#201

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 27.03.2016 05:04
von Major Tom | 846 Beiträge

Hier in Costa Rica spielen viele Touristen aus den USA die beleidigte Leberwurst wenn in Restaurants die Bedienung kein Englisch spricht. Jeder den ich kenne bereitet sich vor dem Urlaub etwas vor, da werden ein paar Worte der Landessprache gelernt oder versucht mit dem Wörterbuch etwas zu kaufen. Amis nicht, die setzen immer voraus dass jeder Englisch spricht, dabei spricht kaum ein Ami eine Fremdsprache. Scheint in den Schulen dort nicht wichtig zu sein.

Ich habe vor kurzem eine Bewertung im TripAdvisor gelesen, die ging ungefähr so: Das Hotel in Costa Rica war super, das Essen erstklassig, das Zimmer wie aus dem Bilderbuch. Einziger Kritikpunkt: Im Hotel sprechen alle Spanisch...


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
vs1400, Fritze und andyman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#202

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 27.03.2016 07:30
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #194
Zitat von Freienhagener im Beitrag #193
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #190
Zitat von Freienhagener im Beitrag #189
Da wird auf Teufel komm raus Negatives gesucht.

Beim Thema Bildung sind selbstverständlich Nobelpreisträger der Wissenschaft gemeint.


Also ist ein Nobelpreis außerhalb der "technischen Wissenschaften" einen Pups wert, schön das man das nun auch einmal erfährt....

Bildung ist frei von Kategorien der Wissenschaft, Bildung deckt den Bereich von der Kernspaltung bis zu den "alten Griechen" ab, aber schön wie einseitig man das sehen kann, man lernt nie aus


Warum schiebst Du mir ein "technisch" unter?



Ok, lassen wir das "technisch" weg, nur darf ein Nobelpreis nicht mit der Gießkanne vergeben werden, egal in welcher "Kategorie".


In welcher Kategorie wird er mit der Gießkanne vergeben?
Es gibt ihn jeweils nur einmal, den Rest verkneife ich mir.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#203

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 27.03.2016 08:33
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #202
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #194

Ok, lassen wir das "technisch" weg, nur darf ein Nobelpreis nicht mit der Gießkanne vergeben werden, egal in welcher "Kategorie".


In welcher Kategorie wird er mit der Gießkanne vergeben?
Es gibt ihn jeweils nur einmal, den Rest verkneife ich mir.


@damals wars , Nur einmal? Ich dachte, die Nobelpreise gibt es jährlich. Ab wann, kannst Du selbst suchen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#204

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 27.03.2016 10:24
von Freienhagener | 3.855 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #201
Hier in Costa Rica spielen viele Touristen aus den USA die beleidigte Leberwurst wenn in Restaurants die Bedienung kein Englisch spricht....


Weil Englisch Weltverkehrssprache ist, haben die Muttersprachler es weniger nötig Fremdsprachen zu lernen.
Das würde uns nicht anders gehen, wäre Deutsch in dieser Funktion.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#205

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 27.03.2016 13:39
von bürger der ddr | 3.581 Beiträge

Ich denke wir sollten hier den "Bildungsgrad" nicht so sehr an einem Land und deren Bürger fest machen.

Für mich ist es eine Frage des Bildungssystems.

Nur noch ein Gedanke, da existiert doch eine religiöse Strömung in den USA, welche sogar Darwin in Frage stellt (Kreatonismus), wenn solche Tendenzen in ein Schulwesen eindringen können, so kann das schon etwas nachdenklich machen.



Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#206

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 27.03.2016 15:08
von DoreHolm | 7.677 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #205
Ich denke wir sollten hier den "Bildungsgrad" nicht so sehr an einem Land und deren Bürger fest machen.

Für mich ist es eine Frage des Bildungssystems.

Nur noch ein Gedanke, da existiert doch eine religiöse Strömung in den USA, welche sogar Darwin in Frage stellt (Kreatonismus), wenn solche Tendenzen in ein Schulwesen eindringen können, so kann das schon etwas nachdenklich machen.


Diese Tendenzen hat es hier auch schon vereinzelt gegeben. Unser "verdienstvoller" ehemaliger Landeschef der CDU, Althaus, selbst Lehrer, wollte so einem Prediger schon mal eine Bühne geben. Mit denen kann man nicht argumentieren und sie überzeugen, denn Behauptungen kann man nicht widerlegen und was Anderes ist es nicht, was von diesen Leuten kommt. Ich glaube, vor über einem Jahr oder länger, wurde schon mal zu diesem Thema geschrieben. Das Thema "Kreationismus" bzw. "Intelligend Design" wären einen eigenen Thread wert. Da sind tiefgründige philisophische und naturwissenschaftliche Überlegungen gefragt und keine Schwafelei und auch keine blöde Anmache wegen politischer Positionen. User Wanderer zwischen den Welten war ein bischen so in dieser Richtung, wimre.
Im Netz findet man unter diesen beiden Begriffen eine Menge Beiträge und Links. Aber vorsicht, es ist keine leichter und einfacher Stoff.



nach oben springen

#207

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 28.03.2016 01:00
von Major Tom | 846 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #204
Das würde uns nicht anders gehen, wäre Deutsch in dieser Funktion.



In Deutschland haben wir zum Glück Politiker welche perfekt Englisch sprechen


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#208

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 28.03.2016 01:09
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Warum immer diese Negativ - Beispiele? Es geht auch anders. Und sogar aktuell. Ob erfolgreich - liegt im Blick des Betrachters:



Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

1941ziger hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.03.2016 01:11 | nach oben springen

#209

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 28.03.2016 14:46
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #208
Warum immer diese Negativ - Beispiele? Es geht auch anders. Und sogar aktuell. Ob erfolgreich - liegt im Blick des Betrachters:



Moskwitschka


sehr erfolgreich liebe Moskwitschka.
wenn Du die englische Aussprache von AfD Frauke Petry meinst. Das beste Englisch seit langem was ich gehoert habe im Kreuzvethoer des Tim Sebastian. Engl. Journalist und Autor mit einem native Deutschen. Thema? Leider verfehlt. Hat anderetseits nix mit US Bildung zu tun.
Gruesse Larissa
die nur mit cellphone agieren kann zur zeit


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.03.2016 14:49 | nach oben springen

#210

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 28.03.2016 15:05
von eisenringtheo | 9.159 Beiträge

Sie hat drei Jahre in England studiert. Daher das gute Englisch. Was die Bildung der US-Amerikaner angeht bezieht sich ihr Defizit wohl vor allem auf die Fremdsprachen. Als Amerikaner würde ich wohl chinesischen, arabischen oder russischen Sprachunterricht nehmen. Deutsch und Französisch wären mir nicht so wichtig.


nach oben springen

#211

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 28.03.2016 15:11
von DoreHolm | 7.677 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #210
Sie hat drei Jahre in England studiert. Daher das gute Englisch. Was die Bildung der US-Amerikaner angeht bezieht sich ihr Defizit wohl vor allem auf die Fremdsprachen. Als Amerikaner würde ich wohl chinesischen, arabischen oder russischen Sprachunterricht nehmen. Deutsch und Französisch wären mir nicht so wichtig.


Habe mal gelesen, daß dort als Fremdsprache vornehmlich Spanisch gelehrt wird. Ist auch logisch, wenn Mittel- und Südamerika vor ihrer haustür Spanisch sprechen (bzw. Portugisisch im Falle Brasilien).
In Hongkong wurden wir auch schon gefragt, warum wir kein Russisch können, also hauptsächlich die Sprachen, mit denen man es regional viel zu tunhat.



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#212

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 28.03.2016 18:45
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #210
Sie hat drei Jahre in England studiert. Daher das gute Englisch. Was die Bildung der US-Amerikaner angeht bezieht sich ihr Defizit wohl vor allem auf die Fremdsprachen. Als Amerikaner würde ich wohl chinesischen, arabischen oder russischen Sprachunterricht nehmen. Deutsch und Französisch wären mir nicht so wichtig.


Allgemeinwissen, selbst ueber ihr eigenes Land, Geographie insbesondere, und Wissen ueber Kultur und Geschichte anderer Voelker - und, schlicht und einfach, die englische Sprache. Wobei, man kann nicht die vielschichtigen Sozialaspekte aussen vor lassen. Diese gibt es nicht nur dort.
Auch in Deutschland gibt es vor allem in Faechern, die ich einst als top empfand grosse Mankos. Hierzu gehoren auch, dass Englischkenntnisse arg sind in der Bredouille. In den Medien faellt es mir sehr deutlich auf bei Uebersetzungen und Aussprache.
Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
TOMMI und werner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#213

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 31.03.2016 03:15
von B208 | 1.323 Beiträge

Allen Menschen die , egal mit welchem Akzent auch immer , englisch sprechen werden weltweit die Türen geöffnet , kleine Ausnahme evtl Frankreich und diese Tatsache macht bequem . Wenn ich davon ausgehen kann , dass ich eine Sprache beherrsche , die überall auf dem Globus verstanden wird , dann vernachlässige ich eine Fremdsprache . Ausser ich benötige sie beruflich .
In der sich bewegenden Welt zählt nur englisch , Luftfahrt , Schifffahrt , Hotellerie .
Ein grosser Vorteil für Menschen mit dieser Muttersprache .

B208


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#214

RE: Sind die Amis wirklich so ungebildet

in Themen vom Tage 31.03.2016 17:17
von Freienhagener | 3.855 Beiträge

Meine Rede, siehe Beitrag 204.........


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
B208 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 50 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1671 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14354 Themen und 556984 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen