#81

RE: Forschungsprojekt zu Toten an der innerdeutschen Grenze

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.08.2015 18:12
von Moskwitschka | 2.611 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #74


"Die Forschungsgruppe suche dringend nach Verwandten, Freunden, Bekannten und Augenzeugen, sagte Staadt. Auch frühere Arbeitskollegen und Freunde von damals mysteriös Gestorbenen sollten sich melden. "

Jetzt wird es wirklich mysteriös.




Jetzt mal ernsthaft.

Ich kannte bis 1990 keinen Menschen persönlich, zu dessen Familien-, Freundes- oder Bekantkreiskreis ein Mensch gehörte, dem die Flucht über die Grenze gelungen ist, die ein Opfer zu beklagen hatten, weil er bei der Flucht zu Tode gekommen ist oder wegen Republikflucht inhaftiert war. Meist hörte man die Fluchtgeschichten um 3 Ecken.

Es wurde aus den unterschiedlichen Gründen ein Mantel des Schweigens über diese Schicksale gedeckt. Nur wenige hatten den Mut damit an dei Öffentlichkeit zu gehen. Selbst in Familien wurden aus den unterschiedlichsten Gründen Fluchten, selbst erfolgreiche, tot geschwiegen. (Selbst erlebt) Und so entstanden Tabus - Familientabus.

Und da beginnt für mich das Mysterium.

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 15.08.2015 18:19 | nach oben springen

#82

RE: Forschungsprojekt zu Toten an der innerdeutschen Grenze

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.08.2015 10:00
von Hanum83 | 5.197 Beiträge

Da dieses Stich- oder auch Reizwort nun mal kam, wenn man sich den Beschuss von Herrn Knabe betrachtet, kann man fast Annehmen das der seinen Job sogar recht gut macht


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen

#83

RE: Forschungsprojekt zu Toten an der innerdeutschen Grenze

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.08.2015 10:26
von Stringer49 | 701 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #82
Da dieses Stich- oder auch Reizwort nun mal kam, wenn man sich den Beschuss von Herrn Knabe betrachtet, kann man fast Annehmen das der seinen Job sogar recht gut macht


Guten Tag,

ich weiss nicht, ob ein Historiker auch Missionar oder, schlimmer noch, Prosecuter, pardon, Staatsanwalt, sein sollte ? Das sind zwei verschiedene Berufe, auch wenn manche Methoden gleich scheinen.

Stringer49


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einsilbigkeit - Unhöflichkeit ? Kontrolleure an der innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Stringer49
121 07.12.2015 23:04goto
von Pitti53 • Zugriffe: 10387
Liste von Toten an der innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Wilfried
32 30.01.2016 19:19goto
von mibau83 • Zugriffe: 6419
Buch: Die eisige Naht: Die innerdeutsche Grenze bei Hötensleben, Offleben und Schöningen 1952-1990
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von tdk03
5 03.05.2013 20:26goto
von grenzman • Zugriffe: 3340
So war′s an der innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
22 16.11.2012 12:25goto
von 94 • Zugriffe: 3684
Erinnerung an die innerdeutsche Grenze zwischen Rasdorf und Geisa
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
10 18.02.2015 12:51goto
von Hansteiner • Zugriffe: 1950
Der Anfang und das Ende der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
7 15.10.2015 16:15goto
von Freienhagener • Zugriffe: 3216
Die Sicherung der Innerdeutschen Grenze und der Berliner Mauer
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
6 23.02.2009 23:46goto
von Rainman2 • Zugriffe: 9596
Das Leben an der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
1 20.01.2014 16:19goto
von Sonne • Zugriffe: 6073
DDR Grenzaufklärer bei der Arbeit an der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
346 22.11.2015 18:07goto
von Schubi • Zugriffe: 37595
Halt! Hier Grenze - Auf den Spuren der innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
0 13.10.2008 15:34goto
von Angelo • Zugriffe: 2867

Besucher
29 Mitglieder und 84 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Neumann
Besucherzähler
Heute waren 2615 Gäste und 160 Mitglieder, gestern 3943 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14457 Themen und 566535 Beiträge.

Heute waren 160 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen