#261

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 19:51
von damals wars | 12.113 Beiträge

Jetzt sind wir schon in Österreich.

Dann auf weiter nach Griechenland, das Land,das wirklich Probleme hat:

http://www.tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-kos-113.html

oder Italien
http://www.heute.de/vor-lampedusa-fluech...m-39722726.html
ob sich da auch mal eine deutsche Behörde daran setzt, die Opfer zu identifizieren?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#262

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 20:24
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Asylanten auf Sylt wirds wohl genauso wenig geben wie bei Schweiger im Wohnzimmer.

Ungarn hat ein grösseres Zeltlager an der serbischen Grenze errichtet.
Österreich nutzt derzeit den Grenzübergang Nickelsdorf, dort unter den Dächern der ehemaligen Zollabfertigung, den Bereich als Lager unter freiem Himmel und Fahrzeuge des Staates pendeln auffällig zwischen Wien und Nickelsdorf.
Ob beide Einrichtungen nun Erstaufnahme- oder Abschiebelager sind, kann ich nicht sagen, habe sie nur selber gesehn.

Als ich vorige Woche auf der A3 Richtung Passau fuhr, kam in den Verkehrsnachrichten immer "Personen auf der Fahrbahn".
Ich dachte, so ein Mist, Unfälle, dass gibt Stau.
Als ich dann den Bereich befuhr, Asylanten sassen unter Autobahnbrücken im Schatten und warteten wohl aufs "Asyltaxi".


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Grenzläufer, Fritze und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#263

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 20:52
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #259
www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?res...011/05/26/a0098
...
www.proasyl.de/fileadmin/proasyl/fm_reda...ht_AG_Rueck.pdf


Da hast du Dir ja genau die Richtigen ausgesucht.
Zum Einen weil sie diese Zuwanderung befürworten und zum Anderen erheblich davon profitieren.
Was sollten die Gutmenschen von "Pro Asyl" denn sonst machen ?
Etwa ihr Geld mit richtiger Arbeit verdienen ?


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Fritze und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#264

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 20:53
von josy95 | 4.915 Beiträge

[quote=LO-Wahnsinn|p485220]Asylanten auf Sylt wirds wohl genauso wenig geben wie bei Schweiger im Wohnzimmer.

...da werden schon die nachhaltig für Sorge tragen, die das lauteste Geschrei anstimmen, selbst bei Sachargumenten sofort die rechte Keule rausholen. Denn für diese scheinheiligen Doppelmoralisten gilt doch nur eins..., hauptsache nicht vor meiner Haustür! Sollen doch die ANDEREN machen...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
LO-Wahnsinn und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#265

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 21:06
von DoreHolm | 7.676 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #249

Zitat
Du sagst es. Nehmen die auch nur einen Einzigen Flüchtling aus den Ländern, die sie vorher mit westeuropas Hilfe und Wohlwollen aufgemischt haben und zahlen ihnen von Anfang an Unterstützung, Essen, Unterkunft, medizinische Betreuung, Bildung für die Kinder ? Das mit dem "Altkader" schreibe ich Deiner Grundeinstellung zu und trifft mich deshalb nicht. Bei der größe des Landes müßten die USA ca. 1/3 aller Flüchtlinge aufnehmen.


Die können sich vor Mexikanern kaum retten

Wen die Afrikanischen und sonstigen Flüchtlinge auch noch über Atlantik schippern, brauchen wir ja alle Marine der Welt um sie zu retten



Na, die USA hatt doch eine riesen Flotte, die stärkste der Welt, wie sie sagen.



nach oben springen

#266

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 16.08.2015 08:33
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #254
Zitat von damals wars im Beitrag #251

Der Bundesstaat mit der größten Einwanderung ist mit der produktivste.
Ja, Kalifornien.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalifornie...d_Infrastruktur



Auch das steht bei Wiki !
Nicht zuletzt der für die industrielle Landwirtschaft wetterbegünstigte Süden und das dortige Einzugsgebiet billiger mexikanischer Landarbeiter verhelfen Kalifornien zu diesem Wohlstand.
Europa ist nicht die USA, hier gibt es Mindestlöhne, aber keine vom Wetter begünstigte industrielle Landwirtschaft, dafür jedoch Chaos ohne Ende.


Im Spiegel stand ein Bericht über die globale Mißwirtschaft mit Wasser, Kalifornien wurde da als bezeichnentes Beispiel erwähnt, ohne permanente Bewässerung in Größenordnungen wäre dort gröstenteils Wüste, nun versiegen die Ressourcen und die Mega-Farmen bohren immer tiefer, mit der weiteren Absenkung des Grundwasserspiegels trocknen den kleineren Farmern die Brunnen aus und auch bei den sonstigen Leuten kommt teilweise nichts mehr aus dem Hahn.
Ist ein ökologisches und wirtschaftliches Desaster mit unabsehbaren Auswirkungen in Kalifornien.
Auch die neue Völkerwanderung die wir wohl jetzt erleben, ist teilweise auch vom Wassermangel bedingt, Wasser ist wertvoller als Öl und die meisten Menschen leben nun mal da wo es knapp ist.
Anstatt die Auswanderer-Regionen auch noch mit Krieg zu überziehen, hätte der Westen/Norden dort den Menschen technisch und infrastruktuell helfen müssen um die ungebremste Besiedelung des Nordens abzuwehren, so, naja, wir werden sehen, aber die relative ruhige Zeit wird bei uns in Europa wohl für immer vorbei sein.
Jetzt rückt eine Hundertschaft in die Chemnitzer "Einrichtung" regelmäsig aus um dort auf dem Gelände die Wogen zu glätten, mal sehen wenn tausende gewalt- u. kriegserfahrene Männer anfangen werden sich ihren Teil vom Wohlstand einfach zu nehmen und das bei einem niedergespartem Sicherheitsapperat.
Vielleicht braucht es dann schlimmerweise auch die amerikanische Volksbewaffnung das du die deinen und deine Hütte selber schützen kannst.
Über die Chinesen kann man auch hier wieder nur staunen, die stampfen in afrikanischen Regionen eine top Infrastruktur aus dem Boden um diese dann wohl mittelfristig selbst zu besiedeln, die denken jedenfalls an die Zukunft und investieren auch in die.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
LO-Wahnsinn und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.08.2015 09:54 | nach oben springen

#267

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 16.08.2015 08:47
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #222
Ghana ist ein "sicheres Herkunftsland"
Angie kann also abgeschoben werden.
http://www.bild.de/regional/hannover/ang...72836.bild.html

Da es sich beim Vater*) des Kindes um einen deutschen Staatsangehörigen handelt, besitzt das Kind ebenfalls die deutsche
Staatsangehörigkeit. Deshalb braucht die Mutter (ebenso wie die beiden anderen Kinder dieser Frau), als Sorgeberechtigte
für ein deutsches Kind, keine Abschiebung befürchten.

http://www.berliner-zeitung.de/panorama/...4,31463330.html

*) Ob es sich dabei tatsächlich um den Erzeuger des Kindes handelt, ist irrelevant. Es genügt die Vaterschaftsanerkennung.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.08.2015 08:54 | nach oben springen

#268

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 16.08.2015 09:20
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #266
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #254
Zitat von damals wars im Beitrag #251

Der Bundesstaat mit der größten Einwanderung ist mit der produktivste.
Ja, Kalifornien.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalifornie...d_Infrastruktur



Auch das steht bei Wiki !
Nicht zuletzt der für die industrielle Landwirtschaft wetterbegünstigte Süden und das dortige Einzugsgebiet billiger mexikanischer Landarbeiter verhelfen Kalifornien zu diesem Wohlstand.
Europa ist nicht die USA, hier gibt es Mindestlöhne, aber keine vom Wetter begünstigte industrielle Landwirtschaft, dafür jedoch Chaos ohne Ende.


Im Spiegel stand ein Bericht über die globale Mißwirtschaft mit Wasser, Kalifornien wurde da als bezeichnentes Beispiel erwähnt, ohne permanente Bewässerung in Größenordnungen wäre dort gröstenteils Wüste, nun versiegen die Ressourcen und die Mega-Farmen bohren immer tiefer, mit der weiteren Absenkung des Grundwasserspiegels trocknen den kleineren Farmern die Brunnen aus und auch bei den sonstigen Leuten kommt teilweise nichts mehr aus dem Hahn.
Ist ein ökologisches und wirtschaftliches Desaster mit unabsehbaren Auswirkungen in Kalifornien.
Auch die neue Völkerwanderung die wir wohl jetzt erleben, ist teilweise auch vom Wassermangel bedingt, Wasser ist wertvoller als Öl und die meisten Menschen leben nun mal da wo es knapp ist.
Anstatt die Auswanderer-Regionen auch noch mit Krieg zu überziehen, hätte der Westen/Norden dort den Menschen technisch und infrastruktuell helfen müssen um die ungebremste Besiedelung des Nordens abzuwehren, so, naja, wir werden sehen, aber die relative ruhige Zeit wird bei uns in Europa wohl für immer vorbei sein.
Jetzt rückt eine Hundertschaft in die Chemnitzer "Einrichtung" regelmäsig aus um dort auf dem Gelände die Wogen zu glätten, mal sehen wenn tausende gewalt- u. kriegserfahrene Männer anfangen werden sich ihren Teil vom Wohlstand einfach zu nehmen und das bei einem niedergespartem Sicherheitsapperat.
Vielleicht braucht es dann schlimmerweise auch die amerikanische Volksbewaffnung das du die deinen und deine Hütte selber schützen kannst.

Du
Ich sah darüber mal eine Reportage, auch das in Libyen unter der Wüste große Wasser-Ressourcen sich befinden. Es gab auch schon Projekte die Förderung in Angriff zu nehmen. Aber was geschah, Staatschef und dessen Regierung wurden zu Diktatoren über Nacht ernannt. Also spielte man ein bischen Krieg mit Hilfe des Westens. Nun frage ich mich, ging es dort um die Menschen oder um die Ressourcen? Ja Grenzwolf,Du hast es schon erfasst. Die Völkerwanderung aus Afrika nach Europa hat erst begonnen und die Kriege in dieser Region werden zunehmen.


Larissa und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#269

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 16.08.2015 11:58
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #263

Zitat
www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?res...011/05/26/a0098
www.proasyl.de/fileadmin/proasyl/fm_reda...ht_AG_Rueck.pdf
Da hast du Dir ja genau die Richtigen ausgesucht.
Zum Einen weil sie diese Zuwanderung befürworten und zum Anderen erheblich davon profitieren.
Was sollten die Gutmenschen von "Pro Asyl" denn sonst machen ?
Etwa ihr Geld mit richtiger Arbeit verdienen ?

Na momente ma! Mit'm 'Raussuchen' hast Du ja wohl angefangen. Diese aus den Fingern gesognen 80% von vor fünf Jahre, mal nix verdrehen hier! Es hat schon einen Grund, warum ich den 'Bastelentwurf-14.04.2011.pdf', so der ursprüngliche Dateiname, hier nicht hochlade. Da bin ich recht froh, das die Leut von Pro Asyl da schmerfrei sind und das Papier auf ihrer Netzpräsenz anbieten, mehr aber auch nicht. Nochmal für die nichtganzsooo aufmerksamen Mitleser, das Papier stammt aus dem Jahr 2011, ist von der Bund-Länder-Arbeitsgruppe Rückführung und ich behaupte jetzt mal das Wilfred Burghardt die 80% recht frei erfunden hat. Zumindest misse ich eine Quelle zu dieser Zahl in seinem Bastelentwurf. Und anfangs wars ihm als Vorsitzenden der AG Rück nun garnicht recht, das sein Bastelentwurf geleakt wurde, allein die TAZ hatte diese Peinlichkeit noch im Archiv. Heute dagegen zitiert er und nicht nur er diese 80% oft und gern. Ich will nicht damit sagen, das die Größenordnung der Flüchtlinge ohne Identitätsnachweis falsch ist, das wird schon hinkommen. Nur die Geschichte der 80% began vor fünf Jahren halt etwas anders und deswegen meinte ich 'Eine Lüge muß nur oft genug ...', na ich will's nicht nochmal komplett wiederholen.

Andere Sache, jetzt meintest Du das die Gutmenschen von "Pro Asyl" von dieser Zuwanderung [...] erheblich profitieren. Ich habe mich mit dieser NGO bisher selten beschäftigt und das soll auch so bleiben. Trotzdem Frage dazu: Wie kann man sich diesen Profit vorstellen? Gibts da eine Kopfprämie pro Flüchtling und wenn ja ... von wem?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.08.2015 11:59 | nach oben springen

#270

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 16.08.2015 13:57
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #269
Andere Sache, jetzt meintest Du das die Gutmenschen von "Pro Asyl" von dieser Zuwanderung [...] erheblich profitieren. Ich habe mich mit dieser NGO bisher selten beschäftigt und das soll auch so bleiben. Trotzdem Frage dazu: Wie kann man sich diesen Profit vorstellen? Gibts da eine Kopfprämie pro Flüchtling und wenn ja ... von wem?

Für Gotteslohn arbeiten die sicher nicht und so viel verdienen würden sie in der freien Marktwirtschaft als Soziologen
oder Absolventen anderer Pseudowissenschaften wohl kaum.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Grenzläufer und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#271

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 16.08.2015 15:08
von fury77 | 149 Beiträge

Wenn die folgende Aussage von Bertrand Russell - Britischer Philosoph, Mathematiker u. Sozialkritiker, 1872-1970 - zutreffend ist, stellt sich für mich die Frage, ob Integration wirklich möglich ist?

"Ich betrachte die Religion als Krankheit, als Quelle unnennbaren Elends für die menschliche Rasse".




"Wir reichen den Menschen den geladenen Revolver"
Europas Migrationspolitik tötet, sagt der Oxford-Ökonom Paul Collier. Zugleich findet er Misstrauen gegen Migranten normal. Er warnt vor falschen Tabus.

Siehe http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesc...ng-fluechtlinge


Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
zuletzt bearbeitet 16.08.2015 16:08 | nach oben springen

#272

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 16.08.2015 17:02
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Interessanter Artikel dessen Aussagen ich voll zustimme.

Zitat
ZEIT ONLINE: Ist Deutschland nicht insofern ein Sonderfall, als dass wir allein schon aus demografischen Gründen mehr Zuwanderung brauchen?

Collier: Ich halte das für einen bizarren Irrtum. Mehr Zuwanderung kann nicht die erste Wahl sein, um solch ein dauerhaftes Problem wie das der Demografie zu lösen.



Und der muss es ja wissen.
Viele Linke und Grüne, sowie alle Profiteure der Zuwanderung, wollen uns aber stets etwas anders auftischen, so nach dem Motto, alle Kritiker Nazis-alle blöde.
Aber aus diesem irren Spektrum finden sich sicher auch noch viele, die diesen Professor wegen seiner Aussagen ebenfalls als Nazi betiteln.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#273

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 16.08.2015 17:03
von damals wars | 12.113 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#274

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 16.08.2015 21:06
von damals wars | 12.113 Beiträge

Jaja, die mucker. Reingefallen! Auf einen Beweis für funktionierende Integration!
http://www.suedkurier.de/skplus/skthemen...t438476,5958531

Zitat: "Über was darf gelacht werden? Worin gründet der Humor der Deutschen? Was Humor hierzulande ist, spiegeln uns Comedians mit Migrationshintergrund auf ihre ganz eigene Art."


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#275

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:23
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Schwere Ausschreitungen gestern Abend in Suhl. Mehrere Notärzte und 90 Mitarbeiter des Rettungsdienstes im Einsatz.Unter den Verletzten auch mehrere Polizeibeamte.

Grund der Massenschlägerei sollen herausgerissene Blätter des Koran (was immer das auch sein möge) sein. Die Schadenshöhe wird auf 200-400 tausend Euro angegeben. Unter anderen wurden 7 Polizeiautos und ein Rettungswagen sowie mehrere privat PKW beschädigt.


P.S. Meine Meinung,das sind nur die Anfänge.


nach oben springen

#276

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:31
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

@Pit 59 , Du weißt nicht was der Koran ist?
Das ist jetzt nicht Dein Ernst.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#277

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:44
von Grenzläufer | 1.759 Beiträge

Hallo @Pit 59

Wenn du möchtest, schicke ich dir einen Koran, auf der Zeil in Frankfurt haben sie uns zwei Exemplare in die Hand gedrückt.

Stehen interessante Dinge drin, für uns Männer gar nicht so schlecht, meine bessere Hälfte ist aber da anderer Ansicht:


Sure 4 Vers 34

>>>Die Männer stehen in Verantwortung für die Frauen wegen dessen, womit Allah die einen von ihnen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Besitz (für sie) ausgeben. Darum sind die rechtschaffenen Frauen (Allah) demütig ergeben und hüten das zu Verbergende, weil Allah (es) hütet. Und diejenigen, deren Widersetzlichkeit ihr befürchtet, ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie. Wenn sie euch aber gehorchen, dann sucht kein Mittel gegen sie. Allah ist erhaben und groß. <<<


nach oben springen

#278

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:44
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #275

P.S. Meine Meinung,das sind nur die Anfänge.

Ähnliches werden wir wohl in Zukunft noch öfters erleben, wenn wir die Glaubensgrundsätze und die daraus resultierenden Verhaltensregeln dieser Menschen nicht hinreichend berücksichtigen.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#279

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:47
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Hallo @Pit 59

Wenn du möchtest, schicke ich dir einen Koran, auf der Zeil in Frankfurt haben sie uns zwei Exemplare in die Hand gedrückt.

Ich Danke Dir wirklich für Dein Angebot,aber sei mir ja nicht Böse wenn ich es Dankend ablehne


Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#280

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:47
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #277
Hallo @Pit 59

Wenn du möchtest, schicke ich dir einen Koran, auf der Zeil in Frankfurt haben sie uns zwei Exemplare in die Hand gedrückt.

Stehen interessante Dinge drin, für uns Männer gar nicht so schlecht, meine bessere Hälfte ist aber da anderer Ansicht:


Sure 4 Vers 34

>>>Die Männer stehen in Verantwortung für die Frauen wegen dessen, womit Allah die einen von ihnen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Besitz (für sie) ausgeben. Darum sind die rechtschaffenen Frauen (Allah) demütig ergeben und hüten das zu Verbergende, weil Allah (es) hütet. Und diejenigen, deren Widersetzlichkeit ihr befürchtet, ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie. Wenn sie euch aber gehorchen, dann sucht kein Mittel gegen sie. Allah ist erhaben und groß. <<<




Des wegen laufe ich nicht mehr über die Zeil .


nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 117 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556919 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen