#61

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 08:57
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Schakal im Beitrag #60
Ehren die damit nur die russischen Veteranen oder auch die ukrainischen? Bekanntlich bestand ja die SU und damit die Rote Armee nicht nur aus Russen, auch wenn man sie der Einfachheit halber alle als Russen bezeichnete.



Den russischen Medien war zu entnehmen, dass alle Angehörigen der RA ehrt.


nach oben springen

#62

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 09:30
von polsam | 574 Beiträge

Hier ein paar Bilder, bei facebook gesehen:

https://www.facebook.com/462575803910542...435506/?fref=nf

@suentaler zeigt im # 44 die Ankunft in Polen, also wurde die EU-Aussengrenze bereits passiert.
Wie will unsere Polizei an der deutsch-polnischen Grenze diese Karawane aufhalten?


Udo hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.04.2015 09:35 | nach oben springen

#63

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 09:37
von Udo | 1.261 Beiträge

Sieht irgendwie mehr aus als 20-30 Motorradfreunde. Bin mal gespannt, wer da die Polizeieskorte stellt. Die machen doch sonst Berlin dicht.


nach oben springen

#64

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 09:57
von suentaler | 1.923 Beiträge

Die deutschen Motorradfreunde haben sich bereits mit den "Nachtwölfen" solidarisiert.
Sollte diesen die Einreise mit ihren Maschinen verwehrt werden, so steigen sie einfach bei ihren Brüdern mit auf.
Außerdem geht das Gerücht, dass die "Nachtwölfe" eine Einladung erhalten haben, an der Großkundgebung am 9.Mai vor dem Reichstag teilzunehmen.
Elsässer hat dazu einen wunderbaren Artikel in seinem Blog geschrieben.

"Die Nachtwölfe vor dem Reichstag – au weia, das ist für die NATO-Warmduscher fast so schlimm wie die Rote Armee! Die Gesichter von Mutti Merkel, Onkel Gauck und Tante Steinmeier will ich sehen…"
https://juergenelsaesser.wordpress.com/2...-uhr/#more-7304


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#65

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 09:58
von Alfred | 6.841 Beiträge

Berlin wird schon durch ganz anderen Unfug regelmäßig dicht gemacht.


nach oben springen

#66

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 09:59
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #64
Die deutschen Motorradfreunde haben sich bereits mit den "Nachtwölfen" solidarisiert.
Sollte diesen die Einreise mit ihren Maschinen verwehrt werden, so steigen sie einfach bei ihren Brüdern mit auf.



Gegen solch eine Integration wäre nichts einzuwenden. Die entschärft das Ganze.

Fragt sich nur, wer "die" deutschen Motorradfahrer sind. So eindeutig dürfte das nicht sein.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 27.04.2015 10:01 | nach oben springen

#67

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 10:13
von Alfred | 6.841 Beiträge
nach oben springen

#68

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 11:28
von Grenzläufer | 1.770 Beiträge

Zitat von SEG15D im Beitrag #52
Was soll mir dieser Beitrag sagen? Das Du als Uffz drei Jahre dieses System mitgetragen hast und weiterheulst, oder was?!
Opportunist vom Feinsten, wie?!
Oder irre ich mich und Du hast Dir Deinen Studienplatz nicht mit genau dieser
Verpflichtung erkauft?
Willst Du uns sonst noch etwas sagen? Nur heraus damit!


Eine ehrliche Meinung oder Wertung von Dir in irgendeinem Beitrag zu erwarten, gebe ich auf!




Der Hubert hat studiert?


nach oben springen

#69

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 11:38
von vs1400 | 2.387 Beiträge

anbei mal noch ein mediales schmankerl ... .

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#70

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 11:51
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #66
Zitat von suentaler im Beitrag #64
Die deutschen Motorradfreunde haben sich bereits mit den "Nachtwölfen" solidarisiert.
Sollte diesen die Einreise mit ihren Maschinen verwehrt werden, so steigen sie einfach bei ihren Brüdern mit auf.



Gegen solch eine Integration wäre nichts einzuwenden. Die entschärft das Ganze.

Fragt sich nur, wer "die" deutschen Motorradfahrer sind. So eindeutig dürfte das nicht sein.



Was gibt es denn dort zu entschärfen? Und wenn diese Motorradfahrer bei ihren Brüdern auf die Maschinen steigen. Dann werden sie doch glatt von den Demokraten als Mob und Pöbel bezeichnet--


nach oben springen

#71

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 12:23
von DoreHolm | 7.688 Beiträge

Auch in der TA von heute wird in einer Kolumne wenig Verständnis für die Einreiseverweigerung nach Deutschland gezeigt. Egal ob man diese Truppe mag oder nicht, es wird dazu gesagt, daß es auch ausreichen würde, die Biker an der Grenze auf die deutsche StVO hinzuweisen.



nach oben springen

#72

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 12:36
von DoreHolm | 7.688 Beiträge

Zitat von SEG15D im Beitrag #52
Was soll mir dieser Beitrag sagen? Das Du als Uffz drei Jahre dieses System mitgetragen hast und weiterheulst, oder was?!
Opportunist vom Feinsten, wie?!
Oder irre ich mich und Du hast Dir Deinen Studienplatz nicht mit genau dieser
Verpflichtung erkauft?
Willst Du uns sonst noch etwas sagen? Nur heraus damit!


Eine ehrliche Meinung oder Wertung von Dir in irgendeinem Beitrag zu erwarten, gebe ich auf!


Regt Euch doch nicht so darüber auf. Die Emotionen sind eben nach wie vor da, je nach Standpunkt. Wartet mal noch 50 Jahre ab, wenn keiner mehr lebt, der das alles, Niederlage Deutschlands 1945 und Wende 1989, miterlebt hat. dann werden diese Art Traditionsveranstaltungen genauso selbstverständlich und ohne Aversionen gegenüber dem damals Andersdenkenden sein wie es heute die Schlachtennachstellungen von z.B. gegen Napoleon oder in den USA für die Zeit des Bürgerkrieges sind. Das Ausland siehts schon heute viel gelassener.



nach oben springen

#73

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 12:50
von turtle | 6.961 Beiträge

Mal von mir nüchtern betrachtet. Da möchten Motorradfahrer mit ihren Maschinen nach Berlin kommen um den Gefallenen der roten Armee zu gedenken. Das die rote Armee aus vielen Nationalitäten innerhalb der Sowjetunion bestand ist doch klar. Den Gefallenen Gedenken und zu Ehren kann doch nur positiv sein. Das Problem ist das wir mit Russland zurzeit einige politische Differenzen haben. Dass auch da Uneinigkeit besteht sieht man an der Visa Genehmigung der Gruppe. Erst ja und danach mit einer für mich nicht genügende Begründungen wieder entzogen. Unsere Politiker zeigen gern mit den Fingern auf Russland und bemängeln das es da keine Demokratie gibt. Hätte Deutschland jetzt nicht zeigen können wie toleranter unsere Demokratie ist? Einen Haufen Motorradfahrer sieht man als Gefahr. Ich hatte bisher nichts von diesen Nachtwölfen gewusst. Wer hätte sich in Berlin groß gewundert wenn eine Gruppe von („von mir auch Rockern“) durch die Straßen donnert und sich dabei friedlich verhält. Ich glaube nämlich nicht das diese Gruppe zum provozieren und Krawall machen kommen möchte. Da man Ihnen Nähe zu Putin nachsagt, hätten sie Putin nur geschadet und ihn verärgert. Ich hätte sie fahren lassen, durch das ganze hin und her, den Medien kennt nun jeder in Deutschland diese Biker. In Berlin wären sie ohne große Bekanntmachung kaum aufgefallen. Einige Schnappschüsse wären sie Wert gewesen. Eventuell einige begleitende deutsche Sympathisanten wären mit von der Party. Na und bei so einem Anlass würde es keine Krawalle geben. Bei den Harleys Treffen in Hamburg ist richtig was los. Hunderte Biker auf den Straßen, Es blieb immer friedlich, nicht alle Mitglieder in Motorradclubs sind kriminell.


LO-Wahnsinn, Larissa, SCORN, Lutze, DoreHolm, vs1400, damals wars und Rostocker haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.04.2015 13:10 | nach oben springen

#74

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 13:35
von Georg | 1.004 Beiträge

Stümmdt !
Die Feier in Berlin darf nicht gestört werden[img][/img]


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 13:51
von Alfred | 6.841 Beiträge
nach oben springen

#76

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 14:02
von Schakal | 271 Beiträge

Sehen doch garnicht so martialisch aus. Warum die Furcht?


--- Ex oriente lux.---
nach oben springen

#77

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 14:07
von Alfred | 6.841 Beiträge

So wie dies aussah, waren das alles Polen.


nach oben springen

#78

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 15:28
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #73
Das Problem ist das wir mit Russland zurzeit einige politische Differenzen haben.


Genau das macht die Sache brisant. Im umgekehrten Fall hätte man zur Besonnenheit gemahnt und appelliert, jede Aktion zu vermeiden, die für Irritationen und sorgen könnte. Das pure Geschichtsgedenken oder gar eine historische Darstellung längst vergangener Ereignisse ist das deswegen nicht.

Zitat von turtle im Beitrag #73
Ich glaube nämlich nicht das diese Gruppe zum provozieren und Krawall machen kommen möchte.



Krawall wäre dumm. Aber es gibt auch Provokationen ohne Krawall.
Das sind eben nicht die Veteranen, die in verbindlicher Absicht nach Torgau reisen. Und wie die deutschen Jugendlichen, die Kriegsgräber in der "Aktion Sühnezeichen" pflegen, sind die auch nicht (auch wenn sie nichts zu sühnen haben). Den Unterschied sollte man sehen und das Gedenken als Vorwand erkennen, zumindest in Erwägung ziehen. Immerhin ist von einer "Siegesfahrt" die Rede. Ein Schelm, wer da nur an Vergangenes denkt und nicht an den Symbolgehalt für die Gegenwart.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 27.04.2015 15:34 | nach oben springen

#79

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 16:43
von utkieker | 2.918 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #78
Ich glaube nämlich nicht das diese Gruppe zum provozieren und Krawall machen kommen möchte.

Krawall wäre dumm. Aber es gibt auch Provokationen ohne Krawall.Das sind eben nicht die Veteranen, die in verbindlicher Absicht nach Torgau reisen. Und wie die deutschen Jugendlichen, die Kriegsgräber in der "Aktion Sühnezeichen" pflegen, sind die auch nicht (auch wenn sie nichts zu sühnen haben). Den Unterschied sollte man sehen und das Gedenken als Vorwand erkennen, zumindest in Erwägung ziehen. Immerhin ist von einer "Siegesfahrt" die Rede. Ein Schelm, wer da nur an Vergangenes denkt und nicht an den Symbolgehalt für die Gegenwart.

Ich weiß nicht, was dagegen Spricht mit einem Biker- Korso an den 70. Jahrestag des Sieges über Nazi- Deutschland zu erinnern!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.04.2015 16:43 | nach oben springen

#80

RE: Putins Rocker wollen nach Berlin

in Themen vom Tage 27.04.2015 16:54
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Hab ich doch gerade geschrieben, Hartmut.
Sag mir ruhig, daß Du anderer Meinung bist. Kein Problem. Aber tu nicht so, als ob ich nicht argumentiert hätte.
Ich möchte nicht zum x-ten mal wiederholen, daß der Korso von den gegenwärtigen Verhältnissen bestimmt ist und nicht (nur) vom Gedenken und daß in gespannter Situation sowas wenig hilfreich ist - ganz anders als das Veteranentreffen in Torgau. Einvernehmen ist der Grundsatz, der hier fehlt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 27.04.2015 16:55 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
09. Mai 2015 - der " nächste Sturm " ist im Anmarsch auf Berlin
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Georg
24 12.05.2015 11:01goto
von Gert • Zugriffe: 1260
Aquarienpolizist-Meine Zeit im "Wachkommando Missionschutz Berlin"
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
326 10.02.2016 14:55goto
von S51 • Zugriffe: 36617
"Salut, Roter Oktober!" oder: Wie man preiswert nach Berlin kam
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Thüringerin
33 29.12.2014 18:50goto
von Freienhagener • Zugriffe: 1885
Putin - ein Mensch ?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Georg
220 25.09.2014 09:21goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 8773
Mordkomplott gegen Putin? Kurz vor den Wahlen.
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
24 07.03.2012 00:02goto
von frank • Zugriffe: 965
Die Feinde Russlands und Putins
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
25 24.01.2011 19:41goto
von 94 • Zugriffe: 1488
Putin zum Mauerfall
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Augenzeuge
10 09.11.2009 03:42goto
von Sonny • Zugriffe: 480

Besucher
35 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1181 Gäste und 122 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557500 Beiträge.

Heute waren 122 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen