#1

Finnland

in Themen vom Tage 03.05.2015 14:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Auch gerade gelesen (MDR Text Seite 120) laut US Nachrichtenmagazin Newsweek hat das finnische Verteidigungsministerium 900.000 Rservisten
angeschrieben und jedem seine Rolle im Kriegsfall erklärt. Auch laufen im finnischen Fernsehen Spots zum Thema. Bestritten wird eine Bedrohungslage
durch Russland aber es gibt da Meinungsverschiedenheiten wegen dem geplanten NATO- Beitritt Finnlands.
Micha


nach oben springen

#2

RE: Finnland

in Themen vom Tage 03.05.2015 19:09
von Galaxy (gelöscht)
avatar

Finnland hatte schonmal mit Russland bitterböse Erfahrungen gemacht bei dem 70000 Finnen den Tod fanden.1939/40 sollte Finnland Karelien an die Sowjetunion abtreten was diese natürlich nicht taten.Daraufhin überfiel die Sowjetunion Finnland. Man sieht also so friedliebend war die Sowjetunion gerade in dieser Zeit garnicht . Siehe auch der Angriff auf Polen. Wer will es Finnland verdenken das sie sich nun Gedanken machen !


Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Finnland

in Themen vom Tage 03.05.2015 19:40
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Bei der Gelegenheit sollte man sich einmal mit der eng verzahnten Geschichte Finnlands und Russlands beschäftigen!


Fritze, DoreHolm und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Finnland

in Themen vom Tage 03.05.2015 19:51
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Jetzt waren doch Wahlen, oder kommen noch.
Je wie die ausgehn, wirds einen Nato Beitritt geben oder nicht, denn die Kandidaten sind da gegensätzlicher Meinung.

Ich habe in den 5 Jahren wo ich Russland fuhr, auch Finnland aktiv beackert.
Ich glaube kaum das die Finnen so dermassen aus der Ruhe sind, dass sie so massiv die Nato anstreben.
Nato heisst auch irgendwo EU, und der EU sind viele Finnen zunehmend überdrüssig, weil sie dem einstigen wirtschaftlichen und sozialen Vorzeigeland den Hals massiv zuschnürt.

Ich glaube hier eher, die Nato versucht in Finnland Fuss zu fassen und führt entsprechende Aktivitäten aus.
Die Russen sind in Finnland so dermassen vielfältig, so viele Geschäftsbeziehungen bestehn, ohne dem Handel mit Russland, wären Finnlands Häfen vermutlich längst fertig mit wirtscahften, ich kann nicht glauben das die Angst real SO gross ist.

Vorige Woche wurde doch vor der Küste Helsinkis ein Unterwasserfahrzeug gesichtet, was nicht identifiziert werden konnte, es wurden Wasserbomben abgeworfen, etwa das gleiche Spiel wie in Schweden.
Das ist wohl mit ein Grund für die momentane Unruhe.

Ich hab da aber so meine Bedenken, dass es sich in beiden Fällen um russische Unterwasserfahrzeuge handelte.
Wenn man in die Geschichte blickt, ist auffällig, dass bestimmte Aktionen seitens des Westens gestartet wurden, um bestimmte Reaktionen auszulösen.
Die Nato und die Amerikaner, werden Finnland sicherlich mehr als sehr gern haben wollen, dieses "Loch" in der Kette um Russland wollen die bestimmt gerne stopfen.

Gerade nun in Finnland, wirds noch deutlicher, das Unterwasserfahrzeug erzeugt Angst, dass sollte es wohl auch.

Schweden ist ja auch nicht in der Nato, nun Finnland mit dem geheimnisvollen U-Boot?

Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Ich bin aus Erfahrung sehr misstrauisch, ich trau der Nato hier nicht einen Micromillimeter übern Weg.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
GZB1, Fritze, DoreHolm, Rostocker, vs1400 und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Finnland

in Themen vom Tage 03.05.2015 20:02
von Galaxy (gelöscht)
avatar

Es ist wirklich kompliziert die ganzen zusammenhänge zu begreifen und schlussfolgerungen zu ziehen. Ich traue den Russen nicht ein bischen über den Weg.NATO heisst eben nicht automatisch EU oder so ähnlich.
Siehe Türkei !


zuletzt bearbeitet 03.05.2015 20:04 | nach oben springen

#6

RE: Finnland

in Themen vom Tage 03.05.2015 20:11
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Die Finnen haben die Konservativen, welche einen Beitritt zur NATO favorisiert haben, bei der Wahl im April abgewählt.

Aus ihrer Geschichte wissen sie wie es ist, Spielball größerer Mächte zu sein.


LO-Wahnsinn, Fritze und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.05.2015 20:15 | nach oben springen

#7

RE: Finnland

in Themen vom Tage 03.05.2015 22:02
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat
NATO heisst eben nicht automatisch EU oder so ähnlich.



Natürlich nicht, aber die EU und vorallem ihre Osterweiterung, hat Finnland massiv geschadet, wenn auch erst viel später als den europäischen Stammländern auf dem Festland.
Ich bin von 2008 bis 2012 aktiv nach Russland gefahren, dabei bin ich nahezu wöchentlich zwischen Finnland und Russland gependelt.
Genau in diese Zeit fiel der massive und sichtbare Verfall der Wirtschaft, die lange Zeit als Wegweisend und Vorbild für Europa galt.
Die EU Neuländer, vorallem auch die baltischen Länder, haben sich massiv nach Finnland gedrängt, samt und vorallem durch Billiglöhner.
Dieses Eindringen hat nicht nur dem europäische Festland geschadet, sondern auch ganz Skandinavien ist nun betroffen und das ist ein EU Problem, nein es ist kein Problem der EU, es ist von der EU als Vasallen der Globalisierer so gewollt.
Wenn die Wirtschaftsbeziehungen zu Russland nicht wären, würde es in Finnland noch trüber, ganz trübe aussehen.
Dem Finnen kann nichts daran liegen, diesen Beziehungen durch einen Nato Beitritt zusätzlich zu schaden.
Finnen und Russen sind wirtschaftlich stark verflechtet, ich habs wöchentlich an der Grenze gesehn und in den Häfen.
Finnland ist für den Import der Russen enorm wichtig, daher glaube ich kaum an einen Überfall.
Die Überfallsangst, wird meiner Meinung nach vom Westen, der Nato und den Amerikanern angefeuert um den Ring um Russland noch enger zu ziehn, um mehr Feindschaft gegenüber den Russen zu erzeugen.
Warum waren wohl gerade bei 2 nicht Nato Ländern geheimnisvolle Unterwasserfahrzeuge aktiv?
Die Russen? Nicht unmöglich, jedoch strategisch unlogisch.
Die Abwahl der Konservativen ist ein Votum gegen die Nato.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
DoreHolm, Rostocker, Pitti53, vs1400 und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Finnland

in Themen vom Tage 04.05.2015 19:52
von Grenzläufer | 1.778 Beiträge

Zitat von Galaxy im Beitrag #2
Finnland hatte schonmal mit Russland bitterböse Erfahrungen gemacht bei dem 70000 Finnen den Tod fanden.1939/40 sollte Finnland Karelien an die Sowjetunion abtreten was diese natürlich nicht taten.Daraufhin überfiel die Sowjetunion Finnland. Man sieht also so friedliebend war die Sowjetunion gerade in dieser Zeit garnicht . Siehe auch der Angriff auf Polen. Wer will es Finnland verdenken das sie sich nun Gedanken machen !


Ja, wer will es ihnen verdenken? Das Misstrauen gegenüber dem großen Nachbarn ist groß.
Die Sowjetunion hatte nach Unterzeichnung des Hitler-Stalin Pakts im Jahre 1939 Finnland angegriffen. Finnland musste große
Teile Kariliens abtreten, 450.000 Finnen wurde gewaltsam vertrieben. Das entsprach 12% der damaligen Bevölkerung Finnlands.

Die so "friedliebende" Sowjetunion griff 1939 nicht nur Finnland und Polen an, 1940 wurde auch Litauen, Lettland und Estland von der roten Armee angegriffen und annektiert. Es kam zu Massendeportationen der baltischen Bevölkerung.
Warum wollten wohl die Polen und die baltischen Staaten schnellstmöglich in die NATO?

Nach Zeitungsberichten ist aber die Mehrheit der Finnen nicht für einen NATO Beitritt, die Entscheidung über ein Beitritt oder Nicht-Beitritt Finnlands zur NATO würde über eine Volksabstimmung entschieden werden. Warten wir ab, ob es zur Abstimmung kommt.


nach oben springen

#9

RE: Finnland

in Themen vom Tage 04.05.2015 21:03
von Marienborn89 | 890 Beiträge

Immerhin gab es ja den finnisch-sowjetischen Vertrag ab 1948, mit diesem Finnland sich quasi blockfrei behaupten konnte


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Finnland

in Themen vom Tage 04.05.2015 21:32
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat
Warum wollten wohl die Polen und die baltischen Staaten schnellstmöglich in die NATO?



Da mag auch Angst im Spiel sein, der wirtschaftliche Aspekt ist aber auch nicht zu verachten, Rettungsschild der Amis und so, da fliesst ein Haufen Kohle.
Allein auf die Angst würde ich es nicht schieben, zumal diese Länder weit vor dem jetzigen Konflikt mit den Russen in die Nato kamen.
Letztendlich sind diese Beitritte ja auch mit Grund dafür, dass die Russen nun nicht mehr still sind.
Wenn man so will, die Balten und Polen haben sich aus ihrer Geldgier heraus das Ei selber gelegt.
So sehe ich das.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Fritze und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Finnland

in Themen vom Tage 04.05.2015 21:49
von damals wars | 12.192 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #8
[quote=Galaxy|p467586]
Warum wollten wohl die Polen und die baltischen Staaten schnellstmöglich in die NATO?



Schlechte Erfahrungen mit ihren westlichen Nachbarn?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Finnland

in Themen vom Tage 05.05.2015 14:01
von thomas 48 | 3.574 Beiträge

Mein Vater Hans L. war lange im Krieg in Finnland und war deutscher Off. beim Marschall M.
Es gibt Bilder von einer Begegnung am Zug zwischen A.H. und M. Im Hintergrund steht ein Uniformträger mit schwarzen Haaren und eine Brille.
Das war mein Vater.


nach oben springen

#13

RE: Finnland

in Themen vom Tage 05.05.2015 14:12
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Sehr interessant Thomas, besitzt du diese Bilder, oder sind die aus dem Netz


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#14

RE: Finnland

in Themen vom Tage 05.05.2015 14:49
von thomas 48 | 3.574 Beiträge

Nein, den Film habe ich schon oft in Dokus gesehen.
Ich hatte nur mal einen finnischen Orden liegen gehabt.
Ist OT
Als ich das erstemal in Leningrad usw. war sagte mein Vater, dort war ich auch. War überrascht, du warst doch gar nicht in der SU. Nein aber in dem gr0ßen Wald gegenüber.
tho.


nach oben springen

#15

RE: Finnland

in Themen vom Tage 05.05.2015 16:52
von damals wars | 12.192 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #12
Mein Vater Hans L. war lange im Krieg in Finnland und war deutscher Off. beim Marschall M.
Es gibt Bilder von einer Begegnung am Zug zwischen A.H. und M. Im Hintergrund steht ein Uniformträger mit schwarzen Haaren und eine Brille.
Das war mein Vater.





ab 4.44


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Finnland

in Themen vom Tage 05.05.2015 17:04
von thomas 48 | 3.574 Beiträge

Das war der Film, habe aber meinen Vater nicht erkannt
tho.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vorwärts noch Osten
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Georg
21 03.05.2016 12:56goto
von Josef • Zugriffe: 776
EU will Kleingeld abschaffen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von PF75
34 01.10.2013 08:35goto
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 • Zugriffe: 1304

Besucher
28 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1040 Gäste und 92 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558404 Beiträge.

Heute waren 92 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen