#1

G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 18:29
von Alfred | 6.841 Beiträge

IM Kressin und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 19:50
von Kalubke | 2.293 Beiträge

hier noch ein paar Daten aus Anatomie der Staatssicherheit, Band HV A:

Dr. Gabriele Gast, Regierungsdirektorin BND

O-Quelle »Gerald«, »Katja« (XV 378/68), »Denkmal« (XV 22/65),

geführt von: HV A IX/A/1 (Gegenspionage BND Zentrale und Außenstellen (deutsche Linie))

Enttarnung durch den HV A-Überläufer Osl Karl-Cristoph Großmann (CM »Kardinal«)

Gruß Kalubke



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 19:56
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #2
hier noch ein paar Daten aus Anatomie der Staatssicherheit, Band HV A:

Dr. Gabriele Gast, Regierungsdirektorin BND

O-Quelle »Gerald«, »Katja« (XV 378/68), »Denkmal« (XV 22/65),

geführt von: HV A IX/A/1 (Gegenspionage BND Zentrale und Außenstellen (deutsche Linie))

Enttarnung durch den HV A-Überläufer Osl Karl-Cristoph Großmann (CM »Kardinal«)

Gruß Kalubke




ein echter Patriot !!


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 19:58
von icke46 | 2.593 Beiträge

Und hier die patriotische Biografie dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Karl-Christoph_Gro%C3%9Fmann

Gruss

icke



IM Kressin, Harzwanderer und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 19:58
von turtle | 6.961 Beiträge

Habe ihr Buch "Kundschafterin des Friedens." gelesen. War interessant und lesenswert.


Uleu, IM Kressin und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 20:02
von passport | 2.628 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Kalubke im Beitrag #2
hier noch ein paar Daten aus Anatomie der Staatssicherheit, Band HV A:

Dr. Gabriele Gast, Regierungsdirektorin BND

O-Quelle »Gerald«, »Katja« (XV 378/68), »Denkmal« (XV 22/65),

geführt von: HV A IX/A/1 (Gegenspionage BND Zentrale und Außenstellen (deutsche Linie))

Enttarnung durch den HV A-Überläufer Osl Karl-Cristoph Großmann (CM »Kardinal«)

Gruß Kalubke




ein echter Patriot !!




@Gert, aber erst nach der sogenannten "Wende"


passport


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 20:11
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Erstaunlich, was der Westen dann doch noch so an Überläufern abgestaubt hat. Ob bei Wiki alle genannten "Verrräter" auch welche sind, oder ob denen jemand was anhängen will, sei mal dahin gestellt.


nach oben springen

#8

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 20:14
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #6
Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Kalubke im Beitrag #2
hier noch ein paar Daten aus Anatomie der Staatssicherheit, Band HV A:

Dr. Gabriele Gast, Regierungsdirektorin BND

O-Quelle »Gerald«, »Katja« (XV 378/68), »Denkmal« (XV 22/65),

geführt von: HV A IX/A/1 (Gegenspionage BND Zentrale und Außenstellen (deutsche Linie))

Enttarnung durch den HV A-Überläufer Osl Karl-Cristoph Großmann (CM »Kardinal«)

Gruß Kalubke




ein echter Patriot !!




@Gert, aber erst nach der sogenannten "Wende"


passport


wenn ich den von @icke46 eingestellten Wicki richtig verstehe hat er schon vor der Wende damit begonnen, auszupacken. Guter Mann , sage ich


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#9

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 20:39
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #8
Zitat von passport im Beitrag #6
Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Kalubke im Beitrag #2
hier noch ein paar Daten aus Anatomie der Staatssicherheit, Band HV A:

Dr. Gabriele Gast, Regierungsdirektorin BND

O-Quelle »Gerald«, »Katja« (XV 378/68), »Denkmal« (XV 22/65),

geführt von: HV A IX/A/1 (Gegenspionage BND Zentrale und Außenstellen (deutsche Linie))

Enttarnung durch den HV A-Überläufer Osl Karl-Cristoph Großmann (CM »Kardinal«)

Gruß Kalubke




ein echter Patriot !!




@Gert, aber erst nach der sogenannten "Wende"


passport


wenn ich den von @icke46 eingestellten Wicki richtig verstehe hat er schon vor der Wende damit begonnen, auszupacken. Guter Mann , sage ich


Naja er wird dann sicher schon jahrelang gute Arbeit für den Osten geleistet haben. War sicher auch dort ein guter Mann.


nach oben springen

#10

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 20:46
von Georg | 1.004 Beiträge

Ob der " gute Mann " auch Strafrente bekommt, wie die ehrlichen Mitarbeiter des MfS ?


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#11

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 22:13
von Fritze | 3.474 Beiträge

Dreißig Silberlinge haben sie doch für jeden "Guten " !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#12

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 22:16
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3
Zitat von Kalubke im Beitrag #2
hier noch ein paar Daten aus Anatomie der Staatssicherheit, Band HV A:

Dr. Gabriele Gast, Regierungsdirektorin BND

O-Quelle »Gerald«, »Katja« (XV 378/68), »Denkmal« (XV 22/65),

geführt von: HV A IX/A/1 (Gegenspionage BND Zentrale und Außenstellen (deutsche Linie))

Enttarnung durch den HV A-Überläufer Osl Karl-Cristoph Großmann (CM »Kardinal«)

Gruß Kalubke




ein echter Patriot !!


Ein Verräter und Ganove. Mehr nicht


SCORN, Klauspeter, 1941ziger, DoreHolm, Signalobermaat, Fritze, Alfred, passport und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 22:16
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #11
Dreißig Silberlinge haben sie doch für jeden "Guten " !



Daß Fettaugen auf jeder Suppe oben schwimmen, hatte sich schon nach der braunen Vergangenheit Deutschlands erwiesen.
Da war auch der Zerfall der DDR-Staatsmacht nicht gerade dazu angetan, die Relevanz solcher physikalischen Gesetze für den politischen Bereich zu widerlegen.....
Zitat Gabriele Gast

seaman


SCORN, eisenringtheo, Fritze, Kalubke und Pitti53 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.07.2015 14:45 | nach oben springen

#14

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 22:35
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #13
Zitat von Fritze im Beitrag #11
Dreißig Silberlinge haben sie doch für jeden "Guten " !



Daß Fettaugen auf jeder Suppe oben schwimmen, hatte sich schon nach der braunen Vergangenheit Deutschlands erwiesen.
Da war auch der Zerfall der DDR-Staatsmacht nicht gerade dazu angetan, die Relevanz solcher physikalischen Gesetze für den politischen Bereich zu widerlegen.....

seaman


seaman das ist doch nichtsagendes blabla was du hier von dir gibst. Ich kann ja noch verstehen, dass er und andere ( zb Stiller ) aus der Sicht des MfS Verräter sind die das schmutzige Geschäft des MfS gestört oder zerstört gaben, für mich waren sie Gegner und Handlanger Moskaus und ihres verlängerten Arms in Ostberlin. Also gehören sie ausgeschaltet. Jeder der dabei hilft, ist ein deutscher Patriot, aber das habe ich ja schon zum Ausdruck gebracht. Und Bundesdeutsche, wie die Person Gast, die auf Kosten dieses Landes eine Topausbildung bekam, alle Möglichkeiten hatte, die man mit dieser Ausbildung in D hatte, hatte nichts besseres zu tun als sich dem MfS an die Brust zu schmeissen. Wahrscheinlich bekam sie sonst nirgendwo Anerkennung und da haben die " Schauspieler " von der Abwehr leichtes Spiel gehabt.
Für mich war das Urteil 6 Jahre viel zu wenig, das doppelte wäre angemessen gewesen, wenn man den Schaden betrachtet den sie hinterlassen hat.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Grenzläufer, Sperrbrecher und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 22:37
von Kalubke | 2.293 Beiträge

Ich glaube in diesen Metier sind Wertekategorien wie Patriotismus und Moral eher sekundär. Da gehts vordergründig um Erfolge in der operativen Arbeit. G. Gast hat m. E. auch den Übertritt von Ost Heinz Busch an die HV A gemeldet und war seinerzeit von der HV A angehalten worden Näheres über den Verbleib von Olt Werner Stiller heauszubekommen. Einen erfolgreichen Zugriff des MfS hätte er mit Sicherheit nicht überlebt.

Gruß Kalubke



IM Kressin und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.07.2015 22:41 | nach oben springen

#16

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 22:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Georg im Beitrag #10
Ob der " gute Mann " auch Strafrente bekommt, wie die ehrlichen Mitarbeiter des MfS ?


der wird eine ordentliche Abfindung bekommen haben, wie das bei Geheimdiensten so üblich ist für den Wissenstransfer und das ist gut so. Damit kann er eine zivile Karriere aufbauen für mich ist eine solche Abfindung gut angelegtes Steuergeld


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#17

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 22:48
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #14
Zitat von seaman im Beitrag #13
Zitat von Fritze im Beitrag #11
Dreißig Silberlinge haben sie doch für jeden "Guten " !



Daß Fettaugen auf jeder Suppe oben schwimmen, hatte sich schon nach der braunen Vergangenheit Deutschlands erwiesen.
Da war auch der Zerfall der DDR-Staatsmacht nicht gerade dazu angetan, die Relevanz solcher physikalischen Gesetze für den politischen Bereich zu widerlegen.....

seaman


seaman das ist doch nichtsagendes blabla was du hier von dir gibst. Ich kann ja noch verstehen, dass er und andere ( zb Stiller ) aus der Sicht des MfS Verräter sind die das schmutzige Geschäft des MfS gestört oder zerstört gaben, für mich waren sie Gegner und Handlanger Moskaus und ihres verlängerten Arms in Ostberlin. Also gehören sie ausgeschaltet. Jeder der dabei hilft, ist ein deutscher Patriot, aber das habe ich ja schon zum Ausdruck gebracht. Und Bundesdeutsche, wie die Person Gast, die auf Kosten dieses Landes eine Topausbildung bekam, alle Möglichkeiten hatte, die man mit dieser Ausbildung in D hatte, hatte nichts besseres zu tun als sich dem MfS an die Brust zu schmeissen. Wahrscheinlich bekam sie sonst nirgendwo Anerkennung und da haben die " Schauspieler " von der Abwehr leichtes Spiel gehabt.
Für mich war das Urteil 6 Jahre viel zu wenig, das doppelte wäre angemessen gewesen, wenn man den Schaden betrachtet den sie hinterlassen hat.


Gert,es geht mir irgendwie am Mors vorbei wie Du das einschätzt.
Ich zolle dieser Frau einfach Respekt.Wäre sie während des Bestehens der DDR aufgeflogen könnte man es als Betriebsunfall werten.
Dein "Patriot"Ch.G.hat aus puren Eigennutz gehandelt.
Darüber müssen wir uns aber nicht weiter austauschen,da ich dazu eigene Erfahrungen gemacht habe und damals auf der anderen Seite der Barrikade gestanden habe.
Aus Sicht eines notorisch-verbohrten Antikommunisten,der heute noch mit der Denkweise des Kalten Krieges behaftet ist,ist deine Meinung verständlich.
Hier geht es aber um die Vorstellung eines Buches einer Zeitzeugin.

seaman


1941ziger, Uleu, DoreHolm, Udo, passport und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 22:49
von Kalubke | 2.293 Beiträge

Klaus Kuron hat mal dazu gesagt: "Verrat ist immer das, was der Gegner macht. Man selbst [...] sammelt Informationen - für eine gute Sache natürlich."

Tja, da stellt sich nun die Gretchenfrage, wer ist der Gegner und was ist die gute Sache?

"Topas" alias Rainer Rupp hat seine ND-Tätigkeit z.B. damit begründet, dass er helfen wollte, das militärische Kräftegleichgewicht in Europa zu bewahren. Genauso werden vieleicht einige sowjetische Offiziere gedacht haben, die sich westlichen Diensten offenbarten und das z.T. mit ihrem Leben bezahlten.

Ich denke hier gibts kein Gut und Böse, kein Schwarz und Weiß, die Angelegenheit ist viel komplexer.

Gruß Kalubke



Uleu, turtle und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.07.2015 22:51 | nach oben springen

#19

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 22:50
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #18


Ich denke hier gibts kein Gut und Böse, kein Schwarz und Weiß, die Angelegenheit ist viel komplexer.


Richtig.

seaman


nach oben springen

#20

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 30.07.2015 22:57
von icke46 | 2.593 Beiträge

Was mich nur etwas wundert, und das ist eigentlich der hauptsächliche Grund, warum ich die wikipedia-Biografie hier verlinkt habe:

Der Mann ist 1987 aus der HVA bzw. dem MfS entfernt worden, weil er ganz augenscheinlich, ich sage mal, ein unsicherer Kantonist war. Soweit so gut - er hatte also keinen Zugang mehr zu Akten und anderen relevanten Sachen, aber er hatte sicherlich noch einiges im Kopf, was ja nicht automatisch mit dem Verlassen des MfS gelöscht wurde.

Nun frage ich mich: Wie ist es überhaupt möglich, dass er zwei Jahre nach seiner Entlassung seinem Jugendfreund Informationen weitergeben konnte - wohlgemerkt vor der Wende - und niemand hats gemerkt?

Gruss

icke



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3688 Gäste und 192 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557418 Beiträge.

Heute waren 192 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen