#1

Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.11.2015 12:30
von VFU999 | 16 Beiträge

Auf der Webseite der [url=www.http://bmf-freunde.de]Bay. Militärfahrzeugfreunde[/url] habe ich in einer Fotostrecke zu dem Treffen in der Grenzkompanie Posseck 2012 dieses Foto gefunden.
Was ist das ? Ein vorsinnflutlicher Plotter, ein Navigerät ???
Danke für Eure Erläuterungen
VFU999



zuletzt bearbeitet 02.11.2015 12:31 | nach oben springen

#2

RE: Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.11.2015 16:57
von 94 | 10.792 Beiträge

Beschriftet isses kyrillisch, hier mal bissel größers das Bild ...
http://bmf-freunde.de/images/phocagaller...12/Dsc05580.jpg


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#3

RE: Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.11.2015 17:35
von turtle | 6.961 Beiträge

Sieht aus wie zum Auswerten oder Erstellen von Topographischen Karten.


zuletzt bearbeitet 02.11.2015 17:52 | nach oben springen

#4

RE: Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.11.2015 18:49
von VFU999 | 16 Beiträge

An den Ecken links und rechts vorn sieht aus wie ´ne Halterung zur Befestigung in Kfz´s.



nach oben springen

#5

RE: Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.11.2015 19:06
von Linna | 188 Beiträge

Es könnte ein Navigationsgerät sein das ich aus den 70-gern noch kenne. Es war in Führungsfahrzeugen eingebaut und
ich kenne es noch unter dem Namen JANTAR "Trasse" ein Navigationsgerät, natürlich ohne Sattelitennavigation, sondern
mit Kreiselkompassen( mit 3 Freiheitsgraden) ähnlich den Stabilisatoren von Panzerkanonen (Kreiselblock) ausgestattet.
Ich habe mal so ein Gerät getestet und war erstaunt, wie genau es funktionierte. Das Fahrzeug mit der Anlage wurde postiert,
die Ausgangskoordinaten eingegeben und dann wurde eine Strecke von ca. 100Km im Gelände absolviert. Das Fahrzeug
(SPW 40P-2) wurde im Anschluß genau an der Abfahrtsstelle positioniert und die Abweichung zu den Ausgangskoordinaten
ermittelt.
Vielleicht kann mich nach der langen Zeit auch jemand verbessern.
Gruß-Linna



1941ziger, exgakl, Lutze, Fritze und VFU999 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.11.2015 20:05
von Rainer-Maria Rohloff | 1.364 Beiträge

Zugegeben, ich bin da völliger Laie. Aber wenn ich eine Rakete abschieße,(von einem Kettenfahrzeug) so diese....wars die sowjetische Toschka oder wie die Dinger hießen, dann traf die doch zielgenau ein. Vielleicht war das Ding dafür da?

Rainer-Maria



nach oben springen

#7

RE: Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.11.2015 21:11
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Auf mich wirkt es wie ein Plotter, der fernübertragen irgendwelche Ziele, Frontlinien, Verstrahlungszonen oder Angriffsrichtungen auf Messtischblättern eintragen kann. Oder das Ding nimmt Positionen an der Karte nur ab.

Das müssten hier doch welche wirklich kennen und wissen?


zuletzt bearbeitet 02.11.2015 21:13 | nach oben springen

#8

RE: Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.11.2015 22:57
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Das ist ein Kurstisch KP-4 (http://www.rwd-mb3.de/pages/kp4.htm), wie er in Vermessungseinrichtungen verwendet wird.

Eine


94, Linna, Fritze, VFU999, exgakl, andyman und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 03.11.2015 08:34
von VFU999 | 16 Beiträge

Gab es diesen Kurstisch KP-4 auch bei den GT ?
Selbst bei den MotSchützen im Regiment nicht gesehen.

VFU999



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.11.2015 23:24
von Kalubke | 2.296 Beiträge

Zitat von Linna im Beitrag #5
Es könnte ein Navigationsgerät sein das ich aus den 70-gern noch kenne. Es war in Führungsfahrzeugen eingebaut und
ich kenne es noch unter dem Namen JANTAR "Trasse" ein Navigationsgerät, natürlich ohne Sattelitennavigation, sondern
mit Kreiselkompassen( mit 3 Freiheitsgraden) ähnlich den Stabilisatoren von Panzerkanonen (Kreiselblock) ausgestattet.
[...]



Als GKCA (Gruppe kernchemischer Aufklärer) im Führungszug einer Panzerjägerabteilung hatten wir auch ein Navigationsgerät im SPW 40. Aber das Ding sah aus wie ein Funkgerät ohne diese Walze mit aufgespannter militärtopographischer Karte, aber auch mit mehreren Kreiselkompassen (oder heißt es -kompen???, na egal). An Stellrädern mit Zahlenfenstern musste man die Gauss-Krüger Koordinaten (System Kassowski) des Startpunktes eingeben und während der Fahrt wurden dann permanent die Koordinaten der Fahrtroute angezeigt.

Gruß Kalubke



VFU999 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.11.2015 23:26 | nach oben springen

#11

RE: Was ist das für eine Gerätschaft

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.11.2015 06:43
von Lutze | 8.034 Beiträge

Irgendwie scheint das Teil einem Navi zu ähneln,
warum die Entwicklung zu einem herkömmlichen Navi nur so lange gedauert hat?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen


Besucher
23 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ralli62
Besucherzähler
Heute waren 3715 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557901 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen