#701

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 06.01.2016 21:48
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #681
sowieso Gert ! Aber ich werde dies Jahr noch dieses gastliche Bundesland verlassen . Übrigens hab ich am Dienstag bei Dir um die Ecke zu tun , nicht erschrecken !

Fritze

@Fritze
ich kenne dich ja nicht von Angesicht, siehst du so aus, dass man sich erschrecken muss ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 06.01.2016 21:48 | nach oben springen

#702

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 06.01.2016 21:54
von Fritze | 3.474 Beiträge

och ,Du Schlafmütze , nun war ich doch gestern in Eurer Metropole .
Naja mit dem erschrecken ,die Einen sagen so und die Anderen so !



Aber ich denke ,Du wirst es nie erfahren !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#703

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.01.2016 09:00
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #702
och ,Du Schlafmütze , nun war ich doch gestern in Eurer Metropole .
Naja mit dem erschrecken ,die Einen sagen so und die Anderen so !



Aber ich denke ,Du wirst es nie erfahren !

MfG Fritze


damit kann ich gut weiterleben


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#704

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.01.2016 10:54
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #681
sowieso Gert ! Aber ich werde dies Jahr noch dieses gastliche Bundesland verlassen . Übrigens hab ich am Dienstag bei Dir um die Ecke zu tun , nicht erschrecken !

Fritze


Quo Vadis, Fritze ?



nach oben springen

#705

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.01.2016 11:08
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Elch78 im Beitrag #699
Auch das ist NRW:
""Verhaltensregeln" für Karnevalisten

...

Auch solle es Verhaltensregeln für Karnevalisten "aus anderen Kulturkreisen" geben, "damit hier nicht verwechselt wird, was ein fröhliches Verhalten ist in Köln und was mit Offenheit, insbesondere sexueller Offenheit überhaupt nichts zu tun hat". Ob sich durch solche Regelungen derartige Zwischenfälle ausschließen lassen, sei aber fraglich, hieß es."

Quelle: http://www.rp-online.de/nrw/panorama/koe...n-aid-1.5669639

Bravo!
Liebe Frauen, keine Sorge "hier werden Sie geholfen"!
Wenn Sie nur im Pulk auftreten und immer eine "Armlänge" Abstand halten, kann eigentlich gar nichts passieren.

Und den Karnevalsfreunden aus anderen Kulturkreisen muß man doch einfach nur mal etwas "erklären".

So bekämpft man Ursachen!

Elch



"Selber schuld" werde ich hier bestimmt nicht behaupten, ich habe diese Karnevalsjecken ja selbst schon mehrfach in den Zügen und dem Bahnhofsumfeld erleben dürfen und die emitierten Signale sind für Kulturkreise mit unterentwickelter Kommunikation in der Tat recht mißverständlich.
Was also tun ?
Wenn die Verhaltensmaßregeln eingehalten werden, können die bunten Vögel auch gleich zu Hause bleiben oder mit den Bus ins abgeschottete Vereinsheim fahren um hinter verschlossenen Türen zu feiern.
Maßnahmen zur entschlossenen Selbstverteidigung, kameraüberwachte öffentliche Plätze oder schlagbereite Partytrojaner die aufdringliche Mitbürger mit einer blutigen Resonanz überraschen könnten recht hilfreich sein aber der wachsame Mitbürger, der auch leicht verzaubert noch bereit ist Grenzen einzuhalten wird die hauptsächliche Garantie für ein weitgehend friedliches närrisches Treiben sein.
Wenn die in der Überzahl bleiben, werden wir auch in Zukunft nicht auf rammelvolle Züge in der fünften Jahreszeit verzichten müssen.



Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.01.2016 12:57 | nach oben springen

#706

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.01.2016 13:34
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Ich denke was helfen könnte, eine klare Politik und ein eindeutiges Handeln der Justizorgane!

Die "Gäste" müssen sich nicht unsere Kultur zu eigen machen, nur einfach respektieren, ist das zuviel verlangt? Lernfähig sind die ja, mit Handy, Laptop und Internet das geht doch schon prima....
Nur mit dem Rest hapert es, Zufall? Nein.....

Ich wünschte mir in der Flüchtlingspolitik den Slogan: "Wer nicht spurt der fliegt!"

Wie weit machen wir noch Zugeständnisse? Mir persönlich steht es bis oben und mit dem Gefühl und der Meinung bin ich nicht allein.



Fritze, Grenzläufer und RudiEK89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#707

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.01.2016 14:10
von Hanum83 | 4.806 Beiträge

Auf der Reeperbahn sollen paar Geschäftsleute von da selber ein wenig mit Argumentverstärkern für Ordnung gesorgt haben, die würden jetzt einsitzen und der Herr Innenminister soll was von inakzeptabler Selbstjustiz ins Mikro geredet haben, weiß da einer genaueres?


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.01.2016 14:12 | nach oben springen

#708

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.01.2016 14:35
von Grstungen386 | 597 Beiträge

@Hanum, das Wort "Argumentverstärker" gefällt mir, an solchen Wortschöpfungen habe ich auch richtig viel Freude, ich denke mir auch noch mal was aus..., liebe Grüsse von mir.



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#709

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.01.2016 15:19
von grenzergold | 187 Beiträge

[[File:944085_1009457279113401_5738391691510270092_n.

Angefügte Bilder:
944085_1009457279113401_5738391691510270092_n.jpg

Fritze, Grstungen386 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#710

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.01.2016 15:20
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Justizminister Heiko Maas verkündete vollmundig, Straftäter müßten "ausgewiesen" werden, was sich im Augenblick
sehr gut anhört.
Nur : Die Absichtserklärung einer Ausweisung, auch wenn sie schriftlich erfolgt, hat nicht zwangsweise eine Ausreise
zur Folge. Und schon gar nicht folgt darauf eine Abschiebung.
Es gibt wohl zum Beispiel Probleme mit Marokko mit der Rücknahme, und sollte Leib und Leben des Straftäters in seiner
Heimat bedroht sein, das prüft dann zuvor ein Heer von Winkeladvokaten, fällt eine Heimreise ebenfalls buchstäblich ins
Wasser und die Person bleibt im Lande.
So oder ähnlich wird es mit einigen Herkunftsländern laufen, und in günstigsten Falle fehlen die Papiere zur Identifikation
völlig.
Die Ankündigung des Herrn Maas ist somit lediglich eine Beruhigungsfloskel, nicht mehr.
Im Grunde ist es egal, ob jemand gefaßt wird oder nicht. Es wird sich kaum etwas ändern, weder bei den Übergriffen noch
bei der Arbeit der Justiz, die bekanntlich an die bundesdeutsche Rechtsprechung und das GG gebunden ist,
einem Grundgesetz, welches vor Jahrzehnten unter völlig anderen Vorzeichen in Kraft gesetzt wurde.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Grstungen386, Fritze, bürger der ddr und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.01.2016 15:22 | nach oben springen

#711

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.01.2016 15:22
von Grstungen386 | 597 Beiträge

@heckenhaus, sehe ich 100pro wie Du, nichts wird geschehen.....



bürger der ddr und Signalobermaat haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#712

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 08.01.2016 18:52
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

In Essen, NRW, beginnt es zu brodeln, die Stimmung kippt.

http://www.derwesten.de/staedte/essen/fl...tors_picks=true
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#713

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 09.01.2016 12:47
von Grenzläufer | 1.783 Beiträge

>>08.01.16 Gewalt zum Jahreswechsel
Der Eiertanz der Kölner Arsch-Huh-Aktivisten
Die Ereignisse der Silvesternacht stellen Kölns Aktivisten gegen rechts vor Probleme. Denn die Täter sind gewalttätige Migranten. Das übliche Schwarz-Weiß-Schema ist verrutscht. Von Sabine Menkens

"Arsch huh, Zäng ussenander": Dieser Schlachtruf ist in Köln legendär. Seit in Rostock-Lichtenhagen 1992 die Asylbewerberheime brannten, der grölende Mob davor, steht "Arsch hoch, Zähne auseinander" für Zivilcourage und den Aufstand der Anständigen. (...)

Doch seit der Silvesternacht am Kölner Bahnhof ist etwas durcheinandergeraten im Koordinatensystem der Stadt. Dass es mitten in der Dommetropole zu Jagdszenen auf Frauen und Mädchen kommen konnte, nach übereinstimmenden Zeugenberichten massenhaft ausgeübt von enthemmten Männergruppen aus dem arabischen Raum, hat die Kölner schockiert.

Facebook-Post wurde nicht aktualisiert

Auch jetzt müsste es wieder heißen: "Arsch huh, Zäng ussenander". Doch offenbar sorgt die Tatsache, dass die Gewalttäter diesmal nicht stiernackige Neonazis, sondern randalierende Migranten waren, für Klebstoff im Kiefer. (...) <<

http://www.welt.de/politik/deutschland/a...Aktivisten.html


LO-Wahnsinn und Elch78 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#714

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 09.01.2016 13:25
von suentaler | 1.923 Beiträge

Anlässlich der Ereignisse in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof wollen Pegida-Anhänger vor dem Bahnhofsgebäude demonstrieren. Zeitgleich soll am selben Ort eine Gegenkundgebung stattfinden. RT Deutsch überträgt live und unkommentiert.
https://www.youtube.com/watch?v=R_rvAeJzYZQ#t=4645

Die Antifantenkinder kreischen schon seit einer Dreiviertelstunde ihre drei Standartsätze. Mehr geht in ihre Holzköpfe auch nicht rein..


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
LO-Wahnsinn und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#715

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 09.01.2016 14:24
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Das mit dem Holzkopf, @suentaler , Erfahrungsbericht vom eigenen was da alles nicht reinpasst?


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#716

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 09.01.2016 14:34
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #715
Das mit dem Holzkopf, @suentaler , Erfahrungsbericht vom eigenen was da alles nicht reinpasst?

Erfahrungsbericht, weil ich diese Holzköpfe jeden Montag live und in Action sehen.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#717

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 09.01.2016 15:01
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #716
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #715
Das mit dem Holzkopf, @suentaler , Erfahrungsbericht vom eigenen was da alles nicht reinpasst?

Erfahrungsbericht, weil ich diese Holzköpfe jeden Montag live und in Action sehen.


Du schaust oft in den Spiegel, gell?


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#718

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 09.01.2016 15:02
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Sehr schön, wie die Antifa wieder ihre sinnlosen Parolen in die Gegend schreit, die Vorfälle von Silvester interessieren
nicht, nur stur gegen "Nazipropaganda" quaken.

Wenn die vor Langeweile nicht wissen was sie machen sollen, Arbeit suchen oder die Nase in Lehrbücher stecken.

Abartig, was für Gesindel sich immer wieder die Zeit mit sinnloser Demostriererei vertreibt.
Ich vertehe nicht, was dieses Transparent "Massengrab Mittelmeer" mit dem eigentlichen Grund der Demos zu tun hat.

Man sucht sich wieder krampfhaft eine Plattform für eigene Zwecke und um abzulenken von den ernsten Problemen im Land.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn, suentaler, RudiEK89, 1941ziger und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.01.2016 15:05 | nach oben springen

#719

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 09.01.2016 15:32
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Ganz neue "Machtverhältnisse" sind heute in Köln zu sehen,

15.08 Uhr: Aktualisierte Teilnehmerzahlen! 1300 Linke- und 1700 Pegida-Demonstranten
http://www.express.de/koeln/demo-im-live...oeller-23405428

Was ist los ? Wo sind die bunten Multikulti-Fans ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
suentaler, Marder und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#720

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 09.01.2016 15:42
von LO-Wahnsinn | 3.496 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #715
Das mit dem Holzkopf, @suentaler , Erfahrungsbericht vom eigenen was da alles nicht reinpasst?


Vorallem aber sind es Holzköpfe, weil viele Teilnehmer Feinde unseres Landes sind.
Viele davon sind auch Studenten im Erbe der 68er, so mancher bezieht sicherlich auch Bafög....

Allein die Vermummung macht nicht den Eindruck von ehrlichen Absichten gegen Rassismus, gegen echte Nazis und allem was gesamtgesellschaftlich abzulehnen ist.
Der linke Mob, den es definitiv gibt und der sich aus diesen Reihen rekrutiert, ist definitiv auch abzulehnen, genau wie der rechte Mob, Holzköpfe eben.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
suentaler, Marder, Grenzläufer, Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 599 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen