#61

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 16:49
von GKUS64 | 1.611 Beiträge

[quote=94

*) er schrieb es 1845 tatsächlich ohne ie ... http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co...ach_1888_05.jpg
[/quote]


Falsch: nur ohne "e" !


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.08.2015 16:49 | nach oben springen

#62

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 17:12
von Lutze | 8.039 Beiträge

Wenn man Wiki etwas Glauben schenken kann,wird es
Frau Wagenknecht noch sehr weit bringen,auf alle Fälle
wird von ihr in Zukunft noch viel zu hören sein
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#63

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 17:32
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #62
Wenn man Wiki etwas Glauben schenken kann,wird es
Frau Wagenknecht noch sehr weit bringen,auf alle Fälle
wird von ihr in Zukunft noch viel zu hören sein

Lutze


Da gab es einige in der Politischen Geschichte von denen man laufend gehört hat,gebracht hats trotzdem nichts,also gar nichts (z.B.Honecker )


nach oben springen

#64

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 17:45
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #55
Zitat von DoreHolm im Beitrag #52
Zitat von Gert im Beitrag #47
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #45
Zitat von DoreHolm im Beitrag #41

Also mucker82, erst mal lesen und vor allem VERSTEHEN, dann sich darüber auslassen.


Das gilt auch für alle anderen Zweifler, Besserwisser, prinzipiellen Anti-Linken.
Die Kost ist kein Micky Maus Heft, auch kein Produkt der Boulevard-Presse, sondern eine tiefergehende Abhandlung, die nicht
in jedem Kopf Zugang findet.
Einer Volkswirtin und Publizistin traue ich weit mehr Regierungskompetenz in Politik und besonders zum Thema Wirtschaft zu als
einer nach oben gereichten Physikerin mit nach wie vor ungeklärter Vergangenheit.


@Heckenhaus, die Linken können es doch nicht haben sie doch schon zigmal bewiesen, zur Zeit sind sie in Griechenland dabei zu dilletieren.
Damit ist nicht automatisch zu verstehen, dass die bürgerlichen es alle können, nur letztere haben wesentlich weniger Fehlversuche.



Grün: Und die Fehlversuche endeten zwei mal im vorigen Jahrhundert in den beiden Weltkriegen. Abgesehen von den zahlreichen kleineren regionalen Kriegen, die Kolonialkriege der Kolonialstaaten eingerechnet, in denen es letztendlich um Erlangung oder Absicherung von Privatgewinnen ging und weiterhin gehen wird. Aber wie ging es noch in einer Strophe der aufständischen Bauern im Mittelalter, was ebenso auch auf heutige vorerst gescheiterten Versuche einer gerechteren Gesellschaft durch linke Kräfte zutrifft: "....unsere Enkel fechten´s besser aus ...."



wennn du soweit zurückgehst, dannn wollen wir doch mal die 80 Millionen Ermordeten des Kommunismus nicht vergessen, das sind Ströme von Blut die auf den jüdischen Erfinder des Kommunismus Karl Marx und seine jüdischen Vollstrecker Lenin,Trotzki, Berija und co zurückzuführen sind. Die sind nicht zu toppen in der Weltgeschichte. Nachzulesen im Schwarzbuch des Kommunismus. Alles belegt , keine Erfindungen, Gulags hat es wirklich gegeben.



Grün: Ha ! Wußte ich´s doch ! Ich habe regelrecht darauf gewartet, daß jetzt eine Aufzählung der Untaten aller Staatslenker, die sich irgendwie als kommunistisch bezeichnen, kommt und genau das habe ich nicht von irgendjemanden, sondern genau von Dir erwartet. Gert, Du hättest mich bitter enttäuscht, wenn Du dazu nichts gesagt hättest. Trügen mich meine Erinnerungen, aber ich glaube mich erinnern zu können, wenn einer der bekannten "Antikommunisten" mal Untaten der Stasi, des KGB, des NKWD, Pol Pot, bewaffnete linke Gruppierungen in Bürgerkriegen u.s.w. aufgeführt hat und dann einer der Gegenseite mit der Nennung von Untaten von Leuten oder Bewegungen im Dienst des Kapitals gekontert hat, daß Du da auch protestiert, weil das mit dem Erstgesagten nichts zu tun hat und nur ablenken oder relativieren soll ? genau so ist es jetzt hier mit Deinem Beitrag, das Selbe in grün, nichts weiter !
Übrigens, und das meine ich bitterernst, begibst Du Dich hier auf ein Terrain, das schon an Rassenhass grenzt. Das ist billigstes Niveau, was Du hier absonderst. Warum stellst Du bei den von Dir genannten Personen eine Verbindung von Verbrechen und Judentum her ? Als ob vorrangig Juden am Elend dieser Welt schuld wären ? Bist Du schon so weit nach rechts abgedriftet ? Übrigens, schau Dir mal den Link unter Google " Verschwörungstheorien Lenin und sein jüdischer Urgroßvater" aus der Süddeutschen Zeitung an. Da ist analysiert, warum bei verbrecherischen Handlungen oder auch bloß bei politischen Gegnern nach einer jüdischen Abstammung gesucht wird.



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 18:00
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #64
[quote] Bist Du schon so weit nach rechts abgedriftet ? Übrigens, schau Dir mal den Link unter Google " Verschwörungstheorien Lenin und sein jüdischer Urgroßvater" aus der Süddeutschen Zeitung an. Da ist analysiert, warum bei verbrecherischen Handlungen oder auch bloß bei politischen Gegnern nach einer jüdischen Abstammung gesucht wird.

ach lass mich doch mit deinem Gesülze in Ruhe. Werd glücklich mit deiner kommunistischen Idee. Die Geschichte ist über dieses längst hinweggerollt. Was hier noch läuft sind die Nachhutgefechte der Gefrusteten und Enttäuschten. Mit deinen billigen Argumenten setze ich mich noch nicht mal mehr auseinander. out and over.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#66

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 18:15
von Heckenhaus | 5.148 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #63


Da gab es einige in der Politischen Geschichte von denen man laufend gehört hat,gebracht hats trotzdem nichts,also gar nichts (z.B.Honecker )

Der war doch nur Dachdecker(helfer).


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#67

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 18:21
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Der war doch nur Dachdecker(helfer).

Der wollte doch aber ein sicheres Dach über seine Deutsche Demokratische Republik (obwohl ich diese drei Worte sehr gerne von Ihm gehört habe) Bauen ? Na konnte ja nichts werden


nach oben springen

#68

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 18:23
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Na dann gedenken wir doch einfach einem Rheinländer, der heute vor 120 Jahren gestorben ist, @Gert . Friedrich Engels, einem treuen Freund von Karl Marx, und von dem folgendes überliefert ist:

Obwohl Friedrich Engels den größten Teil seines Lebens in England verbrachte, blieb er seiner rheinischen Heimat stets eng verbunden. Seine durch den Biographen Gustav Meyer (1871-1948) überlieferte wehmütige Liebeserklärung an das Rheinland legt davon Zeugnis ab: „ … als er die Türme des Kölner Doms vor sich aufsteigen sah, äußerte er bekümmert zu seinen Begleitern: „Dies schöne Land, wenn man darin nur leben könnte!"

http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/...richEngels.aspx

Ich habe das Gefühl, dass er sich heute ähnlich äußern würde. Vielleicht ergänzt um das Wörtchen - friedlich

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.08.2015 18:25 | nach oben springen

#69

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 18:28
von Heckenhaus | 5.148 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #67
Der war doch nur Dachdecker(helfer).

Der wollte doch aber ein sicheres Dach über seine Deutsche Demokratische Republik (obwohl ich diese drei Worte sehr gerne von Ihm gehört habe) Bauen ? Na konnte ja nichts werden

Ich habe dort nie "oben ohne" gewohnt.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#70

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 18:39
von furry | 3.580 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #68

Obwohl Friedrich Engels den größten Teil seines Lebens in England verbrachte, blieb er seiner rheinischen Heimat stets eng verbunden. Seine durch den Biographen Gustav Meyer (1871-1948) überlieferte wehmütige Liebeserklärung an das Rheinland legt davon Zeugnis ab: „ … als er die Türme des Kölner Doms vor sich aufsteigen sah, äußerte er bekümmert zu seinen Begleitern: „Dies schöne Land, wenn man darin nur leben könnte!"
http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/...richEngels.aspx
Ich habe das Gefühl, dass er sich heute ähnlich äußern würde. Vielleicht ergänzt um das Wörtchen - friedlich

LG von der Moskwitschka



Nun bin ich gespannt, woran Alt- und Neurheinländer den Begriff Leben festmachen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#71

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 18:52
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #68
Na dann gedenken wir doch einfach einem Rheinländer, der heute vor 120 Jahren gestorben ist, @Gert . Friedrich Engels, einem treuen Freund von Karl Marx, und von dem folgendes überliefert ist:

Obwohl Friedrich Engels den größten Teil seines Lebens in England verbrachte, blieb er seiner rheinischen Heimat stets eng verbunden. Seine durch den Biographen Gustav Meyer (1871-1948) überlieferte wehmütige Liebeserklärung an das Rheinland legt davon Zeugnis ab: „ … als er die Türme des Kölner Doms vor sich aufsteigen sah, äußerte er bekümmert zu seinen Begleitern: „Dies schöne Land, wenn man darin nur leben könnte!"

http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/...richEngels.aspx

Ich habe das Gefühl, dass er sich heute ähnlich äußern würde. Vielleicht ergänzt um das Wörtchen - friedlich

LG von der Moskwitschka




und ich habe langsam das Gefühl, dass ich hier im falschen Film/Forum bin und mich mit den falschen Leuten unterhalte


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#72

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 19:09
von Udo | 1.267 Beiträge

@Gert
Ich schätze dich und das weisst du auch. Nicht umsonst habe ich dich, obwohl Kommunistenhasser, immer wieder gebeten, im Forum zu verbleiben.
Die Äusserungen von heute Nachmittag sind allerdings so unter der Gürtellinie, dass du mal darüber nachdenken solltest, dich zu entschuldigen.
Öffentlich, sonst nimmt dich keiner mehr ernst.
Trotzdem freundschaftliche Grüsse von der Havel an den Rhein


exgakl und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 19:28
von Udo | 1.267 Beiträge

..... und für diese Bitte an dich habe ich meinen tausendsten Beitrag geopfert.


Gert und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 19:28
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #72
@Gert
Ich schätze dich und das weisst du auch. Nicht umsonst habe ich dich, obwohl Kommunistenhasser, immer wieder gebeten, im Forum zu verbleiben.
Die Äusserungen von heute Nachmittag sind allerdings so unter der Gürtellinie, dass du mal darüber nachdenken solltest, dich zu entschuldigen.
Öffentlich, sonst nimmt dich keiner mehr ernst.
Trotzdem freundschaftliche Grüsse von der Havel an den Rhein


wofür denn ? habe ich dich etwa beleidigt ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#75

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 19:33
von Udo | 1.267 Beiträge

Nein, du hast das Forum beleidigt. Mit der Äusserung solchen Gedankengutes stellst du das Forum bloss. Man könnte annehmen, dass man hier solche Auswüchse duldet.
Mach, was du für richtig hälst. War bloss ein freundschaftlicher Hinweis.
Bin raus.


nach oben springen

#76

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 19:35
von 94 | 10.792 Beiträge

Erstma herzlich Glückwunsch zum Spurwechsel @Udo und nur nochmal schnell nebenbei zu diesem Engelszitat. Besonders verwunderlich finde ich, das er diesen Ausspruch im Angesicht des Kölner Doms getätigt haben soll, na egal. Und genau, wofür soll Gert sich jetzt nochmal genau entschuldigen? Also außer das Berija nun wirklich nicht jüdischer Abstammung war und die von Lenin über sein Urahn zumindest fraglich ist. Sogar nach Nazigesetzen war Lenin kein Jude. Übrigens, Nazigesetze ... den Achteljuden als Begriff erfand Globke und der war mal Chef des Bundeskanzleramts unter Adenauer welcher sich auch dreimal wiederwählen ließ womit'mer irgendwie wieder die Kurve zum eigentlichen Thema gekratzt hätten, odär?

P.S. Achso @Gert das Schwatzbuch des Kommunismus nennt sogar die Zahl 100 Millionen


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Gert und Pit 59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.08.2015 19:57 | nach oben springen

#77

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 19:45
von damals wars | 12.192 Beiträge

Zitat von mucker82 im Beitrag #46
....nur weil Frau Wagenknecht den alten Erhard herzerrt um in der Mitte zu punkten ist sie noch lange keine Anhängerin der sozialen Marktwirtschaft.
Ihre Message ist doch stets die Selbe : Kapitalismus schlecht - kleiner Mann gut. Beides stimmt nicht , aber zum Rattenfangen langt es allemal.

Hat sie Dich jetzt auch gefangen?
Ist schon ne beeindruckende Persönlichkeit!

https://www.youtube.com/watch?v=YJgCu-k0uKo


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#78

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 20:48
von Grenzläufer | 1.778 Beiträge

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:


Zitat aus:

Sahra Wagenknecht
Marxismus und Opportunismus - Kämpfe in der Sozialistischen Bewegung gestern und heute

>>>(...) Und was immer man - berechtigt oder unberechtigt - gegen die Stalin-Zeit vorbringen mag, ihre Ergebnisse waren jedenfalls nicht Niedergang und Verwesung, sondern die Entwicklung eines um Jahrhunderte zurückgebliebenen Landes in eine moderne Großmacht währ end eines weltgeschichtlich einzigartigen Zeitraums; damit die Überwindung von Elend, Hunger, Analphabetismus, halbfeudalen Abhängigkeiten und schärfster kapitalistischer Ausbeutung; schließlich der über Hitlers Heere, die Zerschlagung des deutschen und europäischen Faschismus sowie die Ausweitung sozialistischer Gesellschaftsverhältnisse über den halben europäischen Kontinent. (...)<<<

http://www.glasnost.de/pol/wagen.html


nach oben springen

#79

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 20:56
von Grenzläufer | 1.778 Beiträge

Stalin war ein wahrer "Menschenfreund"

Die Millionen Menschen, die Stalin hat umbringen lassen sind doch nur "Kollateralschaden" auf dem Weg zum kommunistischen Paradies auf Erden.


So hat die "Überwindung von Hunger" unter Stalin ausgesehen.

Ukraine: Als Stalin die Menschen zu Kannibalen machte
http://www.spiegel.de/politik/ausland/uk...e-a-458006.html


Vor 81 Jahren überzog Stalin die Ukraine mit einer Massenhungersnot, Millionen Menschen starben. Lange mussten die Überlebenden schweigen. Viele Historiker sprechen von Völkermord.
http://www.tagesspiegel.de/meinung/russl...ne/9842604.html




nach oben springen

#80

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 05.08.2015 21:04
von damals wars | 12.192 Beiträge

Dja, mit Mädchenschulen erichten und Brunnen bohren wird Frau als Begründung nicht hinkommen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bundeskanzlerin Frau Merkel in China
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
11 04.02.2012 08:58goto
von Freedom • Zugriffe: 492
Merkel tritt zurück
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
39 31.01.2012 17:37goto
von Wanderer zwischen 2 Welten • Zugriffe: 2022
Merkels Abendessen für Ackermann beschäftigt Gericht
Erstellt im Forum Themen vom Tage von praeceptor507
23 09.04.2011 15:41goto
von Sachsendreier • Zugriffe: 1014
Obama würdigt Merkel mit der Freiheitsmedaille
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SFGA
36 23.11.2010 10:52goto
von Angelo • Zugriffe: 2324
Angela Merkel ist ein Fan von Joachim Gauck
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
228 28.06.2016 11:22goto
von Wahlhausener • Zugriffe: 7601
Angela Merkel trank zum Mauerfall Dosenbier in West-Berlin
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
5 20.05.2009 19:16goto
von manudave • Zugriffe: 1242

Besucher
28 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1040 Gäste und 92 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558404 Beiträge.

Heute waren 92 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen