#41

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 18:51
von Lutze | 8.035 Beiträge

Immerhin kann man für dieses Pannen-Gewehr nicht
Ursula verantwortlich machen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#42

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 18:57
von schulzi | 1.760 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #41
Immerhin kann man für dieses Pannen-Gewehr nicht
Ursula verantwortlich machen
Lutze

@Lutze du hast zwar recht aber sie mus den Mist ausbaden


nach oben springen

#43

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 19:08
von 94 | 10.792 Beiträge

Ging da nicht gerad was mit einem Vorwort daneben? Und dabei soll'ts eigentlich die schrottige CBC-Lizenzmunition 'schuld' sein. Es hätte sooo einfach sein können, der Spiegel hatte da schon mal was vorbereitet ...
www.spiegel.de/politik/deutschland/a-954014.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#44

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 20:05
von damals wars | 12.175 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #41
Immerhin kann man für dieses Pannen-Gewehr nicht
Ursula verantwortlich machen
Lutze


Kann man auch anders sehen.
http://www.bild.de/bild-plus/politik/inl...Login.bild.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#45

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 20:15
von der alte Grenzgänger | 1.002 Beiträge

Wenn ich dem Link folge , lese ich:


Der Skandal um das Sturmgewehr der Bundeswehr (G36) weitet sich aus!

Erst die zahlreichen Nachrichten über Präzisionsprobleme. Und jetzt DAS: Das Verteidigungsministerium hat den Abschlussbericht zum G36 offenkundig manipuliert!

BILD liegen exklusiv Dokumente vor, die Ursula von der Leyen (CDU) dem Ausschuss verheimlichen wollte.
Weiter mit Premium
..


dann kommt die Aufforderung, sich bei "BILD plus" einzuloggen (kostengünstig natürlich..)

Hast Du, Hubert, diesen Zugang oder basiert Deine Einlassung (des "anders sehens.".) nur auf den oben stehenden Sätzen ?

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#46

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 20:58
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Wie auch immer, das System G36 wurde vor 25 Jahren für andere Nutzungsbedingungen (Nutzungs-Intensität) entwickelt.
Ich denke da kann man über die aktuellen und evtl. zukünftigen Nutzungsbedingungen der nächsten 25 Jahre nachdenken.
Ob es ein upgegradetes G36 (MG36), die HK 416 oder möglicherweise sogar eine CZ 805 BREN wird?

Schaun wir mal.


zuletzt bearbeitet 17.05.2015 21:38 | nach oben springen

#47

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 21:07
von der alte Grenzgänger | 1.002 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #46
.....ein upgegradetes .....




..es wird doch hoffentlich auf jeden Fall gedownsized, oder ..?

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#48

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 21:17
von GZB1 | 3.287 Beiträge

"....Die technischen Daten und Funktionen sind identisch mit denen des G36, wobei das Rohr des LMG36 zwischen Patronenlager und Gasentnahme verstärkt ist. Die deshalb um 20 % höhere Masse des Rohres erhöht dessen Gewicht um nur 135 g. Das LMG36 besitzt konventionell ein Zweibein und die Munitionszufuhr erfolgt über ein 100 Patronen fassendes Trommelmagazin, es kann jedoch auch mit dem 30 Patronen fassenden Stangenmagazin des G36 benutzt werden, da es mit diesem bis auf kleine Details wie den stärkeren Lauf nahezu baugleich ist...."
http://de.m.wikipedia.org/wiki/LMG36

Bei Downgrading kann man dann die MPi-69 (KK) nehmen. Auf 50 m trifft die.


zuletzt bearbeitet 17.05.2015 21:18 | nach oben springen

#49

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 21:23
von der alte Grenzgänger | 1.002 Beiträge

Danke, dass Du meine sorgenvollen Gesichter so ernst genommen hast...

Siggi
(der das lästige Bier holen outgesourced hat- lass ich mir jetzt von meiner Frau bringen- just in time, of course..


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
zuletzt bearbeitet 17.05.2015 21:48 | nach oben springen

#50

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 21:27
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Na dann solltest du evtl. das Management der BW übernehmen.


zuletzt bearbeitet 17.05.2015 21:29 | nach oben springen

#51

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 21:40
von der alte Grenzgänger | 1.002 Beiträge

Kurz nochmal OT und dann Abgang:
Du scheinst mir momentan etwas zu ernst zu sein- meine Einwürfe sollten nur lustig sein und bezogen sich nur auf das "etwas eingedeutschte PC- Englisch- Kauderwelsch"...

Siggi
(der wahrscheinlich auch Deinen Beitrag zu ernst genommen hat...)
Na dann, gute Nacht !
(passt ja auch wieder zum Thema...)


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
GZB1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#52

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 17.05.2015 21:49
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Ich sehe das nicht so eng mit dem G36. Wenn man damit nicht umgehen kann, dann schiebt man sie wahrscheinlich irgend solchen kurdischen Einheiten zu und die Ausbilder dazu auch noch. Oder man überlässt sie den paramilitärischen Einheiten der Ukraine,aber wahrscheinlich mögen die dort die Kaschi lieber.


nach oben springen

#53

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 18.05.2015 00:07
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #38
Also kann man wohl davon ausgehen ,daß politische (wirtschaftliche ?) Interessen hinter diesem Rummel stecken ?!

Öfter mal was Neues ? ! Mal sehen wann wieder eine neue Uniform reif ist ?


Mutmasslich ja.

Zweite Version ob des plötzlich grossen Rummels um die Waffe->

Frage: fallen Gebrauchtwaffen unter das Kriegswaffenkontrollgesetz?
Wenn Nein: könnte es sein, dass man mit den gebrauchten Waffen jemanden beglücken möchte den man mit neuen Waffen nicht dürfte?

Dieses ganze plötzliche Theater um die Waffe ist mir jedenfalls suspekt und für mich von Beginn an eine Lüge die einen Zweck verfolgt.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#54

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 18.05.2015 09:48
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #53
Zitat von Fritze im Beitrag #38
Also kann man wohl davon ausgehen ,daß politische (wirtschaftliche ?) Interessen hinter diesem Rummel stecken ?!

Öfter mal was Neues ? ! Mal sehen wann wieder eine neue Uniform reif ist ?


Mutmasslich ja.

Zweite Version ob des plötzlich grossen Rummels um die Waffe->

Frage: fallen Gebrauchtwaffen unter das Kriegswaffenkontrollgesetz?
Wenn Nein: könnte es sein, dass man mit den gebrauchten Waffen jemanden beglücken möchte den man mit neuen Waffen nicht dürfte?

Dieses ganze plötzliche Theater um die Waffe ist mir jedenfalls suspekt und für mich von Beginn an eine Lüge die einen Zweck verfolgt.



Grün: Bin zwar erst kurze Zeit Mitglied einer Schützengilde (noch ohne eigene Waffe und WBK), aber soviel habe ich bisher gelernt. Als Kriegswaffen gelten auch gebrauchte Waffen, wenn sie vollautomatisch sind, d.h. die beim einmaligen Betätigen des Abzuges mehrere Schüsse abgeben können. Du darfst also privat z.B. kein G36 oder auch eine Kaschi haben, es sei denn, diese wurde durch eine zugelassene Firma so verändert, daß für jeden einzelnen Schuss der Abzug betätigt werden muß. Profischützen unter uns, wie seht Ihr das ?



zuletzt bearbeitet 18.05.2015 09:49 | nach oben springen

#55

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 19.05.2015 00:01
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Ich meinte damit eher das Szenario, dass bestimmte (oder alle) (Neu)Waffen nicht in bestimmte Länder geliefert werden dürfen.
Also wie z.B. keine (Neu)Panzer nach A und keine (Neu)Schiffe nach B, so auch vielleicht keine (Neu)G36 nach C, solange das alles eben ganz neu und frisch ist.
Wie sieht das aber dann mit gebrauchtem Zeug aus, gelten die Verbote dort auch?

Oder will man hier gar die ukrainische Truppe beglücken?

Natürlich kann man auf die Art auch künstliches Wachstum schaffen, wäre ja auch nichts neues in diesem Staate.

Hinter der G36 "Misere" scheint jedenfalls ein System und Zweck zu stecken, tatsächliche Mängel fallen doch bereits in den ersten Jahren auf.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
schulzi und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 19.05.2015 06:18
von schulzi | 1.760 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #55
Ich meinte damit eher das Szenario, dass bestimmte (oder alle) (Neu)Waffen nicht in bestimmte Länder geliefert werden dürfen.
Also wie z.B. keine (Neu)Panzer nach A und keine (Neu)Schiffe nach B, so auch vielleicht keine (Neu)G36 nach C, solange das alles eben ganz neu und frisch ist.
Wie sieht das aber dann mit gebrauchtem Zeug aus, gelten die Verbote dort auch?

Oder will man hier gar die ukrainische Truppe beglücken?

Natürlich kann man auf die Art auch künstliches Wachstum schaffen, wäre ja auch nichts neues in diesem Staate.

Hinter der G36 "Misere" scheint jedenfalls ein System und Zweck zu stecken, tatsächliche Mängel fallen doch bereits in den ersten Jahren auf.

Bestimmt den um neue zu kaufen braucht man bekanntlich Geld,also wird das alte verscherbelt und da durch das neue nicht so teuer


nach oben springen

#57

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 19.05.2015 07:15
von damals wars | 12.175 Beiträge

Oder ein Konjunkturpaket, wir nehmen das alte zurück und verschrotten es, so als Beitrag zum Umweltschutz, und das neue kostet nicht mehr so viel...


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#58

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 19.05.2015 07:22
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #57
Oder ein Konjunkturpaket, wir nehmen das alte zurück und verschrotten es, so als Beitrag zum Umweltschutz, und das neue kostet nicht mehr so viel...


Letztlich bezahlt es aber der Bürger mit seinen Steuerbeiträgen oder auch durch Kürzungen auf anderen Gebieten (Bildung, Umwelt,soziale Dinge u.v.m.). Das ist bei aller Diskussion oft nicht bewußt.



Fritze und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#59

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 20.05.2015 09:27
von schulzi | 1.760 Beiträge

Das draf doch nicht wahrsein jetzt werden auch noch die Muckerschüsseln(Stahlhelme) überprüft und aus dem Verkehr gezogen(QuelleMDR) ist überhaupt in dem Trachtentanzverein noch was in Ordnung


damals wars und Stedtlingen haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#60

RE: Notbremse

in Themen vom Tage 20.08.2015 13:47
von Grenzläufer | 1.775 Beiträge

Alles Schall und Rauch

>>>Das umstrittene Bundeswehr-Sturmgewehr G 36 hat sich in Kampfeinsätzen bewährt und keinerlei Mängel aufgewiesen, die „Einfluss auf den Gefechtsverlauf gehabt haben könnten“.
Zu diesem Schluss kommt ein vom Generalinspekteur der Bundeswehr in Auftrag gegebener interner Bericht der Abteilung „Strategie und Einsatz“. Danach hat es in 152 untersuchten Gefechten von Truppen der Isaf (Afghanistan) und Kfor (Kosovo) zwischen 2006 und 2014 „keine Hinweise darauf gegeben, dass eine mangelnde Treffgenauigkeit der eingesetzten Waffen vom Typ G 36“ die Gefechte beeinflusst hätte.
Auch Eingaben oder Beschwerden von Soldaten in Bezug auf Mängel bei der Treffgenauigkeit des G 36 lägen nicht vor. <<<

http://www.bild.de/politik/inland/g36/ke...32996.bild.html

Fakt ist, dass jede Schusswaffe unter Dauerbelastung seine Präzision aufgrund der Änderung innenballistischer und somit physikalischer Vorgänge verliert.


B208 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Total abgefahren! Wir bauen uns aus der Bahn ein Haus
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SFGA
20 12.11.2010 19:31goto
von EMW • Zugriffe: 2372

Besucher
2 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 310 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen