#141

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 26.05.2015 21:19
von thomas 48 | 3.578 Beiträge

Lutze, lies bitte mal meinen letzten Satz
tho.


nach oben springen

#142

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 26.05.2015 21:29
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #141
Lutze, lies bitte mal meinen letzten Satz
tho.

ich habe überhaupt nichts dagegen,wenn du bzw. auch andere User
hier im Thema Beiträge reinstellen,
siehe auch Beitrag #4 von mir
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
zuletzt bearbeitet 26.05.2015 21:29 | nach oben springen

#143

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 26.05.2015 21:33
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #140
1923-Im französischen La Mans beginnt das erste 24-Stunden-Rennen

1970-Als ersteszivile Verkehrsflugzeug erreicht eine Tupolew
TU-144 die zweifache Schallgeschwindigkeit



Quelle: RIA Novosti archive, image #566221 / Lev Polikashin / CC-BY-SA 3.0

War schon ein schöner Flieger - jetzt auch im Museum in Sinsheim zu sehen.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#144

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 26.05.2015 21:36
von thomas 48 | 3.578 Beiträge

Lieber Lutze,
es geht nur um #137 und ff
Darf ich weiter Bauernregeln, wenn ich welche finde, in dein Thema bringen.
Das war meine Frage an dich
tho


nach oben springen

#145

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 26.05.2015 21:39
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #144
Lieber Lutze,
es geht nur um #137 und ff
Darf ich weiter Bauernregeln, wenn ich welche finde, in dein Thema bringen.
Das war meine Frage an dich
tho

von mir aus auch Bauernregeln
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#146

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 26.05.2015 21:48
von der 39. | 522 Beiträge

Vom Papst Julius III (1550 bis 1555) wird berichtet,er habe einem Mönch, der ihn bemitleidete, weil er mit der Herrschaft über die ganze Welt belastet sei, geantwortet: "Ach mein Sohn, wenn Ihr wüsstest, mit wie wenig Aufwand an Verstand die Welt regiert wird, Ihr würdet Euch wundern"
Das ist natürlich, dem Verlaufe der Geschichte folgend, heute ganz anders.

Ich hoffe sehr, dass es ins Thema passt.
Der 39.


nach oben springen

#147

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 27.05.2015 06:53
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

von mir aus auch Bauernregeln
Lutze

Wenn der Hahn kräht auf dem Mist,ändert sichs Wetter,oder es bleibt wies ist.


nach oben springen

#148

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 27.05.2015 10:13
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Wenn's zu Silvester stürmt und schneit, dann ist das Neujahr nicht mehr weit.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#149

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 27.05.2015 10:41
von der 39. | 522 Beiträge

Hoffe, daß wir noch in die Geschichte blicken und nicht auf den Bauernhof.
Als Preuße liegt mir Friedrich der Große sehr nahe. Am 8.Januar 1769 verfasste er sein Testament. Darin heißt es :
"... Es ist die Pflicht jedes guten Staatsbürgers, seinem Vaterland zu dienen und sich bewusst zu sein, dass er nicht für sich alleine auf der Welt ist, sondern zum Wohle der Gesellschaft beizutragen hat, in die ihn die Natur gesetzt hat..."
Mir sind bestimmte Passagen irgendwie vertraut, Schreibt mal, wie Ihr heute dazu steht, ob das noch gültig ist, ob wir es lieber über Bord werfen sollten. Was gilt dann für den heutigen Bundesbürger, ob östlich vorgeschädigt oder auch nicht, ob Grenzer oder Zöllner. Was ist mit unserem Fahneneid?
Der 39.


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.05.2015 10:42 | nach oben springen

#150

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 27.05.2015 19:26
von Lutze | 8.039 Beiträge

1937-In San Francisco wird die Golden Gate Bridge eröffnet

1952-Auf Anordnung der SED werden die Telefonleitungen
zwischen West-Berlin und der DDR gekappt

1956-Die USA zünden erstmals eine Dreistufige Wasserstoffbombe
auf dem Bikini-Atoll


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Fritze und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#151

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 28.05.2015 12:03
von Klauspeter | 987 Beiträge

28.05.1950 (27.-30.Mai 1950): Erstes Deutschlandtreffen der Jugend in Berlin mit rund 700 000Teilnehmern aus der DDR
sowie zahlreichen ausländischen Gästen


damals wars und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#152

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 28.05.2015 12:25
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von Klauspeter im Beitrag #151
28.05.1950 (27.-30.Mai 1950): Erstes Deutschlandtreffen der Jugend in Berlin mit rund 700 000Teilnehmern aus der DDR sowie zahlreichen ausländischen Gästen


Bei diesem Deutschlandtreffen der Jugend, war ich noch nicht aktiver Teilnehmer. Erst 1964 beim Deutschlandtreffen - da war ich einer der jüngsten Teilnehmer aus dem Bezirk Schwerin. Auf diesem letztem Deutschlandtreffen der Jugend, wurde u.a. auch das Jugendradio DT 64 gegründet. Nachdem die DDR das Ziel der Wiedervereinigung aufgegeben hatte, gab es dann die Pfingsttreffen der FDJ.

Vierkrug


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.05.2015 12:30 | nach oben springen

#153

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 28.05.2015 13:12
von EK 70 | 233 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #152
Zitat von Klauspeter im Beitrag #151
28.05.1950 (27.-30.Mai 1950): Erstes Deutschlandtreffen der Jugend in Berlin mit rund 700 000Teilnehmern aus der DDR sowie zahlreichen ausländischen Gästen


Bei diesem Deutschlandtreffen der Jugend, war ich noch nicht aktiver Teilnehmer. Erst 1964 beim Deutschlandtreffen - da war ich einer der jüngsten Teilnehmer aus dem Bezirk Schwerin. Auf diesem letztem Deutschlandtreffen der Jugend, wurde u.a. auch das Jugendradio DT 64 gegründet. Nachdem die DDR das Ziel der Wiedervereinigung aufgegeben hatte, gab es dann die Pfingsttreffen der FDJ.

Vierkrug




Hallo Vierkrug
Auch ich war ein sehr junger Teilnehmer EK70



Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#154

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 28.05.2015 13:26
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von EK 70 im Beitrag #153
Zitat von Vierkrug im Beitrag #152
Zitat von Klauspeter im Beitrag #151
28.05.1950 (27.-30.Mai 1950): Erstes Deutschlandtreffen der Jugend in Berlin mit rund 700 000Teilnehmern aus der DDR sowie zahlreichen ausländischen Gästen


Bei diesem Deutschlandtreffen der Jugend, war ich noch nicht aktiver Teilnehmer. Erst 1964 beim Deutschlandtreffen - da war ich einer der jüngsten Teilnehmer aus dem Bezirk Schwerin. Auf diesem letztem Deutschlandtreffen der Jugend, wurde u.a. auch das Jugendradio DT 64 gegründet. Nachdem die DDR das Ziel der Wiedervereinigung aufgegeben hatte, gab es dann die Pfingsttreffen der FDJ.

Vierkrug




Hallo Vierkrug
Auch ich war ein sehr junger Teilnehmer EK70


Du bist ja ein noch jüngerer Teilnehmer gewesen !!! Zumindest sind wir ein Jahrgang.


EK 70 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#155

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 28.05.2015 20:16
von Lutze | 8.039 Beiträge

1979-Der Beitrittsvertrag mit Griechenland zur Europäischen Gemeinschaft (EG)
wird unterzeichnet

1983-Die Grüne Partei der Schweiz wird gegründet

1987-Auf dem Roten Platz in Moskau landet Mathias Rust mit
einer Cessna,
der 28.Mai ist auch ein Feiertag in Russland "Tag der Grenzsoldaten"


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#156

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 29.05.2015 09:42
von Fritze | 3.474 Beiträge

1865: In Kiel wird die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger gegründet.

1949: Der Vorsitzende der KPD, Max Reimann, wird auf Anordnung der britischen Besatzungsmacht in Paderborn verhaftet.

Heute vor 30 Jahren am 29.05. 1985 ereignete sich die Katastrophe vom Brüsseler Heysel-Stadion !
Vor der Begegnung zwischen dem FC Liverpool und Juventus Turin , als Anhänger Liverpools in den neutralen Sektor stürmten, brach Panik aus und eine Wand stürzte ein. 39 Menschen wurden getötet, 454 verletzt.das Spiel wurde verspätet angepfiffen um die Situation zu beruhigen . Mehrere Fernsehstationen ,so auch das ZDF brachen die Übertragung ab !

Ein schwarzer Tag des Fussballs !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#157

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 29.05.2015 10:43
von Klauspeter | 987 Beiträge

29.05.1952: (27.-30.Mai 1952: IV.Parlament der FDJ in Leipzig.
Mehr als 2 500 Delegierte sowie Vertreter von 18 ausländischen Jugendorganisationen, WBDJ und des internationalen Studentenbundes nahmen teil. Zu den Beschlüssen des IV.Parlamentes gehörte: "Die junge Generation im Kampf für Frieden, Einheit und ein besseres Leben".


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#158

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 29.05.2015 11:50
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Zitat von Klauspeter im Beitrag #157
29.05.1952: (27.-30.Mai 1952: IV.Parlament der FDJ in Leipzig.
(...)

Diese Begeisterung für Stalin, Margot Feist und natürlich...Erich Honecker!!!!! Der absolute Wahnsinn...

Theo


nach oben springen

#159

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 29.05.2015 17:38
von thomas 48 | 3.578 Beiträge

1893
Schöne Anzeige gefunden
23.5
Hochrad 56
Sehr gut erhalten, billig zu verkaufen

------
Wär könnte heute damit fahren, was würde heute das kosten?


nach oben springen

#160

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 29.05.2015 18:39
von der 39. | 522 Beiträge

Zitat von Klauspeter im Beitrag #151
28.05.1950 (27.-30.Mai 1950): Erstes Deutschlandtreffen der Jugend in Berlin mit rund 700 000Teilnehmern aus der DDR
sowie zahlreichen ausländischen Gästen


Habe damals auch nicht teilnehmen können, nur indirekt. Ich habe Zivil angezogen und aus Brunntal bei Helmstedt eine Gruppe Jugendlicher abgeholt und in die DDR gebracht. Sie hatten das FDJ-Seidenbanner von Nordrhein-Westfalen bei sich und wollten zum Deutschlandtreffen.
Der 39.


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 50 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1716 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558429 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen