesehen habe!!!
Das du Rostocker das nie verstehen wirst akzeptiere ich.




diesen 'hauptsächlichen' anspruch hatte auch kein polit und noch weniger der 2000'er, Marder,
doch dies wirst du nie verstehen wollen.
einen sinn für deine 'einsätze' musst du nicht erklären, darfst es aber gern ...

ich würde damit nicht hausieren wollen und zeitzeugen gehen eher spärlich mit derartigen informationen um.
weil es eben sehr schwierig ist.

gruß vs



so , ich weiss nicht in welcher NVA du warst, ich hatte mit denen zu tun und ich erkannte auch was sie machen.
Ein Beispiel : wir hatten wieder mal unsere wöchentliche Rotlichtbestrahlung bei unserem Polit Oltn. G.
Er holte zu meiner Überraschung ein Tonbandgerat heraus und spielte etwa 5 Minuten das Programm von Radio
Luxemburg vor, ein damals 1963 unter Jugendlichen sehr beliebter Sender, der aber nur auf Kurzwelle 49 m Band zu empfangen war.
( schlechte Empfangsbedingungen - schwankend ) Sie brachten gerade einen neuen Titel der Beatles und mir entfuhr die Bemerkung
"ohh tolle Musik". Sein Ziel war aber uns zu beweisen anhand dieses Senders, wie der Westen seine ideologische Kriegführung gegen die
DDR organierte,
wie er Diversion hervorrufen wolle usw der ganze Schwachsinn kommunistischer Agitprop
Ja was meinst du was der mir 'nen Einlauf verpassen wollte nur wegen dieser Bemerkung. Ich war nicht der Staatsbürger in Uniform, ich wurde behandelt wie ein Sklave der SED Armee. Ich hatte zu denken und zu fühlen wie dieser Schwachmat es wollte. So waren sie die Polit's


Grün: Siehste Gert, der hat höchst unprofessionell und unpädagogisch reagiert. An seiner Stelle hätte ich etwa wie folgt reagiert (nun denk aber bloß nicht das von mir, was Du immer denkst): "Sehn´se, Genosse Soldat. Tolle Musik. Die geht in´s Ohr. Da zucken die Beine von selbst. Aber was bringt der Sender, wenn mal keine Musik drauf ist ? Hören Sie sich das auch an oder schalten Sie weg ? Natürlich schalten Sie nicht weg, denn sie warten ja auf den nächsten tollen Hit. Und schon hören Sie sich das an, was nun absolut nichts mit Musik zu tun hat, aber sehr viel mit Politik. Denken´se mal darüber nach ! Im Übrigen möchte ich nicht mitbekommen, daß hier im Objekt diese Sender gehört werden !".
Übrigens, Gert, die 63er begann ich meine Lehre in Leuna. Die Beatles waren groß in Mode und auf dem Tanzsaal war Beat und Twist angesagt. Kann mich bnicht erinnern, daß das offizielle Verhältnis von 60% Ost und 40% West da eingehalten wurde. Und noch was: Als unser Polit mich im Unterricht fragte, was ich mache, wenn ich nach Hause komme und meine Eltern gucken Westfernsehen. Da habe ich ihm geantwortet, daß ich da mitgucke. Eine saublöde Frage. Was erwartet denn der ?



Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.11.2015 10:28 | nach oben springen

#62

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 15.11.2015 10:39
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Ich habe gerade mit einen Bekannten telefoniert-- da ich ja neugierig war ob es in der BW so eine Art Politunterricht wie in der NVA gab. Er antwortete--so eine Rotlichtbestrahlung wie bei der NVA gab es nicht, aber in etwa so was Ähnliches--das nannte sich Staatsbürgerkunde,Geschichtsaufarbeitung das waren 10Sth im Quartal. Ich fragten dann, wie es mit dem Feindbild aussah--er antwortete, alles was Östlich vom Zaun war -war der Feind und dazu gehörte die NVA mit zu. Zum Schluß sagte er--das bezieht sich aber nur aus seiner Kenntnis 1968 bis 1970.


vs1400 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 15.11.2015 11:01
von vs1400 | 2.397 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #55
Hallo Vs,,,
was du genau von mir willst weiß ich nicht wirklich.
1. werde ich mich nicht vor dir rechtfertigen über den Sinn meiner Tätigkeit. Zeitzeuge bist Du dafür ja wohl nicht!!!
2. Ich bin mir sicher, daß es keine Offitizierre mit Parteiauftrag gab oder gibt, die Wehrpflichtigen die richtige Linie beibringen sollen. Bei dir hat es anscheinend erfolgreich bis heute geklappt!!!
Mit freundlichen Grüßen Marder


ich wollte keinerlei rechtfertigungen deinerseits lesen, Marder,
doch ne schlichte antwort auf gestellte fragen erhalten, nur dass war mein ansinnen.
du stehst ja diesbezüglich voll im thema und könntest ja einfach nur berichten.

gruß vs

ps: ... deinen letzten satz nehme ich dir nicht übel, echt nicht. ist halt deine sichtweise und daher vollkommen ok.


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#64

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 15.11.2015 11:04
von vs1400 | 2.397 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #56


rot mark. Ich möchte mal aushelfen mit ein paar Zahlen, die dein einseitiges Argument eher entkräften.
Die Bundeswehr hatte zu Zeiten des kalten Krieges mehr als 500.000 Soldaten unter Wafffen. Sie hat " abgerüstet" auf eine Sollstärke von ca. 185.000 Soldaten heute. Das ist ein Minus von 315.000 Soldaten oder 63 %. Ich denke soviele Soldaten hatte die DDR nie unter Waffen. Wer hat also nominal mehr abgerüstet ?



Gert,
darum ging es mir eben nicht.
danke jedoch für 'info'.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#65

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 15.11.2015 11:15
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #62
Ich habe gerade mit einen Bekannten telefoniert-- da ich ja neugierig war ob es in der BW so eine Art Politunterricht wie in der NVA gab. Er antwortete--so eine Rotlichtbestrahlung wie bei der NVA gab es nicht, aber in etwa so was Ähnliches--das nannte sich Staatsbürgerkunde,Geschichtsaufarbeitung das waren 10Sth im Quartal. Ich fragten dann, wie es mit dem Feindbild aussah--er antwortete, alles was Östlich vom Zaun war -war der Feind und dazu gehörte die NVA mit zu. Zum Schluß sagte er--das bezieht sich aber nur aus seiner Kenntnis 1968 bis 1970.

So eine Art Unterricht hat es zumindest währen der Grundausbildung gegeben. Das Wort Feind ist da nie gefallen. Wenn wurde da von einem potentiellem Gegner gesprochen, wobei natürlich klar war wo der sitzen würde.
Geschichstaufarbeitung ist eher das richtige Wort und Vorsicht gegenüber dem Gegner z.B. wegen Anwerbungsversuche.
Eine politische Schulung hat es nicht gegeben, da man die Soldaten bewusst unpolitisch halten wollte ( will) Stichwort Bürger in Uniform.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Rostocker, vs1400, exgakl, Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#66

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 15.11.2015 11:26
von Alfred | 6.853 Beiträge
nach oben springen

#67

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 15.11.2015 12:35
von marc | 577 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #59
Zitat von marc im Beitrag #57
Prozentual die DDR, nämlich zu 100% !


stimmt auch nicht eine gewisse Zahl, die ich nicht kenne wurden von der BW übernommen. Ich meine irgendwo mal 10.000 gelesen zu haben.
Mit deinem Post willst du ja offensichtlich den Vergleich auf die Ebene heben, dass die Bundeswehr auch auf 0 geht. Das gesamte D brauchte aber weiterhin eine Armee, da wirst du mir doch zustimmen ? Also ist das unsinnig.

P.S im Übrigen schrieb ich nominal , d.h. in Zahlen und nicht Prozenten, die du zitierst.

edit P.S.


Die NVA gab es am 03.10.1990 nicht mehr, sie wurde sowohl nominal als auch prozentual aufgelöst/ abgerüstet!

Ohne nominale Werte gibt es keine Prozente, ......nach Adam Ries(e) und Eva Zwerg.

Die verbliebenen Soldaten wurden zeitweise, bzw. in geringer Anzahl dauerhaft, in die Bundeswehr übernommen.

Das ist der Fakt.



zuletzt bearbeitet 15.11.2015 12:35 | nach oben springen

#68

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 15.11.2015 18:22
von Marder | 1.413 Beiträge

Das ist einfach nicht wahr @marc.
Mit freundlichen Grüßen Marder
ps..
am 3.10.1990 waren noch knapp 89 000 Soldaten Angehörige der NVA.
Davon sind etwa 10 000 Soldaten 1998 noch aktiv in der Bundeswehr.
Von den gut 24 000 Offizieren stellten knapp die Hälfte 12 000 Antrag auf Übernahmen. Übernommen wurden 6 000
Von den gut 24 000 Unteroffizieren stellten knapp 12 000 diesen Antrag und wurden fast alle übernommen.


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.11.2015 18:24 | nach oben springen

#69

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 15.11.2015 19:01
von marc | 577 Beiträge

Mit Ablauf des 2. Oktober 1990 hat die Nationale Volksarmee rechtlich aufgehört zu existieren. Die NVA wurde nicht, wie vielfach fälschlicherweise behauptet, von der Bundeswehr übernommen, sie gab es ganz einfach nicht mehr am 3. Oktober 1990.

Wohl aber noch ihre Menschen.



zuletzt bearbeitet 15.11.2015 19:02 | nach oben springen

#70

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 15.11.2015 19:40
von Marder | 1.413 Beiträge

Na dann hat die DDR Regierung eben am 2.10.90 die Soldaten entlassen.
Und man hat am 3.10. die arbeitslosen Soldaten die zufällig da waren wieder eingestellt.
Wann hast du eigentlich rechtlich angefangen zu existieren?

Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
marc, exgakl, Gert, vs1400 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#71

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 16.11.2015 01:00
von vs1400 | 2.397 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #70
Na dann hat die DDR Regierung eben am 2.10.90 die Soldaten entlassen.
Und man hat am 3.10. die arbeitslosen Soldaten die zufällig da waren wieder eingestellt.
Wann hast du eigentlich rechtlich angefangen zu existieren?[perlweiss1]

Mit freundlichen Grüßen Marder


mal ne gegenfrage, Marder,
warst du im einsatz eher ein posten der etappe?

gruß vs ... und sorry für's ot.


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


zuletzt bearbeitet 16.11.2015 01:02 | nach oben springen

#72

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 16.11.2015 22:02
von Marder | 1.413 Beiträge

Hallo,
ich weiß zwar nicht was diese Frage mit meiner Antwort an Marc zu tuen hat und werde sie auch mit Sicherheit nicht hier im Forum öffentlich beantworten.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 16.11.2015 22:11
von marc | 577 Beiträge

Na @Marder mit Ausstellung einer bürokratisch deutsch korrekten Geburtsurkunde, so wie du, nehm ich mal an.



zuletzt bearbeitet 16.11.2015 22:12 | nach oben springen

#74

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 16.11.2015 22:20
von Marder | 1.413 Beiträge

Ich hatte nicht wie sondern wann??
Ich habe mein Geburtsdatum im Profil ausgefüllt.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#75

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 16.11.2015 22:32
von marc | 577 Beiträge

Ab dem Tag der Ausstellung ist man rechtlich existent.

Für mein schreiben hier ist das Geburtsdatum rechtlich nicht relevant.



zuletzt bearbeitet 16.11.2015 23:28 | nach oben springen

#76

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 16.11.2015 23:35
von vs1400 | 2.397 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #72
Hallo,
ich weiß zwar nicht was diese Frage mit meiner Antwort an Marc zu tuen hat und werde sie auch mit Sicherheit nicht hier im Forum öffentlich beantworten.
Mit freundlichen Grüßen Marder


hallo Marder,
ist nen rein persönliches interesse, zumal du ja deine einsätze öffentlich erwähnt hattest.

doch um beim thema zu bleiben,
wie lief denn der gründungstag in der truppe ab?
alles easy und entspannt oder gab es hintenrum eher nen 'verständliches' zwinkern für diesen tag, aufwand?

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#77

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 17.11.2015 13:32
von Burkhard (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #1
Ich möchte an das 60. Jubiläum der Gründung der deutschen Bundeswehr erinnern. Eine Armee, die erstmals in D demokratische Verhaltensweisen und Strukturen lebte, die nicht mehr auf dem preußischen Kadavergehorsam basierte und die unbeschadet den kalten Krieg zusammen mit ihren Natoalliierten überstand. Für mich und meine Familie war sie stets der Garant des Friedens, der Freiheit die ich hoch schätze und der Sicherheit in Europa. Einer meiner Söhne hat auch in dieser Armee gedient und das fand ich sehr gut.



Danke für Deinen Beitrag , Grüsse aus Aachen von Burkhard. Vielleicht habt Ihr ja schon meinen eingestellten Film über meine Bundeswehtzeit als Zeitsoldat in einer Radarbatterie ( Heute Drohnenbatterie) gesehen. Auf Grund des 60 jährigen geburtstages, war vor einigen Tagen wieder ein WDR Kammeratheam bei uns unf hat einige Aufnahmen und ein Interview mit mir über diese Zeit gemacht.Es ist im Internett unter: " Das Digit Archiv" ( Bundeswehr damals und heute - zu sehen bzw." Digit die schönsten Beiträge aus der Aktuellen Stunde. oder: Mit Digit beim Militär, Bundeswehr damals und heute. Ich habe noch immer mit meinem damaligen Haupmann und vielen Kammeraden einen sehr guten Kontakt, Es war manchmal schon eine starke Umgewöhnung aus dem heimischen Nest plötzlich in ein Zimmer mit mehreren Leuten zu ziehen, auch die neue körperliche Beanspruchung bei zB. den langen Märschen in der sandigen Heide war nicht gerade leicht. Aber die Gegenseitige Rücksichtsnahme und Unterstützung war einfach sehr gut, auch die sehr gutre Verpflegung und die vielen Unternehmungen z.B. mit den Heeresfliegern, die Abende am Lagerfeuer möchte ich nicht missen sowie der Umgang mit der neusten Technik an den großen auf Panzern stehenden Radargeräten war echte Herausvorderung, aber rückblickend ist ja alles schöner! Unser Sohn war später Wehrdienstverweigerer in einer Behinderteneinrichtung. Mit den besten Grüßen aus Aachen, Burkhard.


Gert und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#78

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 17.11.2015 13:43
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

60 Jahre Bundeswehr. Seit 25 Jahren sind auch ehemalige NVA - Angehörige dabei. Am letzten Sonntag Volkstrauertag, der von dem Attentat in Paris überschattet wurde.

Beinahe wäre diese bemerkenswerte Rede von Oberst Prof. Dr. Matthias Rogg, Direktor des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr vor dem Sächsischen Landtag untergegangen:

"Und wenn ich selbst erleben muss, dass ich an einem Montagabend vor wenigen Wochen in Uniform, auf dem Weg in die Innenstadt zu einer Veranstaltung der TU Dresden, von so genannten "Montagsspaziergängern" wegen meines Status als Soldat angepöbelt werde – dann bin ich wütend.

Die Ursachen für dieses Verhalten sind vielfältig, aber die Muster sind erschreckend ähnlich, wenn wir sie auf die Ereignisse zurückbinden, an die wir heute erinnern.

Neben fehlender Empathie, kleinbürgerlicher Enge und Dummheit sind es Geschichtsvergessenheit auf der einen und Geschichtsversessenheit auf der anderen Seite, die den Nährboden für diese giftigen Bildtriebe bilden.

"Gerade wir müssten heute wie nie vorher und wie kein anderes Volk die Wahrheit und die Lüge, den Wert und den Unfug unterscheiden können". Das hat uns Erich Kästner nach seinem ersten Besuch im zerstörten Dresden uns ins Stammbuch geschrieben.

Nutzen wir die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, uns unserer Werte zu versichern, damit wir Orientierung finden für unser konkretes Handeln: nicht irgendwann, sondern hier und heute."


Und hier geht es zur gesamten Rede http://www.volksbund.de/sachsen/archiv-u...en-landtag.html

LG von der Moskwitschka

Edit Formatierung


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

Gert und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.11.2015 13:50 | nach oben springen

#79

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 17.11.2015 15:34
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Burkhard im Beitrag #77
Zitat von Gert im Beitrag #1
Ich möchte an das 60. Jubiläum der Gründung der deutschen Bundeswehr erinnern. Eine Armee, die erstmals in D demokratische Verhaltensweisen und Strukturen lebte, die nicht mehr auf dem preußischen Kadavergehorsam basierte und die unbeschadet den kalten Krieg zusammen mit ihren Natoalliierten überstand. Für mich und meine Familie war sie stets der Garant des Friedens, der Freiheit die ich hoch schätze und der Sicherheit in Europa. Einer meiner Söhne hat auch in dieser Armee gedient und das fand ich sehr gut.



Danke für Deinen Beitrag , Grüsse aus Aachen von Burkhard. Vielleicht habt Ihr ja schon meinen eingestellten Film über meine Bundeswehtzeit als Zeitsoldat in einer Radarbatterie ( Heute Drohnenbatterie) gesehen. Auf Grund des 60 jährigen geburtstages, war vor einigen Tagen wieder ein WDR Kammeratheam bei uns unf hat einige Aufnahmen und ein Interview mit mir über diese Zeit gemacht.Es ist im Internett unter: " Das Digit Archiv" ( Bundeswehr damals und heute - zu sehen bzw." Digit die schönsten Beiträge aus der Aktuellen Stunde. oder: Mit Digit beim Militär, Bundeswehr damals und heute. Ich habe noch immer mit meinem damaligen Haupmann und vielen Kammeraden einen sehr guten Kontakt, Es war manchmal schon eine starke Umgewöhnung aus dem heimischen Nest plötzlich in ein Zimmer mit mehreren Leuten zu ziehen, auch die neue körperliche Beanspruchung bei zB. den langen Märschen in der sandigen Heide war nicht gerade leicht. Aber die Gegenseitige Rücksichtsnahme und Unterstützung war einfach sehr gut, auch die sehr gutre Verpflegung und die vielen Unternehmungen z.B. mit den Heeresfliegern, die Abende am Lagerfeuer möchte ich nicht missen sowie der Umgang mit der neusten Technik an den großen auf Panzern stehenden Radargeräten war echte Herausvorderung, aber rückblickend ist ja alles schöner! Unser Sohn war später Wehrdienstverweigerer in einer Behinderteneinrichtung. Mit den besten Grüßen aus Aachen, Burkhard.


danke für den Beitrag, ich habe aber auf der Internetsite das nicht gefunden was du hier ankündigst


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#80

RE: 12.November 1955, Gründungstag der Bundeswehr

in Themen vom Tage 17.11.2015 15:42
von 94 | 10.792 Beiträge

guck Dir mal diesen Kommentar an ... blog-e465-mein-Fernseh-Interview.html#com


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 557 Gäste und 42 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558390 Beiträge.

Heute waren 42 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen