#101

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 20:44
von Fritze | 3.474 Beiträge

Mensch Josy !

Alter Rumpelzonie , jetzt haste Deinem Hütchen mal wieder Zorres gegeben ! Aber ich versteh Dich voll und ganz !

Der Abgang von Herrn ASG war ja auch nicht das , was man sich unter einem Kämpfer für den Soz. vorstellt !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
IM Kressin und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#102

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 21:02
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #100
Zitat von Gert im Beitrag #91
Zitat von Kalubke im Beitrag #8
Von ihm war schon ein paar mal im Forum die Rede. Oberst des MfS, OibE und Chef des Bereiches Kommerzielle Koordinierung im MAH. Er war u.a. verantwortlich für die Geheimgeschäfte der DDR außerhalb der Außenhandelsbilanz (Kirchengeschäfte A und B), Devisenbeschaffung für das Parteivermögen der SED und Embargogeschäfte für die Sicherheitsorgane sowie die DDR-Wirtschaft (Rüstungsgüter, Elektronik, Rohstoffe). Und auch für den Waffenhandel. Er ist gelernter Außenhändler (Außenhandelsfachschule Plessow) und hat den Bereich KoKo aufgebaut. Grundlage dafür war seine Dissertation an der JHS des MfS von 1970 zusammen mit Heinz Volpert (BdM des MfS):

"Zur Vermeidung ökonomischer Verluste und zur Erwirtschaftung zusätzlicher Devisen im Bereich Kommerzielle Koordinierung des Ministeriums für Außenwirtschaft der Deutschen Demokratischen Republik"

Er wohnte in Berlin-Weißensee in der Manetstraße 16 im MfS-Wohngebiet rund um den Obersee. 1989 ist er in die BRD geflüchtet, als Schwanitz ihn per Befehl an alle operativen DE verfolgen ließ, um zu verhindern, dass er sich vor einem Untersuchungsausschuss der Volkskammer zu den Praktiken der DDR-Devisenbeschaffung öffentlich äußert. Vor BND und BKA hat er eine Menge zu Protokoll gegeben, was wir aber wohl nie erfahren werden, mit Ausnahme der spärlichen Unterlagen im Köppe-Bericht.

Gruß Kalubke

Zusammengefasst der Chef und Drahtzieher einer kommunistischen Mafia oder wie es unter Juristen wohl auch heißt, einer kriminellen Organisation .



@Gert, da lege ich gern noch einen drauf!

Wohlwiissend, das dann das Geheule und Geschreie noch größer wird....,

Für mich ist dieser Mensch ein Hauptteil des Inbegriffes des Bösen, ein Erzvasalle der Teufel in Menschenform von Mielke, Ulbricht, Honnecker und all diesem macht- und mordlüsternden Stalinistenpack. Er, der wirtschaftliche Steigbügelhalter und Chefversorger dieser Mordbubenclique gewesen. Der wirtschaftliche Kopf mit mafios gegliederten Strukturen.

Vom Wesen her m. Ea. ein hochintelligenter Mensch - und gerade deshalb hätte er es besonders gut wissen müssen, in welche Dienste und mit was für staatlich legalisierten aber dennoch hochkriminellen Instrumentarien und Machenschaften er sich stellt.
Nach Lage der Dinge hat er maßgeblichen Anteil eben an der Entwicklung dieser Instrumentarien und Machenschaften. Ich möchte ihn sogar als Erfinder und Perfektionierer dieser bezeichnen.
Um Menschen zu erpressen, um Hab und Gut (zu gern Antiquitäten, kunst- und kulturhistorisch wertvolle Gegensände) zu bringen, nur weil sie eine abweichende politische Meinung haben oder von einem simplen Menschenrecht Gebrauch machen wollen und in ein anderes Land reisen wollen. Oder noch viel schlimmer: weil sie aus einem perfide konstruierten IM- System heraus aus menschlich niederen Motiven billigst denunziert wurden! Um damit wiederum diese von Mordbuben geführte Partei SED zu finanzieren.
Aber auch, und das sei nicht zu vergessen, Geldsäcke im Westen mit solchen ergaunerten, aberpressten und geklauten Dingen zu beliefern!

Und hier trifft eine alte Weisheit genau ins Schwarze: Der Hehler ist so gut wie der Stehler!

Ein obskures Vorbild für die heute auch oder vielleicht sogar besonders in diesem Lande aktive und allgegenwärtige Mafiaeliete in Politik und Wirtschaft, die nach seinem Vorbild an Skrupellosigkeit Menschen hemmungslos ausbeutet, um ihren wohlverdienten Lohn nicht bringt, sondern prellt. Die man zu Recht und durchaus für manche aktuelle globale Konflikte mitverantwortlich machen kann....

Möge er auf seinem Wege in die ewige Hölle noch manches Unheil über sich ergehen lassen müssen! Und möge er im Kreise der erlauchten Höllenfürsten dort auf Ewigkeit im Fegefeuer schmoren!

Und möge dem deutschen Volke, der Welt, allen noch vorhandenen wahren Demokraten das Ergebnis des jüngsten Gerichts alsbald vorliegen und diese nur wenigen aber um so brisanteren Fragen beantworten:

Warum konnte er so schnell und ungeschoren aus der DDR noch vor deren Zusammenbruch gerade an den erzkonservativ-. westlich geprägten Tegernsee fliehen? Wer waren seine westlichen Deckmänner, seine Beschützer?

Namentlich wer stand mit diesem Teufel in Menschengestalt im engen Bunde?

Anmerkung, Vermutung von mir (rein persönlich!):

Vermutlich einige hochkarätige Gestalten katholischer Konfession... katholischen Glaubens (nicht aufrichtige Katholiken!), die hätten spätestens 1989 lieber einen fähigen und erfahrenen Exorzisten einbestellen, hätten rufen sollen...

josy95

Was ist daran so ungewöhnlich Thomas, dass A S G so unauffällig verschwinden könnte ? Es gibt in der Geschichte Parallelen dazu? Schon mal vom Pfad der Ratten gehört ? Da verschwanden in der Nachkriegszeit viele ehemalige Gestapo Leute , hohe SS Chargen nach Südamerika oder in die Dienste der Amerikaner, wenn sie nützlich waren. Helfer : US Geheimdienste , kath Kirche + Vatikan und internationales rotes Kreuz


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
eisenringtheo und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#103

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 21:19
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #102
[quote=josy95|p476072][quote=Gert|p476053][quote=Kalubke|p475757]
Was ist daran so ungewöhnlich Thomas, dass A S G so unauffällig verschwinden könnte ? Es gibt in der Geschichte Parallelen dazu? Schon mal vom Pfad der Ratten gehört ? Da verschwanden in der Nachkriegszeit viele ehemalige Gestapo Leute , hohe SS Chargen nach Südamerika oder in die Dienste der Amerikaner, wenn sie nützlich waren. Helfer : US Geheimdienste , kath Kirche + Vatikan und internationales rotes Kreuz


@Gert, danke der Ergänzung!

...die leibhaftigen Vasallen des Teufels!

Auch wenn sie gerade ihn, einige schon seit Jahrhunderten geißeln, offiziell bekämpen, Unschuldige der Kompliezenschaft bezichtigen und im wahrsten Sinne des Wortes auf den Scheiterhaufen setzen...

Offiziell aber in einem ungeheuerlichen Bunde mit dem Teufel stehen.

Naklar, der Teufel ist eine Art personifizierte Gestalt für alles Ungemach, das Abbild es Bösen. Geprägt hauptsächlich in der christlichen Lehre, Weltanschauung.

Obwohl ich mich eher einer anderen Konfession oder besser, Glubensrichtung zugehörig fühle, ohne irgendwo Kirchenmitglied zu sein, hätte ich gerade im speziellen Fall den dringenden Wunsch, zum Katholizismus zu konvertieren und mich zu einem gefürchteten Exorzisten ausbilden zu lassen....


Oder bildet noch wer Exorzisten aus?


In diesem Sinne, schönen Abend!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#104

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 21:28
von damals wars | 12.113 Beiträge

1989/1990 brauchte es keinen Vatikan, in der BRD regierten doch die leibhaftigen Christen, die bei A S G noch einiges gut zu machen hatten.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#105

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 21:34
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #104
1989/1990 brauchte es keinen Vatikan, in der BRD regierten doch die leibhaftigen Christen, die bei A S G noch einiges gut zu machen hatten.







Und heute regieren immer noch einige unbelehrbare leibhaftige Stalinisten im gesamten Deutschland mit...!

Auch wenn sie meißt auf trotzdem nicht ganz einflusslosen Oppositionsbänken sitzen....!

Für einen Top- Exorzisten ein wirklich interessantes und ausfüllendes Arbeitsfeld!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#106

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 21:43
von eisenringtheo | 9.159 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #103
(...)


Oder bildet noch wer Exorzisten aus?


In diesem Sinne, schönen Abend!

josy95


Die katholische Kirche....
(Aktueller) Katechismus der Katholischen Kirche von 1997
http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P5E.HTM
1673 Wenn die Kirche öffentlich und autoritativ im Namen Jesu Christi darum betet, daß eine Person oder ein Gegenstand vor der Macht des bösen Feindes beschützt und seiner Herrschaft entrissen wird, spricht man von einem Exorzismus. Jesus hat solche Gebete vollzogen [Vgl. Mk 1,25-26]; von ihm hat die Kirche Vollmacht und Auftrag, Exorzismen vorzunehmen [Vgl. Mk 3,15; 6,7.13; 16,17.]. In einfacher Form wird der Exorzismus bei der Feier der Taufe vollzogen. Der feierliche, sogenannte Große Exorzismus darf nur von einem Priester und nur mit Erlaubnis des Bischofs vorgenommen werden. Man muß dabei klug vorgehen und sich streng an die von der Kirche aufgestellten Regeln halten. Der Exorzismus dient dazu, Dämonen auszutreiben oder vom Einfluß von Dämonen zu befreien und zwar kraft der geistigen Autorität, die Jesus seiner Kirche anvertraut hat. Etwas ganz anderes sind Krankheiten, vor allem psychischer Art; solche zu behandeln ist Sache der ärztlichen Heilkunde. Folglich ist es wichtig, daß man, bevor man einen Exorzismus feiert, sich Gewißheit darüber verschafft, daß es sich wirklich um die Gegenwart des bösen Feindes und nicht um eine Krankheit handelt,
Theo


josy95, 94 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#107

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:04
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #86
Zitat von Freienhagener im Beitrag #85
Trotz allem war er nicht in der "ersten Reihe". Es gab ja Prozesse, die aber keine schwere Verurteilung zur Folge hatten.

Albert Speer war auch solch ein Wirtschaftswundermann, der glimpflich davonkam.

Ohne die Regimes miteinander vergleichen zu wollen: Beide waren im Grunde keine ideologischen Politiker.



Schalck war Mitglied des ZK !! Das wurde man nicht mal so und OibE auch nicht.


Na und? Trotzdem war er unbekannt.

Speer war Minister und bekannt, sogar engster persönlicher Vertrauter, möglicherweise der einzige wahre Freund von Hitler.
Trotzdem galt er nach dem Krieg nicht als Hauptverantwortlicher und kam als Wirtschaftsspezi glimpflich weg.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.06.2015 22:06 | nach oben springen

#108

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:07
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #107
Zitat von Alfred im Beitrag #86
Zitat von Freienhagener im Beitrag #85
Trotz allem war er nicht in der "ersten Reihe". Es gab ja Prozesse, die aber keine schwere Verurteilung zur Folge hatten.

Albert Speer war auch solch ein Wirtschaftswundermann, der glimpflich davonkam.

Ohne die Regimes miteinander vergleichen zu wollen: Beide waren im Grunde keine ideologischen Politiker.



Schalck war Mitglied des ZK !! Das wurde man nicht mal so und OibE auch nicht.


Na und? Trotzdem war er unbekannt.






Dir vielleicht....


nach oben springen

#109

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:11
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Klar, Dir nicht. Du gehörtest doch zur "Firma", oder?

Klar auch, daß für seine Tätigkeit Öffentlichkeit gar nicht gewollt war. Aushängeschild waren Andere.

Du wirst nicht ernsthaft behaupten wollen, daß die Allgemeinheit vor 1990 je was von Koko gehört hat.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Pit 59 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.06.2015 22:13 | nach oben springen

#110

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:18
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #106


(Zitat @eisenringtheo Auszug)



Folglich ist es wichtig, daß man, bevor man einen Exorzismus feiert, sich Gewißheit darüber verschafft, daß es sich wirklich um die Gegenwart des bösen Feindes und nicht um eine Krankheit handelt,[/i]
Theo


...da bin ich mir so gut wie vollends sicher, um wen es sich da handelt...!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Fritze und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#111

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:24
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #110
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #106


(Zitat @eisenringtheo Auszug)



Folglich ist es wichtig, daß man, bevor man einen Exorzismus feiert, sich Gewißheit darüber verschafft, daß es sich wirklich um die Gegenwart des bösen Feindes und nicht um eine Krankheit handelt,[/i]
Theo


...da bin ich mir so gut wie vollends sicher, um wen es sich da handelt...!

josy95


Bist ja auch vom Harzer Samariter Bund

Gruss

icke



nach oben springen

#112

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:41
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #109
Klar, Dir nicht. Du gehörtest doch zur "Firma", oder?

Klar auch, daß für seine Tätigkeit Öffentlichkeit gar nicht gewollt war. Aushängeschild waren Andere.

Du wirst nicht ernsthaft behaupten wollen, daß die Allgemeinheit vor 1990 je was von Koko gehört hat.

Dir lag daran die Mitglieder des Zentralkomitees etc. zu kennen? Meinen Respekt hast du - ging mir am Gefäßmuskel vorbei wer da alles dabei war.


zuletzt bearbeitet 23.06.2015 22:43 | nach oben springen

#113

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:43
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Wahrscheinlich hast Du mich mit Fritze verwechselt. Dem hättest Du das antworten müssen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 23.06.2015 22:44 | nach oben springen

#114

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:44
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #113
Wahrscheinlich hast Du mich mit Fritze verwechselt.

Wenn dem so ist - sorry.


Nachtrag:
Nee - bezieht sich auf deine Anmerkung zu Speer (nebenbei ???) Wer kannte alle ZK Mitglieder?


zuletzt bearbeitet 23.06.2015 22:50 | nach oben springen

#115

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:48
von Fritze | 3.474 Beiträge

Dir lag daran die Mitglieder des Zentralbüros etc. zu kennen? Meinen Respekt hast du - ging mir am Gefäßmuskel vorbei wer da alles dabei war. von Mike 59

Ach Quatsch ,1989 ist doch jemand mit Fleischerhemd und Jesuslatschen durchs Gelände geschlichen ,hat sich komische Musik angehört
und nimmt heute für sich in Anspruch ein Widerständler der ersten Reihe gewesen zu sein !

MfG Fritze

Wahrscheinlich hast Du mich mit Fritze verwechselt.

Freienhagnener was rauchst Du ?


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#116

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:53
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #112

Dir lag daran die Mitglieder des Zentralkomitees etc. zu kennen? Meinen Respekt hast du - ging mir am Gefäßmuskel vorbei wer da alles dabei war.


Na wen wird er wohl gemeint haben? Das war meinerseits eine sachliche Richtigstellung und keine Anmache.

Bleib mal sachlich @Fritze, auch wenn Du gerade kein Schnellmerker warst.

Einen schlechten Stil hast Du jedenfalls gerade - auch grenzwertig bezüglich der Forenregeln.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.06.2015 22:59 | nach oben springen

#117

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:55
von Fritze | 3.474 Beiträge

Schon gut Kleiner ,wolltest auch mal witzig sein , ne ?

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#118

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 22:58
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

O. K., damit "können wir wieder miteinander". Auch wenn die Entschuldigung ganz offensichtlich schwer fällt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 23.06.2015 23:00 | nach oben springen

#119

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 23:07
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Ausgangapunkt war eine Bemerkung von Andreas.

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #84

Nur, muss es doch einen Grund gegeben haben, dass man ihn nicht wie Honecker, Mielke oder viele andere damalige Persönlichkeiten verfolgt hat, sondern ihm einen ruhigen Lebensabend gestaltet hat.



Dafür habe ich eine Erklärung nahezubringen versucht, mehr nicht.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#120

RE: Schalck-Golodkowski verstorben

in Themen vom Tage 23.06.2015 23:27
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #112
Zitat von Freienhagener im Beitrag #109
Klar, Dir nicht. Du gehörtest doch zur "Firma", oder?

Klar auch, daß für seine Tätigkeit Öffentlichkeit gar nicht gewollt war. Aushängeschild waren Andere.

Du wirst nicht ernsthaft behaupten wollen, daß die Allgemeinheit vor 1990 je was von Koko gehört hat.

Dir lag daran die Mitglieder des Zentralkomitees etc. zu kennen? Meinen Respekt hast du - ging mir am Gefäßmuskel vorbei wer da alles dabei war.


Gefäßmuskel - wo sitzt denn denn der - müssen die Anatomiebücher nun neu geschrieben werden?

Gruss

icke

Apropos - gerade mal bei wiki nachgesehen - ZK-Mitglieder ab 1981 waren etwa 200 - vermutlich gibts nicht viele, die die alle namentlich kannten.



zuletzt bearbeitet 23.06.2015 23:30 | nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 2739 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14356 Themen und 557058 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen