#241

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 11.06.2015 09:49
von damals wars | 12.113 Beiträge

Heute heißt es, Oma im Garten besuchen, den morgen ist LehrerInnentag.
Hoffentlich ist was von den Blumen erntereif.
Kann mich nicht erinnern, das je ein Lehrer was bekommen hat.
Meine Mutter berichtete, das zu ihrer Zeit die Bauernkinder leichte Vorteile hatten, da sie zur Lehrerversorgung beitrugen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#242

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 11.06.2015 11:33
von Klauspeter | 986 Beiträge

11.06.1981: Der Ministerrat der DDR verabschiedet :

die Verordnung über die Gewährung von Stipendien an Direktstudenten der Universitäten, Hoch- und Fachschulen der DDR - Stipendienverordnung - .
Das Grundstipendium wird für alle Studenten einheitlich auf 200 Mark monatlich festgelegt;
Es erhöht sich für Studenten, die vor Aufnahme des Studiums als Soldat, Unteroffizier oder Offizier auf Zeit aktiven Wehrdienst geleistet haben oder sich verpflichtet haben, nach dem Studium als Offizier auf Zeit, Berufsoffizier, Fähnrich oder Berufsunteroffizier aktiven Wehrdienst zu leisten, um 100 Mark, für Studenten, die nach Abschluss ihrer Berufsausbildung mindestens 3 Jahre als Facharbeiter berufstätig waren, um 80 Mark und für Studenten, die für 1 oder mehrere Kinder erziehungsberechtigt sind, für jedes Kind um 50 Mark monatlich.

die Verordnung über die Erhöhung der Entgelte für Lehrlinge.
Jugendliche in einem Lehrverhältnis erhalten ab 1.9. monatliche Entgelte zwischen 105 und 120 Mark.


nach oben springen

#243

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 11.06.2015 12:46
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

11. Juni 1985 - Heute vor 30 Jahren, fand auf der Glienicker Brücke der größte Agentenaustausch der Geschichte statt.
https://web.archive.org/web/200802192320...ku/1311318.html


sieben-seen und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#244

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 11.06.2015 16:28
von SiK90 (gelöscht)
avatar

Da drängt sich mir als Laie schon länger der Verdacht auf, dass die CIA zumindest hier unprofessionell - oder lax - handelt(e)?


nach oben springen

#245

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 11.06.2015 22:16
von thomas 48 | 3.566 Beiträge

19.9
1893
Das erste deutsche Mädchengymnasium wurde am Sonntag in Karlsruhe eröffnet.
Der Leiter ist der Dr. Haag - Berm.

21.9
1848
Gustav Struve proklamiert in Baden die Republik

29.9
1887
Verurteilung des jungen Schnäbele zu 3 Wochen Gefängnis.

30.9
1888
Prof. Geffcken, der Herausgeber des Tagebuch des Kaisers Friedrich Wilhelm, wird verhaftet.

1.10
1885
Das Unfallversicherungsgesetz tritt in Kraft
1890
Ablauf des Soziallisten Gesetz.
..............................................................................
5.8
1893
Die längste Straße von Berlin ist die Müller mit 3640 Meter, dann die Schönhauser Allee mit 3180 M und die Friedrichstr. mit 3060 M
1.8
1893

Die Briefträger erhalten neue lederne Brieftaschen, in denen ein kleiner Behälter mit einem kleinen Tintenfässchen sich befindet.
...............................................................................
13.9
1868
Päpstliches Schreiben an die Protestanten
Pius lädt die Protestanten zum Konzil und zur Rückkehr zum kath. Glauben ein.

1.10
1844
Der kath. Priester Johannes Ronge richtete gegen die Ausstellung des heiligen Rockes in Trier ein Protestschreiben an den Bischof.
.....................................................
3.10
1887
Parteitag der SPD in St. Gallen

7.10
1370
Der sogenannte Pfaffenbrief ordnete die Verhältnisse zwischen Kirche und Staat in der Schweiz.


nach oben springen

#246

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 11.06.2015 23:06
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

11.6.1965

Der jugoslawische Staatspräsident Josip Tito bekennt sich auf einer Kundgebung in Halle (DDR) zur sog. "Zwei-Staaten-Theorie" des DDR-Staatsratsvorsitzenden Walter Ulbricht. Für die Lösung der deutschen Frage habe man von der Tatsache auszugehen, dass zwei souveräne Staaten mit unterschiedlicher Gesellschaftsordnung bestünden.


Gibt es noch andere Quellen dafür als http://www.chroniknet.de/daly_de.0.html?...&month=0&day=08 ;-)

LG von der Moslwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

nach oben springen

#247

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.06.2015 08:10
von Lutze | 8.027 Beiträge

1930-Max Schmeling ist der erste Europäer als Boxweltmeister
im Schwergewicht

1952-In Wedel wird die Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft
in Betrieb genommen

1987-750 Jahrfeier in Berlin,US-Präsident Ronald Reagan
ist in West-Berlin,vor dem Brandenburger Tor appeliert er
an die Sowjetunion,"Herr Gorbatschow,öffnen Sie dieses Tor,
Herr Gorbatschow,reißen Sie diese Mauer nieder"


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#248

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.06.2015 08:19
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #243
11. Juni 1985 - Heute vor 30 Jahren, fand auf der Glienicker Brücke der größte Agentenaustausch der Geschichte statt.
https://web.archive.org/web/200802192320...ku/1311318.html


"Im Oktober 1981 erreicht die Liste Washington. Ein einmaliger Vorgang im Kalten Krieg. Ein ostdeutscher Anwalt lanciert über einen aus der DDR ausgewiesenen westdeutschen Journalisten eine Liste mit aufgeflogenen CIA-Agenten in die USA mit der Bitte, man möge sich um die Leute kümmern."

Der kalte Krieg war eigentlich mit der KSZE zu Ende.
MDR halt!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 12.06.2015 08:19 | nach oben springen

#249

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.06.2015 09:26
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

12.Juni 1955 - In Cuba wird die Movimiento 26 de Julio (Bewegung des 26. Juli) gegründet.
Die Bezeichnung geht auf das Datum des Angriffs auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba am 26. Juli 1953 zurück. Der Angriff unter Führung von Fidel Castro scheiterte zwar, doch gilt dieses Datum als Ausgangspunkt der siegreichen cubanischen Revolution gegen das Batista-Regime. Noch heute ist der 26. Juli Nationalfeiertag in Cuba.

https://www.youtube.com/watch?v=blAI4cP1r-k


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.06.2015 09:26 | nach oben springen

#250

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.06.2015 10:18
von turtle | 6.961 Beiträge

[quote=Lutze
1952-In Wedel wird die Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft
in Betrieb genommen

[/quote]

Da kommen Erinnerungen zurück. Bin oft vorbei gefahren. Für alle Landratten zur Information .(aus Wikki)

Die Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft (von niederdeutsch Hööft „Landspitze, -zunge“) ist eine Einrichtung am Schulauer Fährhaus in Schulau, dem südlichen Ortsteil von Wedel an der Unterelbe. Sie wurde von Otto Friedrich Behnke am 12. Juni 1952 installiert und steht zurzeit unter der Patenschaft der Nautischen Kameradschaft HANSEA.

Schiffe, die den Hamburger Hafen anfahren oder verlassen, werden hier begrüßt oder verabschiedet, indem die Hamburger Flagge gesenkt (seemännisch: „gedippt“) und das internationale Flaggensignal für „Gute Reise“ mit den Buchstaben „U“ und „W“ gehisst wird. Bei Schiffen über 1000 Bruttoraumzahl, die die deutschen Gewässer verlassen, wird – zwischen 8.00 Uhr und Sonnenuntergang beziehungsweise 20.00 Uhr – außerdem die Nationalhymne ihres Heimatlandes gespielt. Das Schiff grüßt gelegentlich durch Dippen der Flagge oder durch einen Ton des Signalhorns zurück. Für die Begrüßungen und Verabschiedungen stehen 152 verschiedene Nationalhymnen der seefahrenden Nationen, beziehungsweise derer, die ein Schiffsregister führen, auf Kompaktkassetten (Rote Beschriftung: Willkommensgruß, Schwarze Beschriftung: Abschiedsgruß) oder einem Computer bereit. Beide Systeme sind gleichwertig nutzbar.

Die Informationen über die einkommenden und seegehenden Schiffe erhält die Schiffsbegrüßungsanlage über den Schiffsmeldedienst, sobald ein Schiff von See kommend den Passagepunkt Stadersand, oder aus Hamburg den Passagepunkt Finkenwerder passiert hat.

Besucher des Willkomm-Höft werden durch Lautsprecher über das jeweilige Schiff kurz informiert. Genannt werden: Name, Nationalität und Baujahr des Schiffes, Reederei und Werft sowie Länge, Breite und Tiefgang. Soweit bekannt zudem die Stellfläche für Container und gegebenenfalls Besonderheiten. Diese Daten liegen in einer sich ständig im Wandel befindenden handschriftlichen Kartei für ca. 17.000 Schiffe vor.

Die Zeremonie der Schiffsbegrüßung und -verabschiedung wird von derzeit sechs sogenannten „Begrüßungskapitänen“ durchgeführt.


94 und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#251

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.06.2015 10:34
von Klauspeter | 986 Beiträge

12.06.1959: Anordnung über die Internationale Gartenbauausstellung in der DDR. (GBL.II, Nr.15. S.197)


nach oben springen

#252

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.06.2015 10:42
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.490 Beiträge

12.06. Tag des Lehrers in der DDR


gruß h.


nach oben springen

#253

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.06.2015 11:41
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #252
12.06. Tag des Lehrers in der DDR


gruß h.


Ich habe für meine Klassenlehrerin immer Blumen aus unserem Garten mitgebracht . Meist waren es Bartnelken ,welche es ja um diese Zeit gibt.

Einer meiner Nachbarn hier ,hat auch ein kleines Bartnelkenensemble . Muss heute mal ein Foto von machen !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#254

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.06.2015 12:45
von thomas 48 | 3.566 Beiträge

Bauernregeln des September!
Aegidienstag, den 1.9
Ist am 1.9. hübsch rein,
wird der ganze Monat so sein.
Ist am A. schön,
dann wird auch gut der Herbst bestehn.
Septemberdonner prophezeit,
viel Schnee zur Weihnachtszeit
Lambertus, der 17.9
Auf Lambert hell und klar,
bringt ein trockenes Frühjahr,
Mathäus, der 21.9
Wenn M. weint statt lacht,
er aus dem Wein oft Essig macht.
Michaelstag, der 29.9
Regnets am Michaelistag,
so folgt ein milder Winter nah.
oder
Was der August nicht kocht,
wird der September nicht braten.


nach oben springen

#255

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 12.06.2015 14:06
von thomas 48 | 3.566 Beiträge

12.10
1890
Parteitag der SPD in Halle

19.10
1878
Annahme des Sozialistengesetz

21.10
1878
Erlas des Sozialistengesetz

26.10
1805
Das Mitglied des Frankfurter Parlament Heinrich Simon aus Breslau rief 1848 dem König Friedrich Wilhelm die Worte zu ,,Ihr Volk wird ihnen vielleicht verzeihen!

27.10
1553
Michael Servel auf Befehl von Calvin als Ketzer verbrannt.


nach oben springen

#256

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 13.06.2015 11:24
von Lutze | 8.027 Beiträge

1974-In Deutschland wird die zehnte Fußball-Weltmeisterschaft eröffnet,
das Eröffnungsspiel Brasilien-Jugoslawien endet 0:0 im Frankfurter Waldstadion,
ein Austragungsort ist auch das Olympiastadion in West-Berlin,
die DDR ist in Gruppe 1 mit Chile,der Bundesrepublik Deutschland und
Australien vertreten


1983-DynaTac 8000X heißt das erste kommerzielle Handy der Welt,
es ist von Motorola (US-amerikanisches Unternehmen)

1990-In der Bernauer Straße beginnt der Abriss der Berliner Mauer


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#257

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 13.06.2015 11:41
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

13. Juni 2011 - Alois Andritzki, sorbischer Priester, wird vor der Hofkirche in Dresden als erster Sorbe und Sachse seliggesprochen. http://de.wikipedia.org/wiki/Alois_Andritzki


nach oben springen

#258

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 13.06.2015 12:31
von eisenringtheo | 9.159 Beiträge

[quote=thomas 48|(...)

27.10
1553
Michael Servel auf Befehl von Calvin als Ketzer verbrannt.

[/quote]
http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Servetus
http://m.wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/102006167
Er stellte die Dreieinigkeit Gottes in Frage. Hiintergrund war natürlich nicht (nur) die abweichende theologische Meinung, sondern viel mehr,dass man ihn für einen sogenannten Radikalreformer hielt. Diese wollten auch die Gesellschaft verändern und wurden deshalb von den herrschenden Ständen als Bedrohung angesehen.
http://www.museeprotestant.org/de/notice...kalreformation/
Theo


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#259

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 13.06.2015 13:15
von Klauspeter | 986 Beiträge

13.06. ( 12.-21.Juni ) 1959: 1. Arbeiterfestspiele der DDR im Bezirk Halle/S.


nach oben springen

#260

RE: ein Blick in die Geschichte

in Themen vom Tage 13.06.2015 13:43
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von Klauspeter im Beitrag #259
13.06. ( 12.-21.Juni ) 1959: 1. Arbeiterfestspiele der DDR im Bezirk Halle/S.


Das Emblem der Arbeiterfestspiele


Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1671 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14354 Themen und 556984 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen