#441

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 13.04.2015 15:56
von suentaler | 1.923 Beiträge

Was ist denn in NRW los ?

Nach derzeitiger Lesart scheint dort alles voller "Nazis" zu sein, bis in höchste Ämter der Kommunalpolitik.

In NRW haben doch tatsächlich 15 Oberbürgermeister und Landräte aus dem Ruhrgebiet einen gemeinsamen Brief an MP Hannelore Kraft geschrieben, in dem sie die NRW-Flüchtlingspolitik kritisieren.
Darunter die OBM aus Mülheim, Duisburg, Essen, Dortmund, Hamm und Hagen.
Die 15 Unterzeichner fordern, dass die abgelehnten Asylbewerber, die sich hier zu Unrecht aufhalten, auch tatsächlich abgeschoben werden.

http://www.rp-online.de/nrw/landespoliti...t-aid-1.5007123

Das ist doch genau das, was die ganz schlimmen PEGIDA-Nazis seit Wochen und Monaten auf ihren Spaziergängen fordern
und auch in ihren Dresdner Thesen stehen haben.

Wer hätte das gedacht .....


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#442

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 13.04.2015 16:35
von 94 | 10.792 Beiträge

Welche der Dresdner Thesen meinste da genau? Mal sehn ...
Google angeworfen; 'Dresdner Thesen' eingetippt ... http://google.de/search?q=Dresdner+Thesen
erster Treffer ... http://legida.eu/images/legida/Dresdner_Thesen_15_02.pdf
rechtsklick auf Eigenschaften um die Metadaten zu sehen, man will sich ja nicht die Seuche, Trojaner oder anderes 'Nützliches' auf seine PC holen ... na und hoppla ... noch immer benutzt diese *GIDA-Truppe nichtlizensierte Kaufsoftware für ihre 'Presse-Arbeit' ...



Also den Punkt 6, wo'se doch was mit konsequenter Rechtsanwendung meinen, also den können'se ja wohl nicht meinen, odär?


Dateianlage:

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#443

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 13.04.2015 16:52
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #442
Welche der Dresdner Thesen meinste da genau? Mal sehn ...
Google angeworfen; 'Dresdner Thesen' eingetippt ... http://google.de/search?q=Dresdner+Thesen
erster Treffer ... http://legida.eu/images/legida/Dresdner_Thesen_15_02.pdf
rechtsklick auf Eigenschaften um die Metadaten zu sehen, man will sich ja nicht die Seuche, Trojaner oder anderes 'Nützliches' auf seine PC holen ... na und hoppla ... noch immer benutzt diese *GIDA-Truppe nichtlizensierte Kaufsoftware für ihre 'Presse-Arbeit' ...



Also den Punkt 6, wo'se doch was mit konsequenter Rechtsanwendung meinen, also den können'se ja wohl nicht meinen, odär?



nö, aber @suentaler hat Recht und das habe ich in Punkt 3 gefunden :Verkürzung der
Bearbeitungszeiten von Asylanträgen nach holländischem Vorbild und sofortige Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern

da stimme ich mit den OB's überein, Gesetze müssen ohne Zeitverzug umgesetzt werden, d.h in diesem Falle ab nach Düsseldorf Lohausen dort stehen jede Menge Flieger und heimwärts.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Pit 59 und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.04.2015 16:53 | nach oben springen

#444

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 13.04.2015 17:01
von suentaler | 1.923 Beiträge

Ganz genau, Punkt 3 ist gemeint.


... und mir ist dabei völlig egal, ob die Dresdner Thesen mit einer Testversion erstellt sind, oder nicht.
Aber so kann man auch "unangenehme Themen" mit Sinnlosigkeiten zerquatschen.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Gert, Grenzläufer, Heckenhaus und linamax haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#445

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 13.04.2015 17:29
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #441
Was ist denn in NRW los ?

Nach derzeitiger Lesart scheint dort alles voller "Nazis" zu sein, bis in höchste Ämter der Kommunalpolitik.

In NRW haben doch tatsächlich 15 Oberbürgermeister und Landräte aus dem Ruhrgebiet einen gemeinsamen Brief an MP Hannelore Kraft geschrieben, in dem sie die NRW-Flüchtlingspolitik kritisieren.
Darunter die OBM aus Mülheim, Duisburg, Essen, Dortmund, Hamm und Hagen.
Die 15 Unterzeichner fordern, dass die abgelehnten Asylbewerber, die sich hier zu Unrecht aufhalten, auch tatsächlich abgeschoben werden.

http://www.rp-online.de/nrw/landespoliti...t-aid-1.5007123

Das ist doch genau das, was die ganz schlimmen PEGIDA-Nazis seit Wochen und Monaten auf ihren Spaziergängen fordern
und auch in ihren Dresdner Thesen stehen haben.

Wer hätte das gedacht .....



Die Punkte 1 bis 6 wären eigentlich seit mehr als 20 Jahren die Hausaufgaben der CDU/CSU gewesen ,-
wenn sie nicht Weltmeister im Aussitzen wären...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#446

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 13.04.2015 17:59
von TOMMI | 1.992 Beiträge

Mal was anderes zu diesem Thema:
Ist Euch eigentlich schon einmal aufgefallen, dass man nur noch von
"Flüchtlingen" redet, anstatt zu differenzieren in
Asylbewerber, Asylanten, Zuwanderer, Einwanderer, Aussiedler, etc?
Ist es bewusste Desinformation, oder nur einfach eine Verlotterung
und oberflächliche Benutzung unserer Sprache?

...ganz ratlos fragt.....


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#447

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 13.04.2015 18:26
von linamax | 2.022 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #441
Was ist denn in NRW los ?

Nach derzeitiger Lesart scheint dort alles voller "Nazis" zu sein, bis in höchste Ämter der Kommunalpolitik.

In NRW haben doch tatsächlich 15 Oberbürgermeister und Landräte aus dem Ruhrgebiet einen gemeinsamen Brief an MP Hannelore Kraft geschrieben, in dem sie die NRW-Flüchtlingspolitik kritisieren.
Darunter die OBM aus Mülheim, Duisburg, Essen, Dortmund, Hamm und Hagen.
Die 15 Unterzeichner fordern, dass die abgelehnten Asylbewerber, die sich hier zu Unrecht aufhalten, auch tatsächlich abgeschoben werden.

http://www.rp-online.de/nrw/landespoliti...t-aid-1.5007123

Das ist doch genau das, was die ganz schlimmen PEGIDA-Nazis seit Wochen und Monaten auf ihren Spaziergängen fordern
und auch in ihren Dresdner Thesen stehen haben.

Wer hätte das gedacht .....


Ich hoffe natürlich nicht , daß diese Bürgermeister,, nicht ihr Amt verlieren , wegen dieses Briefes . Aber bei dieser Politik in Bezug auf Asylbewerber rechne ich mit allen .


nach oben springen

#448

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 13.04.2015 18:54
von 1941ziger | 1.002 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #446
Mal was anderes zu diesem Thema:
Ist Euch eigentlich schon einmal aufgefallen, dass man nur noch von
"Flüchtlingen" redet, anstatt zu differenzieren in
Asylbewerber, Asylanten, Zuwanderer, Einwanderer, Aussiedler, etc?
Ist es bewusste Desinformation, oder nur einfach eine Verlotterung
und oberflächliche Benutzung unserer Sprache?

...ganz ratlos fragt.....


Du hast vergessen das Wort mutmaßlich überall voran zu setzen.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
nach oben springen

#449

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 00:31
von StabsfeldKoenig | 2.655 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #443
Zitat von 94 im Beitrag #442
Welche der Dresdner Thesen meinste da genau? Mal sehn ...
Google angeworfen; 'Dresdner Thesen' eingetippt ... http://google.de/search?q=Dresdner+Thesen
erster Treffer ... http://legida.eu/images/legida/Dresdner_Thesen_15_02.pdf
rechtsklick auf Eigenschaften um die Metadaten zu sehen, man will sich ja nicht die Seuche, Trojaner oder anderes 'Nützliches' auf seine PC holen ... na und hoppla ... noch immer benutzt diese *GIDA-Truppe nichtlizensierte Kaufsoftware für ihre 'Presse-Arbeit' ...



Also den Punkt 6, wo'se doch was mit konsequenter Rechtsanwendung meinen, also den können'se ja wohl nicht meinen, odär?



nö, aber @suentaler hat Recht und das habe ich in Punkt 3 gefunden :Verkürzung der
Bearbeitungszeiten von Asylanträgen nach holländischem Vorbild und sofortige Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern

da stimme ich mit den OB's überein, Gesetze müssen ohne Zeitverzug umgesetzt werden, d.h in diesem Falle ab nach Düsseldorf Lohausen dort stehen jede Menge Flieger und heimwärts.


Ein Asylbewerber ist im Sinne des Gesetzes erst dann abgelehnt, wenn er entweder bis zum Ablaufen der Rechtsmittelfrist keine Klage eingereicht hat oder er das Gerichtsverfahren in letzter Instanz verloren hat. Es gibt auch Abschiebehindernisse die in der Person des Asylbewerbers (Erkrankung) oder im Herkunftsland (zeitweilige oder dauerhafte Gefährdung) liegen.



zuletzt bearbeitet 14.04.2015 00:31 | nach oben springen

#450

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 07:26
von Grenzläufer | 1.783 Beiträge

>>>Eine Anfrage des Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer ergibt: Zurzeit leben 600.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland. Der CSU-Politiker sieht eine Verbindung zu den andauernden Pegida-Protesten und plädiert für eine ernsthafte Auseinandersetzung mit den Sorgen der Demonstranten.
In Deutschland halten sich aktuell mehr als 600.000 Ausländer auf, deren Asylantrag abgelehnt wurde oder deren Flüchtlingsschutz abgelaufen ist. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage des Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer (CSU) hervor, die dem Magazin Cicero vorliegt. (...) <<<


http://www.cicero.de/berliner-republik/b...aenger-nicht-zu


nach oben springen

#451

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 07:37
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

In Deutschland halten sich aktuell mehr als 600.000 Ausländer auf, deren Asylantrag abgelehnt wurde oder deren Flüchtlingsschutz abgelaufen ist.

Die werden doch aber sicher weiter vom Amt mit allen was benötigt wird versorgt ?


nach oben springen

#452

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 08:22
von damals wars | 12.210 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #451
In Deutschland halten sich aktuell mehr als 600.000 Ausländer auf, deren Asylantrag abgelehnt wurde oder deren Flüchtlingsschutz abgelaufen ist.

Die werden doch aber sicher weiter vom Amt mit allen was benötigt wird versorgt ?


Wenn Pegida doch mal das Grundgesetz lesen würde!
http://de.wikipedia.org/wiki/Artikel_1_d...lik_Deutschland

Und ja, auch Ausländer sind Menschen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Holtenauer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#453

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 09:11
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #450
>>>Eine Anfrage des Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer ergibt: Zurzeit leben 600.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland. Der CSU-Politiker sieht eine Verbindung zu den andauernden Pegida-Protesten und plädiert für eine ernsthafte Auseinandersetzung mit den Sorgen der Demonstranten.
In Deutschland halten sich aktuell mehr als 600.000 Ausländer auf, deren Asylantrag abgelehnt wurde oder deren Flüchtlingsschutz abgelaufen ist. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage des Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer (CSU) hervor, die dem Magazin Cicero vorliegt. (...) <<<


http://www.cicero.de/berliner-republik/b...aenger-nicht-zu


@Grenzläufer die haben sich alle 'nen gelben Schein beim Arzt geholt, also krank geschrieben


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#454

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 09:14
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #452
Zitat von Pit 59 im Beitrag #451
In Deutschland halten sich aktuell mehr als 600.000 Ausländer auf, deren Asylantrag abgelehnt wurde oder deren Flüchtlingsschutz abgelaufen ist.

Die werden doch aber sicher weiter vom Amt mit allen was benötigt wird versorgt ?


Wenn Pegida doch mal das Grundgesetz lesen würde!
http://de.wikipedia.org/wiki/Artikel_1_d...lik_Deutschland

Und ja, auch Ausländer sind Menschen!


das ist richtig und wir achten auch die Menschenrechte der Ausländer. @damals wars, im Grundgesetz steht aber nicht, das wir ihnen am Tag 3 Mahlzeiten servieren müssen. Das Geld dafür können wir für deutsche Bürger sinnvoller einsetzen. Oder möchtest du z.B. den halben Kosovo hier alimentieren ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#455

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 09:22
von damals wars | 12.210 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #454
Zitat von damals wars im Beitrag #452
Zitat von Pit 59 im Beitrag #451
In Deutschland halten sich aktuell mehr als 600.000 Ausländer auf, deren Asylantrag abgelehnt wurde oder deren Flüchtlingsschutz abgelaufen ist.

Die werden doch aber sicher weiter vom Amt mit allen was benötigt wird versorgt ?


Wenn Pegida doch mal das Grundgesetz lesen würde!
http://de.wikipedia.org/wiki/Artikel_1_d...lik_Deutschland

Und ja, auch Ausländer sind Menschen!


das ist richtig und wir achten auch die Menschenrechte der Ausländer. @damals wars, im Grundgesetz steht aber nicht, das wir ihnen am Tag 3 Mahlzeiten servieren müssen. Das Geld dafür können wir für deutsche Bürger sinnvoller einsetzen. Oder möchtest du z.B. den halben Kosovo hier alimentieren ?


Da wir im Moment den ganzen Kosovo alimentieren, wo ist da jetzt der Unterschied?

Ansonsten: http://de.wikipedia.org/wiki/Recht_auf_a..._Ern%C3%A4hrung

zitat: Das Recht auf „ausreichende Ernährung“ findet sich dort in Artikel 11, Absatz 1 als Teil des Rechts auf angemessenen Lebensstandard, sowie in Absatz 2 noch einmal herausgehoben als „grundlegendes Recht eines jeden, vor Hunger geschützt zu sein“.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#456

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 09:48
von Schuddelkind | 3.516 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #454


das ist richtig und wir achten auch die Menschenrechte der Ausländer. @damals wars, im Grundgesetz steht aber nicht, das wir ihnen am Tag 3 Mahlzeiten servieren müssen. Das Geld dafür können wir für deutsche Bürger sinnvoller einsetzen. Oder möchtest du z.B. den halben Kosovo hier alimentieren ?


Ach so, wenn sie hier schon mal sind, lassen wir sie einfach verhungern........tolle Idee !


Intellektuelle spielen Telecaster
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#457

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 09:55
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Und ja, auch Ausländer sind Menschen!

Alles Richtig und auch Logisch,und ich sage es nochmal,wir müssen Flüchtlinge aus Krisengebieten aufnehmen das ist auch meine Meinung,aber solange Deutsche Rentner welche 40 Jahre und länger gearbeitet haben dann mit 600 oder 700 Euro Rente abgespeisst werden dann ist in diesem Land was Faul.
Geht mit offenen Augen und Ohren durch die Stadt,dann hört man was die Sorgen der Bürger sind,die haben nämlich die Schnauze voll von dem täglichen
gequatsche Über noch mehr Ausländer welche unsere Kultur bereichen
Ich kann erst mein Brot mit anderen Teilen wenn es meiner Familie gut geht. Meine Frau arbeitet im Puplikumsverkehr (Bank) und sie hört das täglich,und auf diese Bank kommen keine Nazis.Und selbige müssen auch mit schärferen Gesetzen bekämpft werden.


nach oben springen

#458

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 10:12
von Sperrbrecher | 1.662 Beiträge

Nach einer Veröffentlichung des "Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge" betrug die Zahl der ausreisepflichtigen
Asylbewerber im Jahre 2014 insgesamt 154.191 Personen.

Davon waren 113.221 Geduldete (das sind Personen die aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht ausreisen
können, weil z.B. kein Pass vorhanden ist).

Unmittelbar Ausreisepflichtig (abgelehnte Asylbewerber, bei denen keinen Abschiebehindernisse bestehen)
gab es 60.970 Personen.

Ausgereist oder abgeschoben wurden lediglich 21.764 Personen.

Guckst Du hier:
http://www.welt.de/politik/deutschland/a...-abschiebt.html


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


zuletzt bearbeitet 14.04.2015 10:15 | nach oben springen

#459

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 15:20
von StabsfeldKoenig | 2.655 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #457
Und ja, auch Ausländer sind Menschen!

Alles Richtig und auch Logisch,und ich sage es nochmal,wir müssen Flüchtlinge aus Krisengebieten aufnehmen das ist auch meine Meinung,aber solange Deutsche Rentner welche 40 Jahre und länger gearbeitet haben dann mit 600 oder 700 Euro Rente abgespeisst werden dann ist in diesem Land was Faul.
Geht mit offenen Augen und Ohren durch die Stadt,dann hört man was die Sorgen der Bürger sind,die haben nämlich die Schnauze voll von dem täglichen
gequatsche Über noch mehr Ausländer welche unsere Kultur bereichen
Ich kann erst mein Brot mit anderen Teilen wenn es meiner Familie gut geht. Meine Frau arbeitet im Puplikumsverkehr (Bank) und sie hört das täglich,und auf diese Bank kommen keine Nazis.Und selbige müssen auch mit schärferen Gesetzen bekämpft werden.


Nur die wenigsten Nazis sind an ihrer Kleidung als solche zuerkennen. Die meisten erkennt man an ihren Worten.



nach oben springen

#460

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.04.2015 15:23
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #456
Zitat von Gert im Beitrag #454


das ist richtig und wir achten auch die Menschenrechte der Ausländer. @damals wars, im Grundgesetz steht aber nicht, das wir ihnen am Tag 3 Mahlzeiten servieren müssen. Das Geld dafür können wir für deutsche Bürger sinnvoller einsetzen. Oder möchtest du z.B. den halben Kosovo hier alimentieren ?


Ach so, wenn sie hier schon mal sind, lassen wir sie einfach verhungern........tolle Idee !

mit diesem dümmliche Satz disqualifizierst du dich selbst , @Schuddelkind


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Pit 59 und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
26 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1651 Gäste und 118 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558629 Beiträge.

Heute waren 118 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen