#141

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 24.03.2016 22:38
von Theo85/2 | 1.201 Beiträge

Zitat von Andre311 im Beitrag #140
Windows nutzt der NSA, FB ist ne Erfindung des Heimatschutzes und Apple produziert bei den Kommies in China,alles verrueckt in der Welt.
Zu Ostzeiten haben sie immer gesagt,alles schlechte kommt aus dem Westen,selbst das schlechte Wetter,wie recht sie hatten.



Und, wo ist da jetzt der Zusammenhang ?

Theo 85/2


nach oben springen

#142

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 00:59
von B208 | 1.352 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #139
Zitat von B208 im Beitrag #135
Zitat von G.Michael im Beitrag #134
Kein Mensch redet hier über 200 Mio ungebildeten Amis.
Den gravierendsten Fehler der geschah, müssen sie sich aber auf die Fahne schreiben lassen!
Gerd



Thema : Sind die Amis wirklich so ungebildet !!!!


Was ist an dem Beitrag "unamerikanisch"?
Gerd



?????? weißt du was du meinst ???
Die Themenüberschrift spricht von - die Amis - , also von der Gesamtheit !


nach oben springen

#143

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 01:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat @B208

?????? weißt du was du meinst ???
Die Themenüberschrift spricht von - die Amis - , also von der Gesamtheit !

Ich denke schon, wenn es um die Amis geht sind das für mich die USA als Gesamtheit Und die haben einen entscheidenden Fehler begangen.
Fall's Du das anders siehst PGH.
Gerd


nach oben springen

#144

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 01:17
von B208 | 1.352 Beiträge
nach oben springen

#145

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 01:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von B208 im Beitrag #144



uffbassn, wennde das lange machst, gibts Auaweh
Gerd


nach oben springen

#146

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 02:20
von damals wars | 12.205 Beiträge

Es gibt eine lange Tradition der Friedensbewegung,
es gibt eine lange Tradition der Menschenrechtsbewegung,
Es gibt eine lange Tradition des Spendens,
Es gibt eine lange Tradition des Ehrenamts,
Es gibt eine lange Tradition des zivilen Ungehorsams

So Dumm können sie nicht sein.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#147

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 02:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja Hubert, gerade in Sachen Menschenrechte sind die USA, so eine Art Vorreiter auf diesem Planeten..
Gerd


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#148

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 03:03
von B208 | 1.352 Beiträge

Sachsenami hat nicht richtig gelesen .


nach oben springen

#149

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 09:53
von damals wars | 12.205 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #148
Sachsenami hat nicht richtig gelesen .


Er hat nicht verstanden, beim verstehenden lesen haberts...


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#150

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 09:58
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Ein Volk in der heutige Zeit, ist nicht dumm und ungebildet. Auch die Amis nicht. Es sei denn,es wird dumm gehalten und ungebildet und wird gerne als A+++kriecher gesehen.


DoreHolm, Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#151

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 10:43
von Theo85/2 | 1.201 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #150
Ein Volk in der heutige Zeit, ist nicht dumm und ungebildet. Auch die Amis nicht. Es sei denn,es wird dumm gehalten und ungebildet und wird gerne als A+++kriecher gesehen.



Da sind wir doch auch auf dem besten Weg .

Theo85/2


Rostocker, Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#152

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 11:06
von TOMMI | 1.988 Beiträge

Ich denke nicht, dass DIE Amis ungebildet sind aber zumindest ein nicht geringer Teil. Die Welt wird größtenteils in einem infantilem Gut/Böse-Bild gesehen. Ich kenne das amerikanische Bildungssystem nicht, aber es ist bekannt, dass die Allgemeinbildung arg auf der Strecke bleibt, leider auch bei uns zu beobachten. Wer nicht eigenes Engagement zeigt, bleibt auf der Strecke. Seit Jahren habe ich engen Kontakt über Internet zu einer Amerikanerin, die in einer Grundschule als Krankenschwester beschäftigt war, heute teil-pensioniert. Da diese sich sehr für deutsche und europäische Geschichte interessiert, machte sie so eine Art Volkshochschul-Kurs (ich kenne das amrikanische Pendant nicht, wie es heißt) zu diesem Thema. Woanders waren da keine Kenntnisse zu erhalten. Hin und wieder gab ich Hausaufgaben-Hilfe, erklärte den Untershied zwischen SA und SS, einige Sachen zu Wilhelm II. Eines Abends, es war ein 31.Oktober, erklärte ich, dass wir einen Feiertag haben. Antwort: "Aha, Helloween !"
Ich sagte: "Nein, Reformationstag !" Antwort: "?????" Ich erklärte: "Martin Luther, ein deutscher Mönch, zerstrittt sich mit dem Pabst und gründete eine neue Kirche." Antwort: "Aber das war doch der schwarze Bürgerrechtler, der ermordet wurde?" Ich: "Nein, dieser heißt mit Nachnamen King und hat dessen Namen angenommen." Antwort: "Aber der mit der neuen Kirche, war das nicht Heinrich VIII. in England."
Ich: "Ja, hat der auch, aber es hier eines mit dem anderen nichts zu tun." Zu einem anderen Thema fragte sie mich, ob Hitler ein Kommunist war.
Ich korrigierte: "Nein, ein Nazi, du verwechselst ihn bestimmt mit Stalin." In einem Gespräch über den 2.Weltkrieg und vor allem über den Luftkrieg erzählte ich, wie Flak-Einheiten und Jagdflieger amerikanische und britische Bomber bekämpften. Sie fragte mich: "Wieso taten sie das, die wollten Euch doch nur helfen?" Anhand von Bildern zerstörter Städte zeigte ich ihr, wie diese "Hilfe" aussah. Ich verwies sie an ihren Vater, ein Brite, der selbst unter deutschen Luftangriffen zu leiden hatte und sagte, dass der dies bestimmt nicht als Hilfe angesehen habe.

Es kann einen schon zornig machen, wenn das Bildungssystem eines Landes, welches sich für fortschrittlich hält, intelligente und interessierte Menschen versucht, geistig klein zu halten. Sie in ihrem Fall hatte Glück. Durch ihre Eigeninitiative der Fortbildung konnte sie dem entgegen wirken.
Ich frage mich, ob die Schulkinder, welche Lincolns Gettysburg-Rede auswendig lernen, auch über die Hintergründe von Sklaverei und Bürgerkrieg erfahren.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


Rostocker, DoreHolm, Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#153

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 11:12
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Ich denke mal es steht uns gar nicht zu,ein Urteil über die Bildung (oder auch nicht ) der Amerikaner zu fällen. Dort laufen genauso viele Vollpfosten rum wie bei uns auch.


Rostocker, Hanum83, Theo85/2, Hapedi, Lutze, Oss`n und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#154

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 18:12
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Wer bestimmt Bildungsinhalte?

Kleine Länder jenseits der großen Teiches, die keine Weltmacht darstellen - die scheinen weniger wichtig.
Anders herum interessieren sich die "Kleinen" selbstverständlich für die Großen, die ihr Leben mitbestimmen.

Sich selbst genügend sind alle Völker von Großmächten. Auch Russen und Chinesen meinen, sie wären der Nabel der Welt.
Die Chinesen haben sogar einen, den Himmelstempel im Peking.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 25.03.2016 18:12 | nach oben springen

#155

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 18:27
von furry | 3.580 Beiträge

Was die Amis betrifft, gibt es wohl wie auch bei uns sone und solche.

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.d...nimal-bakterium

Soweit sind sie schon mal. Und das ist sicher nicht das Ende.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#156

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 19:16
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

Wer ist der "Amerikaner"?
Ist das die gebildete Elite?
Ist das der Farmarbeiter im Süden?

Wir bekommen ähnliche Verhältnisse wie in den USA, sehr gut gebildete Söhne und Töchter auf Privatschulen und die Masse welche in Klassen um Bildung kämpft in denen Deutsch schon fast eine Fremdsprache ist (ich habe mit absicht etwas übertrieben).

Sprechen wir dann auch vom "ungebildeten Deutschen"?



DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#157

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 19:20
von Rostocker | 7.731 Beiträge

[quote=bürger der ddr|p532419]Wer ist der "Amerikaner"?
Ist das die gebildete Elite?
Ist das der Farmarbeiter im Süden?

Wir bekommen ähnliche Verhältnisse wie in den USA, sehr gut gebildete Söhne und Töchter auf Privatschulen und die Masse welche in Klassen um Bildung kämpft in denen Deutsch schon fast eine Fremdsprache ist (ich habe mit absicht etwas übertrieben).

Sprechen wir dann auch vom "ungebildeten Deutschen"?[/quote]

Na der amerikanische Kontinent


nach oben springen

#158

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 19:26
von Zange | 396 Beiträge

Ich kann dazu nur sagen, dass mein Vater ein Mann der ersten Stunde der Bundesmarine war. Man hat damals sehr eng mit den Amis kooperiert. Er hat viele Lehrgänge in den USA absolviert und erzählt heute noch gerne, wenn in einem Unterrichtsbuch ein Hammer erwähnt wurde, kam sogleich ein Bild, auf dem der Hammer abgebildet wurde, mit einer ausführlichen Erklärung, wie dieser zu benutzen sei.
Soviel zur Bildung der US-Bürger.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#159

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 19:36
von damals wars | 12.205 Beiträge

Zitat von Theo85/2 im Beitrag #151
Zitat von Rostocker im Beitrag #150
Ein Volk in der heutige Zeit, ist nicht dumm und ungebildet. Auch die Amis nicht. Es sei denn,es wird dumm gehalten und ungebildet und wird gerne als A+++kriecher gesehen.



Da sind wir doch auch auf dem besten Weg .

Theo85/2


Ihr vielleicht, wir nicht.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#160

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 25.03.2016 19:37
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

Limbo...



nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 666 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558545 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen