#81

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 20.08.2015 19:44
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Nun bei Ladehemmungen und Blockaden mit Sicherheit! Davon konnten beim M-16 die Amis in Vietnam Arien singen.


nach oben springen

#82

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 20.08.2015 19:53
von utkieker | 2.920 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #70
Stichwort Schlafanzüge !Hab gerade versucht ,- mich zu erinnern ,- ob es bei den Grenztruppen der NVA Schlafanzüge gab ?? .....Ich schreibe hier vom Dienstjahr 1969 ,- und ja : Ich weiss - das diese Frage hier O.T ist...Ich kann mich echt nicht erinnern ,- ob wir private Nachtwäsche hatten oder in Unterwäsche schliefen ,- oder wie oder was ??Kann mit bitte einer auf die Sprünge helfen ??

Ganz so streng waren die Bekleidungs- und Dienstvorschriften nicht, als daß es nicht Raum für Ausnahmen gelassen hätte. Zunächst sollte ein privater Schlafanzug benutzt werden auch Puschen waren erlaubt. Für den Freizeitsport konnte auf eigenes individuelles Sportzeug zurückgegriffen werden, für den Dienstsport konnten zu mindestens eigene Turnschuhe gewählt werden. Bei der Ausgangsuniform durften eigene Halbschuhe benutzt werden, wenn sie aus ungemusterten schwarzen Glattleder bestanden auch Handschuhe aus grauen oder schwarzen ungemusterten Glattleder durften verwendet werden. Lange Unterwäsche (grau oder weiß) sowie Socken/ Strümpfe (grau oder schwarz) haben viele aus dem eigenen Bestand benutzt. Mehr Ausnahmen fallen mir jetzt nicht ein.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 20.08.2015 20:16
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #82
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #70
Stichwort Schlafanzüge !Hab gerade versucht ,- mich zu erinnern ,- ob es bei den Grenztruppen der NVA Schlafanzüge gab ?? .....Ich schreibe hier vom Dienstjahr 1969 ,- und ja : Ich weiss - das diese Frage hier O.T ist...Ich kann mich echt nicht erinnern ,- ob wir private Nachtwäsche hatten oder in Unterwäsche schliefen ,- oder wie oder was ??Kann mit bitte einer auf die Sprünge helfen ??

Ganz so streng waren die Bekleidungs- und Dienstvorschriften nicht, als daß es nicht Raum für Ausnahmen gelassen hätte. Zunächst sollte ein privater Schlafanzug benutzt werden auch Puschen waren erlaubt. Für den Freizeitsport konnte auf eigenes individuelles Sportzeug zurückgegriffen werden, für den Dienstsport konnten zu mindestens eigene Turnschuhe gewählt werden. Bei der Ausgangsuniform durften eigene Halbschuhe benutzt werden, wenn sie aus ungemusterten schwarzen Glattleder bestanden auch Handschuhe aus grauen oder schwarzen ungemusterten Glattleder durften verwendet werden. Lange Unterwäsche (grau oder weiß) sowie Socken/ Strümpfe (grau oder schwarz) haben viele aus dem eigenen Bestand benutzt. Mehr Ausnahmen fallen mir jetzt nicht ein.

Gruß Hartmut!



Ich versuche mal bewußt, die heutige Sichtweise auszublenden!

Das bei Armee, Polizei usw. in der Uniform eine gewisse Trageordnung eingehalten werden muß, o. k., keine Frage. Das betrifft m. Ea. aber nur das äußerliche Erscheiniungsbild, Denn da fängt es an - was man drunter trägt (Unterwäsche) usw., was man in der Freizeit trägt, also ich empfand es drangsalierend, in hohem Maße gängelnd, was da bei NVA, GT & Co abging. Eine regelrechte Hexenjagd nach Zivielkleidung - warum wohl? Weil man Angst vor den eigenen Leuten hatte, massive Angst und Mißtrauen....

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.08.2015 20:17 | nach oben springen

#84

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 20.08.2015 22:00
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #80
Ich würde hinterher auch immer sagen, es lag eindeutig am schlechten Gewehr.


Hahaaaa ,- das war der Standardsatz von den schlechtesten Schützen während der Ausbildung....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#85

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 27.08.2015 22:23
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Wirds jetzt also doch das von mir befürwortete HK 417 mit vernünftigem Kaliber?

Bundeswehr bekommt neues Sturmgewehr für Auslandseinsätze: http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1050232.html

http://bilder1.n-tv.de/img/incoming/orig...60/RTX1CKR5.jpg


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.08.2015 22:41 | nach oben springen

#86

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 27.08.2015 22:50
von 94 | 10.792 Beiträge

18 Millionen Euro für 2x600 Stück ... hmm? Werden die jetzt für Buwe mit goldnen Abzügen und Sicherungshebeln gefertigt? Das MG4 wird auf dem internationalen Markt sowas bei 10.000 $ angeboten und das HK417 etwas billiger, 9.400$. Selbst wenn man jetzt mal großzügig Euro=Dollar rechnet komme ich da auf 11,64 Millionen. Nun, da ham die Oberndorfer schon einen guten Preis ausgehandelt.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#87

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 27.08.2015 22:53
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Na irgendwie muss sich ja die schlechte Presse zum G36 für HK rechnen!

Das CZ 805 BREN wäre sicher preiswerter gewesen.

Zitat
Da wird HuK gerade der nächste Lieferauftrag zugeschanzt, sonst würde das G-36 ja nochmal 20 Jahre ausreichen.

Das bißchen schlechte Presse wird dann mit dem Lieferpreis verrechnet.


94 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.08.2015 22:59 | nach oben springen

#88

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 29.08.2015 08:13
von der alte Grenzgänger | 1.000 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #84
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #80
Ich würde hinterher auch immer sagen, es lag eindeutig am schlechten Gewehr.

Hahaaaa ,- das war der Standardsatz von den schlechtesten Schützen während der Ausbildung....



Hmm.. es lag wohl nicht immer an der Waffe-
während eines Schießens auf dem idyllisch gelegenen SP Gelobtland hat mein damaliger Bataillonskommandeur (bekannt als: "die alles erleuchtende Sonne"- jeder Ex- Marienberger kennt ihn ..) die Oberaufsicht geführt und bemerkt, dass seine aufsichtsführenden GF selbst noch nicht geschossen haben.
Also wurde befohlen:
"Gefreiter, lassen Sie sich eine Waffe geben, mit der eine "Fünf" geschossen worden ist..."
Nach dem unerschütterlichen Grundsatz militärischer Disziplin: "Einem Befehl folgt die Ausführung- sonst nichts" habe ich dann die anstehenden Übungen geschossen...
Ihr dürft raten, mit welcher Note !

Siggi
(ganz unbescheiden)


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#89

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 29.08.2015 09:08
von der 39. | 522 Beiträge

Hallo Josy,
das mit den Zivilklamotten, spez. Unterwäsche war echt ein Problem, auch der Irrsinn, am 1.Oktober lange Unterhosen zu tragen, egal wie warm es noch war. Leider wurden die Zivilsachen so lange getragen, bis es nicht mehr ging, sie konnten ja beim Wäschetausch nicht abgegeben werden, sondern erst beim nächsten Dienstfrei mitgenommen werden, eine Waschfrau im Ort hatte nicht jeder.
Gruß vom 39.


Fritze und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#90

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 29.08.2015 12:14
von schulzi | 1.758 Beiträge

Zitat von der 39. im Beitrag #89
Hallo Josy,
das mit den Zivilklamotten, spez. Unterwäsche war echt ein Problem, auch der Irrsinn, am 1.Oktober lange Unterhosen zu tragen, egal wie warm es noch war. Leider wurden die Zivilsachen so lange getragen, bis es nicht mehr ging, sie konnten ja beim Wäschetausch nicht abgegeben werden, sondern erst beim nächsten Dienstfrei mitgenommen werden, eine Waschfrau im Ort hatte nicht jeder.
Gruß vom 39.

@der 39. man hatte meist genug private Unterwäsche und es gab ja die Post der Reture Inhalt war dann interesanter als die frisch gewaschne Unterwäsche


der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#91

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 29.08.2015 13:13
von der 39. | 522 Beiträge

Hallo Schulzi,
sicher hast Du recht, wenn Du es auf Deine Zeit beziehst, ich aber spreche von einer Zeit, als Du gerade geboren wurdest. Da war das mit Paket und reichlich private Unterwäsche nicht ganz so üppig. Selbst mir fällt es manchmal schwer, mich wieder in die alte Zeit hineinzudenken, alles entwickelt sich eben doch rasend schnell, im Kleinen wie im Großen zum Guten wie zum Schlechten.
Gruß an Dich vom 39.


Fritze, schulzi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#92

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 07.09.2015 00:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gerade, gelesen und Bericht gesehen.
Die Auslieferung des neuen Maschinengewehrs MG5 an die BW wurde wegen Problemen gestoppt.
Heckler&Koch, der Hersteller
Micha


nach oben springen

#93

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 12.09.2015 13:53
von DirkUK | 298 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #92
Gerade, gelesen und Bericht gesehen.
Die Auslieferung des neuen Maschinengewehrs MG5 an die BW wurde wegen Problemen gestoppt.
Heckler&Koch, der Hersteller
Micha


Lässt sich nicht auf Fahrzeuge montieren. Umrüstung wuerde Millionen kosten...http://spon.de/aezXi


zuletzt bearbeitet 12.09.2015 13:54 | nach oben springen

#94

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 12.09.2015 14:00
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Wie heißt der Werbeslogan fürs Schwäbliland BaWü ?

Wir können alles außer hochdeutsch...

Stimmt nicht ganz, es müßte weiter heißen : außer Gewehre, außer Bahnhof usw...


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Total abgefahren! Wir bauen uns aus der Bahn ein Haus
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SFGA
20 12.11.2010 19:31goto
von EMW • Zugriffe: 2372

Besucher
5 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 649 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557718 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen