#1

Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 02.06.2015 00:42
von B208 | 1.352 Beiträge

Ich schaue gerade - Der Staatsanwalt hat das Wort -
Da tauchte ein Wandplakat auf mit der Überschrift

Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

Was war das ?


zuletzt bearbeitet 02.06.2015 00:46 | nach oben springen

#2

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 02.06.2015 00:55
von der alte Grenzgänger | 1.009 Beiträge

... genau darüber habe ich auch gerade geschmunzelt... und vor allem über den bösen, bösen, bösen Kfz- Meister.. sowas aber auch- hat er doch glatt die Kunden beschissen- unglaublich ...
gut, dass sowas mit der DDR untergegangen ist ...

Siggi
(der hofft, dass mindestens Lutze uns über die Gepflogenheiten in Ost- und West- Werkstätten aufklären kann ...)


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 02.06.2015 06:56
von EMW-Mitarbeiter | 465 Beiträge

Untergegangen? Eher nicht.
Apothekerpreise, Fehlersuche wie Basteln und dazu Autos, die gewollt ungünstige Einbaulagen von Agregaten haben, kosten extrem Geld.
Und es gibt sogar Teile in Autos, die nicht für Geld als Ersatzteil aufzutreiben sind. Und das ganz ohne die Hamstermoral einiger DDR-Bürger.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#4

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 02.06.2015 08:31
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #1
[...]

Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge
[...]


Hä? Bahnhof....

Kannst Du das bitte etwas genauer erklären?

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#5

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 02.06.2015 08:42
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Ja ist ein interessantes Wort. Kaum auf "Google" zu finden
http://d-nb.info/900849231/04
(Kapitel 3.2)
Inhaltlich bedeutet das Wort sicher "Notfalldienst" und ist ein typischer DDR Euphemismus wie "VEB Sekundärrohstofferfassung", "Polytechnische Oberschule", "Vitaminquelle" (für ein Obst- und Gemüsegeschäft) oder "Facharbeiterin für Schreibtechnik" (Tippse).
Theo


nach oben springen

#6

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 12.06.2015 01:17
von B208 | 1.352 Beiträge

Könnte es vergleichbar mit dem - Apothekennotdienst - sein ?
Ein Bereitschaftsdienst für Kfz-Werkstätten .
Gab es in der DDR eine Art ADAC ?

Grüsse B208


nach oben springen

#7

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 12.06.2015 05:42
von schulzi | 1.764 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #6
Könnte es vergleichbar mit dem - Apothekennotdienst - sein ?
Ein Bereitschaftsdienst für Kfz-Werkstätten .
Gab es in der DDR eine Art ADAC ?

Grüsse B208

Ja den ADMV


nach oben springen

#8

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 12.06.2015 06:22
von damals wars | 12.204 Beiträge

Zitat von EMW-Mitarbeiter im Beitrag #3
Untergegangen? Eher nicht.
Apothekerpreise, Fehlersuche wie Basteln und dazu Autos, die gewollt ungünstige Einbaulagen von Agregaten haben, kosten extrem Geld.
Und es gibt sogar Teile in Autos, die nicht für Geld als Ersatzteil aufzutreiben sind. Und das ganz ohne die Hamstermoral einiger DDR-Bürger.

Hilfe in Sicht:

http://www.chip.de/video/Der-beste-3D-Dr...o_66752963.html

http://eigenbaukombinat.de/


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#9

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 12.06.2015 10:31
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Naja, der ADVM bot lt Wiki keinen klassischen Pannendienst wie zu gleicher Zeit im Westen der ADAC an.

Der ADVM entsprach da eher dem Teil des ADAC um den Motorsport.

@ EMW-Mitarbeiter : Was Kunststoffteile angeht, ok, da kann man mittels 3D Drucker was werden, ist es eine Kombination aus Kunststoff und Metall wirst´e mit so ´nem Teil auch nichts.

Ich brauche z.B. eine Zentralelektrik, Fzg ist 26 Jahre alt, gibt es nicht mehr.

MfG Berlin

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#10

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 12.06.2015 11:24
von furry | 3.580 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #9
Naja, der ADVM bot lt Wiki keinen klassischen Pannendienst wie zu gleicher Zeit im Westen der ADAC an.

Der ADVM entsprach da eher dem Teil des ADAC um den Motorsport.

@ EMW-Mitarbeiter : Was Kunststoffteile angeht, ok, da kann man mittels 3D Drucker was werden, ist es eine Kombination aus Kunststoff und Metall wirst´e mit so ´nem Teil auch nichts.

Ich brauche z.B. eine Zentralelektrik, Fzg ist 26 Jahre alt, gibt es nicht mehr.

MfG Berlin

MfG Berlin


Wenn Du hier den wesentlichen Satz vom EMW-Mitarbeiter zitiert hättest, würde man verstehen, was Du mit einem 3D-Drucker basteln willst.
Tja, manchmal hilft zitieren.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#11

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 12.06.2015 15:23
von 94 | 10.792 Beiträge

Nun sind die 3d-Drucker die dw rausgefunden hat wohl eher Freizeit/Hobby/Spielzeug. Mit selektivem Lasersintern geht auch Metall, so werden z.B. die Düsen für die Dragon V2 genau so hergestellt. Und jetzt mal 'saublöde' Frage an 3321, haste überhaupt schon richtig gesucht? Antwort (mit FIN bitte!) gern per PN.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 12.06.2015 15:24 | nach oben springen

#12

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 12.06.2015 21:13
von Fritze | 3.474 Beiträge

26 Jahre altes Auto ? Da gibt es 100% noch was für ! Ich hab mal ne Kupplung für einen Wanderer Baujahr 1940 gesucht und gefunden !

http://de.wikipedia.org/wiki/Wanderer_W24

Mein Nachbar sein Womo ist Baujahr 1976 . Aber Ersatzteilsorgen hat der nicht !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#13

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 13.06.2015 18:26
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

94, nee, habe ich nicht.

Der freundliche ET Dealer hat keine Zentralelektrik mehr, ist die ET Nr von VW, 171 941 821 C.

Wer noch eine hat oder bekommen kann bitte melden.

Danke im voraus.

MfG Berlin

Edit: Was ist FIN?


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 13.06.2015 18:27 | nach oben springen

#14

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 13.06.2015 18:35
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #13
94, nee, habe ich nicht.

Der freundliche ET Dealer hat keine Zentralelektrik mehr, ist die ET Nr von VW, 171 941 821 C.

Wer noch eine hat oder bekommen kann bitte melden.

Danke im voraus.

MfG Berlin

Edit: Was ist FIN?

Bei ebay mit der ET-Nummer als Sofortkauf erhältlich
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#15

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 13.06.2015 20:00
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Die gebrauchte für 149,90 €?

Nee.....da ist nicht sicher gestellt das es "C" ist. Wenn es "B" ist passt nur der Hersteller MHO. Es gibt auch noch AMP, in der werden aber div. Funktionen nicht unterstützt.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#16

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 14.06.2015 14:58
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #13
Edit: Was ist FIN?

Auch Fahrgestellnummer genannt, also das Teil was für Dich mit WVWZZZ... beginnt. Die Teilenummer ist zwar ein guter Start, aber da schränkst Du Dich ä bissel zu sehr ein bei der Suche. In Deinem Fall könnte auch 171 941 813 A oder C passen. Viele Hersteller haben inzwischen ihre Daten online, probier ma ...
www.partscats.info/volkswagen/de/?i=cat_vag_models&brand=vw


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#17

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 15.06.2015 13:38
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Ach so.....hätt´ste Fg Nr angefragt....das hätte ich sofort verstanden.

171 941 821 A dürfte nicht passen, die wäre für die erste Generation 77- 81 mit 2 l Benzin- und Dieselmotor 2,7 l Perkins.

Ab 81 mit 6 Zylinder Benzin- und 6 Zylinder Diesel war "B" drin, ab 88/ 89 einheitlich "C". "C" wiederum war der Ersatz für "A + C". Bedeutet aber im Umkehrschluß nicht das "A" in Bj. ab 89 passt.

Übrigens: 171 941 821 C ist die ET Nr, 171 941 813 C ist in den Unterlagen VW unbekannt, 813 + Buchstabe ist eine Kennzeichnung, m.W. nach nur für die Produktion wichtig, im ET Dienst ohne Bedeutung.

Ach so, "D" gibt es auch noch, könnte man einbauen wenn man alle Kontakte aus den Kompaktsteckern "A bis G" (?) einzeln neu den Belegungen der "D" Sicherungsdose anpasst. Ein äußerst aufwändiges Verfahren, so 3- 5 h dauert das wohl.

MfG Berlin

.....übrigens: Fg Nr fängt mit WV2ZZZ an.......WVWZZZ = PKW VW (1. Stelle PKW, 2.+ 3. Stelle Hersteller), ZZZ = Füllbuchstabe

Also: WV2ZZZ29ZKH******

Ausnahme 1.und 3. Stelle eine 2: LKW VW

29 = Typ, LT mit Starrachse vorn, 28 wäre LT mit Schraubenfeder,
Z = Füllbuchstabe
K = Bj, hier 89
H = Produktionsort, hier Hannover (W wäre WOB, jedoch nicht bei LT)

* = eigentliche FG Nr.

Alles Chlor?

Edit: Kennzeichnung WV2 eingefügt.


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 15.06.2015 13:47 | nach oben springen

#18

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 15.06.2015 15:41
von Lutze | 8.039 Beiträge

Aus der VIN geht noch der Motortyp,Getriebeart,Karosserievariante
draus hervor, und das Baujahr wurden bei einigen Fahrzeugen statt
Buchstaben durch Zahlen ersetzt,
als Händler sollte auch der Produktionstag herauszufinden sein
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 15.06.2015 17:46
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

VIN?

Im Hause VW gab es zu der Zeit die Möglichkeit den Produktionstag zu ermitteln noch nicht.

Motor, Karosserievariante und Getriebe wie (Hinter-) Achsübersetzung wurden zu der Zeit zum einen über den Typschlüssel angeben, zum anderen über M Ausstattungen. Der interne Typschlüssel ist nicht identisch mit dem in der Zulassung unter zu 3 !

M Ausstattung 512 ist z.B. Krankenwagen/ Kastenwagen LT 40 oder wie in meinem Fall Fahrgestell mit Windlauf und erhöhte Achslast der Achse hinten mit Komfortpaket und Stabilisator.

Der Typ ist 293512, der jedoch nicht unter zu 3 in der Zulassung steht, dort steht 000000.

MfG Berlin

Edit:

Beispiel Typenschlüssel Golf I:

171 011 Golf 2 Türer 50 PS
172 Rechtslenker
173 4 Türer
174 4 Türer Rechtslenkung
171 111 L Ausführung
171 211 GL Ausführung
171 021 70 PS
171 123 Automatik

Ersatzteilnummern Aufbau:

171 941 821 C

171 verwendbar für Fzg Typ
941 Hauptgruppe, 9 Elektrik, 4 Untergruppe, Beleuchtung, 1 Scheinwerfer, 3 Kennzeichenleuchte, 5 Schlußleuchte, 7 Innenleuchte
821 eigentliche ET Nummer
C Anzahl der Änderungen, in diesem Fall 3

Ausnahme (bezieht sich auf die ersten 3 Ziffern der ET Nr):

Aggregate, Motoren, Getriebe:

006 Schaltgetriebe LT
020 Schaltgetriebe Golf
068 Motor (Diesel) Golf
072 Motor (Diesel) 5 Zylinder
074 Motor (Diesel) 6 Zylinder

Aggregate erscheinen z.T. auch in doppelter Nennung, unterscheiden sich dann nur durch Kennbuchstaben.

074 und 076 6 Zylinder Diesel Kennbuchstabe CP und DV


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 15.06.2015 18:20 | nach oben springen

#20

RE: Hilfsbereitschaftsplan für Kraftfahrzeuge

in DDR Zeiten 15.06.2015 18:41
von furry | 3.580 Beiträge

Lieber @berlin3321 , wir sind ja hier ein l(u/i)stiges Völkchen im Forum und für den unmöglichsten Kram offen.
Aber glaubst Du nicht, dass Deine Fragen zu den diversen Ersatzteilen und Problemen, wie um den Kolben gewickelte Kompression, in Foren, in denen kompetente Leute unterwegs sind, besser beantwortet werden könnten?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3268 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558523 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen