#21

RE: Brüder in der Kompanie

in Grenztruppen der DDR 15.06.2015 04:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von utkieker im Beitrag #15
Zitat von Lutze im Beitrag #13
Zitat von utkieker im Beitrag #12
Während meiner Ausbildung in Perleberg, hatten wir die Brüder Frank und Theo R. in der selben Kompanie. Mit Theo war ich der selben Gruppe. Was aus Beiden geworden ist entzieht sich meiner Kenntnis.
Der größte Knüller waren die Gebrüder P. in der Grenzkompanie Gollensdorf. Der Älteste war Schirrmeister, der etwas Jüngere Spieß und der Jüngste GAK in der selben Kompanie. Und als Krönung war ein weiterer Bruder Gastwirt der einzigen Kneipe im Standort.

Gruß Hartmut!

Da steckten die Brüder wohl alle unter eine Decke
Lutze

der war gut @Lutze! Das Schlimmste waren nicht die Brüder in der Kompanie, sondern der Wirt in der Kneipe. Eigentlich konnte man in der Kneipe sich voll laufen lassen bis zum Abwinken auch der Broiler war über die Dorfgrenze hinaus berühmt. Immerhin hatte der Wirt einen guten Draht zum Spieß, wenn er wusste, daß wir Ausgang hatten, hatte er selbst am Ruhetag geöffnet. Aber der Kneiper war eine olle Petze, wenn er scheinheilig beim Spieß nachfragt, ob wir mit alkoholischen Getränken gefüllte Schnapsflaschen mit auf den Heimweg nehmen dürfen.
Unsere Rache - der Wirt hatte wieder am Ruhetag geöffnet - zogen wir ins Nachbardorf, der Wirt blieb auf seine Broiler sitzen.

Gruß Hartmut!


Das ist ja richtig böse.
Micha


nach oben springen

#22

RE: Brüder in der Kompanie

in Grenztruppen der DDR 15.06.2015 09:24
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #19
Zitat von utkieker im Beitrag #18
Zitat von Freienhagener im Beitrag #16
Zitat von uffz_nachrichten im Beitrag #10
die Stadt der 3 Lügen


Das kenne ich noch nicht. Bitte kläre mich auf


Erste Lüge - sie ist keine Perle
Zweite Lüge - sie hat keinen Berg
Dritte Lüge - eine Stadt ist sie auch nicht
- PERLEBERG -

Gruß Hartmut!


Ähm, Rausgucker Stadt ,war Perleberg nüsch? Da siehste mich aber sehr erschdaund. Isch habe nochema nachgesehen, Perlerbersch,
Stadtrecht seit 1216. Aus der neueren Geschichte. Nach der der Umkehr, Bürgermeister Fred Fischer ( sorry, tut mir leid wir sind beim MfS)
Er war tätig bei der Funkaufklärung in Glöwen. Inzwischen abgelöst durch eine Frau Jura.
Jetzt habsch schon zu viel erzählt, Perleberg-> Stadtrecht seit 1216
Nüscht für Ungut, de dritte Lüge iss ne Lüge
Micha



Ach komm. Berka W. hat auch seit Jahrtausenden Stadtrecht. Und? 3 Häuser, 5 Ganoven



nach oben springen

#23

RE: Brüder in der Kompanie

in Grenztruppen der DDR 15.06.2015 12:20
von Commander | 1.059 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #5
Die Brüder finde ich weniger verwunderlich als einen aus dem Nachbardorf im Sperrgebiet Gebürtigen.
Darüber wunderten wir uns, die wir von möglichst weit her geholt wurden.


Nicht nur aus dem Nachbardorf.Ich kenne persönlich einen "Ureinwohner"aus Weidenbach(Einwohner ca. 50),der Anfang der 70iger seinen GWD in der Komp.Weidenbach abgeleistet hat.Bis zum persönl.Kennenlernen(2012)für mich unvorstellbar.

Schönen Tag,Gruß C.



nach oben springen



Besucher
35 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2338 Gäste und 147 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558678 Beiträge.

Heute waren 147 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen