#41

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:31
von Fritze | 3.474 Beiträge

@Harra318 Na wenigstens haste auch mal wieder was gepostet !

Aber verstanden haste wie immer nix !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:32
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #40
Da können nun die Anhänger der roten Garde große Sprüche klopfen.
Seit 25 Jahren ist der Affentanz vorbei und wird auch nicht wiederkommen.

Nur gut, dass die Abgeordneten der Volkskammer des ZK der SED und Vorsitzende eine reine Weste hatten.
Zumindest bezüglich des Familienstandes.

Und immer wieder werden neue Kohlen aufgelegt, um das Ansehen unseres BP Herr Gauck zu schädigen.



Was oder wer ist die Volkskammer des ZK der SED?


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#43

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:34
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #40
Da können nun die Anhänger der roten Garde große Sprüche klopfen.
Seit 25 Jahren ist der Affentanz vorbei und wird auch nicht wiederkommen.

Nur gut, dass die Abgeordneten der Volkskammer des ZK der SED und Vorsitzende eine reine Weste hatten.
Zumindest bezüglich des Familienstandes.

Und immer wieder werden neue Kohlen aufgelegt, um das Ansehen unseres BP Herr Gauck zu schädigen.




Keine Kohlen,

Tatsachen.

Mir ist nicht bekannt, dass Honecker, Sindermann oder Stoph verheiratet waren und mit einer Lebensgefährtin aufgetreten sind.


nach oben springen

#44

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:40
von manudave | 390 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #43
Zitat von Harra318 im Beitrag #40
Da können nun die Anhänger der roten Garde große Sprüche klopfen.
Seit 25 Jahren ist der Affentanz vorbei und wird auch nicht wiederkommen.

Nur gut, dass die Abgeordneten der Volkskammer des ZK der SED und Vorsitzende eine reine Weste hatten.
Zumindest bezüglich des Familienstandes.

Und immer wieder werden neue Kohlen aufgelegt, um das Ansehen unseres BP Herr Gauck zu schädigen.




Keine Kohlen,

Tatsachen.

Mir ist nicht bekannt, dass Honecker, Sindermann oder Stoph verheiratet waren und mit einer Lebensgefährtin aufgetreten sind.


Honecker hatte sogar bereits ein Kind mit Margot und war noch anderweitig verheiratet...gell...


nach oben springen

#45

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:43
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #40
Da können nun die Anhänger der roten Garde große Sprüche klopfen.
Seit 25 Jahren ist der Affentanz vorbei und wird auch nicht wiederkommen.

Nur gut, dass die Abgeordneten der Volkskammer des ZK der SED und Vorsitzende eine reine Weste hatten.
Zumindest bezüglich des Familienstandes.

Und immer wieder werden neue Kohlen aufgelegt, um das Ansehen unseres BP Herr Gauck zu schädigen.



Harra--stelle Dir mal vor--so was würde heute noch von einen ehm. Volkskammerabgeordneten oder einen Mitglied des ZK-der SED bekannt werden. Dann würde der Affentanz hier im Forum doch erst los gehen und einige User würden sich die Fingerspitzen blutig tippen.


nach oben springen

#46

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:45
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von manudave im Beitrag #44
Zitat von Alfred im Beitrag #43
Zitat von Harra318 im Beitrag #40
Da können nun die Anhänger der roten Garde große Sprüche klopfen.
Seit 25 Jahren ist der Affentanz vorbei und wird auch nicht wiederkommen.

Nur gut, dass die Abgeordneten der Volkskammer des ZK der SED und Vorsitzende eine reine Weste hatten.
Zumindest bezüglich des Familienstandes.

Und immer wieder werden neue Kohlen aufgelegt, um das Ansehen unseres BP Herr Gauck zu schädigen.




Keine Kohlen,

Tatsachen.

Mir ist nicht bekannt, dass Honecker, Sindermann oder Stoph verheiratet waren und mit einer Lebensgefährtin aufgetreten sind.


Honecker hatte sogar bereits ein Kind mit Margot und war noch anderweitig verheiratet...gell...



War der Seehofer aus Bayern nicht auch so ein Schlingel??


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:47
von Fritze | 3.474 Beiträge

Als Katholik darf man doch sündigen ,nur beichten mußt du es !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
der 39. und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:48
von manudave | 390 Beiträge

Was heißt hier "war" ?


nach oben springen

#49

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:48
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von manudave im Beitrag #44
Zitat von Alfred im Beitrag #43
Zitat von Harra318 im Beitrag #40
Da können nun die Anhänger der roten Garde große Sprüche klopfen.
Seit 25 Jahren ist der Affentanz vorbei und wird auch nicht wiederkommen.

Nur gut, dass die Abgeordneten der Volkskammer des ZK der SED und Vorsitzende eine reine Weste hatten.
Zumindest bezüglich des Familienstandes.

Und immer wieder werden neue Kohlen aufgelegt, um das Ansehen unseres BP Herr Gauck zu schädigen.




Keine Kohlen,

Tatsachen.

Mir ist nicht bekannt, dass Honecker, Sindermann oder Stoph verheiratet waren und mit einer Lebensgefährtin aufgetreten sind.


Honecker hatte sogar bereits ein Kind mit Margot und war noch anderweitig verheiratet...gell...




Und welche Funktion hatte Honecker zum entsprechenden Zeitpunkt ?

Staats oder Parteichef o.ä. war er da nicht.

Es geht hier um eine Spitzenfunktion im Staat.


zuletzt bearbeitet 28.04.2015 21:50 | nach oben springen

#50

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:50
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Ach ......... @ Alfred
Äh bissel was für ...........

http://margothonecker.org/erich-honnecker/


nach oben springen

#51

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 21:57
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #47
Als Katholik darf man doch sündigen ,nur beichten mußt du es !




Aber Du kannst die heilige Maria von der Seite kacheln und Kacheln gibt es genug.


nach oben springen

#52

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 22:09
von damals wars | 12.198 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #5
Betriebsblindheit ! ? Ich würde es eher mangelndes Einfühlvermögen und Ignoranz nennen !

MfG Fritze


Sehr diplomatisch ausgedrückt!
Ich glaube kaum, das dieses Essen und dieses "Geschirr" den Anlass angemessen war, schon Angesichts der Tatsache,
das es das Essen im KZ eh nur aus Blechnäpfen gab, und die wenigsten diese Zeit ohne bleibende Schäden im
Verdauungstrakt überstanden haben dürften.
Auch vom Präsidenten"paar" könnte man angesichts der stets salbungsvollen Worte auch so ein bisschen Sensibilität
im praktischen Dingen erwarten.

Buchempfehlung: http://www.amazon.de/Die-Klempnerkolonne...avensbr%C3%BCck


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.04.2015 22:24 | nach oben springen

#53

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 23:04
von vs1400 | 2.397 Beiträge

Zitat von manudave im Beitrag #44


Honecker hatte sogar bereits ein Kind mit Margot und war noch anderweitig verheiratet...gell...



... ist doch nen komplett anderes thema, @manudave ... gell.

an welchen tisch hättest du dich denn gesetzt?


quelle

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#54

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 23:36
von manudave | 390 Beiträge

Was hab ich damit zu tun?


nach oben springen

#55

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 28.04.2015 23:44
von vs1400 | 2.397 Beiträge

Zitat von manudave im Beitrag #54
Was hab ich damit zu tun?


nix David,
ich war leider so blauäugig und erhoffte mir ehrliche antwort.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#56

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 29.04.2015 07:03
von manudave | 390 Beiträge

Bis zu deinem Bild hab ich nicht mal den "Zwischenfall" gekannt. Aber zur Beruhigung: Ich wäre nicht an solchen Tischen zu finden.


nach oben springen

#57

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 29.04.2015 11:46
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Kommt doch mal auf den Punkt. Es ist sicher nichts gegen Plasteteller einzuwenden, wenn sie von allen
benutzt werden.
Imbiss ist Imbiss.
Kritikfähig halte ich, daß sich die "Elite" auch als solche präsentiert hat, über den Dingen (ehem.Häftlingen)
stehend.
Für mich ist das eine sehr grobe Protokollpanne, peinlich und dem Ansehen dieser sogenannten Elite
wenig dienlich.
Außerdem kann es ganz leicht als Mißachtung des Fußvolkes (der ehem. Häftlinge ) ausgelegt werden,
wie ich meine mit Recht.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
vs1400, der 39. und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 29.04.2015 11:49
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Es gibt immer Unterschiede zu VIPs, selbst bei privaten Veranstaltungen. Daran ändert eben auch sowas nichts - leider.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 29.04.2015 11:50 | nach oben springen

#59

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 29.04.2015 11:56
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Georg im Beitrag #1
Wer einmal aus dem Blechnapf frisst......wer kennt das Buch und die daraus entstandene Redewendung noch ?
Also - Wer einmal aus dem Blechnapf frass, der bekommts nun in Plastikschüsseln.


http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...-a-1030583.html


Ein Beitrag für die nächsten Interpretationsweltmeisterschaften.
Man kann auch das Haar in der Suppe suchen, ob es im Blechnapf, dem Meißner Porzellanteller oder dem Plastikgeschrirr von REWE schwimmt ist nebensächlich.
Mir fällt eigentlich nichts dazu ein, ich möchte nur Threaderöffner allgemein darum bitten, ein eigenes Statement zum jeweiligen Thema zu liefern und keine Links im Einweggeschirr zu servieren, sondern sie bitteschön auch mit der eigenen Meinung zu würzen.



Fritze und Jobnomade haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#60

RE: Wer einmal aus dem Blechnapf frisst.....

in Themen vom Tage 29.04.2015 11:57
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Nur war das keine private Veranstaltung, ist Dir offenbar entgangen @Freienhagener


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wieder einmal Zwangsarbeit in der DDR
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Heckenhaus
3 23.06.2015 00:27goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 756
Der Nikolaus war einmal mein Pädagoge.
Erstellt im Forum DDR Zeiten von der glatte
5 12.12.2014 17:28goto
von berlin3321 • Zugriffe: 755
einmal Freiheit und zurück
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Lutze
0 31.12.2013 11:44goto
von Lutze • Zugriffe: 1619
Die Revolution frisst ihre Kinder
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Gert
33 22.06.2011 08:05goto
von Gert • Zugriffe: 1458
Meine Kindheit .ein wenig davon möchte ich einmal schreiben!
Erstellt im Forum Leben in der DDR von turtle
117 06.06.2016 22:58goto
von Ährenkranz • Zugriffe: 14645
Gutschein für einmal Pinkeln in Gebäudenähe ???
Erstellt im Forum DDR Bilder von kinski112
7 02.06.2013 22:36goto
von Fritze • Zugriffe: 4096

Besucher
15 Mitglieder und 71 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2063 Gäste und 134 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558438 Beiträge.

Heute waren 134 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen