#21

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 15:38
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #19


Mich würde mal interessieren welche das sind und wie ihr sie heute anwenden würdet.


Liebe Moskwitscha,
das ist Dienstgeheimnis.
Die Ehemaligen wissen jedoch genau, was zu tun wäre, von Beobachtung und Kontrolle bis zur Festnahme.
Mit der heutigen Technik bedeutend besser zu händeln als damals.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Winch hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.08.2015 15:43 | nach oben springen

#22

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 15:38
von Grenzläufer | 1.776 Beiträge

Zitat von mibau83 im Beitrag #20
ein forenmitglied war ja vorgestern abend live mit dabei. der meinte gestern nur, dagegen wäre ein grenzalarm früher das reinste freizeitvergnügen gewesen!



Diese Zustände haben wir schon seit Wochen und Monaten. Das erste Mal, dass überregional darüber berichtet wird.


Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.08.2015 15:40 | nach oben springen

#23

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 18:28
von Mike59 | 7.977 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #13
Zitat von Grenzläufer im Beitrag #10
Hurtig vom Thema ablenken und von John Lennon erzählen.
Wie hieß es im #9 schon, verstehendes Lesen ..., na egal. Zum Thema ... da tauch mir eine Unklarheit auf, es wird Überbelegung erwähnt. Also seinerzeit waren zwischen zwei und zweieinhalb Tausend Offiziers- und Fähnrichschüler auf dem Gelände untergebracht.

Ja - aber es ist wohl z. Zt. nur ein Block dafür vorgesehen. Wie viele Kompanien waren das mit den 4 Man Zimmern ?


nach oben springen

#24

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 18:31
von Mike59 | 7.977 Beiträge

Zitat von Winch im Beitrag #17
Stimmt, keiner hat Antworten. Warum wohl, weil es keine Antworten giebt. Das Problem ist nur mit einem sehr strengem Einwanderungsgesetz zu lösen. Doch darauf können wir lange warten. Aber hier sind ja überwiegend Grenzer, vielleicht werden unsere Erfahrungen ja bald wieder gebraucht.

Spätestens wenn Stacheldraht gespannt wird und Wachtürme aufgestellt werden ziehe ich die Uniform aus. Das mache ich nicht noch einmal mit.


nach oben springen

#25

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 18:35
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #24
Zitat von Winch im Beitrag #17
Stimmt, keiner hat Antworten. Warum wohl, weil es keine Antworten giebt. Das Problem ist nur mit einem sehr strengem Einwanderungsgesetz zu lösen. Doch darauf können wir lange warten. Aber hier sind ja überwiegend Grenzer, vielleicht werden unsere Erfahrungen ja bald wieder gebraucht.

Spätestens wenn Stacheldraht gespannt wird und Wachtürme aufgestellt werden ziehe ich die Uniform aus. Das mache ich nicht noch einmal mit.


Na dann fange mal schon an, mit dem Umkleiden. Denn ein guter Verbündeter zieht schon Stacheldraht hoch.


josy95 und EMW-Mitarbeiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 18:53
von PF75 | 3.294 Beiträge

habe ich heute gerade erst gehört,unsanierte plattenbauten wurden als Asylunterkunft abgelehnt,sie entsprechen nicht dem notwendigen standard und das wo ein großteil der Asylanten kaum fließend wasser,heizung und elektrische energie kennen.


nach oben springen

#27

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 19:28
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #26
habe ich heute gerade erst gehört,unsanierte plattenbauten wurden als Asylunterkunft abgelehnt,sie entsprechen nicht dem notwendigen standard und das wo ein großteil der Asylanten kaum fließend wasser,heizung und elektrische energie kennen.

Wie mußten DDR-Bürger sich fühlen in der Platte,
doch nicht schlimmer als Alysanten
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#28

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 19:51
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #13
Zitat von Grenzläufer im Beitrag #10
Hurtig vom Thema ablenken und von John Lennon erzählen.
Wie hieß es im #9 schon, verstehendes Lesen ..., na egal. Zum Thema ... da tauch mir eine Unklarheit auf, es wird Überbelegung erwähnt. Also seinerzeit waren zwischen zwei und zweieinhalb Tausend Offiziers- und Fähnrichschüler auf dem Gelände untergebracht.


Du kennst den Unterschied zwischen Käfighaltung und Bodenhaltung?


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#29

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 20:34
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #5
http://www.t-online.de/tv/news/id_75130492/massive-krawalle-in-fluechtlingsheim.html

Nur ganz kurzer Kommentar!

Krawallmacher sofort(!) wieder dahin zurück, wo sie herkommen!

josy95


Aber auch denjenigen/diejenigen, die der Auslöser waren. Meines Wissenss hatte ein Bewohner Seiten aus dem Koran herausgerissen.



nach oben springen

#30

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 20:49
von LO-driver | 750 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #18
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #16
Eine Antwort auf deine Fragen habe ich auch nicht. Ich sehe es nur im täglichen Dienst, dass sich die Asylbewerber untereinander
bekriegen und dann in der Notaufnahme landen.
Die anschließenden Zeugenvernehmungen kann man sich eigentlich sparen. Man hört immer, nichts gesehen oder gehört.
Das klären die Großfamilien unter sich.
Ein Tschetschene sollte nach mehreren Straftaten abgeschoben werden aber die ZAB Chemnitz kann dies nicht, weil die Beziehungen
zwischen Deutschland und Russland auf "Eis" liegen. So die Begründung der Behörde.



Bald werden nicht nur die Großstädte wie Bremen und Berlin die berühmt- berüchtigten Großfamilien haben, auch die Provinz und dann bricht das Chaos aus. Unterbesetzte Polizei (die aber auch nicht alles regeln kann), überlastete Strafverfolgungsbehörden (Justitz) und Ausländerbehörden.

Und dann immer wieder die Sozialromantiker und Gutmenschen. Oder die Promis wie ein Till Schweiger, Udo Lindenberg & Co. Stecken voll mit Kohle bis unters Dach - freilich, in solch abgesicherten Modus lassen sich tolle Sprüche klopfen, zumal man ja ständig eigene Bodygards um sich hat, die/ der eine oder andere solche tollen sprüche kloppt, wenn allen Anzeichen nach geistige Getränke oder andere Spassmacher mit von der Partie waren.... Nur Lösungen sind diese tollen Sprüche und Parolen, u. a. wir wären ein buntes Deutschland mit Sicherheit nicht!

Den Rechten wird es ungeheuerlichen Auftrieb geben, mit Sicherheit! Ich höre jetzt schon den Katzenjammer, das Getöse, das Geschrei!!
Wir brauchen nur die nächsten Wahlen (für Landtag Sachsen/ Anhalt ist wohl die nächste Wahl) abwarten! Gerade in Sachsen/ Anhalt hat es schon einmal einen Rechtsruck gegeben, der Nächste ist nicht nur für Sachsen/ Anhalt vorprogrammiert....! Anscheinend hat von unseren Diätenverwöhnten Politikern niemand draus gelernt! Wozu auch, wenn nach der Wahl ein Rechter meinen Sitz im Parlament bekommt, ich, der Abgeordnete bin doch auf die nächsten Jahre, wenn nicht sogar bis zur Rente und darüber hinaus, besten versorgt, abgesichert!

Erste Lösungswege können im Moment nur sein: gerechtere Aufteilung der Kriegsflüchtlinge auf alle EU- Staaten, ein knallhartes Einwanderungsgesetz, blitz- schnelle Abchiebung von Scheinasylantenn (sichere Herkunftsländer), Krawallmachern, Integrationsverweigeren und gewaltbereiten Religionsfanatikern. Sicherung der EU-Aussengrenzen

Bin ich jetzt auch ein RECHTER???

josy95



Nö, ein Deutscher Lockführer der seine Steuer brav bezahlt, mit dem ich gern zum Brocken gefahren bin und gern wieder fahre!
Im Kino "Till Schweiger" schaun ist mir eher vergangen!!! Deine Texte sind mir zu 100% Deckungsgleich zu meiner Meinung als die Till Absonderungen!



josy95, Sperrbrecher und EMW-Mitarbeiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 21.08.2015 21:39
von Grenzläufer | 1.776 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #29
Zitat von josy95 im Beitrag #5
http://www.t-online.de/tv/news/id_75130492/massive-krawalle-in-fluechtlingsheim.html

Nur ganz kurzer Kommentar!

Krawallmacher sofort(!) wieder dahin zurück, wo sie herkommen!

josy95


Aber auch denjenigen/diejenigen, die der Auslöser waren. Meines Wissenss hatte ein Bewohner Seiten aus dem Koran herausgerissen.



.....und weiter? Das ist nach unserer Rechtsprechung nicht strafbar.
2007 wurde in einer Fernsehsendung vom hessischen Rundfunk eine Bibel verbrannt. Da haben sich auch religiöse Fundamentalisten darüber aufgeregt.

Solange ihm dieser Koran gehört, darf er so viele Seiten raus reißen wie er will. Nimmt er den Koran von einem Kollegen ist das Sachbeschädigung.

Was mich verwundert, dass gerade du dich darüber aufregst. Sagte nicht bereits Karl Marx, dass Religion das Opium für das Volk sei?

Lenin erweitere sogar diesen Satz: "Die Religion ist das Opium des Volks. Die Religion ist eine Art geistigen Fusels, in dem die Sklaven des Kapitals ihr Menschenantlitz und ihre Ansprüche auf ein halbwegs menschenwürdiges Leben ersäufen."

siehe Sozialismus und Religion
https://www.marxists.org/deutsch/archiv/...2/religion.html


EMW-Mitarbeiter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 22.08.2015 01:42
von StabsfeldKoenig | 2.654 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #31
Zitat von DoreHolm im Beitrag #29
Zitat von josy95 im Beitrag #5
http://www.t-online.de/tv/news/id_75130492/massive-krawalle-in-fluechtlingsheim.html

Nur ganz kurzer Kommentar!

Krawallmacher sofort(!) wieder dahin zurück, wo sie herkommen!

josy95


Aber auch denjenigen/diejenigen, die der Auslöser waren. Meines Wissenss hatte ein Bewohner Seiten aus dem Koran herausgerissen.



.....und weiter? Das ist nach unserer Rechtsprechung nicht strafbar.
2007 wurde in einer Fernsehsendung vom hessischen Rundfunk eine Bibel verbrannt. Da haben sich auch religiöse Fundamentalisten darüber aufgeregt.

Solange ihm dieser Koran gehört, darf er so viele Seiten raus reißen wie er will. Nimmt er den Koran von einem Kollegen ist das Sachbeschädigung.

Was mich verwundert, dass gerade du dich darüber aufregst. Sagte nicht bereits Karl Marx, dass Religion das Opium für das Volk sei?

Lenin erweitere sogar diesen Satz: "Die Religion ist das Opium des Volks. Die Religion ist eine Art geistigen Fusels, in dem die Sklaven des Kapitals ihr Menschenantlitz und ihre Ansprüche auf ein halbwegs menschenwürdiges Leben ersäufen."

siehe Sozialismus und Religion
https://www.marxists.org/deutsch/archiv/...2/religion.html



Wenn man allein im Zimmer ist und keiner zusieht, dann könnte man es machen. Aber öffentlich den Koran oder auch die Bibel zu schänden, ist sogar strafbar (Störung des öffenlichen Friedens durch Religionsbeschimpfung). Und ich möchte mal sehen, wieviel Krawall es gibt, wenn jemand in Bayern Bibelseiten vor den Augen von Katholiken ins Klo spült.



nach oben springen

#33

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 22.08.2015 03:18
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Zitat von Winch im Beitrag #17
[...] Aber hier sind ja überwiegend Grenzer, vielleicht werden unsere Erfahrungen ja bald wieder gebraucht.


Das habe ich auch schon gedacht....

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#34

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 22.08.2015 04:40
von Major Tom | 855 Beiträge

Zitat von Thüringer1970 im Beitrag #1
Ausschreitungen in Suhl: Schwere Krawalle in Flüchtlingsheim


Zitat: Nach Angaben der Polizei attackierte eine Gruppe von 20 Asylbewerbern einen Mitbewohner wegen eines Streits um Glaubensfragen.

Und genau das wird uns bei den ganzen hier rein gelassen, mal auf die Füsse fallen. Irgendwann wollen die ihren Glauben massiv durchsetzen. Wo sind eigentlich im Moment die kath. und evangelischen Kirchen? Vom Staat ganz zu schweigen.


Vermutlich haben sich dort Kernphysiker und Hirnchirugen um Jobs geprügelt. Sind doch alles Fachkräfte wenn man unseren Politiker so glaubt...


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
IM Kressin, LO-Wahnsinn, Sperrbrecher und EMW-Mitarbeiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 22.08.2015 08:23
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #32
(...)
Wenn man allein im Zimmer ist und keiner zusieht, dann könnte man es machen. Aber öffentlich den Koran oder auch die Bibel zu schänden, ist sogar strafbar (Störung des öffenlichen Friedens durch Religionsbeschimpfung). Und ich möchte mal sehen, wieviel Krawall es gibt, wenn jemand in Bayern Bibelseiten vor den Augen von Katholiken ins Klo spült.

Störung des Religionsfriedens ist strafbar
Köln, 25. Dezember 2013

Theo


nach oben springen

#36

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 22.08.2015 10:07
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Morjen Forum,

Ausschreitungen in Heidenau, Flüchtlinge sollen in einem seit 2 Jahren leerstehendem Baumarkt unterkommen.

Ansich eine gute Idee, nur stelle ich mir das gerade vor, die sanitären Einrichtungen werden wohl kaum ausreichen, 2 Kundentoiletten, 2- 4 für die Mitarbeiter?

Kochmöglichkeiten?

MfG berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#37

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 22.08.2015 10:07
von Grenzläufer | 1.776 Beiträge

Mir ist nicht bekannt, dass der Asylbewerber in eine Moschee eingedrungen ist und dort den Religionsfrieden gestört hat. Also hinkt der Vergleich mit dem Kölner Dom.

Ich habe gelesen, dass er Seiten aus dem Koran herausgerissen hat. Das ist das keine Störung des Religionsfriedens, er darf auch Seiten aus der Bibel herausreißen...


Bei der Bibelverbrennung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gab es wenige Prostete mehr nicht. Ich verstehe diese Aufregung nicht.

>>>Rückblick: Der Hessische Rundfunk (HR) ließ vor drei Jahren für die Sendung „Hardliner des Herrn“ über christliche Fundamentalisten eine Bibel verbrennen.
Film-Autor Tilman Jens sagte damals zur "Bild"-Zeitung "Es geht darum, die Bibel als drohendes, als Angst machendes Instrument und gleichzeitig als Feuerschwert Gottes darzustellen."
Alois Theisen, Fernseh-Chefredakteur des Hessischen Rundfunks, erklärte damals in "Bild": "Ich bin verantwortlich. Die brennende Bibel war ein ganz zugespitztes stilistisches Mittel, um im Film die einzelnen Teile zu trennen. Dazu stehe ich."
Schon 2007 gab es Protest gegen die Bibel-Verbrennung. Nur blieb der im Gegensatz zur aktuellen Koran-Debatte eher vereinzelt. (...)<<<

http://www.tz.de/welt/bibel-deutschland-...ieb-911481.html


Alois Theisen ist heute noch Chefredakteur des Hessischen Rundfunk.

Was wäre wohl passiert, wenn man anstatt der Bibel einen Koran verbrannt hätte?


nach oben springen

#38

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 22.08.2015 10:35
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #37
(...).

Was wäre wohl passiert, wenn man anstatt der Bibel einen Koran verbrannt hätte?



Gewiss hinkt der Vergleich mit dem Kölner Dom etwas, ich wollte nur darlegen, dass die Störung des Religionsfriedens öffentlich und die Handlung geeignet sein muss, die Gefühle der Anwesenden zu verletzen.
Es kommt als also darauf an, was man tun und wo man etwas tut. Im Frankfurter HB kann man sicher Bibeln verbrennen, es gibt allenfalls eine Ordnungsstrafe wegen Geruchsbelästigung. Ich kenne aber (eher radikale) christliche Glaubensgemeinschaften, da wäre es nicht so gut, wenn man während des Gottesdienstes aufsteht und eine Bibel abfackelt.
Eine Bibel zu verbrennen gilt - zuminindest für viele Katholiken nicht als so schlimm, wie ein Kruzifix zu verbrennen. Das hat mit der Tradition zu tun. Bis ins späte Mittelalter war das Lesen der Bibel für Laien streng verboten und dem Klerus vorbehalten. Die Meinung dahinter war, dass es nicht möglich ist, ohne theologische Kenntnis die Texte zu verstehen. Luther, Zwingli und die anderen Reformatoren haben mit dem Tabu gebrochen.
Christen und Muslime, die irgendwelche gerade passenden Stellen aus Bibel oder Koran missbrauchen, um gewalttätig zu werden, halte ich für das grösste Problem für unser soziales Zusammenleben. Wer meint, er handle in göttlichem Auftrag, wird sich kaum von den Vertretern weltlicher Macht (das heisst vom Teufel) in ihrer Mission aufhalten lassen.
Theo


nach oben springen

#39

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 22.08.2015 11:46
von Grenzläufer | 1.776 Beiträge

Wir leben in einer aufgeklärten Gesellschaft, nicht im Mittelalter und die Bibel wurde im öffentlich-rechtlichen Fernsehen verbrannt.


Bei Veröffentlichungen im Jahre 2006 von Karikaturen von Mohammed in wenigen dänischen Zeitungen, kommt es zu Massenausschreitungen in der islamischen Welt.

>>>26 Tote bei Ausschreitungen wegen Karikaturen
Der Karikaturenstreit eskaliert zusehends: In Nigeria haben muslimische Demonstranten Christen angegriffen und 15 Personen getötet. In der libyschen Stadt Benghasi erschoß die Polizei elf Demonstranten vor dem italienischen Konsulat<<<
http://www.faz.net/aktuell/politik/karik...en-1304911.html

2015 gab es wegen Charlie Hebdo weltweite Krawalle mit Toten und die Zeitungsredakteure von Paris bezahlten die Veröffentlichung mit dem Leben.

>>>Tote bei Protestwelle gegen "Charlie Hebdo"
Der Zorn über die Mohammed-Karikatur auf dem neuen Titelblatt von "Charlie Hebdo" ist unter vielen Muslimen groß. In mehreren Ländern protestieren Gläubige. Dabei kommt es zu Gewalt und Todesopfern<<<

http://www.welt.de/politik/ausland/artic...rlie-Hebdo.html


Und nun nochmal meine Frage von Beitrag #37

Was wäre wohl passiert, wenn man anstatt der Bibel einen Koran im öffentlich-rechtlichen Fernsehen verbrannt hätte?


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Streit zwischen Asylbewerbern eskaliert

in Themen vom Tage 22.08.2015 12:14
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #39
(...)
Was wäre wohl passiert, wenn man anstatt der Bibel einen Koran im öffentlich-rechtlichen Fernsehen verbrannt hätte?



Du stellst aber schwere Fragen!!!!
Zuerst davon essen und dann verbrennen. Aber man muss schon anerkannter Kunstschaffender sein, damit es am Fernsehen gesendet wird.


Theo


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der "schwere Konflikt" in Flüchtlingsbehörde
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
11 19.03.2016 19:19goto
von G.Michael • Zugriffe: 507
Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
1003 09.05.2016 10:36goto
von Rostocker • Zugriffe: 37415
Lufthansa streicht im Streit mit Venezuela Flüge
Erstellt im Forum Themen vom Tage von matloh
31 16.01.2015 20:07goto
von Gert • Zugriffe: 1006
Landrat erhält Negativ Preiss
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
218 29.10.2013 11:25goto
von linamax • Zugriffe: 7064
Unternehmen Heiligenschein
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Augenzeuge
0 28.06.2009 19:49goto
von Augenzeuge • Zugriffe: 781

Besucher
3 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 430 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558384 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen