#181

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 15.06.2015 21:44
von Lutze | 8.035 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #179
Zitat von Pit 59 im Beitrag #178
Und um nochmal bei der Broilerbude zu bleiben.Du die waren bei uns zu DDR Zeiten aber so was von lecker,wenn man hinkam konnte es passieren das ein Schild stand " Nächster Verkauf in 30 min" die sind mit der Braterei einfach nicht nachgekommen.
Ich Überlege gerade was der ganze gekostet hat ich glaube so 4-5 Mark,bin mir aber nicht sicher.


Stimmt,- ging nach Gewicht bzw Größe - ich erinnere mich auch an so zwischen 4,50 Mark und max . 6,50 Mark ,-
und lecker gerochen hats schon von weitem...


Wir hier im Norden sagten:der Broiler duftet ,
gerochen klingt so nach stinken und unangenehmen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#182

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 15.06.2015 21:45
von Fritze | 3.474 Beiträge

Bei der Broilerbude fiel mir noch gleich ein ,wie wir desöfteren nach der Spätschicht in Selbige eingefallen waren . Ist jetzt mehr als 30 Jahre her .
Schnell den Bus vor der Bude genommen ,direkt vor der Broilerbar hielt der auch .Dann war nur noch ne gute halbe Stunde Zeit ,weil um 23.00 war Schappes . Also jeder ein Tablett ,halber Broiler ,drei Halbe und ab an nen Tisch . Manchmal war auch "Druckbetankung angesagt ".
Dann wurden gleich paar Halbe mehr geordert !
Anschliessend die drei Kilometer zum Wohnheim zurückgelatscht .
Grad fiel mir ein ,wie die Bude hiess . Zum Goldbroiler !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#183

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 15.06.2015 21:55
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

"Goldbroiler" hießen diese Bratereien doch meistens. Der Duft daraus war wirklich betörend lecker. Aber ein anderer Spezialitäten-Tempel war bei uns in der Stadt die "Milchbar". Da gab es gefühlte 100 verschiedene Milchshakes und Eisbecher. Da waren sogar Pfirsiche und Ananas aus der Dose in den Eisbechern !!!



nach oben springen

#184

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 15.06.2015 21:59
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

Reden wir jetzt vom Broiler oder von was anderen?


nach oben springen

#185

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 15.06.2015 22:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von thomas 48 im Beitrag #184
Reden wir jetzt vom Broiler oder von was anderen?


Ach Thomas worüber wir reden steht im Thementitel. Jetzt ist es in Richtung Broiler geglitten. Neu im Spiel ist die Eisbar, nu reg Dich nicht auf.
Wenn ich mich jetzt da mit reinhänge wirst Du Interessantes finden.
"Mokka- Milch- Eisbar" im Leipziger Wintergartenhochhaus, oder das "Kiew" in Leipzig.
Micha


RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#186

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 15.06.2015 22:14
von Fritze | 3.474 Beiträge

Wenn auf der Parteiversammlung mal wieder eine wilde Diskussion am Laufen war , kamen die mahnenden Worte vom Parteisekretär :"Genossen ,wollen wir doch beim Thema bleiben ! " Auch ein Beispiel !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#187

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 15.06.2015 22:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #186
Wenn auf der Parteiversammlung mal wieder eine wilde Diskussion am Laufen war , kamen die mahnenden Worte vom Parteisekretär :"Genossen ,wollen wir doch beim Thema bleiben ! " Auch ein Beispiel !

MfG Fritze


Fritze, wilde Diskussionen hab bei Parteiversammlungen nicht erlebt. Sowas wurde schon im Ansatz abgewürgt.
Wobei, eine habe ich ausgelöst, wurde mir berichtet, ich war da aber nicht mehr anwesend.
( einzige Gegenstimme beim Beschluß der GO und Abgabe des roten Gesangsbuch noch in der Versammlung)
Kleiner Nachtrag noch, wir waren im Betrieb alle per Du, am Folgetag war ich Sie und Kollege Jahr.
Micha


zuletzt bearbeitet 15.06.2015 22:25 | nach oben springen

#188

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 15.06.2015 23:16
von polsam | 575 Beiträge

Hab noch nicht alles gelesen.
Auch bei der Volkspolizei gab es "Redewendungen", die von den meisten Genossen vermieden wurden.
So war es vorgeschrieben dein Gegenüber mit BÜRGER anzureden, wenn jedoch erkennbar warrteiabzeichen, Uniform eines Organs) dass ein Genosse vor dir stand so sollte dieser mit GENOSSE angeredet werden.
Noch ein Begriff, der den Wenigsten bekannt sein dürfte war "die HWG-Person" , heute würde man Nutte sagen. HWG stand für häufig wechselnder Geschlechtsverkehr.
Woher die Informationen über diese Personen kamen war uns Streifenhörnchen nicht bekannt. Wir bekamen den Namen und den Begriff HWG und sollten dann mitteilen wann, wo mit wem angetroffen.


Ostlandritter und hardi24a haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#189

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 15.06.2015 23:29
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von polsam im Beitrag #188
Hab noch nicht alles gelesen.
Auch bei der Volkspolizei gab es "Redewendungen", die von den meisten Genossen vermieden wurden.
So war es vorgeschrieben dein Gegenüber mit BÜRGER anzureden, wenn jedoch erkennbar warrteiabzeichen, Uniform eines Organs) dass ein Genosse vor dir stand so sollte dieser mit GENOSSE angeredet werden.
Noch ein Begriff, der den Wenigsten bekannt sein dürfte war "die HWG-Person" , heute würde man Nutte sagen. HWG stand für häufig wechselnder Geschlechtsverkehr.
Woher die Informationen über diese Personen kamen war uns Streifenhörnchen nicht bekannt. Wir bekamen den Namen und den Begriff HWG und sollten dann mitteilen wann, wo mit wem angetroffen.


Stimmt ,- mir ist mal abends,- als ich eine Abkürzung über einen Interhotelparkplatz nahm ,- ein Volkspolizist nachgedackelt ( das war in der Zeit der Ausbürgerung von Wolf Biermann ) und meinte zu mir " Bürger ,- können sie sich bitte ausweisen "
Hab ich mich umgedreht und trocken gemeint ,- "ja ,- geht das denn so einfach - ich dachte , das macht ihr selbst "...
Leider ( oder Gott sei Dank ) hat er meinen Witz nicht begriffen....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#190

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 16.06.2015 10:19
von turtle | 6.961 Beiträge

Zu dem Begriff HWG möchte ich doch etwas schreiben. Obwohl die Prostitution in der DDR offiziell verboten war ,wurde sie oft geduldet, oder sogar vom Staat gefördert. Besonders zur Leipziger Messe oder in den Interhotels waren die Damen aktiv. Doch es gab auch die Kehrseite um Umgang mit salopp gesagt "labilen" Frauen. In Leipzig war auch die sogenannte "Tripperburg" berüchtigt.

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/polikli...s-ae30b3e4.html

Die Vorgänge in den 60er- und 70er-Jahren in der ehemaligen Poliklinik Mitte in Halle sind erstmals wissenschaftlich untersucht worden. Sie belegen: Bis 1982 wurden dort 20 Jahre lang in einer geschlossenen Abteilung junge Frauen regelrecht eingesperrt, erniedrigt und misshandelt. Offiziell wurden die Frauen wegen Geschlechtskrankheiten eingewiesen, was dem Haus in der Nähe des Marktplatzes im Volksmund den Titel "Tripperburg" einbrachte.
Steger: Disziplin statt Therapie
Belege für die dunkle Vergangenheit der Poliklinik liefert ein Forschungsbericht des halleschen Medizinethikers Florian Steger, den er am Donnerstag als Buch vorgestellt hat. Steger sagte MDR SACHSEN-ANHALT, die eingewiesenen Frauen hätten in der überwiegenden Zahl keine Geschlechtskrankheit gehabt. "Die Einrichtung hatte das übergeordnete Ziel, zu disziplinieren, nicht zu therapieren", so der Wissenschaftler. Auch in der Hausordnung der Station habe gestanden, dass die Frauen zur sozialistischen Persönlichkeit erzogen werden sollen.

Steger hat für seine Studie über 20 ehemalige Insassinnen befragt. Sie berichteten von gefängnisartigen Strukturen. Demnach mussten die Frauen auf der geschlossenen Station ihre Habseligkeiten abgeben, eine Anstaltskleidung tragen und hinter Gittern leben. Zudem habe es ein System mit Belohnungs- und Strafmechanismen gegeben - je nachdem, wie sich die Frauen gefügt haben. So wurden den Patientinnen auch Arbeitsmaßnahmen auferlegt.


zuletzt bearbeitet 16.06.2015 10:20 | nach oben springen

#191

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 16.06.2015 10:37
von Lutze | 8.035 Beiträge

Die damaligen Zustände in der Poliklinik Mitte in Halle erinnern mich
an den Kriegsverbrecher Josef Mengele
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#192

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 16.06.2015 11:42
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Zitat von polsam im Beitrag #188
Hab noch nicht alles gelesen.
Auch bei der Volkspolizei gab es "Redewendungen", die von den meisten Genossen vermieden wurden.
So war es vorgeschrieben dein Gegenüber mit BÜRGER anzureden....

Wessis wurden aber mit "Herr" bzw. mit "Frau" angesprochen.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#193

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 16.06.2015 11:51
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #191
Die damaligen Zustände in der Poliklinik Mitte in Halle erinnern mich
an den Kriegsverbrecher Josef Mengele
Lutze


Ohne nun die Zustände in Halle verharmlosen zu wollen - aber ein Vergleich mit Josef Mengele verbietet sich - auch wenn es noch so elegant klingen mag.

Mal ein Zitat aus dem wikipedia-Eintrag zu Mengele:

Allein durch die Selektionen innerhalb des Lagers war Mengele an der Tötung Zehntausender Menschen beteiligt. Joachimowski schätzt, dass Mengele 1943 und 1944 allein in den Lagerabschnitten B II b, B II c, B II e und B III rund 51.000 Frauen in den Tod schickte. Die Zahl der Opfer seiner Krankenselektionen geht ebenfalls in die Tausende, denn bei jeder Selektion seien jeweils 400 bis 800 Häftlinge „aussortiert“ worden. Bei der Auflösung des „Zigeunerlagers“ und auch der des „Familienlagers Theresienstadt“ selektierte Mengele die noch arbeitsfähigen Häftlinge und ließ die übrigen vergasen.


Gruss

icke



exgakl hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.06.2015 11:51 | nach oben springen

#194

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 16.06.2015 12:05
von Lutze | 8.035 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #193
Zitat von Lutze im Beitrag #191
Die damaligen Zustände in der Poliklinik Mitte in Halle erinnern mich
an den Kriegsverbrecher Josef Mengele
Lutze


Ohne nun die Zustände in Halle verharmlosen zu wollen - aber ein Vergleich mit Josef Mengele verbietet sich - auch wenn es noch so elegant klingen mag.

Mal ein Zitat aus dem wikipedia-Eintrag zu Mengele:

Allein durch die Selektionen innerhalb des Lagers war Mengele an der Tötung Zehntausender Menschen beteiligt. Joachimowski schätzt, dass Mengele 1943 und 1944 allein in den Lagerabschnitten B II b, B II c, B II e und B III rund 51.000 Frauen in den Tod schickte. Die Zahl der Opfer seiner Krankenselektionen geht ebenfalls in die Tausende, denn bei jeder Selektion seien jeweils 400 bis 800 Häftlinge „aussortiert“ worden. Bei der Auflösung des „Zigeunerlagers“ und auch der des „Familienlagers Theresienstadt“ selektierte Mengele die noch arbeitsfähigen Häftlinge und ließ die übrigen vergasen.


Gruss

icke


Gesunden jungen Frauen in Halle Spritzen zu verabreichen,
und anschließend mit Schüttel-und Fieberanfällen sich
rumzuquälen?
sowas hat ein DDR-Arzt getan,
wundert mich nur,das es keine Toten gegeben hat
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#195

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 16.06.2015 14:29
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #194
...sowas hat ein DDR-Arzt getan,
wundert mich nur,das es keine Toten gegeben hat ?

Wer weiß das schon ?


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#196

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 16.06.2015 14:55
von Lutze | 8.035 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #195
Zitat von Lutze im Beitrag #194
...sowas hat ein DDR-Arzt getan,
wundert mich nur,das es keine Toten gegeben hat ?

Wer weiß das schon ?


Zumindest wurde letzte Woche auf MDR von Zeitzeugen
ausführlich darüber in einem Doku-Beitrag berichtet
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#197

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 16.06.2015 16:35
von Krepp | 534 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #175

Also,so kenne ich es nicht "Kein Verkauf über die Strasse" aber schon,und das machte bei einigen auch Sinn.

Gabs bei Euch denn nicht mal Überwege

Bin schon wech......



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#198

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 16.06.2015 22:36
von sieben-seen | 142 Beiträge

Die 10 A's ...

Alle anfallenden Arbeiten auf andere abschieben, anschliessend anscheissen, aber anständig.

Bitte nicht nachzählen, es stimmt.

Andreas


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#199

RE: Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 16.06.2015 22:42
von Fritze | 3.474 Beiträge

Den mit den 10 P's gabs auch in der DDR ! Aber Partei kam darin nicht vor !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#200

Sätze, die man nur in der DDR gesagt hat

in DDR Staat und Regime 11.08.2015 18:12
von Freienhagener | 3.862 Beiträge

Vielleicht war Jemand hier vor und nach 1990 im organisierten Sport aktiv.

Spitzenkräfte (nicht nur im Sport) hießen in der DDR Kader. Dabei waren Einzelpersonen gemeint, weshalb es in der Gesamtheit "die Kader" hieß.

Heute wird im Sport die Gesamtheit der Spitzenkräfte als "der Kader" bezeichnet.

Das klingt für einen Ex-DDR-Bürger seltsam.

Oder war das bei uns früher im Sport genau so?


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 11.08.2015 19:08 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein Fluchtversuch, der keiner war...
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von pee
4 19.10.2016 13:45goto
von pee • Zugriffe: 742
Wie ich die Kommunalwahl am 07. Mai 1989 erlebte
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
29 31.07.2013 12:55goto
von metal.999 • Zugriffe: 2540

Besucher
23 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 3117 Gäste und 190 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558106 Beiträge.

Heute waren 190 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen