#201

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 14:53
von marc | 566 Beiträge

Da Frau Merkel meist auf Sicht fährt bei Krisen im Weltennebel ist ihr neues politisches Schlagwort die Kontingentierung der Anzahl von Flüchtlingen (ebenfalls ohne Obergrenzen). Da allerdings die meisten EU-Länder keine Flüchtlings-Kontingente aufnehmen wollen, wird es nach Merkels Willen erneut wieder an D hängen bleiben.

@Hanum83 du hast Recht, es kann auch eine Schmierenkomödie sein.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.11.2015 16:38 | nach oben springen

#202

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 14:56
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Auch der übliche Blumenstrauß war am Ende kleiner, als üblich. Und das zum 10-jährigen.

Am nächsten Tag kam aber Seehofer auch in Stottern, woran denn das schlechte Wahlergebnis bei der Wahl zum Parteivorsitenden liegen könnte. Ich meine am an beidem - sowohl sein Poltern gegen Söder als auch gegen die Kanzlerin.



Quelle http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...WfTCK8QrQMIJDAB

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 22.11.2015 14:59 | nach oben springen

#203

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 14:59
von marc | 566 Beiträge

Na schauen wir mal was für ein Wahlergebnis Frau Merkel bei ihrem nächsten CDU-Parteitag Mitte Dezember einfährt.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.11.2015 15:05 | nach oben springen

#204

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 15:09
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Eben.

Ich bin bestimmt keine glühende Merkel - Verehrerin. Ich sehe sie aber als eine der wenigen in Deutshland und Europa, die vielelicht diesen Weckruf hört

Wir verlieren Russland

Schluss mit den Sanktionen! Russland muss wieder als Partner des Westens geachtet und akzeptiert werden. Russische Bürger müssen spüren, dass sie in Europa willkommen sind

http://www.tagesspiegel.de/meinung/plaed...d/10992794.html

Und das gerade wegen der aktuellen Probleme.

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars, DoreHolm, IM Kressin, Elch78 und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.11.2015 15:11 | nach oben springen

#205

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 15:15
von marc | 566 Beiträge

Die Messe dürfte gesungen sein @Moskwitschka:

"...Während des G-20-Treffens in Antalya habe sich eine Fünfer-Runde darauf verständigt, an den Sanktionen festzuhalten, solange das Minsker Abkommen zum Ukraine-Konflikt nicht umgesetzt sei, berichtete die "FAS". An dem Treffen nahmen neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) demnach US-Präsident Barack Obama, der britische Premierminister David Cameron, Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi und der französische Außenminister Laurent Fabius teil, der Frankreichs Präsident François Hollande nach den Anschlägen von Paris beim G-20-Gipfel vertreten hatte.

Die fünf Politiker gehen dem Bericht zufolge davon aus, dass die Vereinbarungen von Minsk bis zum Ende des Jahres nicht erfüllt sein werden. Die Runde habe daher beschlossen, die zum Jahresende auslaufenden Sanktionen bis Juli 2016 zu verlängern..."
http://www.n-tv.de/politik/Westen-will-R...le16405571.html

Dennoch will Seehofer unter Vermittlung von Stoiber zu Putin.



LO-Wahnsinn und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.11.2015 15:17 | nach oben springen

#206

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 15:21
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Stimmt. Hat man doch schon vor Jahren in Bayern beim politischen Aschermittwoch verkündet - Wir brauchen keinen Bundesaußenminister. Wir Bayern machen unsere eigene Außenpolitik ....

Ob man das in Moskau und dem Rest der Welt auch so sieht

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

marc hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.11.2015 15:22 | nach oben springen

#207

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 15:24
von damals wars | 12.134 Beiträge

Hat der nen Flugschein?
Strauß ist damals selbst geflogen.

Und Angie ist alternativlos, da überparteilich, aber nicht unparteiisch.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#208

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 15:25
von marc | 566 Beiträge

Bayerische Wirtschaftspolitik braucht auch bayerische Außenpolitik,

hat schon bei Strauß und Schalck funktioniert.



damals wars und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#209

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 15:27
von damals wars | 12.134 Beiträge

Stimmt, nicht nur die DKP wurde von der DDR illegal finanziert.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#210

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 15:28
von marc | 566 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #207
Hat der nen Flugschein?
Strauß ist damals selbst geflogen.

Und Angie ist alternativlos, da überparteilich, aber nicht unparteiisch.



Es gibt immer eine Alternative, jeden Morgen neu.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.11.2015 15:29 | nach oben springen

#211

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 15:37
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Seehofer war ja schon mal mit Putin zusammen getroffen. Das war 2011. Und um welche Themen ging es da? Richtig - um Audi und BMW. Und das wird dieses Mal nicht anders sein. Warum sonst die Hektik

Ich verstehe bloß nicht, warum da Stoiber vermitteln muss. Ist Seehofer damlas bayrisch polterisch Putin auf die Füße getreten?

Frau Merkel muss nur zum abhörsicheren Telefon zu greifen.

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 22.11.2015 15:44 | nach oben springen

#212

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 16:19
von marc | 566 Beiträge

Ja der Eddy musste Putin bloß nochmal erklären wo Seehofer startet.

Am Münchner Flughafen .... oder am Hauptbahnhof? https://m.youtube.com/watch?v=5yw2WhIieHM



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.11.2015 16:20 | nach oben springen

#213

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 20:58
von bürger der ddr | 3.598 Beiträge

A.M. - Deutschland hat auch schon schlimmeres überstanden. ich hoffe nur das der "liebe Gott" ein einsehen hat und uns diese Frau als Kanzlerin in der Zukunft erspart!



Grenzläufer, TOMMI, Heckenhaus und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#214

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 22.11.2015 22:43
von Hanum83 | 4.718 Beiträge

Als sie noch die erzkonservative eiserne Lady war hatte sie ihr festes Wählerklientel, halt die Konservativen.
Aus irgendwelchen Gründen auch immer will sie nun das die Sockenhäkeler sie auch lieb haben, klappt ja auch.
Ich glaub da steckt irgendeine Taktik dahinter, den 10%-Abfall ihrer alten Stammwähler zur AfD glaubt sie wohl verkraften zu können wenn sie 25% von der Friede-Freude-Eierkuchen-Fraktion einsacken kann.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin, Grenzläufer, Elch78 und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#215

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 23.11.2015 17:16
von Klauspeter | 987 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #213
A.M. - Deutschland hat auch schon schlimmeres überstanden. ich hoffe nur das der "liebe Gott" ein einsehen hat und uns diese Frau als Kanzlerin in der Zukunft erspart!

Und wer dann? Ursula von der Leyen? Altmaier? Gabriel? usw. usw. usw?
Klaus


IM Kressin und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#216

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 23.11.2015 18:05
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von Klauspeter im Beitrag #215
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #213
A.M. - Deutschland hat auch schon schlimmeres überstanden. ich hoffe nur das der "liebe Gott" ein einsehen hat und uns diese Frau als Kanzlerin in der Zukunft erspart!

Und wer dann? Ursula von der Leyen? Altmaier? Gabriel? usw. usw. usw?
Klaus


Nur weil kein Ersatz erkennbar ist (zur Zeit) an Altem festhalten ?
Das ist zu einfach.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin, Grenzläufer, bürger der ddr und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#217

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 23.11.2015 18:55
von IM Kressin | 913 Beiträge

Beweglich wie die BK ist, beherrscht sie auch die Kehrtwende: Oktober 2010 kündigte sie den Atomkonsens der Rot-Grünen- Regierung Schröder, verlängerte die Laufzeiten der Atomkraftwerke. Die ältesten AKW durften 8 Jahre länger in Betrieb gehen. Das brachte ihr viel Entrüstung und Verdruss ein.

Die Katastrophe von Fukushima veränderte im Jahre 2011 alles. Die Union abgestraft, die FDP am Boden .Umweltminister Röttgen, vorher in höchsten Tönen gelobt, wurde entlassen, Winfried Kretschmann ersten Ministerpräsident der Grünen, der Machtwechsel in Baden-Württemberg ein schwerer Schlag

Erneute Kehrtwende: Für die sieben ältesten KKW wurde das Aus verkündet, plötzlich wieder breite Zustimmung in der Bevölkerung.

Warum soll das nicht wieder beim Flüchtlingsthema nach verlorenen Landtagswahlen im März 2016 wieder so durchgehen?

Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#218

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 23.11.2015 19:06
von Klauspeter | 987 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #216
Zitat von Klauspeter im Beitrag #215
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #213
A.M. - Deutschland hat auch schon schlimmeres überstanden. ich hoffe nur das der "liebe Gott" ein einsehen hat und uns diese Frau als Kanzlerin in der Zukunft erspart!

Und wer dann? Ursula von der Leyen? Altmaier? Gabriel? usw. usw. usw?
Klaus


Nur weil kein Ersatz erkennbar ist (zur Zeit) an Altem festhalten ?
Das ist zu einfach.
.

Ich will nicht an Altem festhalten. Aber das System ist so eingespielt, dass für etwas Neues keine Chance ist. Befürchte ich zumindest.
Klaus


nach oben springen

#219

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 23.11.2015 19:31
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Ich frage mal anders rum - Wer würde denn gerne Bundeskanzler werden wollen ? Jetzt mal von Gabriel abgesehen.

Manchmal habe ich den Eindruck, dass nicht wenige froh sind, das Frau Merkel den Job macht und verstecken sich hinter ihr. Ab und zu wird für den Wahlkreis medienwirksm gemotzt und die Karawane zieht weiter.

Selbst bei Seehofer habe ich Zweifel, dss er ins Bundeskanzleramt ziehen wolle. Und jetzt mal von der Asyldebatte abgesehen - diese bayrischen Sonderwünsche, die unter Mühen auf Bundesebene umsetzt werden sollten oder wurden, sind doch fast alle nach hinten los gegangen. Das vergisst man gerne in der Hitze der Diskussion.

Von rot - rot. - grün will ich in dieser Runde erst garnicht anfangen

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 23.11.2015 19:32 | nach oben springen

#220

RE: merkel will nochmal

in Themen vom Tage 23.11.2015 20:33
von marc | 566 Beiträge

Wird wohl eher auf schwarz-grün hingearbeitet.



DoreHolm und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bundeskanzlerin Frau Merkel in China
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
11 04.02.2012 08:58goto
von Freedom • Zugriffe: 488
Merkel tritt zurück
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
39 31.01.2012 17:37goto
von Wanderer zwischen 2 Welten • Zugriffe: 2022
Merkels Abendessen für Ackermann beschäftigt Gericht
Erstellt im Forum Themen vom Tage von praeceptor507
23 09.04.2011 15:41goto
von Sachsendreier • Zugriffe: 1010
Obama würdigt Merkel mit der Freiheitsmedaille
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SFGA
36 23.11.2010 10:52goto
von Angelo • Zugriffe: 2320
Angela Merkel ist ein Fan von Joachim Gauck
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
228 28.06.2016 11:22goto
von Wahlhausener • Zugriffe: 7589
Angela Merkel trank zum Mauerfall Dosenbier in West-Berlin
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
5 20.05.2009 19:16goto
von manudave • Zugriffe: 1242

Besucher
15 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1570 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557529 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen