#21

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 07:04
von Pit 59 | 10.458 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #20
14,50 = ein null- siebener Rohr blauer Würger


Oder eine Kiste Bier und eine Schachtel Streichhölzer


nach oben springen

#22

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 07:18
von furry | 3.694 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #21


Oder eine Kiste Bier und eine Schachtel Streichhölzer


14,40 : 48er Schraube = 30 Helle


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 10:34
von Häuptling | 77 Beiträge

14,50 M hat eine Flasche Wilthener Goldkrone gekostet, wer wollte schon den blauen Würger....


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.05.2015 10:35 | nach oben springen

#24

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 15:28
von 94 | 10.840 Beiträge

Zitat von Häuptling im Beitrag #23
..., wer wollte schon den blauen Würger....
zumal der Kristall auch etwas teurer war ... Qualität Made in GDR (195)
oder auch etwas billiger. Denn meist wurde mit 'blauer Würger' der Juwel mit 32Vol-% gemeint ... EVP 14,10

Lied vom Blauen Würger

Eine Flasche Blauen Würger, trinken wir im handumdrehn,
und für jeden ganz normalen Bürger, kostet der nur vierzehn-zehn,
eine Flasche Blauen Würger, trinken wir, der macht nicht fett,
im Gegenteil, jeder Bürger, sieht dann aus wie's Etikett.

Die zweite Flasche Blauen Würger, trinken wir im fußverdrehn,
und jeder ganz normale Bürger, kann dann nicht mehr richtig stehn,
die zweite Flasche Blauer Würger, die wirkt ganz unverzagt,
man sagt dann solche heißen Sachen, die man sonst wohl niemals sagt.

Die dritte Flasche Blauen Würger, trinken wir kaum noch im stehn,
und jeder ganz normale Bürger, kann dann nicht mehr richtig sehn,
die nächsten Flaschen Blauen Würger trinken wir, und denken uns nichts bei,
denn für jeden ganz normalen Bürger, gibt's den Blindenhund dann frei.

© Christian Koch 1983 (http://mond-im-schlafrock.de)


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 16:27
von EK82I | 869 Beiträge

Kenn ich auch als typischen DDR spruch,ebenso die Weisheit,man blase in eine Pfeife,alles sozialistisch umgelagerte Material raustreten und zurück zum Vorbesitzer!


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 17:40
von Klauspeter | 1.039 Beiträge

Irgendwie gab es auch den Spruch: "Wenn jeder an sich selbst denkt, dann ist an alle gedacht."

Bei der Stasi soll es den Spruch gegeben haben: "Kommen Sie zu uns, sonst kommen wir zu Ihnen!"


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 18:30
von Freienhagener | 4.154 Beiträge

Die "Katasrtophe" wird niemand wörtlich nehmen.
Mit dem Spruch wurde die Wichtigkeit des Privaten für den Einzelnen hervorgehoben, gerade weil Privat offiziell verpönt war.
Aber bekanntlich galt auch damals "Wasser predigen und Wein Saufen"....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 18:33
von damals wars | 12.685 Beiträge

Zitat von EK82I im Beitrag #25
Kenn ich auch als typischen DDR spruch,ebenso die Weisheit,man blase in eine Pfeife,alles sozialistisch umgelagerte Material raustreten und zurück zum Vorbesitzer!


Da wäre bei so mancher Datschensiedlung nicht viel übrig geblieben.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
EK82I und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.05.2015 18:33 | nach oben springen

#29

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 19:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Häuptling im Beitrag #18
Zitat von G.Michael im Beitrag #2
Bauschuttentsorgung leicht gemacht, ne Schachtel F6 (damals 3.20 Mark) für den Multicarfahrer und der Mist war weg.
Micha


Vielleicht hätte der Fahrer auf die Frage was es kostet, gesagt "...macht 14,50..."



Eher denkbar 17,60
Micha


nach oben springen

#30

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 19:36
von furry | 3.694 Beiträge

Nur mal nachgefragt, um altes Wissen aufzufrischen.
17,60 Goldkrone
17,30 Nordhäuser Doppelkorn ?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#31

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 03.05.2015 21:57
von DirkUK | 300 Beiträge

17.60 für den Nordhäuser Doppelkorn, 17.50 kostete die Goldkrone.


furry und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 07.12.2016 13:11
von matzelmonier79-2 | 30 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #4
... da gehört auch noch ein anderer Spruch dazu. Der dürfte aber in den gebrauchten Ländern auch bekannt sein:

Freitags ab eins – jeder macht seins!

Für die ganz hohen "Beamten"
Freitags ab acht- wird nichts mehr gemacht !



Georg und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 07.12.2016 15:51
von Hanum83 | 5.262 Beiträge

In Brüssel ist freitags nicht mal einer mehr da, die tragen sich früh noch ein wegen Sitzungsgeld und dann ab durch die Mitte


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.12.2016 15:53 | nach oben springen

#34

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 07.12.2016 16:04
von Heckenhaus | 5.407 Beiträge

Ist fast wie damals mit den Kampfgruppenmitgliedern.
Die haben am Freitag immer ihre Autos auf der Baustelle grundgereinigt, aber nicht nach Feierabend.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 07.12.2016 16:33
von damals wars | 12.685 Beiträge

Die Di-MI-DOs haben nicht mal bis Freitag gewartet..


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 07.12.2016 17:01
von Hapedi | 1.966 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #35
Die Di-MI-DOs haben nicht mal bis Freitag gewartet..



Was ist denn das für ein Club . Doch nicht etwa eine Gartenzwergtruppe die noch nicht zugelassen ist .

gruß hapedi



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 07.12.2016 17:13
von katze | 164 Beiträge

Freitags ab eins – jeder macht seins![/quote]
Für die ganz hohen "Beamten"
Freitags ab acht- wird nichts mehr gemacht ![/quote]



Dr Spruch geht aber so:

Freitag ab eins, macht jeder seins
Donnerstag ab zehn, solch auch schon gehn.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 08.12.2016 09:32
von schulzi | 1.790 Beiträge

Zitat von katze im Beitrag #37


Freitags ab eins – jeder macht seins!

Für die ganz hohen "Beamten"
Freitags ab acht- wird nichts mehr gemacht ![/quote]



Dr Spruch geht aber so:

Freitag ab eins, macht jeder seins
Donnerstag ab zehn, solch auch schon gehn.[/quote]
Das galt aber nur für Monteure


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 08.12.2016 09:56
von Rostocker | 7.818 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #38
Zitat von katze im Beitrag #37


Freitags ab eins – jeder macht seins!

Für die ganz hohen "Beamten"
Freitags ab acht- wird nichts mehr gemacht !




Dr Spruch geht aber so:

Freitag ab eins, macht jeder seins
Donnerstag ab zehn, solch auch schon gehn.[/quote]
Das galt aber nur für Monteure[lachen1][/quote]

Klar doch--wenn die Norm im Kasten war--dann war Kulturtag angesagt. Und das gilt heute noch so. War genug Jahre, auf Montage.


schulzi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.12.2016 09:58 | nach oben springen

#40

RE: "Privat geht vor Katastrophe"

in DDR Zeiten 08.12.2016 13:02
von Hanum83 | 5.262 Beiträge

Lustig war auf dem mitteldeutschen Bau auch die "Umsetzung", wenn eine Baustelle fertig war und zur nächsten gezogen wurde, wurde auch meistens auf Freitag gelegt, Bauwagen an eine schöne gemütliche Ecke stellen und das ganze Gerödel auspacken, noch was anzufangen lohnte ja nicht, also wurde eine Kiste Hopfenblütentee mit bissel klarem Kompott verlötet.
Da waren wir dann freitag Nachmittag ganz schön angeputzt


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 105 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katerix
Besucherzähler
Heute waren 3939 Gäste und 195 Mitglieder, gestern 4046 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14479 Themen und 568263 Beiträge.

Heute waren 195 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen