#41

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 11:26
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #38
[quote]
Deutsch war mal eine lange Zeit in bestimmten Gebieten der Wissenschaft unabdingbare Weltsprache; Ausgang des 19. Jahrhunderts und im 20.Jahrhundert.

Soweit mal ein kleiner Exkurs zur sogenannten Weltsprache Englisch.
Das Deutschland, besser die Werbung, meint mit sinnlosen Anglizismen seine "Internationalität" aufzuwerten versucht ist ein anderes trauriges Beispiel für die Thematik 'Deutschland schafft sich ab'
Die Landesprache zugunsten eines Pigdin-Englisch 2.0 aufzugeben hat weder was mit Multikulti, Weltoffenheit, oder Willkommenskultur der realitätsfremden Gutmenschen zu tun sondern ist ein Ausdruck der nationalen Schwäche und eine Unterwerfungsgeste gegenüber dem vermeintlich Stärkerem indem man seine Sprache in rudimentärer Form zur Verständigung benutzt.
Soviel zur Augenhöhe Deutschlands gegenüber dem Englischen.

Gruß
Nostalgiker




Ja ich habe lernen müssen, dass in dem letzten Neg... Kaff auf der Welt eine Verständigung in Englisch immer noch möglich ist. Russisch, das ich gelernt hatte => Fehlanzeige. So habe ich mir hier in der Bundesrepublik nach meiner Flucht in Abendkursen wenigstens soviel Englisch beigebracht, dass ich mich auf Reisen verständigen kann.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 31.03.2015 11:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#42

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 11:48
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #36
Zitat von Gert im Beitrag #34
Zitat von Alfred im Beitrag #27
Gert,

z.B. sprechen rund 3 Millionen in Deutschland RUSSISCH. Damit nach DEUTSCH der zweite Platz in Deutschland, noch vor Türkisch.

Was man hatte war, dass Russisch im Warschauer Vertrag als Kommandosprache genutzt wurde.

richtig, weil ihr kein Verbündeten auf Augenhöhe ward, sondern Vasallen der Sowjets.



Mein Scheißerchen, warst Du nicht mitten drin, bei den Vasallen der Sowjets?
nur mal so kurz gefragt. Ach Du wurdest von der SED gezwungen Dich zur Marine zu verpflichten, ein Opfer des Regimes, oder?
Micha


Ich erlaube dir nicht mich so herabwürdigend anzusprechen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 31.03.2015 11:57 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#43

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 11:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Hälfte der Beiträge sind am Thema vorbei geschlittert. Jetzt ist es nur noch ein Kleinkrieg, der langsam unter die Gürtellinie sinkt.

Der Hesselfuchs


der alte Grenzgänger und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#44

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 14:20
von Georg | 1.022 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #43
Die Hälfte der Beiträge sind am Thema vorbei geschlittert. Jetzt ist es nur noch ein Kleinkrieg, der langsam unter die Gürtellinie sinkt.

Der Hesselfuchs


Wer wars und bekommt die Prämie ?


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#45

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 14:52
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Zitat von EMW-Mitarbeiter im Beitrag #39
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #30
Die wahren Weltsprachen sind vermutlich längst chinesisch (Mandarin), spanisch (überholt selbst in den USA englisch) und arabisch. Und vielleicht noch indonesisch oder malayisch und evtl. noch portugiesisch. Von deutsch oder russisch ist keine Rede mehr.

Nö, das sind Sprachen, die aufgrund der jeweiligen Bevölkerung natürlich viel gesprochen werden. Aber eine Weltsprache ist ja dienlich der Verständigung ZWISCHEN den Völkern. Insofern ist Spanisch oder Chinessisch keine Weltsprache.

Übrigens ist Deutsch eine vielgesprochene Sprache.
BRD, Teile Frankreichs, Teile Belgiens, Siebenbürgen (Rumänien), Österreich, Schweiz. Namibia...



... und überall dort, wohin vor ....zig Jahren Deutsche aus den verschiedensten Gründen ausgewandert sind. Da gibt es deutsche Schulen, Bücher, Zeitungen und Kulturzentren, wie in Süd- und Nordamerika und den GUS-Staaten. Habe das 1977 in Novosibirsk erlebt. Allein in dieser Stadt 60.000 Einwohner deutscher Nationalität und im weiteren Umkreis noch mal so viele. Wir haben uns dort mit den sehr preiswerten Büchern eingedeckt.
Wenn ich nicht irre, war die Abstimmung damals in den USA denkbar knapp zwischen deutsch und englisch, welches nun als Amtssprache erwählt wurde. Im amerikanischen Bürgerkrieg kämpften ganze Regimenter, die vorwiegend aus deutschen bestanden (siehe Carl Schurz "Unter dem Sternenbanner"). Ein paar tausend Stimmen mehr für deutsch, und die Hauptweltsprachen wären etwas anders. Und wir deutschen wären dann zu faul oder überheblich, eine Fremdsprache zu lernen. Müssen doch eh alle anderen deutsch reden



zuletzt bearbeitet 31.03.2015 14:55 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#46

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 15:25
von Georg | 1.022 Beiträge

Ich komme noch mal auf den 1. Beitrag hier zurück. Ich gebe ja zu, dass dieser Beitrag mich aufregt. Soviel mal wieder.............zum Hubschraubereinsatz !
Extra für die Freunde der russischen und französischen Sprache. Ein Video zur Hubschraubermission zum Unglück des Airbus 320. Wenn ich das
richtig sehe und höre, dann wird die Mission zum Event. Bevor der 1. Hubschrauber startet ist die Pommesbude geöffnet, es wird gelacht.....

https://www.youtube.com/watch?v=zwkg1tTJHO8#t=220


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#47

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 16:11
von StabsfeldKoenig | 2.648 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #40
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #23
@Gert, wie es scheint bietet dieses tragische Unglück für Dich mal wieder die Grundlage die verbale Sau herauszulassen und alles was mit "S" anfängt in Grund und Boden zu rammen, einfach weil es Dir Spass macht.

Noch eine Frage nebenbei, da Du durch die Bank weg alle Mitglieder des Führungsgremiums der SED für Halbgebildet hältst, hältst Du Dich dann für Vollgebildet?
Woran machst Du es überhaupt fest ob jemand Halb-, Viertel- oder wie Du Vollgebildet ist? Am lesen einer bestimmten Zeitung oder Deiner eigenen Arroganz?
Denk bitte mal drüber nach, Antwort kannst mir beim nächsten Treffen nachreichen.

Gruß
Nostalgiker



Christian wisch dir mal den Schaum ab und komm von der Palme runter. Dieses Politbüro hat doch sein "Examen" gemacht im Herbst 89, sie sind im bildlichen Sinne auch mit 800 Sachen gegen die vertikale Felswand gefahren. Glaubst du, dass einer dieser Männer jemals in freien und geheimen Wahlen in Deutschland gewählt worden wäre? Ich nicht. Honecker z. B.hätte zum Brötchenerwerb endlich seine Dachdeckergesellenprüfung nachholen müssen um zu überleben. Und einem Herrn Hoffmann hätte für seine Spanien Bürgerkriegserfahrung auch keiner nen Groschen geschenkt.




Erich Honecker war 1989 bereits im Rentenalter und Heinz Hoffmann bereits verstorben.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#48

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 16:22
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #47
Zitat von Gert im Beitrag #40
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #23
@Gert, wie es scheint bietet dieses tragische Unglück für Dich mal wieder die Grundlage die verbale Sau herauszulassen und alles was mit "S" anfängt in Grund und Boden zu rammen, einfach weil es Dir Spass macht.

Noch eine Frage nebenbei, da Du durch die Bank weg alle Mitglieder des Führungsgremiums der SED für Halbgebildet hältst, hältst Du Dich dann für Vollgebildet?
Woran machst Du es überhaupt fest ob jemand Halb-, Viertel- oder wie Du Vollgebildet ist? Am lesen einer bestimmten Zeitung oder Deiner eigenen Arroganz?
Denk bitte mal drüber nach, Antwort kannst mir beim nächsten Treffen nachreichen.

Gruß
Nostalgiker



Christian wisch dir mal den Schaum ab und komm von der Palme runter. Dieses Politbüro hat doch sein "Examen" gemacht im Herbst 89, sie sind im bildlichen Sinne auch mit 800 Sachen gegen die vertikale Felswand gefahren. Glaubst du, dass einer dieser Männer jemals in freien und geheimen Wahlen in Deutschland gewählt worden wäre? Ich nicht. Honecker z. B.hätte zum Brötchenerwerb endlich seine Dachdeckergesellenprüfung nachholen müssen um zu überleben. Und einem Herrn Hoffmann hätte für seine Spanien Bürgerkriegserfahrung auch keiner nen Groschen geschenkt.




Erich Honecker war 1989 bereits im Rentenalter und Heinz Hoffmann bereits verstorben.

Ich weiß


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#49

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 17:56
von zoll (gelöscht)
avatar

Christian wisch dir mal den Schaum ab und komm von der Palme runter. Dieses Politbüro hat doch sein "Examen" gemacht im Herbst 89, sie sind im bildlichen Sinne auch mit 800 Sachen gegen die vertikale Felswand gefahren. Glaubst du, dass einer dieser Männer jemals in freien und geheimen Wahlen in Deutschland gewählt worden wäre? Ich nicht. Honecker z. B.hätte zum Brötchenerwerb endlich seine Dachdeckergesellenprüfung nachholen müssen um zu überleben. Und einem Herrn Hoffmann hätte für seine Spanien Bürgerkriegserfahrung auch keiner nen Groschen geschenkt. Sagt Gerd.

Und wäre die DDR nicht schon 1989 abgesoffen hätten sie heute griechische Verhältnisse.
zoll


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#50

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 22:12
von der alte Grenzgänger | 1.002 Beiträge

gelöscht- weil sinnlos

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
zuletzt bearbeitet 01.04.2015 00:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#51

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 23:13
von StabsfeldKoenig | 2.648 Beiträge

Zitat von zoll im Beitrag #49
Christian wisch dir mal den Schaum ab und komm von der Palme runter. Dieses Politbüro hat doch sein "Examen" gemacht im Herbst 89, sie sind im bildlichen Sinne auch mit 800 Sachen gegen die vertikale Felswand gefahren. Glaubst du, dass einer dieser Männer jemals in freien und geheimen Wahlen in Deutschland gewählt worden wäre? Ich nicht. Honecker z. B.hätte zum Brötchenerwerb endlich seine Dachdeckergesellenprüfung nachholen müssen um zu überleben. Und einem Herrn Hoffmann hätte für seine Spanien Bürgerkriegserfahrung auch keiner nen Groschen geschenkt. Sagt Gerd.

Und wäre die DDR nicht schon 1989 abgesoffen hätten sie heute griechische Verhältnisse.
zoll


Irrtum, das Wirtschaftkonzept der Regierung Modrow (Wirtschaftsministerin Luft) wäre aufgegangen. Investitionen durch Minderheitsbeteiligung westlicher Firmen, aber auch eine Konvertierbarkeit der Mark der DDR (hätte zu Kursverlusten und damit günstigen Exportmöglichkeiten geführt) hätte eine Modernisierung der Wirtschaft ermöglicht. Dagegen war die Währungsunion ein Mittel, die Wirtschaft der DDR zu erwürgen. Und Kohl hat einen (leider viel zu großen) Teil der DDR-Bürger mit Bananen das Gehirn verkleistert, so ähnlich wie die Eurobefürworter, die die Griechen in den Euro gelockt haben.



DoreHolm, EMW-Mitarbeiter, 1941ziger, Alfred und 02_24 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.03.2015 23:20 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
V-Klasse
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Freki
12 10.11.2016 12:42goto
von Freki • Zugriffe: 616
Landeshauptstadt Schwerin erinnerte an Michael Gartenschläge
Erstellt im Forum Themen vom Tage von exDieter1945
14 01.11.2014 22:46goto
von Elch78 • Zugriffe: 1105
Treffen Schwerin
Erstellt im Forum Stammtisch Schwerin von Pitti53
6 15.03.2011 17:31goto
von Andi • Zugriffe: 506
Wach- und Sicherungseinheit Rampe bei Schwerin
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von spetznas_rossija
25 22.04.2016 16:33goto
von Ratze • Zugriffe: 4173
Schwerin Großer Dreesch , das Leben in der Platte
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
7 31.03.2015 08:21goto
von Schakal • Zugriffe: 2045
Flüchtlinge 1. 2. oder 3. Klasse in Deutschland ?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Rabe
0 17.11.2010 23:42goto
von Rabe • Zugriffe: 255

Besucher
4 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 310 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen