#161

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 08.08.2015 22:40
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #153
Was ist an diesem Satz von Moritz von Uslar misszuverstehen:

Mit dieser Begeisterung, dem wohligen Schauer, der reflexhaften Ablehnung muss man früher, vor Jahrzehnten, auch Che Guevara und Mao Zedong zugehört haben.

Er zieht einen, nein zwei Vergleiche. Er versucht sich in die Zeit hinein zu versetzen als tausende, nein Millionen an den Lippen von Che und Mao hingen. Hin und her gerissen zwischen den Visionen und der Realität. Nicht mehr und nicht weniger.

Und für die Generation der Mao - und Che - Anhänger ist Moritz von Uslar definitiv zu jung. An dieser Stelle fehlt hier bei den Lesern wahrscheinlich ein wenig Geschichtskenntnisse der Bundesrepublik, insbesondere der Jugendproteste der 60-iger Jahre.

Ich bezweifle jedoch stark, dass Sahra Wagenknecht auf die breite Masse eine solche Ausstrahlung hat, wie die beiden oben genannten.

LG von der Moskwitschka

EDIT Tippfehler


Na ja. der Junge ist eben Journalist.........er versucht aus allen Bekanntschaften was zu machen. Sein Job eben. Hab mich mal mit ihm in Berlin getroffen. Ergebnis offen. Ich fühlte mich geschickt ausgehorcht. Klappte aber nicht. Er wollte dann mal Erweiterung in Schwerin aufschlagen.

Hat er aber nicht! Was wollte er nach einer Stunde Erstgespräch auch erwarten? .


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#162

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 08.08.2015 22:45
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #160
... hab ihn kurz nach seinem Auftritt hier mal in Berlin getroffen. [...]
Ein zweites Treffen sollte in "Kürze" in Schwerin stattfinden. Die Kürze ist nun 2 Jahre her ...
Aha, und wie kann das zwei lange Jahre her sein, wenn sein Auftritt hier (sprich seine Anmeldung) noch nichtmal ein Jahr alt ist. Du hast auch schon besser geschwindelt, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Moskwitschka und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#163

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 08.08.2015 22:51
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Dann war es eben vor einem Jahr! In meinem Alter ist Zeit relativ

Kommste auch noch hin @

Auf jeden Fall hat man kurz danach nichts mehr von gehört


nach oben springen

#164

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 08.08.2015 23:23
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Warim fällt mir jetzt ein :- Kannste glauben

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#165

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 11:40
von Grenzläufer | 1.775 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #155
Die 68iger rührten an den Schlaf der Bundesrepublik, sie beförderten die Forderung von Willy Brandt ,"Mehr Demoktatie wagen", unter die Talare der Unis und in die Tagespolitik; wie "rückwärtsgewandt" muss man sein, um das nicht zu erkennen.

Gerade die 89iger Bürgerbewegung der DDR nahm sich die 68iger zu Vorbild.
Ausnahmen bestädigen die Regel, und endeten in Alternativlosigkeit
Die letzten Auswirkungen dieser Zeit bekam gerade Generalbundesanwalt Runge zu spüren, der mehr Demokratieabbau probieren wollte.
Offensichtlich etwas zu früh!



Ja Hubert, die Geschichte wird gerade aufgearbeitet.

>>>"SED und Stasi inszenierten die 68er-Revolte"
Seit der Enthüllung über die Stasi-Tätigkeit des ehemaligen Polizisten Karl-Heinz Kurras, der Benno Ohnesorg erschoss, wird neu über die Studentenbewegung von 1967/68 debattiert.<<<
http://www.welt.de/kultur/article3926843...ml?config=print


Und Bundeskanzler Willy Brandt wurde durch die Machenschaften der SED und der Stasi der DDR zu Fall gebracht.

>>>"Herr Honecker mag in der Lage sein, zum Rücktritt eines Bundeskanzlers beizutragen, aber niemand sollte ihm gestatten, die Politik der Entspannung im Zentrum Europas zu unterlaufen",
so Willy Brandt nach seinem Rücktritt als Bundeskanzler am 6. Mai 1974. Damit ging die Ära der Reformen zu Ende, unter seinem Nachfolger Helmut Schmidt setzte realpolitische Nüchternheit ein.<<<
http://www.deutschlandfunk.de/guenter-gu...ticle_id=283441


Gerade die 89iger Bürgerbewegung der DDR nahm sich die 68iger zu Vorbild.
Warst du dabei? Hast du auch gegen die SED demonstriert?


nach oben springen

#166

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 12:27
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Für die Ereignisse in der BRD haben wir uns wahrscheinlich mehr interressiert als so mancher drüben.
Nachrichten, Politmagazine und Bundestagsdebatten in den Medien waren hochinteressant.

Auch nach der Einheit war/ist das Interesse gen Westen größer als gen Osten.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 09.08.2015 12:29 | nach oben springen

#167

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 12:36
von damals wars | 12.177 Beiträge

Die Springerpresse als Zeitzeugen gegen die 68iger, lächerlich.
Und Willy Brandt wurde durch die Machenschaften von Genscher zu Fall gebracht, er nutzte Brandt als Lockvogel!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#168

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 12:54
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #167
Die Springerpresse als Zeitzeugen gegen die 68iger, lächerlich.
Und Willy Brandt wurde durch die Machenschaften von Genscher zu Fall gebracht, er nutzte Brandt als Lockvogel!

Das mußte mal genau erklären mit den Lockvogel . Was du für Dinger hier raus haust ,da sind Grimms Märchen aber nichts dagegen .


nach oben springen

#169

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 12:54
von damals wars | 12.177 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #150
"Wohliger Schauer". Da denkt man eher an Lack und Leder als an Politik.
(bitte einen humorvollen Einwand nicht bierernst nehmen )

Bei Lack und Leder fällt mir aber eher Erika Steinbach vom BdV ein.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#170

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 14:11
von Fritze | 3.474 Beiträge

Ihr habt ALLE Unrecht ! Es kann keinen Besseren als Frau Merkel geben ! Seht selbst ! Es lohnt sich ! Sogar vor Putin wird gewarnt !

https://www.youtube.com/watch?v=YD92zJgrmpU

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#171

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 15:30
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Das Armutszeugnis einer Partei, die eine der größten Parteien Deutschlands ist, die größte !

„Es bedürfte dafür eines jüngeren Politikers mit hoher Glaubwürdigkeit, einer Merkel-Fortsetzung sozusagen.
Der ist bislang nicht erkennbar

Sie ist mit 61 Jahren jung genug, sie steht im Zenit ihres Schaffens und, was ebenso entscheidend ist, sie weiß, dass
ohne sie die Union fast Nichts ist.

Nach Merkel kommt der Absturz.


aus : http://02elf.net/politik/cdu-hat-keine-a...ndidatur-960516


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#172

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 15:51
von Lutze | 8.035 Beiträge

Alles gut und schön mit Frau Merkel,
nur hinter ihr in der CDU ist da nichts brauchbares
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#173

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 15:58
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #172
Alles gut und schön mit Frau Merkel,
nur hinter ihr in der CDU ist da nichts brauchbares
Lutze

Ist für mich ein Armutszeugnis der Politik(er).
Wozu sind die alle in irgend einer Partei ? Nur zum Geld kassieren und Zeit absitzen ?
Es muß doch mehr als eine Person in einem 80 - Millionenvolk geben, der Führungsqualitäten hervorbringt.

Oder ist es so üblich in D., daß es nur einen (An)führer geben darf ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#174

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 18:15
von PF75 | 3.294 Beiträge

und in der CDU besteht natürlich kein Zwang sich einer eigenen Meinung zu entledigen.
http://www.bild.de/politik/inland/volker...20288.bild.html


nach oben springen

#175

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 18:33
von Udo | 1.267 Beiträge

Mir fällt da ein Friedrich Merz ein.
In der Atlantik-Brücke scheint er ja brauchbar zu sein, warum also nicht als neuer Kanzlerkandidat?


nach oben springen

#176

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 18:35
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #155

Gerade die 89iger Bürgerbewegung der DDR nahm sich die 68iger zu Vorbild.



Wie kommst Du darauf @damals wars ? Doch nicht etwa, weil Frau Merkel zur Hausbesetzer - Szene der DDR gehörte

... verriet die CDU-Vorsitzende den Gymnasiasten, wie sie vor etwa 30 Jahren zu DDR-Zeiten in Berlin auf Wohnungssuche war....

...„Als ich mich von meinem ersten Mann getrennt habe, brauchte ich eine Wohnung. Da hat mir jemand den Tipp gegeben: in der Templiner Straße. Dann bin ich dort in die leer stehende Wohnung eingebrochen mit einem Schlüssel – nein, mit einem Schlüssel eben nicht. Ich habe das Schloss aufgebrochen.“...


http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_1088882.html

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#177

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 18:37
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #175
Mir fällt da ein Friedrich Merz ein.
In der Atlantik-Brücke scheint er ja brauchbar zu sein, warum also nicht als neuer Kanzlerkandidat?


Der Mann ist ja wohl bewußt kaltgestellt worden?!


nach oben springen

#178

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 18:40
von Udo | 1.267 Beiträge

@Pitti
Richtig, genau wie Koch (den ich nicht mag). Was heisst das aber?
Darf der Mann nun nicht mehr antreten?


nach oben springen

#179

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 18:42
von damals wars | 12.177 Beiträge

Merkel kam aus Templin, da war das mit Straßennamen merken nicht so schwer.

Und März hat sich mal mit Merkel angelegt, war nicht gerade eine Intelligenzleistung.
So wie olle Helmut Schäubles Aufstieg verhindert hat, wird auch Merkel den Aufstieg von März verhindern.
Hat März eigentlich nen Doktortitel?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#180

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 09.08.2015 18:56
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #175
Mir fällt da ein Friedrich Merz ein.
In der Atlantik-Brücke scheint er ja brauchbar zu sein, warum also nicht als neuer Kanzlerkandidat?


Er gehört wie einige andere CDU Politiker zum Andenpakt von denen ist allerdings kaum noch einer von Bedeutung.
Die wurden ordentlich abserviert.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bundeskanzlerin Frau Merkel in China
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
11 04.02.2012 08:58goto
von Freedom • Zugriffe: 492
Merkel tritt zurück
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
39 31.01.2012 17:37goto
von Wanderer zwischen 2 Welten • Zugriffe: 2022
Merkels Abendessen für Ackermann beschäftigt Gericht
Erstellt im Forum Themen vom Tage von praeceptor507
23 09.04.2011 15:41goto
von Sachsendreier • Zugriffe: 1014
Obama würdigt Merkel mit der Freiheitsmedaille
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SFGA
36 23.11.2010 10:52goto
von Angelo • Zugriffe: 2320
Angela Merkel ist ein Fan von Joachim Gauck
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
228 28.06.2016 11:22goto
von Wahlhausener • Zugriffe: 7597
Angela Merkel trank zum Mauerfall Dosenbier in West-Berlin
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
5 20.05.2009 19:16goto
von manudave • Zugriffe: 1242

Besucher
16 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 928 Gäste und 66 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558201 Beiträge.

Heute waren 66 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen