#1

12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 06:13
von Schuddelkind | 3.508 Beiträge

12h Schichten? Gibt es da keinen Betriebsrat? Gibt es eine Opt-out Regelung? Wenn ja, wie sieht diese aus?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#2

12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 13:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #3
12h Schichten? Gibt es da keinen Betriebsrat? Gibt es eine Opt-out Regelung? Wenn ja, wie sieht diese aus?


@Schuddelkind man stelle sich vor eine Firma aufzusplitten, in mehrere Teilbetriebe, so bleibt die Mitarbeiterzahl so, das ein Betriebsrat nicht
zulässig ist.
Micha


Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.08.2015 13:26 | nach oben springen

#3

12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 13:57
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

@G.Michael kompliziert, teuer und gar nicht nötig. Um die Bildung von Betriebsräten zu be- und verhindern gibt es mehr als genug legale, halblegale und illegale Möglichkeiten.
Eine Unzahl Agenturen und Kanzleien hat diesen Markt für sich entdeckt und beackert ihn erfolgreich.
Schon die Aldi-Brüder wußten, wie man das macht.

Wo kein Kläger, da kein Richter.

Grüße aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 14:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Paramite im Beitrag #10
Zitat von G.Michael im Beitrag #9
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #3
12h Schichten? Gibt es da keinen Betriebsrat? Gibt es eine Opt-out Regelung? Wenn ja, wie sieht diese aus?


@Schuddelkind man stelle sich vor eine Firma aufzusplitten, in mehrere Teilbetriebe, so bleibt die Mitarbeiterzahl so, das ein Betriebsrat nicht
zulässig ist.
Micha


Ab fünf Wahlberechtigte ist es möglich ein BR zu gründen. Die Aussage, sein Betrieb so zu splitten, ist ökonomischer Quark!

Um mal vom OT weg zu kommen, es hieß die Ausländer nehmen den Deutschen die Arbeitsplätze weg.

Diese Aussage ist genau so überflüssig, intolerant, egoistisch und abwertend wie die Aussage, das der Ossi dem Wessi die Arbeit weg genommen hat.


@Paramite, geht es Dir jetzt besser? Betriebsgröße beachten, ein cleverer Arbeitgeber kann schon vor einer Betriebsratswahl Änderungskündigungen
austeilen und Beschäftigte auf Teilzeit setzen. Dann wären wir beim Thema Leiharbeit.
Wo sind denn dann die notwendigen 5 Wahlberechtigten abgeblieben?
Was es alles so gibt.
Micha


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 14:58
von Paramite | 414 Beiträge

Danke für das Interesse an meinem Befinden. Mir ging es weder schlecht, noch könnte es besser sein. Arbeitstechnisch könnte es bei mir auch nicht besser laufen.
Mir wurde ein neuer Vertrag zugetragen, den ich mit Hilfe des BR meines Vertrauen überarbeitet habe. Falls es von Seiten des AG kein Entgegenkommen gäbe, hätte ich den neuen Vertrag nicht unterschrieben.
Bin nun kaufm. Angestellter, mit festen Stunden und festem Gehalt. Sonderstunden wie z.B. Samstage werden gesondert verrechnet. Das steht fest. Die Leistung wie, daran verhandeln wir noch. Entweder als Guthaben auf die UTA Karte oder Freizeitausgleich.
Meine 30 Tage Urlaub, 13. Monatsgehalt sowie Zuzahlung von 129 € brutto an Pensionskasse werden vom alten Vertrag übernommen.

Ich frag mich manchmal echt, in was für Betriebe so gearbeitet wird. Trotzdem ist es Blödsinn sein Betrieb so zu splitten. Unsere Betriebe sind auch in einzelne Teilbereiche unterteilt. Trotzdem haben wir ein regionalen Betriebsrat. Dazu haben wir einen BR für die HV und einen Konzernbetriebsrat, der über alle steht.
Änderungskündigung? Bitte... selbst dagegen ist ein Kraut gewachsen.

Selbst als Teilzeitarbeiter bist du wahlberechtigt. Leiharbeiter könnten ja in ihrer Leihbude einen BR gründen.

Komisch was alles machbar ist.


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
nach oben springen

#6

12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 15:45
von Chrissy79 | 34 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #3
12h Schichten? Gibt es da keinen Betriebsrat? Gibt es eine Opt-out Regelung? Wenn ja, wie sieht diese aus?

Der Chemie-Gigant BASF lässt am Standort Ludwigshafen/Rhein seine Beschäftigten schon seit Jahrzehnten (!) in 12 Stunden-Schichten arbeiten. Zuliefererbetriebe und andere Firmen der Chemiebranche aus der Region ebenfalls. Dennoch gilt die tarifliche Arbeitszeit von 37,5 Stunden/Woche und das wird auch von den Betriebsräten kontrolliert.


nach oben springen

#7

12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 16:12
von Paramite | 414 Beiträge

Zitat von Chrissy79 im Beitrag #15
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #3
12h Schichten? Gibt es da keinen Betriebsrat? Gibt es eine Opt-out Regelung? Wenn ja, wie sieht diese aus?

Der Chemie-Gigant BASF lässt am Standort Ludwigshafen/Rhein seine Beschäftigten schon seit Jahrzehnten (!) in 12 Stunden-Schichten arbeiten. Zuliefererbetriebe und andere Firmen der Chemiebranche aus der Region ebenfalls. Dennoch gilt die tarifliche Arbeitszeit von 37,5 Stunden/Woche und das wird auch von den Betriebsräten kontrolliert.



Wann findet der Ausgleich statt?

Allen voran, der BR kontrolliert bitte was? Das seine "tarifliche Arbeitszeit" auf'm Papier steht?

"Die werktägliche Arbeitszeit der Arbeitnehmer darf acht Stunden nicht überschreiten. Sie kann auf bis zu zehn Stunden nur verlängert werden, wenn innerhalb von sechs Kalendermonaten oder innerhalb von 24 Wochen im Durchschnitt acht Stunden werktäglich nicht überschritten werden."

Die 10 Stunden im Gesetzestext sind auf eine 6 Tage Woche bezogen. Diese 12 Stunden sind kein Problem, wenn sie nur an 5 Tagen arbeiten. 60 Stunden in der Woche sind das Höchstmaß. Aber wie gesagt, wo ist der Ausgleich?


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
nach oben springen

#8

12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 16:29
von Chrissy79 | 34 Beiträge

Zitat von Paramite im Beitrag #17



Wann findet der Ausgleich statt?

Hast du keine Idee, wie Schichtarbeit organisiert sein kann? Es heißt ja nicht grundsätzlich, dass man an 5 oder 6 Tagen in der Woche arbeiten muss, sondern nur an 3 bzw. 4 Tagen in der Woche mit entsprechenden Freischichten.

Anbei der BASF Schichtkalender zur Orientierung:


Dateianlage:
Paramite und Schuddelkind haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 16:38
von Paramite | 414 Beiträge

Naja, deine Aussage klang eher nach einem Aufschrei, dass die Belegschaft des BASF Konzern zu viel arbeiten muss. Die durchschnittliche Arbeitszeit beträgt somit 38,79 h/Woche. Auch nicht schlecht.


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
nach oben springen

#10

12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 16:43
von Schuddelkind | 3.508 Beiträge

Zitat von Chrissy79 im Beitrag #19
Zitat von Paramite im Beitrag #17



Wann findet der Ausgleich statt?

Hast du keine Idee, wie Schichtarbeit organisiert sein kann? Es heißt ja nicht grundsätzlich, dass man an 5 oder 6 Tagen in der Woche arbeiten muss, sondern nur an 3 bzw. 4 Tagen in der Woche mit entsprechenden Freischichten.

Anbei der BASF Schichtkalender zur Orientierung:




Solange ein Ausgleich stattfindet, ist doch alles paletti!


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#11

RE: 12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 17:06
von Chrissy79 | 34 Beiträge

Zitat von Paramite im Beitrag #9
Naja, deine Aussage klang eher nach einem Aufschrei, dass die Belegschaft des BASF Konzern zu viel arbeiten muss. Die durchschnittliche Arbeitszeit beträgt somit 38,79 h/Woche. Auch nicht schlecht.

Wenn es wie ein Aufschrei klang, hast du es deutlich missinterpretiert.

Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit beträgt übrigens 37,5 Stunden. Maßgebend ist die Jahresarbeitszeit. Entsprechend werden noch zusätzliche Freischichten gewährt, die der Schichtkalender nicht berücksichtigt.


nach oben springen

#12

RE: 12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 17:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Paramite im Beitrag #5
Danke für das Interesse an meinem Befinden. Mir ging es weder schlecht, noch könnte es besser sein. Arbeitstechnisch könnte es bei mir auch nicht besser laufen.
Mir wurde ein neuer Vertrag zugetragen, den ich mit Hilfe des BR meines Vertrauen überarbeitet habe. Falls es von Seiten des AG kein Entgegenkommen gäbe, hätte ich den neuen Vertrag nicht unterschrieben.
Bin nun kaufm. Angestellter, mit festen Stunden und festem Gehalt. Sonderstunden wie z.B. Samstage werden gesondert verrechnet. Das steht fest. Die Leistung wie, daran verhandeln wir noch. Entweder als Guthaben auf die UTA Karte oder Freizeitausgleich.
Meine 30 Tage Urlaub, 13. Monatsgehalt sowie Zuzahlung von 129 € brutto an Pensionskasse werden vom alten Vertrag übernommen.

Ich frag mich manchmal echt, in was für Betriebe so gearbeitet wird. Trotzdem ist es Blödsinn sein Betrieb so zu splitten. Unsere Betriebe sind auch in einzelne Teilbereiche unterteilt. Trotzdem haben wir ein regionalen Betriebsrat. Dazu haben wir einen BR für die HV und einen Konzernbetriebsrat, der über alle steht.
Änderungskündigung? Bitte... selbst dagegen ist ein Kraut gewachsen.

Selbst als Teilzeitarbeiter bist du wahlberechtigt. Leiharbeiter könnten ja in ihrer Leihbude einen BR gründen.

Komisch was alles machbar ist.


@Paramite, jetzt hst Du mich aber eiskalt erwischt, Betriebsrat in der Leihfirma hatten wir, und ich dankbar für so manchen Deal der ausgehandelt wurde
Das eigentliche Problem ist, das der BR der Leiharbeitsfirma beim Entleiher nichts beeinflussen kann.
Micha
( kleiner Dank an Bendix)


Paramite hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: 12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 17:10
von DoreHolm | 7.690 Beiträge

Zitat von Chrissy79 im Beitrag #6
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #1
12h Schichten? Gibt es da keinen Betriebsrat? Gibt es eine Opt-out Regelung? Wenn ja, wie sieht diese aus?

Der Chemie-Gigant BASF lässt am Standort Ludwigshafen/Rhein seine Beschäftigten schon seit Jahrzehnten (!) in 12 Stunden-Schichten arbeiten. Zuliefererbetriebe und andere Firmen der Chemiebranche aus der Region ebenfalls. Dennoch gilt die tarifliche Arbeitszeit von 37,5 Stunden/Woche und das wird auch von den Betriebsräten kontrolliert.


Das war bei uns schon Anfang der 60er, als ich in Leuna gelernt und gearbeitet hatte. 12-h-Schicht. Allerdings war das so geregelt, daß nach 12 h immer 24 h frei waren und jede 5.Schicht war eine Freischicht. Es gab da einen Schichtplan, in dem man für das Jahr genau planen konnte, auf welche Tage die Freischichten fallen. Es wurde damals so eingeführt, weil der Einzugsbereich der Beschäftigten sehr groß war und man wollte diesen damit ein mal weniger die An- und Rückfahrt bis zu 2 h jeweils ersparen. Nachteil bzw. gewöhnungsbedürftig war allerdings, daß es dadurch dauernd wechselte, als Tagschicht - Nachtschicht - Tagsicht - Nachtschicht u.s.w. Schichtwechsel war immer 6.00 Uhr und 18.00 Uhr. Ob es jetzt noch so ist, weiß ich nicht.



zuletzt bearbeitet 06.08.2015 17:13 | nach oben springen

#14

RE: 12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 17:26
von Lutze | 8.033 Beiträge

Es gibt in Deutschland ein Arbeitszeitgesetz,
demnach darf die wöchentliche Arbeitszeit nicht mehr als 48 Stunden überschreiten
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#15

RE: 12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 17:37
von Heckenhaus | 5.128 Beiträge

Das Thema Wochenarbeitszeit kann gern nachgelesen werden, 60 Std. sind ausnahmsweise möglich, mit Ausgleich !
10 Stunden sind ebenfalls nicht die Regel.
Wer sich mehr gefallen läßt...

http://www.channelpartner.de/a/arbeitsze...arbeiten,236791

Im Zweifel gibt es noch das Gesetz im Originaltext, dem sich KEIN Arbeitgeber entziehen darf.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 06.08.2015 17:39 | nach oben springen

#16

RE: 12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 17:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #14
Es gibt in Deutschland ein Arbeitszeitgesetz,
demnach darf die wöchentliche Arbeitszeit nicht mehr als 48 Stunden überschreiten
Lutze


@Lutze, Arbeitszeitgesetz, das liest sich gut und mag auf dem Papier auch gut aussehen.
Ich schrieb schon, das man mit Hilfe des BR so einige Deals aushandeln konnte, um dieses Gesetz auszuhebeln.
Bei meiner Montagetätigkeit waren bis zu 60 Stunden/Woche Normalität.
Micha


schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: 12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 17:50
von furry | 3.570 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #16

@Lutze, Arbeitszeitgesetz, das liest sich gut und mag auf dem Papier auch gut aussehen.
Ich schrieb schon, das man mit Hilfe des BR so einige Deals aushandeln konnte, um dieses Gesetz auszuhebeln.
Bei meiner Montagetätigkeit waren bis zu 60 Stunden/Woche Normalität.
Micha


@G.Michael , hier wäre aber interessant zu wissen, musstest Du die 60 Stunden/Woche kloppen oder war da eine gewisse Freiwilligkeit wegen nachfolgend freier Tage oder diverser Zuschläge.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#18

RE: 12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 17:53
von RudiEK89 | 1.950 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #14
Es gibt in Deutschland ein Arbeitszeitgesetz,
demnach darf die wöchentliche Arbeitszeit nicht mehr als 48 Stunden überschreiten
Lutze

Frag mich oder meine Kollegen mal danach.
Achso wir fallen da ja nicht drunter, da Beamte.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#19

RE: 12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 17:58
von damals wars | 12.137 Beiträge

Die Angestellten jammern dann wieder über die übbige Besoldung, ein ewiges hin und her!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 06.08.2015 18:02 | nach oben springen

#20

RE: 12 Stundenschichten...

in Themen vom Tage 06.08.2015 18:04
von furry | 3.570 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #18
Zitat von Lutze im Beitrag #14

... wöchentliche Arbeitszeit nicht mehr als 48 Stunden überschreiten
Lutze

Frag mich oder meine Kollegen mal danach.
Achso wir fallen da ja nicht drunter, da Beamte.


@RudiEK89 , gibt es für euch Polinalkrimizisten Arbeitszeitkonten und wieviel Stunden könnt ihr vor euch herschieben?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen


Besucher
24 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1893 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557549 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen