#1

BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 10.04.2015 23:51
von Schlutup | 4.102 Beiträge

Moin Moin,
beim stöbern im Netz habe ich dieses Foto gefunden:
http://services.volksblatt.li/imageresiz...07003517028.jpg
Quelle: http://www.volksblatt.li
BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt, kennt einer von euch auch so was?

Gruß Schlutup



nach oben springen

#2

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 15:47
von PF75 | 3.292 Beiträge

so wie es aussieht ,sizt auf jedem Turm nur einer,vieleicht mochten die sich nicht


nach oben springen

#3

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 18:42
von ulei mendhausen | 89 Beiträge

Eigentlich gab es so was hoestens an Grenzuebergaengen. Dafür stehen die Tuerme eigentlich zu eng beieinander. Oder ist es eine Fotomontage


nach oben springen

#4

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 18:46
von Pitti53 | 8.786 Beiträge

Zitat von ulei mendhausen im Beitrag #3
Eigentlich gab es so was hoestens an Grenzuebergaengen. Dafür stehen die Tuerme eigentlich zu eng beieinander. Oder ist es eine Fotomontage


Auch da machte es keinen Sinn


nach oben springen

#5

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 19:03
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Auf dem 11er, das war der höher Gestellte.

Ich denke ein EK Turm (der kleine, wegen weniger Treppen) und ein Tagesack-Turm.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#6

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 19:16
von coff | 700 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Moin Moin,
beim stöbern im Netz habe ich dieses Foto gefunden:
http://services.volksblatt.li/imageresiz...07003517028.jpg
Quelle: http://www.volksblatt.li
BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt, kennt einer von euch auch so was?

Gruß Schlutup




Diese Liechtensteiner, der Artikel zum Foto zeugt von Sachkompetenz

http://www.volksblatt.li/nachricht.aspx?id=211733&src=sda

EU-Geld für sechs neue polnische Wachtürme (Symbolbild)
Polen baut Wachtürme an Grenze zur russischen Enklave Kaliningrad


Zum "Symbolbild" an sich
Da wurde in unmittelbarer Nähe eines alten BT 11 ein neuer BT 9 errichtet, ein völlig normaler Vorgang
zwei Beispiele aus eigener Anschauung z.B. Bahnhof Döhren und Oebis
Deutungsversuch
Der alte ist noch normal besetzt mit zwei ( einfach noch mal richtig hinsehen ) Grenzern, auf dem neuen
könnten z.B. durch die im Foto zu sehenden Personen gerade letzte Ausrüstungsarbeiten vorgenommen werden...
So eine Momentaufnahme hat keine wirkliche Aussagefähigkeit aber bietet Anlass zu vielfältigen Spekulationen


nach oben springen

#7

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 19:20
von Lutze | 8.033 Beiträge

Eine Fotomontage wird das sicherlich nicht sein,
durch den Neubau der eckigen Wachtürme
standen die runden Türme noch daneben,bis diese
abgerissen wurden,
ob das am Priwall auch so war?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#8

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 19:27
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von ulei mendhausen im Beitrag #3
Dafür stehen die Tuerme eigentlich zu eng beieinander. Oder ist es eine Fotomontage

Dann hat sich da aber die Schweizer Depeschenagentur richtig Mühe gegeben. Also wenn überhaupt, dann ist der runde B-Turm neigebäschtelt, sieht aber eher nicht danach aus, na wie auch immer. Mir gefällt besonders ein Detail am BT-11 ... 'Ständig Dora'

Angefügte Bilder:

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#9

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 20:11
von mibau83 | 820 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #8

Mir gefällt besonders ein Detail am BT-11 ... 'Ständig Dora'


da ist eine pse zu sehen, bild müßte ab mitte der 80er entstanden sein. davor war das sog. "gummiohr" im einsatz.


nach oben springen

#10

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 20:59
von Perle | 106 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #5
Auf dem 11er, das war der höher Gestellte.

Ich denke ein EK Turm (der kleine, wegen weniger Treppen) und ein Tagesack-Turm.


Dann müsste ja die Führungsstelle (BT-6) ein Resi - Turm sein. Geht aber nicht.Weil er meistens mit einem Offizier(Sacki) oder 10ender mit Posten und A-Gruppe besetzt war.

Gruß Perle


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 22:08
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Nein, bei der FS war das anders.
Man hat die eben genau wegen der von Dir beschriebenen Gründe kleiner gebaut, wär doch sonst keiner hoch gekommen.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#12

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 22:09
von Schlutup | 4.102 Beiträge
nach oben springen

nach oben springen

#14

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 11.04.2015 23:25
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #12
Moin!

auch nett :



hier aus dem Forum
Sieht nach der Führungsstelle Leimbacher Hang (Langenberg) aus, war zu meiner Zeit PP104

P.S. vielleicht kann's @UvD815 oder @Dresdner EK89 mal referenzieren?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


lutz1961 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.04.2015 23:32 | nach oben springen

#15

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 12.04.2015 14:14
von Schlutup | 4.102 Beiträge

Moin Moin @94

laut Grenzbilder: Führungsstelle bei Heringen



nach oben springen

#16

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 12.04.2015 18:17
von 94 | 10.792 Beiträge

Danke und durch die gleiche K6-Streife auf einem weiteren Vorschaubild (a4121) von der Seite grenzbilder.de kann sogar zumindest das Jahr angegeben werden ... 1982. Als ich dann fünf Jahre später viele Stunden an diesem Postenpunkt mit der Rufzahl abdienen durfte, welche heute mein Nutzername in diesem Forum ist, stand der runde BT mit der alten FB-3 drunter schon nimmer. Als zweiten Thumbnail (a0807) im Anhang nochmal alt und neu nebeneinander, aus einer andern Perspektive.

P.S. Achso, falls man mehr wie nur die Vorschau sehen möcht ...
www.grenzbilder.de/die_grenze/die_grenze...filter=Heringen

Angefügte Bilder:

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


CAT und Moskwitschka haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.04.2015 18:32 | nach oben springen

#17

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 13.04.2015 10:18
von lutz1961 | 404 Beiträge

2 Bild :
Hintergrund Ortschaft Dankmarshausen, KPP der GK Großensee, Werra Brücke.
Zufahrt zur Ortschaft Großensee, welche ebenso eine GK und FüSt hatte.
Bild zur FüSt Großensee habe ich bis Heute nicht gefunden!

Mehr zum GR-1 / GR-2 findet man auf www.xn--grenzkommandosd-dwb.de in Zusammenarbeit mit www.grenzkommando.de


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#18

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 13.04.2015 14:09
von coff | 700 Beiträge

Weiß jemand noch in welchem Jahr der BT 11 weg kam ?

Angefügte Bilder:
CAT hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 13.04.2015 14:48
von Schlutup | 4.102 Beiträge

Moin @coff

laut der Seite standen 1983 noch beide



nach oben springen

#20

RE: BT11 und BT9 nebeneinander und besetzt

in Grenztruppen der DDR 13.04.2015 17:41
von Commander | 1.055 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #18
Weiß jemand noch in welchem Jahr der BT 11 weg kam ?




Es handelt sich m.W.um Oebisfelde,da könnte der User "Winch" weiterhelfen.

Gruß C.



CAT hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3264 Gäste und 182 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14361 Themen und 557387 Beiträge.

Heute waren 182 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen