#581

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 10.08.2015 22:58
von Lutze | 8.027 Beiträge

1822-Im mecklenburgischen Doberan wird das erste Galopp-Rennen ausgetragen

1897-Felix Hoffmann (deutscher Chemiker) stellt zum ersten Mal Aspirin her

1994-Auf dem Münchner Flughafen wird der weltweit größte Schmuggel an Plutonium
entdeckt,später stellte sich heraus,das es vom Bundsnachrichtendienst inszeniert war


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#582

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 11.08.2015 11:10
von Lutze | 8.027 Beiträge

von 1921-1932 war in der Weimarer Republik heute ein Feiertag

1934-Die ersten Gefangenen kommen auf die Insel Alcatraz (Bucht von San Francisco)

1999-Eine totale Sonnenfinsternis ist in Mitteleuropa zu beobachten


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#583

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 11.08.2015 13:16
von schulzi | 1.756 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #582
von 1921-1932 war in der Weimarer Republik heute ein Feiertag

1934-Die ersten Gefangenen kommen auf die Insel Alcatraz (Bucht von San Francisco)

1999-Eine totale Sonnenfinsternis ist in Mitteleuropa zu beobachten

@Lutze sag doch bitte welcher,wüsste im ersten Moment nicht was für einer


nach oben springen

#584

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 11.08.2015 13:19
von schulzi | 1.756 Beiträge

hab kurz nachgesehen es war der Verfassungstag


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#585

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.08.2015 10:52
von Lutze | 8.027 Beiträge

1969-Der Nordirlandkonflikt eskaliert zwischen Katholiken und Protestanten

1981-Der erste Personal-Computer,der IBM 5150,kommt auf den Markt

1985-Der schwerste Flugunfall mit nur einem Flugzeug ereignet sich in Japan,
eine Boeing 747 der Japan-Airlines prallt gegen einen Berg,von den 524 Passagieren
überleben nur vier das Unglück


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#586

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.08.2015 10:58
von Stringer49 | 700 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #572
1924-Die erste elektrische S-Bahn fährt in Berlin

1963-Der Postzug von Glasgow nach London wird überfallen,
die Räuber erbeuten umgerechnet etwa 50 Millionen Euro

[...]



... August 12, 1964: Charlie Wilson, einer der Räuber, entweicht aus Winson Green Prison in Birmingham. Wie nach dem Raub, steht die englische Polizei auf dem Kopf und sucht, und sucht, und sucht...
Stringer49


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#587

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.08.2015 19:24
von thomas 48 | 3.566 Beiträge

1895
Bergbau usw.
Manebach
26.9
In der Nähe des Ortes hat man in einen neuen Schacht in einer tiefe von 75 Fuß einen Flöß mit Kohle gefunden.

Eisleben
3.12
Die Mansfelder Kupferschiefer Gesellschaft will der Stadt Eisl. wegen der Erdsenkungen 400 000 Mark geben.
Sie hat aber keine unmittelbare oder mittelbare Schuld an den Senkungen
7.12
Am Montag war wieder eine Senkung in der Hohethorstr. in der Nähe der Zeißingstr. Beim wegräumen des Schuttes fand man Hohlräume, so groß wie Kellerräume.


nach oben springen

#588

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.08.2015 19:35
von thomas 48 | 3.566 Beiträge

Marine usw.
Rendsburg
2.10
Der Kohlendampfer ,,Christian,, der hiesigen Reederei Zersen ist in der Nordsee gesunken. Die Mannschaft wurde gerettet.

22.11
Untergegangen ist die Schaluppe des engl. Panzerschiff ,,Edgar,, im japanischen Meer. 48 Männer sind ertrunken.

Kyffhäuser
10.10
Man wollte eine Zahnradbahn von Frankenhausen zum K. bauen.
Die Genehmigung wurde nicht erteilt.


nach oben springen

#589

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.08.2015 19:49
von thomas 48 | 3.566 Beiträge

Allerlei!
Dortmund
9.10
Heute morgen vollzog der Oberbürgermeister Schmieding den ersten Spatenstich für den Dortmunder Hafen des Rhein - Ems - Kanal. Er sprach von der hohen Bedeutung dieser Wasserstraße.

Rudolstadt
27.10
Dem Dichter Sommer soll vor dem Postgebäude ein Denkmal gesetzt werden.

Inselberg oder Inselsberg
29.11
Ab jetzt ist auch der preußische Gasthof, wie das Gothaische, den ganzen Winter geöffnet. bei Schneefall werden Wege geschaffen


zuletzt bearbeitet 18.08.2015 13:26 | nach oben springen

#590

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 13.08.2015 07:58
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

13. August 1961: Bau des "Antifaschistischen Schutzwalls" -

nachdem Walter Ulbricht noch wenige Tage zuvor in einer Presskonferenz auf Journalistenanfrage verkündete:
"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten !"

Ein denkwürdiges Datum - auch für viele Schreiber dieses Forums. Es hatte auf zahlreiche unserer Biografien einen erheblichen Einfluss.

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#591

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 13.08.2015 08:13
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Ich behaupte mal - ein Ereignis, das auf nahezu alle Deutschen nicht ohne Wirkung blieb.

LG von der Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

zuletzt bearbeitet 13.08.2015 09:08 | nach oben springen

#592

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 13.08.2015 09:33
von Harsberg | 3.245 Beiträge

Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen:
Ich war OS-Schüler im I. Lehrjahr in Frankenberg, in der Nacht gegen 2:00 Alarm, anziehen, den ganzen Spittel um-und anhängen in der WK Waffe und 120 Schuss empfangen und auf dem Explatz antreten.
Irgendwann gegen 4:00 die Info was in Berlin eben passiert, Befehl zum Einrücken mit der Weisung Klamotten anlassen, Waffe und Munition behalten.
Zum Dienst "wecken", Morgentiolette, den ganzen "Spittel" dranhängen, mit Waffe zum Frühstück, anschließend bis auf weiteres Innendienst-Ausbildung mit dem ganzen Spittel und Waffe.
Das ging 3 Wochen so weiter. Keinen Ausgang, keinen Urlaub, immer gefechtsbereit und jeden Tag mindestens 3-4 Stunden Polit mit aktueller Information der Lage. Zwar wurde uns nachts "Marscherleichterung" gegeben, also Klamotten aus, das war es aber auch schon.

Wir waren froh, dass für uns diese Sache ohne Einsatz abging, und wir nach den 3 angespannten Wochen wieder der ganz normale Dienst begann.
Es gab wieder Ausgang und die verheirateten bekamen Urlaub. Wir Ledigen mussten halt damit noch warten, wegen der "Gefechtsbereitschaft".


Edit: Wortverbesseung


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Jobnomade, Fritze und Commander haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.08.2015 10:12 | nach oben springen

#593

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 13.08.2015 10:43
von Lutze | 8.027 Beiträge

1952-Deutschland und Japan werden Mitglied im internationalen Währungsfonds (IWF)

2002-Durch das Elbhochwasser werden weite Teile in Sachsen
und Sachsen-Anhalt überschwemmt

2004-In Athen werden die XXVIII.Olympischen Sommersiele eröffnet


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#594

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 13.08.2015 10:44
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Heute habe ich mal wieder einen Wink aus dem Rheinland bekommen ;-)

Am 13.8.1913 starb August Bebel

August Bebel prägte den politischen Kurs der deutschen Sozialdemokratie maßgeblich. Beeinflusst von der revolutionären Theorie von Karl Marx und Friedrich Engels, mit denen er auch persönlich in Kontakt stand, war er vom bevorstehenden Zusammenbruch der kapitalistischen Gesellschaft und der Entstehung eines sozialistischen „Zukunftsstaates" zutiefst überzeugt. Dennoch behielt sich Bebel in politischen Fragen stets eigenständige Entscheidungen vor; dazu gehörte auch die pragmatische Nutzung der parlamentarischen Arbeit für seine Ziele – ein Spannungsverhältnis, das auch in dem 1891 beschlossenen „Erfurter Programm" der SPD angelegt war: Dort standen neben revolutionären Erwartungen in dem von Karl Kautsky (1854-1938) verfassten ersten Teil die von Eduard Bernstein (1850-1932) formulierten „Gegenwartsforderungen" im zweiten Teil. Bebels innerparteilicher Autorität gelang es, die verschiedenen Flügel innerhalb der SPD zusammenzuhalten, wobei er sich vehement gegen die einsetzende theoretische Revision des Marxismus durch Eduard Bernstein wandte.

http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/...ugustBebel.aspx

LG von der Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

zuletzt bearbeitet 13.08.2015 10:51 | nach oben springen

#595

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 14.08.2015 10:58
von Lutze | 8.027 Beiträge

1893-In Paris fand die weltweit erste Prüfung von Kraftfahrzeugen statt,
diese Prüfungen wurden damals vom Bergbauamt abgenommen

1980-Auf der Leninwerft Danzig in Polen tritt die Belegschaft geschlossen
in einen Streik,Lech Walesa wird Streikführer und später entstand die
unabhängige Gewerkschaft Solidarnosc

1994-Der international gesuchte Terrorist Carlos (Ilich Ramirez Sanchez) wird
im Sudan verhaftet und nach Frankreich ausgeliefert


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#596

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 14.08.2015 11:53
von thomas 48 | 3.566 Beiträge

191 Hinrichtung von Reindel, lies in
,,Historische Verbrechen
Brandstiftungen, siehe
,,Feuerwehrgeschichten,,


nach oben springen

#597

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 14.08.2015 13:29
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

1949 In der Bundesrepublik fand die erste Bundestagswahl statt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundestagswahl_1949

LG von der Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

nach oben springen

#598

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 14.08.2015 17:27
von eisenringtheo | 9.158 Beiträge

Das Schutzmandat der Schweiz in Kuba endet heute.

http://www.nzz.ch/schweiz/bundesrat-burk...kuba-1.18595969
Ab sofort weht die US Flagge bei der Botschaft der USA in Kuba.

http://www.nzz.ch/international/amerika/...5_International
Theo


nach oben springen

#599

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 15.08.2015 11:09
von Lutze | 8.027 Beiträge

1914-Der Panama-Kanal wird für den Schiffsverkehr eröffnet

1948-Die Republik Korea,allgemein Südkorea genannt wird gegründet

1961-Der noch im Bau befindlichen Berliner Mauer flieht der Volkspolizist
Conrad Schumann mit einem Sprung über den Stacheldraht in den Westen


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#600

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 16.08.2015 12:49
von Lutze | 8.027 Beiträge

1809-Die Humboldt-Universität zu Berlin wird gegründet

1908-Der Hauptmann von Köpenick (Wilhelm Voigt) wird aus der Haft entlassen,
nach dem ihn Kaiser Wilhelm II. begnadigt hatte

1988-In Gladbeck (Nordrhein-Westfalen) ereignet sich ein Geiseldrama,
in dessen Verlauf werden drei Menschen getötet


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1321 Gäste und 105 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14353 Themen und 556972 Beiträge.

Heute waren 105 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen