#21

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 21.09.2015 22:52
von Lutze | 8.035 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #6
Zitat von Harsberg im Beitrag #5
Auf einmal kümmern sich die Ami´s um die Umwelt, dass ich nicht lache.

Wenn das natürlich mit der Manipulation stimmt , bei den Ami´s weiß man ja nie so richtig...,
dann geht es VW so richtig an den Kragen, da war der ADAC-Skandal ein leises Lüftchen...

Die Probleme bekommt VW nicht wegen der Umwelt, sondern weil die US Autobauer durch die Manipulationen möglicherweise benachteiligt werden. Im wirtschaftlichen Heimatschutz sind die Amis nicht sehr rücksichtsvoll.
https://de.wikipedia.org/wiki/Transatlan...handelsabkommen
Theo

So sehe ich das auch,die Amis sollten mal ihre Füße still halten,
umweltfreundliche Fahrzeuge ist doch ein Fremdwort bei ihre
Hubraumriesen,von den Spaltmaßen möchte ich erst gar nicht
anfangen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 21.09.2015 22:58
von Fritze | 3.474 Beiträge

Stimmt, wenn der braune aber pausenlos furzt ist das auch nicht gerade umweltsanft

Andreas , Du meinst doch nicht etwa ,daß uns Hubert eine Braunen reiten würde ! Das ist ein Falbe mit dunkler Mähne ! (klugscheiß aus )

Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#23

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 21.09.2015 23:32
von eisenringtheo | 9.175 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #20



Nöö warum denn.
Ich kann mich jedenfalls nicht beklagen über diese Firma und seine Produkte.
Im Oktober 2008 habe ich meine nicht ganz unbeträchtlichen Aktienbestände von VW rausgehauen
und fahre nun quasi kostenlos Auto.von Schnatter

Ist meistens so ,daß man kostenlose Autos als Dienstwagen fährt ! Aber wart nur ab ,Eure Tochterorganisation fährt schon Skoda !


oG Fritze


Ja im Herbst 2008 war ziemlich Spektakel an der Börse: rauf und wieder runter. Der "Kriminalfall Porsche VW"

http://www.zeit.de/2009/36/F-Porsche
Theo


nach oben springen

#24

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 04:51
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Morjen....

Mit der angeschlossenen Hardware ist nur z.T. richtig. Nach aktueller Berichterstattung eher so das aufgrund von fehlender Lenkradbewegungen (Lenkwinkelsensoren) auf dem (Rollen-) Prüfstand "erkennt" das Steuergerät Abgastest und "fährt" ein spezielles Programm.

Muss man erstmal drauf kommen.....und das da höhere Manager mit involviert waren oder sind dürfte jedem klar sein.

Diese ganze elektronische Dieselsoftware zur Schadstoffsenkung...ich halte nicht viel davon. Zumal es verschiedene Varianten gibt, mit Regeneration, die auch unterschiedlich gestartet wird.

Die Ad Blue Version scheint bei Nutzfahrzeugen zu funktionieren, bei PKW? Wer weiß das schon so genau....dann der PSA Konzern, da wird ebenfalls ein Zusatz eingespritzt, der Partikelfilter muss bei ca. 200 000 km ersetzt werden, den ersten gibt es gratis, die weiteren sind dann kostenpflichtig, um die 1000 €, meine ich.

Dann gibt es ein System bei dem die Regeneration mittels zusätzlich eingespritzen Kraftstoff gestartet wird. Der Verbrauchsvorteil Diesel ist mehr oder weniger weg, weil Kraftstoff in den zum Auspuff offenen Brennraum eingespritzt wird, damit es im Rußfilter weiter brennt. Wird der Prozess mehrfach abgebrochen (aufgrund Stau oder ähnlichen) kann ab einem gewissen Grad nur mittels Tester gestartet werden, das Fzg muss dazu auf der Autobahn gefahren werden.

Kommt es in der Phase "Regeneration mittels Tester gestartet" zum Stau brennt das Auto ab...

Häufig lässt sich die Regeneration nicht mehr starten, der Rußfilter muss ersetzt werden.

Meine Kenntnisse diesbezüglich stammen aus dem Hause VW, mein Golf mit Pumpe- Düse und nachgerüstetem Rußfilter hat 407 000 drauf, wenig Reparaturen, Bremse, Stoßdämpfer hi, Zahnriemen, Klimakompressor, mehr war bisher nicht.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
josy95, bürger der ddr, Lutze und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 05:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

VW hat die beschriebene Manipulation bei den Abgaswerten gestanden und den Verkauf von Dieselfahrzeugen in den USA gestopt.
Betroffen Fahrzeuge von VW selbst und Audi mit Vierzylindermotoren.
Micha


nach oben springen

#26

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 06:33
von damals wars | 12.177 Beiträge

In jeder VW Werbung steckt nur ein Winterkörnchen Wahrheit.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#27

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 07:46
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Die Männer, die den VW-Betrug entlarvten, wollten eigentlich damit beweisen, dass man auch in Europa schadstoffärmere Diesel-Autos fahren kann.

http://www.heute.de/drew-kodjak-und-john...w-40207128.html


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#28

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 08:15
von eisenringtheo | 9.175 Beiträge

Er stinkt nicht. VW Werbung in den USA.

Theo


Harsberg hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#29

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 19:11
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Hallo Forum,

lt aktueller Berichterstattung fahren 11 Mio Fzge mit der Software durch die Gegend. Ein Riesenimageverlust für VW....und eins weiß ich jetzt schon: Auch wenn mein TDI einen Rückruf bekommt, da lasse ich mit Sicherheit nichts machen. Denn jetzt läuft er, hat gute Leistung. Wer weiß ob das hinter noch so ist?

Kein Stück....manchmal ist Fortschritt (ein) Rückschritt....

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#30

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 19:56
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

VW war mir immer suspekt und zu teuer!

Fahre seit 1991 Opel. Ja! Der beste (Diesel) hat 495.000 km ohne Probleme und große Reparaturen geschafft


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 20:04
von eisenringtheo | 9.175 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #30
VW war mir immer suspekt und zu teuer!

Fahre seit 1991 Opel. Ja! Der beste (Diesel) hat 495.000 km ohne Probleme und große Reparaturen geschafft

Die Aktien der anderen Autobauer (Europa und USA) haben stark an Wert verloren. Wenn es VW Abgaswerte manipuliert.... vielleicht machen es andere ja auch.
Theo


nach oben springen

#32

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 20:09
von eisenringtheo | 9.175 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #29
Hallo Forum,

lt aktueller Berichterstattung fahren 11 Mio Fzge mit der Software durch die Gegend. Ein Riesenimageverlust für VW....und eins weiß ich jetzt schon: Auch wenn mein TDI einen Rückruf bekommt, da lasse ich mit Sicherheit nichts machen. Denn jetzt läuft er, hat gute Leistung. Wer weiß ob das hinter noch so ist?

Kein Stück....manchmal ist Fortschritt (ein) Rückschritt....

MfG Berlin

Ich befürchte, wer nichts macht, kriegt sein Auto nicht mehr durch den TÜV


nach oben springen

#33

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 20:48
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #1
Laut Umfragen ist VW die vertrauenswürdigste Marke
http://www.horizont.net/marketing/nachri...ertrauen-135207
Doch heute ist die Aktie an der Börse abgestürzt:
http://www.finanzen.net/aktien/Volkswagen_vz-Aktie
http://www.finanzen.ch/aktien/Volkswagen_vz-Aktie
Was ist geschehen? Der "Abgasskandal"
http://www.nzz.ch/mobilitaet/auto-mobil/...mschlag-ld.2079
Theo


Für die innerhalb von Stunden vernichteten knapp 20 Börsenmilliarden € hätte man schon halb Griechenland retten können, was für ein Irrsinn !
Die Aktie mit der höchsten Marktkapitalisierung Deutschlands und ehemalige Nr. 8 im Weltranking wird zu einem Indikator für diese ganze Betrügerökonomie mit der wir uns schon regelrecht angefreundet haben, Doping für die Bilanzen- Dein Chart aus #23 spricht Bände.
Was für eine Zockerbude!
Wer weiß, ob es überhaupt um Abgase geht, die sind einfach nur mit ihrem Latein am Ende, es kann außer brotloser Künste und Raffinessen, die die Welt nicht braucht nichts mehr zu Absatzsteigerungen führen und wie empfindlich gerade die Dickschiffe auf Umsatzeinbrüche reagieren, wissen wir nicht erst seit der Deutschen Telekom.
Und dort, wo man mit solchen Tricks nicht mehr weiter kommt, wird halt der Kunde in anderen Formen des Nepps bis über die Schmerzgrenze hinaus für dumm verkauft und betrogen.
Jeder, der schon mal von O² oder aus einer großen Versicherung raus oder ein Darlehen bei der Deutschen Bank umschulden wollte, weiß was ich meine, da wähnt man sich fast schon in einer Sekte.
Es scheint wohl in immer mehr Fällen besser zu sein, die Großen mit ihren irrsinnig teuren Managern und Marketingabteilungen links liegen zu lassen und sich dem Aufblendlicht der Werbestrategen zu entziehen.
Allerdings können Achterbahnfahrten nicht nur auf dem Eisleber Wiesenmarkt aufregend sein, auch ein Einstieg in die Aktie (die andere Autowerte auch noch mit gerissen hat) der Moment des Kanonendonners könnte den einen oder anderen Börsenjunkie glücklich machen, der Kunde bleibt aber auf jedem Fall erst mal auf der Strecke.



IM Kressin, Büdinger, josy95, Fritze und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.09.2015 08:46 | nach oben springen

#34

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 20:52
von GKUS64 | 1.609 Beiträge

Ich habe keine Aktien, fahre einen Toyota und dazu noch einen Benziner, also alles paletti!


nach oben springen

#35

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 21:02
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #32
Ich befürchte, wer nichts macht, kriegt sein Auto nicht mehr durch den TÜV


Bei serienmäßigen Rußpartikelfilter wohl eher doch. Bei meinem TDI wurde er nach 200.000 km durch einen neuen ersetzt. BMW scheint da VW etwas voraus zu sein.


IM Kressin und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 21:35
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Bei VW ist die "Bombe" geplatzt, ich möchte nicht wissen wie andere Hersteller manipulieren......



nach oben springen

#37

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 21:38
von Hanum83 | 4.775 Beiträge

Schon alleine diese Kraftstoff-Verbrauchswerte, da musste ja dein Auto teilweise tragen um die zu erreichen.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen

#38

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 22:06
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von GKUS64 im Beitrag #34
Ich habe keine Aktien, fahre einen Toyota und dazu noch einen Benziner, also alles paletti!



Es ist ein Ding, es ist ein Schwindel gigantischen Ausmaßes.
Klartext: Betrug.

In der aktuell wirtschaftspolotischen Situation reibt sich die Konkurenz, allgemein das als Freunde und verbuündet propagierte Ausland, die Hände, allen voran die USA und GB. Objektiv betrachtet, durchaus nachvollziehbar und in Hinblick auf lästige und übermächtig erscheinende, alles plattmachende deutsche Konkurenz.

Wirtschaftlich für Deutschland durch einen seiner Vorzeigekonzerne und deren Lobbyistenpack ein Desaster, dessen Ausmaß jetzt und aktuell noch gar nicht zu überschauen ist.

Klartext von mir (als Nichtjurist!):
Für ein durchaus als Vorzeigekonzern anzusehendes Unternehmen wie VW dürfte und müßte derartiges Geschäftsgebahren (eindeutig großflächiger Betrug) ein absolutes Fremdwort und Tabu sein.

Eine derartig markante Straftat schadet diesem Land nicht nur wirtschaftlich, bringt ein vom Grundsatz her solide aufgestelltes (Vorzeige-) Unternehmen in arge finanzielle Turbulenzen (drastischer Absturz der Aktienkurse schon aktuell!), kratz ganz erheblich an der Glaubwürdigkeit des deutschen Staates, der deutschen Politik und Wirtschaft. Bescheert als Nachhaltigkeit ungeahnte (berechtigte) Schadenersatzforderungen die wiederum an Nachhaltigkeit massiven Arbeitsplatzabbau und Abwälzung dieser durch hohe kriminelle Energie von Vorstandsetagen = Lobbyisten ausgelösten Kriese bewirken.
Die heimliche Weisheit unserer Wirtschaftsstrategen, Parteien- und Kanzler- (innen-) berater kommt hier wieder voll zur Geltung:

Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren!


Und was bewirkt u. a. ein mit Sicherheit demnächst im VW- Konzern anstehender massiver Arbeitsplatzabbau neben den menschlich- sozialen Problemen?
Eine Quersubventionierung dieser krimminellen Machenschaften durch den Steuerzahler. Nämlich über Arbeitslosengeld, Hartz- IV, Zusammenbruch sozialer Strukturen.... und und und. Eben dem ganzen bekannten Rattenschwanz.

Und darum gehört auch das für diesen Eklat verantwortliche Dreckspack sofort hinter Schloß und Riegel! Einschließlich eines im Moment ach so reuemütigen Hernn *interkorns!

Das sind für mich als Otto- Normalverbraucher Straftatbestände der schweren Wirtschaftssabotage (durch Manipulation), persönlicher Vorteilsnahme (durch manipulierte Erfolgsbilanzen:::) und letztendlich damit in diesen herausragenden Positionen der Entscheidungsgewalt: Hochverrat.

Denn den nachhaltigen Schaden haben wir, die Steuerzahler auszubügeln!

Kleiner Scherz in dieser eigentlich todernsten Situation:

Ich fahre einen Franzosen. Und wenn da einer Scheiße baut, hab ich beimKauf vertraglich geregelt , rufe ich Dir hier an:

http://www.google.de/url?q=https://de.wi...SDson_MuWKpivvg

josy95, der Rumpelzoni


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
IM Kressin und GKUS64 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 22:28
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Hackel39 im Beitrag #33
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #1
Laut Umfragen ist VW die vertrauenswürdigste Marke
http://www.horizont.net/marketing/nachri...ertrauen-135207
Doch heute ist die Aktie an der Börse abgestürzt:
http://www.finanzen.net/aktien/Volkswagen_vz-Aktie
http://www.finanzen.ch/aktien/Volkswagen_vz-Aktie
Was ist geschehen? Der "Abgasskandal"
http://www.nzz.ch/mobilitaet/auto-mobil/...mschlag-ld.2079
Theo


Für die innerhalb von Stunden vernichteten knapp 20 Börsenmilliarden € hätte man schon halb Griechenland retten können, was für ein Irrsinn !
Die Aktie mit der höchsten Marktkapitalisierung Deutschlands und ehemalige Nr. 8 im Weltranking wird zu einem Indikator für diese ganze Betrügerökonomie mit der wir uns schon regelrecht angefreundet haben, Doping für die Bilanzen- Dein Chart aus #23 spricht Bände.
Was für eine Zockerbude!
Wer weiß, ob es überhaupt um Abgase geht, die sind einfach nur mit ihrem Latein am Ende, es kann außer brotloser Künste und Raffinessen, die die Welt nicht braucht nichts mehr zu Absatzsteigerungen führen und wie empfindlich gerade die Dickschiffe auf Umsatzeinbrüche reagieren, wissen wir nicht erst seit der Deutschen Telekom.
Und dort, wo man mit solchen Tricks nicht mehr weiter kommt, wird halt der Kunde in anderen Formen des Nepps bis über die Schmerzgrenze hinaus für dumm verkauft und betrogen.
Jeder, der schon mal von O² oder aus einer großen Versicherung raus oder ein Darlehen bei der Deutschen Bank umschulden wollte, weiß was ich meine, da wähnt man sich fast schon in einer Sekte.
Es scheint wohl in immer mehr Fällen besser zu sein, die Großen mit ihren irrsinnig teuren Managern und Marketingabteilungen links liegen zu lassen und sich dem Aufblendlicht der Werbestrategen zu entziehen.
Allerdings können Achterbahnfahrten nicht nur auf dem Eisleber Wiesenmarkt aufregend sein, auch ein Einstieg in die Aktie (die andere Autowerte auch noch mit gerissen hat) im Moment des Kanonendonners könnte den einen oder anderen Börsenjunkie glücklich machen, der Kunde bleibt aber auf jedem Fall erst mal auf der Strecke.




@Hackel39, ein super Beitrag! Einschließlich die Vorlage von @eisenringtheo !

Und was sagt mir das, sollte uns das sagen?

Deutsches Volk (solange wir zumindest noch ur- deutsch denkend und handelnd nach Grundprinzipien wie Tugendhaftigeit, Ehrlichkeit, Treue und auch Hilfsbereitschaft noch deutsch bleiben, uns so nennen dürfen und nicht vollständig unterwandert und auf ein Neues manipuliert sind). Wache endlich auf!

Wehr Dich, wehrt euch! Kauft nicht mehr die euch von der lobbyismusverseuchten Politik verkauften Lügen, raffinierten Hinhaltetaktiken nach Art einer uns fremden Basarmentalität aufgetischten dreisten Lügen! Gefährliche Künstler der extrem verlogenen Massenmanipulation wie einst ein Joseph Göbbels, Joseph Stalin & Vasallen, Karl- Eduard von Schnitzler & Co lassen herzlich grüßen!

Und besonders Wessis (auch wenn ich diesen Ausdruck gar nicht gern gebrauche!):

Wacht endlich auf! Lasst euch auch mal vom Ossi was sagen, was manipulierte Medien, manipulierte Meinungen, Schönfärberei, Schönrederei bedeuten...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
IM Kressin und Hackel39 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 22.09.2015 22:33
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #30
VW war mir immer suspekt und zu teuer!

Fahre seit 1991 Opel. Ja! Der beste (Diesel) hat 495.000 km ohne Probleme und große Reparaturen geschafft



Und was haste denn vor 1991 gefahren?

Saporoshez?

http://www.google.de/search?q=saporoshez...CFYl_LAod3wwH5g

Den s. g. sowjetischen Kleinpanzer des linientreuen DDR- Bürgers?




---und: herzlich lacht die Tante!

Hoppla, der Rumpelzoni!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
5000 Mark Prämie
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Schlutup
9 13.07.2016 20:56goto
von SET800 • Zugriffe: 708
Frage zur Westberliner Exklave "Wüste Mark"
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von mabebi0608
7 29.07.2013 09:48goto
von nimmnix • Zugriffe: 1785
Mark der DDR im Westen
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Damals87
52 20.02.2014 21:19goto
von DoreHolm • Zugriffe: 4235
Schaumbad-Marke Badusan kommt wieder
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
14 17.04.2011 16:50goto
von Pit 59 • Zugriffe: 1585
Wie die D-Mark vor 20 Jahren in die DDR kam
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
1 01.07.2010 11:26goto
von kinski112 • Zugriffe: 1091
Wiedereinführung der D-Mark ???
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
8 24.05.2010 14:21goto
von Wolle76 • Zugriffe: 2032

Besucher
18 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 904 Gäste und 63 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558200 Beiträge.

Heute waren 63 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen