#41

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 14:22
von zoll (gelöscht)
avatar

ABV meint, bei Einreisekontrollen würden wieder riesige Staus an den Grenzübergängen entstehen und mit dem Einkaufstripp ins Nachbarland würde es schwierig.
Dem kann ich nur in Bezug auf die Grenzkontrollen vor Schengen an der holländischen, belgischen und französischen Grenze widersprechen. Selbst am Einkaufstag Freitag und Samstag war der Verkehr zeitweilig zäh, aber keine Schlangenbildung. An der polnischen und tschechoslowakischen Grenze mag das wegen des damaligen Preisgefälles anders gewesen sein.

Bei Grenzkontrollen an der bayerisch - österreichischen Grenze war zur damaligen Zeit die Bayerisches Grenzpolizei mit der Wahrnehmung der Personen - und Verkehrssicherheit betraut. Ich kann sagen, dass die Beamten vollauf beschäftigt waren um gegen die Vielzahl der Regelverstösse vorgehen zu können. Diese Verstösse wurden in der Mehrzahl aber nicht von deutschen oder österreichischen Reisenden begangen.

Also mein Fazit lautet deshalb: Verunsicherung der gesetzesübertretenden Reisenden durch punktuell agierende Kontrollen an allen Grenzen in der Gemeinschaft, aber nicht nur an den Hauptreiserouten.


IM Kressin, Ernst49, Grenzläufer und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 15:10
von berlin3321 | 2.516 Beiträge

Moin Forum,

ich habe irgendwo gelesen (Spiegel, Stern, Focus) das nicht unsere "Anrainer" aus PL, CZ, RUS, RO, etc. den Hauptanteil der Diebstähle begehen. Die "Masse" der Straftaten werden nach wie vor von Bundesdeutschen Bürgern begangen.

MfG Berlin

Edit: Rechtschreibung


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.06.2015 19:07 | nach oben springen

#43

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 15:53
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #42
Moin Forum,

ic habe irgendwo gelesen (Spiegel, Stern, Focus) das nicht unsere "Anrainer" aus PL, CZ, RUS, RO, etc. den Hauptanteil der Diebstähle begehen. Die "Masse" der Straftaten werden nach wie vor von Bundesdeutschen Bürgern begangen.

MfG Berlin


Es ist aber schon erstaunlich was sich alles Bundesbürger nennt ! ?

Ne Zeitlang hiess es noch mit Migrationshintergrund ,jetzt lässt man das weg und es sind alles Deutsche ,die kriminell werden !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
IM Kressin, DoreHolm, Ernst49 und Major Tom haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 17:59
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #42
Moin Forum,

ich habe irgendwo gelesen (Spiegel, Stern, Focus) das nicht unsere "Anrainer" aus PL, CZ, RUS, RO, etc. den Hauptanteil der Diebstähle begehen.

Vielleicht nicht bundesweit, dafür umso intensiver in Grenznähe. Wegen des Rückzugsraums.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 18:35
von manifest 20 | 314 Beiträge

Das kann sich ja nur auf aufgeklärte Straftaten beziehen.
Der Hünerdieb Michel aus dem Nachbardorf kann auch ermittelt werden.
Der Hünerdieb Kolja auf durchreise wird niemals ermittelt,.
Statistiken sind eine feine Sache


Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 18:45
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #42
Moin Forum,

ic habe irgendwo gelesen (Spiegel, Stern, Focus) das nicht unsere "Anrainer" aus PL, CZ, RUS, RO, etc. den Hauptanteil der Diebstähle begehen. Die "Masse" der Straftaten werden nach wie vor von Bundesdeutschen Bürgern begangen.

MfG Berlin


Vielleicht solltest Du eher mal die Kriminalstatistiken des Statistischen Bundesamtes lesen,
als die geschönten Presseberichte.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


zuletzt bearbeitet 21.06.2015 18:47 | nach oben springen

#47

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 18:52
von Mike59 | 7.946 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #46
Zitat von berlin3321 im Beitrag #42
Moin Forum,

ic habe irgendwo gelesen (Spiegel, Stern, Focus) das nicht unsere "Anrainer" aus PL, CZ, RUS, RO, etc. den Hauptanteil der Diebstähle begehen. Die "Masse" der Straftaten werden nach wie vor von Bundesdeutschen Bürgern begangen.

MfG Berlin


Vielleicht solltest Du eher mal die Kriminalstatistiken des Statistischen Bundesamtes lesen,
als die geschönten Presseberichte.


Lies sie lieber nicht, oder lies erst diesen Beitrag


Fritze und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 19:38
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #47

Lies sie lieber nicht, oder lies erst diesen Beitrag

Diese Bundeszentrale für politische Bildung unterliegt doch auch der politischen Korrektness
und vermeldet das, was politisch opportun ist. Mit der Realität hat das nichts zu tun.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 19:51
von Grenzläufer | 1.768 Beiträge

Ich weiß nicht ob diese Nachrichten bzw. Bilder über die deutschen Medien laufen. Im französischen Fernsehen (BFM TV oder TF1) waren sie in der letzten Zeit täglich zu sehen.
Auf den Autobahnen um die französische Hafenstadt Calais ereignen sich dramatische Szenen. Stau auf den französischen Autobahnen E15 und E402, während diesen Staus laufen Menschen auf die Fahrbahnen, öffnen gewaltsam Laderampen, um in Fahrzeuge zu gelangen und somit über der Kanal zu kommen.
Für die betroffenen LKW-Fahrer ist diese Situation alles andere als einfach, sie werden zur Rechenschaft gezogen, wenn illegale Einwanderer in ihrem Fahrzeug entdeckt werden und sie nach Großbritannien einreisen. Pro entdeckter Person sind 2000 englische Pfund Strafe fällig.
Die Situation ist komplett außer Kontrolle geraten.
Ganz sicher wird Europa (die EU) die jetzige Einwanderungspolitik überdenken müssen. Die Probleme in der Welt können sicher nicht
durch unbegrenzte Zuwanderung gelöst werden.







Ernst49 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#50

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 20:09
von Mike59 | 7.946 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #48
Zitat von Mike59 im Beitrag #47

Lies sie lieber nicht, oder lies erst diesen Beitrag

Diese Bundeszentrale für politische Bildung unterliegt doch auch der politischen Korrektness
und vermeldet das, was politisch opportun ist. Mit der Realität hat das nichts zu tun.


Da bin ich aber echt froh das dieser Einwand von dir gekommen ist.


IM Kressin und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 21:08
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #50
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #48
Zitat von Mike59 im Beitrag #47

Lies sie lieber nicht, oder lies erst diesen Beitrag

Diese Bundeszentrale für politische Bildung unterliegt doch auch der politischen Korrektness
und vermeldet das, was politisch opportun ist. Mit der Realität hat das nichts zu tun.


Da bin ich aber echt froh das dieser Einwand von dir gekommen ist.

Mal abgesehen davon wird die PKS vom BKA und nicht (wie in #46 behauptet) vom Destatis veröffentlicht.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#52

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 21.06.2015 22:27
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #51

Mal abgesehen davon wird die PKS vom BKA und nicht (wie in #46 behauptet)
vom Destatis veröffentlicht.

Guckst Du hier:
https://www.destatis.de/DE/Publikationen...publicationFile


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#53

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 22.06.2015 07:11
von Major Tom | 851 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #49
Ich weiß nicht ob diese Nachrichten bzw. Bilder über die deutschen Medien laufen. Im französischen Fernsehen (BFM TV oder TF1) waren sie in der letzten Zeit täglich zu sehen.
Auf den Autobahnen um die französische Hafenstadt Calais ereignen sich dramatische Szenen. Stau auf den französischen Autobahnen E15 und E402, während diesen Staus laufen Menschen auf die Fahrbahnen, öffnen gewaltsam Laderampen, um in Fahrzeuge zu gelangen und somit über der Kanal zu kommen.



Ich verstehe jetzt nicht so recht was diese Leute in England suchen? Wenn die es bis Frankreich geschafft haben steht denen doch das europäische Schlaraffenland offen, einschliesslich Deutschland.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#54

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 22.06.2015 08:55
von eisenringtheo | 9.165 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #53
(...)

Ich verstehe jetzt nicht so recht was diese Leute in England suchen? Wenn die es bis Frankreich geschafft haben steht denen doch das europäische Schlaraffenland offen, einschliesslich Deutschland.


Vielleicht entfernte Bekannte oder Verwandte? Grossbritannien hatte einst viele Kolonien. Damals wurden viele Personen aus Kolonien nach Grossbritannien geholt und arbeiteten für die Briten, damit diese ein ruhiges Leben geniessen konnten. Später wurden diese Personen englische Staatsbürger und es gibt ganze Stadtquartiere, wo die ethnischen Nationalitäten zusammenleben.
https://de.wikipedia.org/wiki/Britische_...nd_Protektorate.
Theo


Rainman2 und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 22.06.2015 10:47
von Grenzläufer | 1.768 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #53
Zitat von Grenzläufer im Beitrag #49
Ich weiß nicht ob diese Nachrichten bzw. Bilder über die deutschen Medien laufen. Im französischen Fernsehen (BFM TV oder TF1) waren sie in der letzten Zeit täglich zu sehen.
Auf den Autobahnen um die französische Hafenstadt Calais ereignen sich dramatische Szenen. Stau auf den französischen Autobahnen E15 und E402, während diesen Staus laufen Menschen auf die Fahrbahnen, öffnen gewaltsam Laderampen, um in Fahrzeuge zu gelangen und somit über der Kanal zu kommen.



Ich verstehe jetzt nicht so recht was diese Leute in England suchen? Wenn die es bis Frankreich geschafft haben steht denen doch das europäische Schlaraffenland offen, einschliesslich Deutschland.




In Deutschland werden für 2015 ca. 550.000 Flüchtlinge erwartet.
http://www.welt.de/politik/deutschland/a...e-erwartet.html

In Calais sollen sich zur Zeit 5.000 bis 10.000 Menschen aufhalten, die nach Großbritannien wollen
Wenn man jetzt nur die absoluten Zahlen miteinander vergleicht, sind es nicht so viele.


nach oben springen

#56

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 22.06.2015 13:56
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #49

In Deutschland werden für 2015 ca. 550.000 Flüchtlinge erwartet.
http://www.welt.de/politik/deutschland/a...e-erwartet.html.

Böhmer, Maria CDU:
"Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen,
sie sind eine Bereicherung für uns alle."


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#57

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 22.06.2015 16:40
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Ich bin an einem Tag in eine Kontrolle gekommen, Prag -> Dresden.
Stau war keiner, allenfalls 100 Meter zähfliessend, der "Sortierer" hat schnell gearbeitet.
Auf dem Parkplatz selber, standen rund 50 Polizisten zur Kontrolle zur Verfügung.
Es gibt natürlich Grenzübergänge, die stärker frequentiert sind, dort muss man halt mit einem entsprechendem System und entsprechendem Personal arbeiten, dann sollten sich Staus in Grenzen halten.

Ich persönlich nehme Grenzstaus gerne wieder in kauf, wenn unsere Lebensverhältnisse dadurch wieder sicherer werden.
Mir ist die so genannte Freizügigkeit, die in den ganzen Jahren seit Schengen vorallem auch eine Freizügigkeit für Ganoven war, völlig schnurz piep egal, weil die Sicherheit darunter leidet.
Man muss nur mal die Zahlen dieser Kontrollen auf die letzten Jahre hochrechnen, die Flüchtlingsgeschichte hier schonmal ausgenommen, allein dabei wird einem schlecht.
Nein wirklich schlecht wirds mir da nicht, es entwickelt sich Wut.

Es gibt eine Onlinepetition für Einführung von Kontrollen.
Ich habe sie nicht gelesen, weiss auch nicht wer der Verfasser ist, da fehlte mir etwas die Zeit zu.
Wer unterschreiben möchte...
https://www.openpetition.de/petition/onl...n-landesgrenzen


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Sperrbrecher, IM Kressin und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 22.06.2015 17:03
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Da das Stichwort Calais hier fiel und in den heimischen Medien davon nur wenig zu lesen ist, ein Situationsbericht für interessierte.

Die deutsche Actie de Transport, schreibt einen Brandbrief an Steinmeier.
http://www.fernfahrer-realität.de/wie-im-krieg-was-in-calais-passiert/

Ein Video vor Ort.
http://nieuws.vtm.be/buitenland/145784-v...-belagen-trucks

Hier paar Bilder und Informationen in englischer und französischer Sprache.
https://www.facebook.com/pages/Support-t...113446372324717


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#59

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 30.06.2015 09:56
von IM Kressin | 913 Beiträge

Zitat von zoll im Beitrag #41


Also mein Fazit lautet deshalb:

Verunsicherung der gesetzesübertretenden Reisenden durch p u n k t u e l l agierende Kontrollen an allen Grenzen in der Gemeinschaft, aber nicht nur an den Hauptreiserouten.


Eine p u n k t u e l l agierende Kontrolle von Polizei und Zoll wurde auf dem Rastplatz Gudow-Autobahn
anläßlich der Rückreisewelle vom Fusion-Festival, Mecklenburgische Seenplatte, eingerichtet.

Genaue Ergebnisse stehen noch nicht fest, die vorläufige Bilanz:

D i v e r s e Drogenfunde,

diverser Einzug von Führerscheinen, weil die Fahrer im Rauschzustand unterwegs waren,

50 Blutproben vor Ort durch einen Arzt usw.

Kontrollen dieser Art an den Binnengrenzen der EU werden dem europäischen Gedanken keinen Schaden zufügen
und kriminelle Vereinigungen verunsichern!

Quelle: Lübecker Nachrichten vom 30.06.2015
Anhang pdf-Datei


Dateianlage:
"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
Fritze, Klauspeter und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#60

RE: Einreisekontrollen wiedereinführen?

in Themen vom Tage 30.06.2015 10:07
von Fritze | 3.474 Beiträge

Bin letztens auf der Rückreise von Holland auch von Zoll und Bundespolizei kontrolliert worden. Lief alles sehr gepflegt und nett ab . Hatte ja auch nichts zu verbergen und kein Problem Kofferraum und Innenraum von einem Diensthund durchschnüffeln zu lassen .
Die drei jungen Männer im nachkommenden Transporter hatten allerdings keine glücklichen Gesichter !
Denen wurde bestimmt keine Gute Weiterreise ,so wie mir gewünscht !
Also die 15minütige Unterbrechung meiner Fahrt fand ich in Ordnung , wenn es hilft Kriminalität einzudämmen . Ganz ausmerzen ,wird wohl bei allen Bemühungen nicht gelingen !

Meine Drogen (lecker Essen und Trinken ) sind ja Gott sei dank legal !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Klauspeter, IM Kressin, DoreHolm, Grenzfuchs, EMW-Mitarbeiter und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Westreisen
Erstellt im Forum Leben in der DDR von koenig
16 27.10.2013 19:28goto
von Boelleronkel • Zugriffe: 669

Besucher
24 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 854 Gäste und 90 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557469 Beiträge.

Heute waren 90 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen