#1

Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 08.03.2015 21:09
von Schlutup | 4.102 Beiträge

Moin,
8 Stunden können unendlich werden, wenn der Streifenpartner nicht der RICHTIGE ist

Was nervte euch an euerm Streifenpartner so richtig?

Erzählt mal



silberfuchs60, ulei mendhausen und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.03.2015 21:09 | nach oben springen

#2

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 08.03.2015 21:28
von 1941ziger | 994 Beiträge

Hmmm,.......das es keine Partnerin war, wäre nicht schlecht gewesen in den 4 Monaten in der Rhön.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 08.03.2015 21:40
von ek40 | 393 Beiträge

Da man täglich wechselte,war es eher selten,das jemand nervte.
Es war eher so,das man mit einem Kameraden lieber draussen war,als mit einem Anderen.
Da spielte wohl eher Sympathie,Vertrauen und Kameradschaft eine Rolle.
Mit Arschkriecher,Anscheißer,Streber und "Vorzeigegrenzer" war man nicht so gern in einer Schicht,jedenfalls ging es mir so.

Außerdem,nach so langer Zeit kann man doch kaum noch sagen,was einem an einem Anderen nervte.
Ich kann es jedenfalls nicht.

Gruß ek40


jens-66, silberfuchs60, vs1400, DoreHolm und Schreiber haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 08.03.2015 22:01
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Mich hat niemand genervt. Auch nicht der Uffz., der mich bei der Kontrollstreife mit "Laufschritt" antrieb - und dann nicht schritthalten konnte...


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
silberfuchs60, vs1400 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.03.2015 22:02 | nach oben springen

#5

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 08.03.2015 22:08
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #4
Mich hat niemand genervt. Auch nicht der Uffz., der mich bei der Kontrollstreife mit "Laufschritt" antrieb - und dann nicht schritthalten konnte...


Genervt hat da nix, warum auch...wir haben unseren Dienst gemeinsam absolviert.
Zum Anfang wo man sich noch nicht "kannte" mit Schweigeschicht und später lief alles den "normalen" Trott.
Es galt die Schicht gemeinsam zu überstehen, ohne GV.


xxx
Schlutup, vs1400, DoreHolm und ulei mendhausen haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.03.2015 22:09 | nach oben springen

#6

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 09.03.2015 07:41
von Harsberg | 3.247 Beiträge

Bei uns hat keiner genervt, wir waren alles Freiwillige.
Natürlich gab es einige mit denen man gerne auf Posten war, das hing aber nur mit der jeweiligen Mentalität der Jung´s zusammen, der Dienst wurde immer Ernst genommen, bei allen möglichen Späßchen die veranstaltet wurden....


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 09.03.2015 08:27
von utkieker | 2.918 Beiträge

Genervt hat es mich schon, wenn ich mit einen Posten los zog, der etwas maulfaul war. Die größte Nervensäge war aber ein Posten, der hinter jeden rascheln und knacken einen Grenzverletzer vermutet hat. Als er dann noch seine Waffe durchzog, konnte ich ihm nur noch sagen: "Eh mach jetzt keinen Scheiß, da ist nix!" Immerhin konnten wir die Mumpel wieder rausfriemeln.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 09.03.2015 08:37
von damals wars | 12.134 Beiträge

Wenn man 8-9 Mal mit denselben Posten aufzog, waren alle Geschichten erzählt, da war der beste Posten das Radio.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 09.03.2015 08:44
von jens-66 | 188 Beiträge

Es gab auch welche, die haben Geschichten erzählt, das es einem die Stiefel auszog.
So Marke Märchenbuch.
Da hatte ich 2 in meinem Zug.
Ein anderer hat die ganze Schicht mir seine Beziehungsprobleme erzählt.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 09.03.2015 08:54
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Hauptsache es wurde geredet und so Kurzweil geschaffen.

Nicht nervig aber unangenehm fand ich einen Heimgänger, der unterhalten werden wollte, mit Witzen und persönlichen Geschichten, sich selbst aber bedeckt hielt.
Bei solch einer Einbahnstraße stockt irgendwann der Redefluß. Hinterher mußte man sich dann als Langweiler bezeichnen lassen, als wäre der untergeordnete Posten ein Hofnarr.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
vs1400 und utkieker haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 09.03.2015 11:56
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Ich war immer mit einem von 3-4 Kameraden draußen, da kannte man sich und es gab keine Probleme oder
Langeweile. Große Wechsel innerhalb der Postenpaare hatten wir nicht.
Dazu den (Dienst)-Hund, der sorgte für ausreichend Unterhaltung.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 09.03.2015 11:57 | nach oben springen

#12

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 09.03.2015 19:27
von freddchen | 58 Beiträge

.


vs1400 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.05.2015 17:07 | nach oben springen

#13

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 09.03.2015 19:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Einer hat mich einmal mit seiner Qualmerei auf dem B Turm genervt und mich anschließend beim Polit wegen angeblicher Schikane (Rauchverbot in der Dunkelheit) hingehängt. Das wurde aber ein Rohrkrepierer für ihn. Wochen später hatte er dann noch eine besonders schöne Schicht mit mir. 8 Stunden Grenzstreife zu Fuß bei Dauerregen. R 109 Dora, Handleuchtzeichen und Postentasche am Mann. Flinte über dem Regenumhang und alle zwei Stunden in Stellung um seinen PF beim Anrufen zu sichern. Den P 3 haben wir nur zur Anfahrt und Abfahrt benutzt. Danach brauchte ich nicht mehr mit ihm raus.

Ansonsten hat mich nur mein Zugführer genervt, wenn er sich an die Posten anschleichen wollte. Das habe ich immer versucht zu vermasseln. Ist mir leider nicht zu 100 % gelungen, weil die Posten zu stark gepennt haben.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#14

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 09.03.2015 23:12
von Dassi | 15 Beiträge

An eine nervige Schicht denke ich persönlich heute noch. Da hatte sich endlich mal eine EK-Schicht mit einem recht beliebten und in der Kompanie anerkannten EK ergeben. Die Freude bei uns beiden war über diese Postenplanungen recht groß, da so etwas ja recht selten vorkam. An diesem Tag war ich als der Kraftfahrer als Posten eingeteilt. Das war ja eigendlich auch kein Problem, da ja nur einer der Postenführer sein kann. Im Abschnitt angekommen bemerkte ich sogleich durch eine gewisse Nervosität des Postenführers, daß eine stressige Schicht im anrollen war. Er hatte, wie wir damals so sagten, wohl schon die "Grenzlandstaupe". Nach einer intensiven Einweisung in den mir als Postenführer auch recht gut bekannten Abschnitt ging dann die tolle Schicht richtig los. Der Dienst wurde so in der Art einer DV-Schicht vom PF organisiert. Es gipfelte darin, daß er auf einem Mal "welche Rennen" gesehen hat und er unbedingt sein in der Ausbildung in Halberstadt gelerntes Wissen anwenden wollte. Da aber durch mir in dieser Richtung absolut nichts zu entdecken war, war ich nicht so sehr begeistert über diese erzeugte Hektik im Grenzland. Nach genauem betrachten des Geländes entpuppten sich die "laufenden Personen" in diesem Fall als eine Reihe von Koppelpfähle. Im Gespräch im Anschluss gab es dann eine weitere nervige Diskussion über die Dienstdurchfühtung und die Frage "was währe wenn". Der Vorwurf, daß ich mir keinen Kopf mache war dann die Krönung und ich war recht verschnupft. Ich war anschließend froh, als die so sehr erfreulicheIn EK-Schicht vorbei war. In der Kompanie war von seinen vorhandene Problemen eigendlich nichts zu bemerken. Ich brauchte mit Ihm zum Glück nicht mehr gemeinsam auf Posten an der Grenze. Andere die mit Ihm aber regelmäßig draußen waren, stöhnten über die Dienste mit dem schon etwas angeschlagenen, damals zwanzigjährigen Genossen. Sie meinten es passierte in jeder Schicht mit Ihm irgend etwas was mit keinem anderen Postenführer geschehen würde. Es seien immer nervige Stunden gewesen welche sicherlich einer gewissen Überforderung eines damaligen PF geschuldet waren.

Da.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 05.04.2015 11:54
von vs1400 | 2.387 Beiträge

hallo @Dassi,
solche typen gab es und es war teilweise auch verständliches phänomen. doch zum glück saß man ja nach der schicht immer noch zusammen und da sprach man solche themen einfach an. nicht selten kam die aussage " ... ich will mir wegen sowas jetzt nicht noch den abgang versauen ...", was dann auch allgemein verständlich war.

ein verhalten, wie es Merlini beschreibt, habe ich nie erlebt. es war, zu meiner zeit, nicht üblich seinem gegenüber zb. das rauchen in der nacht zu verbieten. noch weniger jedoch den anderen, wegen derartiger kleinigkeiten, bei einem vorgesetzten zu verkaufen. dafür gab es immer die "nachbereitung" aud der hütte. bei kaffee und kuchen, machmal auch "restbestände" vom letzten urlaub und dann wurde es in gemütlicher runde ausdiskutiert. anders hätte es auf ner gk auch nicht funktioniert, denn wir waren ja ne art zweckgemeinschaft und dass lernte viele erst draußen kennen.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


Dassi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 12.05.2015 20:36
von ulei mendhausen | 89 Beiträge

Ich hatte, damals nicht, aber vor kurzem für 3 Stunden eine Grenzdienstpartnerin. Haben uns viel angesehen, viel auch gelacht, vor allem aber sehr viel nachdenkliches erlebt. War eine sehr schöne Früschicht. Hätte es früher auch geben sollen. Gruß Ulei


Thüringerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 12.05.2015 21:22
von GKUS64 | 1.607 Beiträge

Zitat von ulei mendhausen im Beitrag #16
Ich hatte, damals nicht, aber vor kurzem für 3 Stunden eine Grenzdienstpartnerin. Haben uns viel angesehen, viel auch gelacht, vor allem aber sehr viel nachdenkliches erlebt. War eine sehr schöne Früschicht. Hätte es früher auch geben sollen. Gruß Ulei


Ich glaube, das fällt schon unter Grenzüberschreitung!


ulei mendhausen hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 13.05.2015 23:04
von Thüringerin | 62 Beiträge

Zitat von ulei mendhausen im Beitrag #16
Ich hatte, damals nicht, aber vor kurzem für 3 Stunden eine Grenzdienstpartnerin. Haben uns viel angesehen, viel auch gelacht, vor allem aber sehr viel nachdenkliches erlebt. War eine sehr schöne Früschicht. Hätte es früher auch geben sollen. Gruß Ulei


Stimmt fand es auch sehr schön und vor allem interessant! Obwohl ich bei dem Picknick heiden gefroren hab ... Da seid ihr Grenzer halt Anderes gewohnt gewesen. Übrigens hast du mir nicht erzählt, dass eure "Frühschicht" erst um 10.00 Uhr begonnen hat. LG


ulei mendhausen hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 13.05.2015 23:10
von SiK90 (gelöscht)
avatar

Sorry für OT!
Aber bei dem Avatar muß ich mal fragen. Nürnberg, Heike? Ich war in Dresden.


Thüringerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Was nervte euch an euern Streifenpartner so richtig?

in Grenztruppen der DDR 14.05.2015 12:17
von Thüringerin | 62 Beiträge

Ja, Nürnberg. War der Hammer, oder!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Handys ticken nicht richtig
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
15 30.01.2016 11:13goto
von Heckenhaus • Zugriffe: 513
Da hatte ich mal so richtige Angst...
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Klauspeter
44 17.05.2015 21:33goto
von jens-66 • Zugriffe: 4487
Ob dies nun SO richtig ist ...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
25 03.06.2014 08:44goto
von schnatterinchen • Zugriffe: 1229
ein richtiger DDR-Bürger
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Lutze
30 27.04.2014 18:42goto
von 94 • Zugriffe: 1360
Das erste mal richtig Angst gehabt
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Batrachos
48 12.10.2014 20:30goto
von DoreHolm • Zugriffe: 5078
Der Baum nervt - Titelbild
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von eisenringtheo
13 18.01.2011 11:32goto
von EK82I • Zugriffe: 1363

Besucher
27 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1181 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557499 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen