#1

Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.08.2015 17:03
von der 39. | 522 Beiträge

Habe in den Jahren 1949-50 2 Spanienkämpfer bei der damals noch Grenzpolzei kennengelernt. Gab es noch mehr von ihnen?
Ich kannte persönlich:
- Inspekteur Höfer, Chef der Grenzpolizei Sachsen-Anhalt, Sitz der Dienstelle in Halle Gut Gimritz
- Oberst Giebel, sein Kaderchef
Gab es noch weitere Spanienkämpfer? Heinz Hoffmann vielleicht ( Chef HVA)?
Der 39.


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.08.2015 22:05 | nach oben springen

#2

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.08.2015 17:12
von passport | 2.640 Beiträge

Zitat von der 39. im Beitrag #1
Habe in den Jahren 1949-50 2 Spanienkämpfer bei der damals noch Grenzpolzei kennengelernt. Gab es noch mehr von ihnen?
Ich kannte persönlich:
- Inspekteur Höfer, Chef der Grenzpolizei Sachsen-Anhalt, Sitz der Dienstelle in Halle Gut Gimritz
- Oberst Giebel, sein Kaderchef
Gab es noch weitere Spanienkämpfer? Heinz Hofmann vielleicht ( Chef HVA)?
Der 39.



Das ist richtig wenn Du den Minister und Armeegeneral meinst ! Sh. Buch





passport


der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.08.2015 17:21
von schulzi | 1.764 Beiträge

Den einzigen Spanienkämpfer den ich gesehen habe in meiner Dienstzeit war ein alter Osl der Reseve bei der symbolischen Waffenübergabe frag mich aber bitte nicht nach den Namen zulange her


der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.08.2015 18:30
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #2
Zitat von der 39. im Beitrag #1
Habe in den Jahren 1949-50 2 Spanienkämpfer bei der damals noch Grenzpolzei kennengelernt. Gab es noch mehr von ihnen?
Ich kannte persönlich:
- Inspekteur Höfer, Chef der Grenzpolizei Sachsen-Anhalt, Sitz der Dienstelle in Halle Gut Gimritz
- Oberst Giebel, sein Kaderchef
Gab es noch weitere Spanienkämpfer? Heinz Hofmann vielleicht ( Chef HVA)?
Der 39.



Das ist richtig wenn Du den Minister und Armeegeneral meinst ! Sh. Buch





passport

Hat mein Vater mir geschenkt.
War sehr interessant


der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.08.2015 19:01
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Hans Kahle, der ehemalige Kommandeur der XI. Interbrigade, der 17. Division und der 45. Sturmdivision der Spanischen Volksarmee - kehrte im Februar 1946 nach Deutschland zurück und wurde im März 1946 zum Chef der neu geschaffenen Volkspolizei im Land Mecklenburg ernannt. Die BDVP Schwerin, das Arsenal in Schwerin trug seinen Namen. Den Schwerinern war die BDVP als Hans-Kahle-Haus bekannt.
Im August 1947 verstarb er in Ludwigslust an den Folgen einer Operartion.



Quelle: Lisl Rizy/Willi Weinert - "Bin ich ein guter Soldat und guter Genosse gewesen" - Österreichische Kommunisten im Spanischen Bürgerkrieg und danach / Wiener SternVerlag

Ich beschäftige mich mit dem Spanischen Bürgerkrieg etwas intensiver, besonders mit der Geschichte der XI. Interbrigade, der auch mein Vater angehörte. Besonders österreichische Kommunisten haben mir bei der Spurensuche sehr geholfen und auch entsprechende Materialien zur Verfügung gestellt.

Vierkrug

Ergänzung: http://www.drafd.de/?Hans_Kahle


Fritze, der 39. und Pitti53 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.08.2015 19:25 | nach oben springen

#6

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 06:45
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Mein Kdr. auf der Offiziersschule II für Mot.-Schützen-Kommandeure Frankenberg Generalmajor Hermann Gartmann,1936-39 Angehöriger der InternationalenBrigade im Spanienkrieg,


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Fritze und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 15:13
von Lutze | 8.039 Beiträge

Spanienkämpfer bekamen etwas mehr Rente in der DDR
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#8

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 17:10
von beobachter | 92 Beiträge

Letztendlich war ihr kampf mit viel leiden verbunden und am ende erfolglos !


nach oben springen

#9

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 17:16
von schulzi | 1.764 Beiträge

Zitat von beobachter im Beitrag #8
Letztendlich war ihr kampf mit viel leiden verbunden und am ende erfolglos !

Das stimmt zwar,aber die Freiheit hat wen auch später in Spanien doch gesiegt


nach oben springen

#10

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 18:03
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Das Leid war selbstverständlich vor allem bei den Spaniern. Die Internationalisten sind wieder abgezogen. Idealisten wie z. B. Hemingway haben sich nach der schlimmen Niederlage anderen Dingen zugewandt. Das schmälert aber nicht ihren Einsatz.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Angelklaus und schulzi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.08.2015 18:03 | nach oben springen

#11

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 19:49
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von beobachter im Beitrag #8
Letztendlich war ihr kampf mit viel leiden verbunden und am ende erfolglos !


Ja wohl war. Leider auch sehr viel selbstverursachtes Leid durch Repressalien in den eigenen Reihen. Das wäre aber ein Thema für sich. Und Hemingway ist auch so ein Kapitel für sich an dem sich die Geister scheiden.


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.08.2015 19:49 | nach oben springen

#12

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 19:56
von Harzwanderer | 2.933 Beiträge

Erich Mielke war auch Spanienkämpfer. Das wird die Genossen der PKE mit Stolz erfüllen.

https://www.wsws.org/de/articles/2000/08/miel-a16.html


nach oben springen

#13

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 20:00
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #12
Erich Mielke war auch Spanienkämpfer. Das wird die Genossen der PKE mit Stolz erfüllen.

https://www.wsws.org/de/articles/2000/08/miel-a16.html


Lass doch Deine plumpen Provokationen ! Irgenwann ist keiner der ehemaligen PKE mehr da und dann weiss keiner über das damalige Prozedere zu schreiben ! Aber darauf arbeitest Du wohl hin !

Geh lieber wandern ,als blöde Sprüche zu kloppen ,Dein Freund zoll kommt nicht wieder !

Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
LO-Wahnsinn, RudiEK89, seaman und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 20:03
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #12
Erich Mielke war auch Spanienkämpfer. Das wird die Genossen der PKE mit Stolz erfüllen.

https://www.wsws.org/de/articles/2000/08/miel-a16.html

Ohne dumme Bemerkungen geht´s wohl bei Dir nicht ? Das Mielke Spanienkämpfer war, verbessert zwar nicht das Immage, welches er bei Freund und Feind hat, ist aber allemal besser, als wenn er damals nur mit geballter Faust in der Hosentasche rumgelaufen wäre.



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 20:07
von Harzwanderer | 2.933 Beiträge

Du hast Dich damit offenbar noch gar nicht beschäftigt. Dann war es richtig, das zu posten. Gern geschehen.


nach oben springen

#16

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 20:16
von damals wars | 12.204 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #5
Hans Kahle, der ehemalige Kommandeur der XI. Interbrigade, der 17. Division und der 45. Sturmdivision der Spanischen Volksarmee - kehrte im Februar 1946 nach Deutschland zurück und wurde im März 1946 zum Chef der neu geschaffenen Volkspolizei im Land Mecklenburg ernannt. Die BDVP Schwerin, das Arsenal in Schwerin trug seinen Namen. Den Schwerinern war die BDVP als Hans-Kahle-Haus bekannt.
Im August 1947 verstarb er in Ludwigslust an den Folgen einer Operartion.



Quelle: Lisl Rizy/Willi Weinert - "Bin ich ein guter Soldat und guter Genosse gewesen" - Österreichische Kommunisten im Spanischen Bürgerkrieg und danach / Wiener SternVerlag

Ich beschäftige mich mit dem Spanischen Bürgerkrieg etwas intensiver, besonders mit der Geschichte der XI. Interbrigade, der auch mein Vater angehörte. Besonders österreichische Kommunisten haben mir bei der Spurensuche sehr geholfen und auch entsprechende Materialien zur Verfügung gestellt.

Vierkrug

Ergänzung: http://www.drafd.de/?Hans_Kahle

Keine Spaniengedenken ohne
https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Busch_%28Schauspieler%29
https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BCnf_Patronenh%C3%BClsen


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#17

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 20:51
von beobachter | 92 Beiträge

Was mich mal interessieren würde wäre ob die Spanienkämpfer eine militärische Ausbildung erhalten haben.Vielleicht in der SU ? Denn ohne das ist eigentlich undenkbar


nach oben springen

#18

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 20:53
von passport | 2.640 Beiträge

Zitat von beobachter im Beitrag #17
Was mich mal interessieren würde wäre ob die Spanienkämpfer eine militärische Ausbildung erhalten haben.Vielleicht in der SU ? Denn ohne das ist eigentlich undenkbar



Viele dieser Kämpfer waren Teilnehmer des 1. WK. Denen brauchte man das Waffenhandwerk nicht beibringen !


passport


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 20:57
von beobachter | 92 Beiträge

Ja ok aber eine Militärischer Verband brauch nicht Mannschaften sondern es bedarf auch einer soliden höheren Führungsebene . Daran hat es bestimmt gemangelt ?


nach oben springen

#20

RE: Spanienkämpfer bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 31.08.2015 20:58
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von beobachter im Beitrag #17
Was mich mal interessieren würde wäre ob die Spanienkämpfer eine militärische Ausbildung erhalten haben.Vielleicht in der SU ? Denn ohne das ist eigentlich undenkbar


Vorher wohl nicht. Der Umweg über die SU hätte zu lange gedauert und wäre riskanter. Der Weg nach Spanien hat durch Staaten geführt, die der spanischen Republik alles andere als freundlich gesinnt waren. Einige werden wohl schon beim Wehrdienst mal eine Waffe in der Hand gehabt haben, ansonsten, so vermute ich, Schnellbesohlung vor Ort.



nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 322 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen