#261

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 07:55
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Von 1000 Feuerwehrbeamten sieht sich keiner als Held, es mag solch einen unter diesen Tausenden geben, mehr nicht.

Feuerwehrmann,Feuerwehrbeamter einer Berufsfeuerwehr ist ein Ehrenwerter Ausbildungsberuf Ist das ein Spion,Agent,Schnüffler oder wie der sonst noch heisst auch ?


nach oben springen

#262

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 08:02
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #261
Von 1000 Feuerwehrbeamten sieht sich keiner als Held, es mag solch einen unter diesen Tausenden geben, mehr nicht.

Feuerwehrmann,Feuerwehrbeamter einer Berufsfeuerwehr ist ein Ehrenwerter Ausbildungsberuf Ist das ein Spion,Agent,Schnüffler oder wie der sonst noch heisst auch ?


Es gibt bei dieser eingeschränkten Sichtweise der Welt zu diesem Thema nichts hinzuzufügen.

seaman


Georg und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.08.2015 08:05 | nach oben springen

#263

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 08:33
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #257
Zitat von Gert im Beitrag #255
mich würde einmal interessieren, mit welchen Motiven man sich einem GD der DDR andiente, als Agent , Spion oder wie man es auch nennen will ?
Also da ergeben sich mir eine Menge Fragen.


Na Gert,
das sind doch berechtigte Fragen,auch mit der dubiosen Formulierung"angedient", denke ich.
Bin gerne bereit dazu Auskunft zu geben.
Vorher bist Du mir aber noch eine Antwort schuldig,damit ich erkennen kann ,dass es Dir um einem einen ehrlichen Gedankenaustausch auf Augenhöhe geht.
Siehe hier:

"Na Gert,
auch wieder Pauschalisierungen.
Nenn mir bitte Namen wer hier täglich seinen Frust aus dieser Branche zu Papier bringt.
In diesem Zusammenhang auch gleich bitte noch wer hier Heldentaten an Frau/Mann bringen will....
Das Du von diesem Metier wenig Kenntnis hast kreide ich Dir nicht an.Du und Andere hier, sind ebenfalls in Deinem Denkschema verfangen.
Ich konnte,wieviele andere Geheimdienstler Ost wie West,abends meiner Frau ebenfalls mit festem Blick in die Augen sehen.
Mehr muss ich dazu nicht schreiben."


seaman




@seaman
angedient war so gemeint wie geschrieben, nämlich aus eigenem Antrieb. Ich meinte nicht die DDR Bürger die hier heimlich eingeschleust wurden
also Namen möchtest du hören, womöglich noch mit Telefonnummern, Adressen, Bankkonto. Ne, so geht das nicht. Weisst du, ich gehöre mit meiner Meinung sowieso zu einer Minderheit hier im Forum. Soll ich etwa einen shitstorm auslösen unter den Konservierten ? Danke sehr, darauf verzichte ich. Trotzdem danke für das Angebot und noch nen schön' Tach wo immer du bist


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#264

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 08:37
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #263
Zitat von seaman im Beitrag #257
Zitat von Gert im Beitrag #255
mich würde einmal interessieren, mit welchen Motiven man sich einem GD der DDR andiente, als Agent , Spion oder wie man es auch nennen will ?
Also da ergeben sich mir eine Menge Fragen.


Na Gert,
das sind doch berechtigte Fragen,auch mit der dubiosen Formulierung"angedient", denke ich.
Bin gerne bereit dazu Auskunft zu geben.
Vorher bist Du mir aber noch eine Antwort schuldig,damit ich erkennen kann ,dass es Dir um einem einen ehrlichen Gedankenaustausch auf Augenhöhe geht.
Siehe hier:

"Na Gert,
auch wieder Pauschalisierungen.
Nenn mir bitte Namen wer hier täglich seinen Frust aus dieser Branche zu Papier bringt.
In diesem Zusammenhang auch gleich bitte noch wer hier Heldentaten an Frau/Mann bringen will....
Das Du von diesem Metier wenig Kenntnis hast kreide ich Dir nicht an.Du und Andere hier, sind ebenfalls in Deinem Denkschema verfangen.
Ich konnte,wieviele andere Geheimdienstler Ost wie West,abends meiner Frau ebenfalls mit festem Blick in die Augen sehen.
Mehr muss ich dazu nicht schreiben."


seaman




@seaman
angedient war so gemeint wie geschrieben, nämlich aus eigenem Antrieb. Ich meinte nicht die DDR Bürger die hier heimlich eingeschleust wurden
also Namen möchtest du hören, womöglich noch mit Telefonnummern, Adressen, Bankkonto. Ne, so geht das nicht. Weisst du, ich gehöre mit meiner Meinung sowieso zu einer Minderheit hier im Forum. Soll ich etwa einen shitstorm auslösen unter den Konservierten ? Danke sehr, darauf verzichte ich. Trotzdem danke für das Angebot und noch nen schön' Tach wo immer du bist


ok.
seaman


nach oben springen

#265

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 08:37
von Georg | 1.033 Beiträge

@seaman !

- eingeschränkte Sichtweise - ist auch sehr freundlich formuliert


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#266

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 08:38
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Georg im Beitrag #265
@seaman !

- eingeschränkte Sichtweise - ist auch sehr freundlich formuliert



Wollte erst beschränkte......schreiben.

seaman


nach oben springen

#267

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 09:29
von Kalubke | 2.306 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #263


[...] Weisst du, ich gehöre mit meiner Meinung sowieso zu einer Minderheit hier im Forum. Soll ich etwa einen shitstorm auslösen unter den Konservierten ?
[...]



Ist das nicht ein wenig zu hoch gegriffen, eine kontroverse Debatte als shitstorm zu bezeichnen? Ich denke, wer austeilt, muss auch einstecken können. Und manches von Deinen Argumenten fand auch ich viel zu pauschalisiert.

Sinnvoller wäre: Gegenwind aushalten, weiter diskutieren und vieleicht auch manchen von den eigenen Standpunkten mal überdenken, anstatt sich in die "Minderheiten- und shitstorm-Opferrolle" zu flüchten.

Gruß Kalubke



94, DoreHolm und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#268

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 09:35
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #267
Zitat von Gert im Beitrag #263


[...] Weisst du, ich gehöre mit meiner Meinung sowieso zu einer Minderheit hier im Forum. Soll ich etwa einen shitstorm auslösen unter den Konservierten ?
[...]



Ist das nicht ein wenig zu hoch gegriffen, eine kontroverse Debatte als shitstorm zu bezeichnen? Ich denke, wer austeilt, muss auch einstecken können. Und manches von Deinen Argumenten fand auch ich viel zu pauschalisiert.

Sinnvoller wäre: Gegenwind aushalten, weiter diskutieren und vieleicht auch manchen von den eigenen Standpunkten mal überdenken, anstatt sich in die "Minderheiten- und shitstorm-Opferrolle" zu flüchten.

Gruß Kalubke


jawohl Herr Lehrer


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#269

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 09:37
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #266
Zitat von Georg im Beitrag #265
@seaman !

- eingeschränkte Sichtweise - ist auch sehr freundlich formuliert



Wollte erst beschränkte......schreiben.

seaman

Jo wie schrieb hier einer so schön : klassische Killerphrase


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#270

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 09:38
von Kalubke | 2.306 Beiträge

...na das lässt ja hoffen. Wenigstens haste nicht Genosse Lehrer gesagt

Gruß Kalubke



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#271

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 09:51
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #259
Man muss hier nicht schreiben,Larissa.
Ich nehme das hier nicht mehr so ernst.

seaman



ok Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#272

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 09:54
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #267
Zitat von Gert im Beitrag #263


[...] Weisst du, ich gehöre mit meiner Meinung sowieso zu einer Minderheit hier im Forum. Soll ich etwa einen shitstorm auslösen unter den Konservierten ?
[...]



Ist das nicht ein wenig zu hoch gegriffen, eine kontroverse Debatte als shitstorm zu bezeichnen? Ich denke, wer austeilt, muss auch einstecken können. Und manches von Deinen Argumenten fand auch ich viel zu pauschalisiert.

Sinnvoller wäre: Gegenwind aushalten, weiter diskutieren und vieleicht auch manchen von den eigenen Standpunkten mal überdenken, anstatt sich in die "Minderheiten- und shitstorm-Opferrolle" zu flüchten.

Gruß Kalubke


@Kalubke, ist es wirklich dein Ernst, die Frage nach Namen, von@seaman gestellt, als nur kontroverse Debatte zu bezeichnen ? Verstehend lesen ist eine Grundvoraussetzung in diesem Forum, quer lesen führt zu solche Posts wie deinem


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 11.08.2015 09:55 | nach oben springen

#273

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 10:26
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #272
[quote=Kalubke|p484259][quote=Gert|p484249]

@Kalubke, ist es wirklich dein Ernst, die Frage nach Namen, von@seaman gestellt, als nur kontroverse Debatte zu bezeichnen ? Verstehend lesen ist eine Grundvoraussetzung in diesem Forum, quer lesen führt zu solche Posts wie deinem


Zitat Gert:
......mich würde einmal interessieren, mit welchen Motiven man sich einem GD der DDR andiente, als Agent , Spion oder wie man es auch nennen will ?
An anderer Stelle sprichst Du hier vom Gesülze Gefrusteter,Enttäuschter...
Irgendeiner schrieb hier was über Personen die sich angeblich als Helden fühlen.

Irgendwie drehst du Dich im Kreis.Lies nochmal die grün eingefärbte Frage und Deine eigene Antwort dazu:

Siehe hier-Zitat:
"@seaman
angedient war so gemeint wie geschrieben, nämlich aus eigenem Antrieb. Ich meinte nicht die DDR Bürger die hier heimlich eingeschleust wurden.."Ende

seaman


zuletzt bearbeitet 11.08.2015 10:27 | nach oben springen

#274

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 23:12
von Kalubke | 2.306 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #272

@Kalubke, ist es wirklich dein Ernst, die Frage nach Namen, von@seaman gestellt, als nur kontroverse Debatte zu bezeichnen ? Verstehend lesen ist eine Grundvoraussetzung in diesem Forum, quer lesen führt zu solche Posts wie deinem


..es ging mir um Deine, wie ich finde etwas holzschnittartigen Bewertungen in den Posts davor und die Reaktionen darauf. Nimm doch das Angebot von @seaman nach näheren Erläuterungen zur Motivation und den Beweggründen an und steige als Gegenleistung auf Augenhöhe und nicht schon mit vorgerfertigten Urteilen in den Dialog ein. Das war m. E. mit "...nenne mir Namen von denen, die hier ihren Frust [über ihre geknickte GD-Karriere] ablassen" gemeint. Kritisches Hinterfragen sei Dir natürlich ungenommen.

Gruß Kalubke



Larissa und Moskwitschka haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.08.2015 23:28 | nach oben springen

#275

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 11.08.2015 23:41
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #261
Von 1000 Feuerwehrbeamten sieht sich keiner als Held, es mag solch einen unter diesen Tausenden geben, mehr nicht.

Feuerwehrmann,Feuerwehrbeamter einer Berufsfeuerwehr ist ein Ehrenwerter Ausbildungsberuf Ist das ein Spion,Agent,Schnüffler oder wie der sonst noch heisst auch ?


Mein Sohn ist Feuerwehrbeamter, sprich, Arztassistent und Hauptbrandmeister. Trotzdem sage ich Dir, dass ALLE Ausbildungsberufen sind ehrenwert. Und das was Du als Schnueffler bezeichnets sind ebenfalls Beamte mit guter Ausbildung, Fachwissen und Lebenserfahrung, und sonstigem Beruf. Und viele von denen sind die, die fuer Dich von staatswegen den Arsch hinhalten. Wisch Dir weg den Schaum vor den Mund und bleib sachlich.

Aber, um es mit den Worten von @Seaman zu sagen:
Es gibt bei dieser eingeschränkten Sichtweise der Welt zu diesem Thema nichts hinzuzufügen.
seaman


Damit entziehe ich mich diesem Shitstorm hier.
Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
zuletzt bearbeitet 11.08.2015 23:42 | nach oben springen

#276

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 12.08.2015 09:57
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #274
Zitat von Gert im Beitrag #272

@Kalubke, ist es wirklich dein Ernst, die Frage nach Namen, von@seaman gestellt, als nur kontroverse Debatte zu bezeichnen ? Verstehend lesen ist eine Grundvoraussetzung in diesem Forum, quer lesen führt zu solche Posts wie deinem


..es ging mir um Deine, wie ich finde etwas holzschnittartigen Bewertungen in den Posts davor und die Reaktionen darauf. Nimm doch das Angebot von @seaman nach näheren Erläuterungen zur Motivation und den Beweggründen an und steige als Gegenleistung auf Augenhöhe und nicht schon mit vorgerfertigten Urteilen in den Dialog ein. Das war m. E. mit "...nenne mir Namen von denen, die hier ihren Frust [über ihre geknickte GD-Karriere] ablassen" gemeint. Kritisches Hinterfragen sei Dir natürlich ungenommen.

Gruß Kalubke



bemühe dich nicht, für mich ist das Thema inzwischen durch. Ist nicht so wichtig.

P.S. es ging bei mir mit der Bewertung von Frust und Enttäuschung nicht um GD Mitarbeiter, sondern um die "Roten " im Forum, die von Gestern waren damit gemeint. Das ist aus dem Zusammenhang gerissen und falsch verstanden/interpretiert worden.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 12.08.2015 10:03 | nach oben springen

#277

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 12.08.2015 10:48
von turtle | 6.961 Beiträge

Ich verstehe nicht warum man sich am Thema Spione, Kundschafter von mir auch Späher so hochschaukeln kann. Diese Tätigkeiten sind fast so alt wie die Menschheit. Daran wird sich auch nichts ändern. Das diese Tätigkeiten sehr wichtig sind und Fehlentscheidungen mit verhindert haben ist doch unbestritten. Kommen wir zum warum jemand sich dafür hergab.
Aus Ideologie und politischer Überzeugung egal auf welcher Seite ? Das ist mir scheißegal. Hauptsache sie haben ihren Teil mit beigetragen schlimmeres zu verhindern.
Von was der Einzelne Überzeugt war und immer noch ist Kommunist, Sozialist oder das Gegenteil davon, was sollst! Für seine politische Richtung sollte keiner Nachteile haben.
Für mich zählt was unter dem Strich dabei rauskommt. Ich lebe seit 70 Jahren in Deutschland ohne Krieg. Das war meinen Vorgänger Generationen nicht vergönnt. Denkt einmal darüber nach, ob es ohne die Spione oder Kundschafter auch möglich gewesen wäre?


Kalubke, Larissa, Fritze, SCORN und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#278

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 12.08.2015 17:55
von Georg | 1.033 Beiträge

---- es geht um die " Roten " im Forum---- aha ! Klar, die mit weißer Fahne rumloofen, die brauchen nicht bekämpft werden.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#279

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 12.08.2015 18:50
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

Hier im Forum sollten Ex-Stasis einfach aufhören, sich in eigener Sache nachträglich zum Helden verklären zu wollen. Niemand heute ist der Stasi zu irgendeiner Dankbarkeit verpflichtet. Die Stasi hat auch nicht etwa "den Frieden", sondern bis zuletzt den Stalinismus bewahrt. Unter der bewährten Führung von Erich Mielke. Also wäre heutzutage etwas Demut angebrachter.


Grenzläufer und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2015 18:51 | nach oben springen

#280

RE: G. Gast Agentin in der BND - Zentrale

in Bundesnachrichtendienst BND 12.08.2015 20:28
von Georg | 1.033 Beiträge

Heldenklau ?
Wer ist hier Held? Hab ich bestimmt überlesen. Patrioten, selbsternannte in Massen. Na was solls - Die Stalinismuskeule wieder mal - die nimmt doch kein Mensch mehr ernsthaft zur Kenntnis.
Mielke - Stalin kann ich fast nicht glauben, wo doch Mielke auf der Leninschule war.........war damals die modernste Fachhochschule ! Wer da so noch alles war....


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 471 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558752 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen