#21

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 17:57
von Klauspeter | 987 Beiträge

Über den sehr sachlichen Eingangsbeitrag habe ich mich gefreut.
Es ist auch das Verdienst der Deutschen Volkspolizei, dass die Wende friedlich verlaufen ist. Wer das leugnet, ist auch 25 Jahre nach der Wende nicht bereit, objektiv zu urteilen.
Nicht zu vergessen, dass auch die anderen bewaffneten Organe der DDR nicht geschossen haben,
Klaus


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 18:01
von Freienhagener | 3.860 Beiträge

Erst mal war es ein Verdienst der Demonstranten, vor allem in Leipzig.
Daß die Polizei darauf schließlich (!) ebenso friedlich blieb, ist ihr sicherlich hoch anzurechen. Aber Verdienst scheint mir für Zurückhaltung nicht das richtige Wort.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 18:02
von SiK90 (gelöscht)
avatar

d'accord, @Klauspeter !
Ebenso ist richtig, dass die MA des MfS wohl klare Befehle hatten: Keine Gewalt!
Nun, die hatten wir AGT nicht. Wie es beim MdI war, weiß ich nicht.


nach oben springen

#24

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 18:23
von Freienhagener | 3.860 Beiträge

Das hat sich zum Glück aufgrund der Ereignisse so ergeben. Klar war das bis Oktober nicht.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#25

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 18:30
von zoll (gelöscht)
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #20
Zitat von zoll im Beitrag #10
Wenn man PMD bei Vorstellungen im TV verfolgt, erkennt man aus seiner Betrachtungsweise bei Rechtsverstößen ehem. Parteigrößen leider immer noch Sympathien für diese Leute.
zoll



Das ist ganz einfach Realismus und nicht den bisherigen Widersacher mit unterschiedlichen Maßstäben zu messen. Er hat das getan, was die Stunde erforderte und vernünftig war, nämlich mit den Menschen, die vorhanden waren, etwas Neues aufzubauen und nicht, wie es viele tatsächliche oder auch selbsternannte Bürgerrechtler wollten, vor allem die mittleren und höheren im nun unterstellten Kader kalt abzuservieren und in die Arbeitslosigkeit zu entlassen. Er hat m.E. mit seiner Politik verhindert, daß es unter den Führungskräften zu Verzweiflungstaten gekommen ist, die Tote gekostet hätten und in einem "Kleinen Bürgerkrieg" (ich nenn es mal so) hätten münden können.
Die USA hatte es im Irak andersrum gemacht. Alle bewaffneten kräfte Husseins kaltgestellt, ohne Zukunftschance. Was war das Resultat ? Kennen wir.


Der Beitrag gehört zur Sendung "Das Wort zum Sonntag".


nach oben springen

#26

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 18:31
von SiK90 (gelöscht)
avatar

@Freienhagener , die Lage war für alle schwierig und neu. Die Angehörigen der VP waren ebenso Väter und Mütter - normale Bürger in einem besonderen Beruf eben. Das Hauptproblem für alle (bewaffneten Organe) war einfach die teils unklare Befehlslage.
Und ich behaupte einfach mal, dass entsprechende Befehle von der übergroßen Mehrheit der Angehörigen der bewaffneten Organe damals auch ausgeführt worden wären.


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 18:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SiK90 im Beitrag #23
d'accord, @Klauspeter !
Ebenso ist richtig, dass die MA des MfS wohl klare Befehle hatten: Keine Gewalt!
Nun, die hatten wir AGT nicht. Wie es beim MdI war, weiß ich nicht.


@SiK90, mit dem Befehl, "keine Gewalt" an das MfS hast Du recht. An dem besagten Montag zur Demo wurden die Außenposten an der "Runden Ecke"
in LE. ins Gebäude zurückbefohlen und im ganzen Bau das Licht gelöscht (Verdunkelung). Das Gebäude wurde durch Mitglieder des "Neuen Forum".geschützt
die sich vorm Haus aufgestellt hatten.
Was das MDI betrifft, guckst Du in #3
Etwas untergegangen ist die Tatsache, das sich die Angehörigen des FJB " Wiily Sänger", die in Leipzig waren, geschlossen geweigert haben die
Kaserne in der Olbrichtstrasse zu verlassen.
Micha


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.07.2015 18:41 | nach oben springen

#28

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 18:40
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #27
Zitat von SiK90 im Beitrag #23
d'accord, @Klauspeter !
Ebenso ist richtig, dass die MA des MfS wohl klare Befehle hatten: Keine Gewalt!
Nun, die hatten wir AGT nicht. Wie es beim MdI war, weiß ich nicht.


@SiK90, mit dem Befehl, "keine Gewalt" an das MfS hast Du recht. An dem besagten Montag zur Demo wurden die Außenposten an der "Runden Ecke"
in LE. ins Gebäude zurückbefohlen und im ganzen Bau das Licht gelöscht (Verdunkelung). Das Gebäude wurde durch Mitglieder des "Neuen Forum".
die sich vorm Haus aufgestellt hatten.
Was das MDI betrifft, guckst Du in #3
Etwas untergegangen ist die Tatsache, das sich die Angehörigen des FJB " Wiily Sänger", die in Leipzig waren, geschlossen geweigert haben die
Kaserne in der Olbrichtstrasse zu verlassen.
Micha


Wie können sich denn die Fallschirmjäger geweigert haben die Kaserne zu verlassen, wenn es dazu nie einen Befehl gegeben hat ?


nach oben springen

#29

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 18:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Alfred im Beitrag #28
Zitat von G.Michael im Beitrag #27
Zitat von SiK90 im Beitrag #23
d'accord, @Klauspeter !
Ebenso ist richtig, dass die MA des MfS wohl klare Befehle hatten: Keine Gewalt!
Nun, die hatten wir AGT nicht. Wie es beim MdI war, weiß ich nicht.


@SiK90, mit dem Befehl, "keine Gewalt" an das MfS hast Du recht. An dem besagten Montag zur Demo wurden die Außenposten an der "Runden Ecke"
in LE. ins Gebäude zurückbefohlen und im ganzen Bau das Licht gelöscht (Verdunkelung). Das Gebäude wurde durch Mitglieder des "Neuen Forum".
die sich vorm Haus aufgestellt hatten.
Was das MDI betrifft, guckst Du in #3
Etwas untergegangen ist die Tatsache, das sich die Angehörigen des FJB " Wiily Sänger", die in Leipzig waren, geschlossen geweigert haben die
Kaserne in der Olbrichtstrasse zu verlassen.
Micha


Wie können sich denn die Fallschirmjäger geweigert haben die Kaserne zu verlassen, wenn es dazu nie einen Befehl gegeben hat ?


@Alfred, 1+1 = 3, oder so. Das hatten die Herren schon Tage vorher bekannt gegeben! Warum kein Befehl? Die DDR hätte die erste kollektive
Befehlsverweigerung gehabt. Wie hätte man das händeln sollen?
Micha


nach oben springen

#30

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 19:12
von SiK90 (gelöscht)
avatar

Micha, mit Verlaub, hätte es entsprechende Befehle gegebem, wären diese ausgeführt worden. Ganz sicher. Egal, bei welcher Einheit...


nach oben springen

#31

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 19:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SiK90 im Beitrag #30
Micha, mit Verlaub, hätte es entsprechende Befehle gegebem, wären diese ausgeführt worden. Ganz sicher. Egal, bei welcher Einheit...


@SiK90, kann man drüber streiten, aber das soll nicht Ziel der Sache sein. Beispiele hab ich angeführt.
FJB 40; BePo Leipzig, wie es andern Orts ausgesehen hat kann ich nich beurteilen.
Micha


nach oben springen

#32

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 19:21
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von SiK90 im Beitrag #30
Micha, mit Verlaub, hätte es entsprechende Befehle gegebem, wären diese ausgeführt worden. Ganz sicher. Egal, bei welcher Einheit...

Die Genossen der Kampfgruppe haben es damals in Leipzig abgelehnt.
Nun fragt nicht nach der Quelle, dass war ein persönliches Gespräch zwischen einem Angehörigen der Kampfgruppe und mir,
als Polizeischüler der aus der Ausbildungskompanie aus Neustrelitz mit einem W50 nach Leipzig gefahren wurde.

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#33

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 19:21
von SiK90 (gelöscht)
avatar

Micha, Du glaubst ernsthaft, dass das FJB einen Einsatzbefehl geschlossen verweigert hätte?


nach oben springen

#34

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 19:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SiK90 im Beitrag #33
Micha, Du glaubst ernsthaft, dass das FJB einen Einsatzbefehl geschlossen verweigert hätte?



Einfach : JA
Micha


zuletzt bearbeitet 02.07.2015 19:28 | nach oben springen

#35

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 19:25
von SiK90 (gelöscht)
avatar

Na ja. Gut. Ich klinke mich dann mal aus.


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 19:39
von andy | 1.199 Beiträge

Ich bin immer wieder überrascht, über welches (vermeintliche) Detailwissen manche hier verfügen.

Orakelt ruhig weiter - es ist z.T. richtig lustig...


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 19:43
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von SiK90 im Beitrag #35
Na ja. Gut. Ich klinke mich dann mal aus.

Warum? Wenn du anderer Meinug bist, dann kannst du sie auch vertreten.
Fakt ist, dass die Fallis nicht in das Geschehen eingegriffen haben, warum auch immer?
Ich war nicht dabei und kann keine Antwort geben.

Fakt ist aber auch, dass PMD als Innenminister auf das Dach der Untersuchungshaftanstalt nach einer Revolte, in der Alfred-Kästner-Str. in Leipzig
geklettert ist und die Gefangenen "verbal" zur Aufgabe bewegt hat. Da war ich selbst dabei. Von dergleichen habe ich nie wieder
etwas gehört.

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 19:44
von Alfred | 6.841 Beiträge

Weil die Fallschirmjäger keinen Befehl bekamen und keine Notwendigkeit für einen
Einsatz bestand.


zuletzt bearbeitet 02.07.2015 19:46 | nach oben springen

#39

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 20:00
von Schakal | 271 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #37


Fakt ist aber auch, dass PMD als Innenminister auf das Dach der Untersuchungshaftanstalt nach einer Revolte, in der Alfred-Kästner-Str. in Leipzig
geklettert ist und die Gefangenen "verbal" zur Aufgabe bewegt hat. Da war ich selbst dabei. Von dergleichen habe ich nie wieder
etwas gehört.

Andreas


Wahrscheinlich, weil er sich sonst zu anderen Maßmnahmen gezwungen gesehen hätte. Vielleicht wollte er sein Gesicht nicht verlieren. ???


--- Ex oriente lux.---
nach oben springen

#40

RE: Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei

in DDR Staat und Regime 02.07.2015 20:07
von andy | 1.199 Beiträge

Zitat von Schakal im Beitrag #39


Wahrscheinlich, weil er sich sonst zu anderen Maßmnahmen gezwungen gesehen hätte. Vielleicht wollte er sein Gesicht nicht verlieren. ???




Dir fällt doch bestimmt noch ein anderer Grund ein, oder?
Vielleicht hätte er ja bei weiterem Ungehorsam der Strafgefangenen mit seinem alten Melkschemel geworfen


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 2890 Gäste und 154 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557828 Beiträge.

Heute waren 154 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen