#221

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:27
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #186
Nun "der Führer" wird heute auch in Wuppertal anwesend sein, das ist also alles andere als OT.


Sag mal @Barbara, hattest Du zuviel Sonne?
Nun reichts aber!!!

Du steigerst Dich wiedermal sowas von rein, erst trägst Du irgendwelche Suren hier vor, wer mag kann sich sowas selber reinziehn, wirfst anderen vor hier Probaganda für Parteien zu machen, dabei ist Deine Art Pro Islam nach meiner Empfindung - und nicht nur meiner- nichts anderes, dann redest Du von Glatzköpfen und Verfassungfeinden hier im Forum, weil sie kritisch und ablehnend gegenüber dem Islam sind und nun redest Du vom Führer, die "" hättest Dir eh stecken können, Deine Ansichten sind ja hinlänglich bekannt.

Ich fordere Dich auf Dich zu bremsen, ohne Deinen oben zitierten Beitrag zu melden, was übrigens mein 1. wäre.
Mir ist es egal wie Du über Bachmann denkst, Bachmann ist mir ebenso egal.
Mir ist aber nicht egal, wenn User hier durch Deine Beiträge wieder derart provoziert werden, dass sie anfangen um sich zu schlagen und schlussendlich aus dem Forum entfernt werden.

Bleib sachlich, solche Art Verleumdungen sind unnötig, egal wieviel Wahrheitsgehalt darin steckt.

Das war zwar nun total OT, aber irgenwer muss Dir ja mal das Stopschild und den Besen hinstellen, was genug ist das ist genug!


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#222

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:31
von Barbara (gelöscht)
avatar

Du hast Recht Ostlandritter, ich werde mich zügeln.

Also mit "Salamis" meine ich gewaltbereite Extremisten und ihre Anführer, die den Gott, in dessen Namen sie vorgeben zu sprechen, in dem Dreck ziehen, denen es lediglich um das Aufhetzten und verunsichern unserer Bevölkerung geht, und die ich wegen all dem zutiefst verachte!
Mit "Brauner Brut" meine ich deren rechtsradikale mindergebildete Gegenspieler, deren einziges Ziel es ist ihre Krawall- und Gewaltphantasien auszuleben, danach anständig einen zu saufen, möglichst irgendeinem was auf's Maul zu hauen - und die ich wegen all dem zutiefst verachte!

Besser?

Und demnächst schön aufpassen, was deine eigene Wortwahl angeht, ich meine mich da so an einiges erinnern zu können :-)
.


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.03.2015 17:32 | nach oben springen

#223

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:36
von Barbara (gelöscht)
avatar

Gerstungen, du hattest doch gefragt, wer denn die Demokraten beim "Bündnis gegen Rechts" in Wuppertal sein sollen:
ca. 300 Leute von ihnen haben sich an diesem Nachmittag in Wuppertal vor die Synagoge gestellt um sie zu schützen. Demokraten oder? Und vor allem Leute mit Anstand und politischem Bewusstsein.


nach oben springen

#224

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:39
von RudiEK89 | 1.949 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #218
Sind in Sachsen die Städte für die Polizei zuständig?
Sieht doch der Innenminister anders!

Die Städte sind in Sachsen für die Polizei genau so wenig zuständig wie in Sachsen-Anhalt.
Die jeweilige Stadt ist zuständig für die Genehmigung von Demos.
Und wenn nicht ausreichend Sicherheitskräfte zur Verfügung stehen, kann die Stadt die Demo verbieten.
Und Wuppertal hat dies gemacht, als die Teilnehmer schon da waren. Das bei der Demo gewaltbereite Demonstranten teilnehmen
werden, ist der Stadt Wuppertal nicht erst seit heute bekannt.
Dem Land NRW waren die Anzahl der Polizeikräfte vorher bekannt.

Andreas

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#225

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:43
von Barbara (gelöscht)
avatar

LO-Wahnsinn, der Butz Lachmann ist aber selbst dafür verantwortlich wenn er sich in Führerpose ablichten lässt und das im Internet verbreitet. Das Foto ist ja nun um die ganze Welt gegangen und hat super Werbung für unseren Staat gemacht, das kannst du mir schlecht vorwerfen.

Und nicht übertreiben: Ich habe einem einzigen TN in diesem Forum vorgeworfen auf platteste Weise Propaganda für seine Partei zu machen. Und das war ihm gar nicht unrecht hatte ich den Eindruck.
.


nach oben springen

#226

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:44
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Zitat von Grstungen386 im Beitrag #167
Pegida Wuppertal und die HOGESA machen Gegendemo zu den Salafisten. Gut, dass es noch Deutsche gibt, die aufstehen gegen diese Unverschämtheiten. Das Kopftuchurteil des BVG wird Pegida und Co sicher Auftrieb geben. Ich würde meine Kinder von der Schule abmelden, wo Kopftuchlehrerin unterrichtet...


Gut, dass es noch Deutsche gibt, usw.
Ist Deutsch jetzt ein Markenzeichen? Die Leute, die sich gegen Pegida wenden, was ist denn das?
In Deutschland geboren, Papiere deutsch, Wohnsitz in Deutschland, sind das jetzt die Schrumpfgermanen, weil sie Dir nicht passen?
Über Toleranz hast Du schon getönt.
Micha


nach oben springen

#227

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:47
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #223
Gerstungen, du hattest doch gefragt, wer denn die Demokraten beim "Bündnis gegen Rechts" in Wuppertal sein sollen:
ca. 300 Leute von ihnen haben sich an diesem Nachmittag in Wuppertal vor die Synagoge gestellt um sie zu schützen. Demokraten oder? Und vor allem Leute mit Anstand und politischem Bewusstsein.


Bleibt ja eher die Frage, vor wem schützen, wenn man sich vor Augen hält, woher die Bedrohung der Juden in letzter Zeit kommt.
Na vielleicht haste den Schutz auch nur falsch interpretiert.

Was Deine Ansage betrifft, Dich zu bessern, bereits im 2 Satz des selben (Verbesserungs)Postings hast Du Deine Ansage mit Pauken und Trompeten eingerissen.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#228

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:49
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #203
Zitat von Barbara im Beitrag #201
Das ist doch keine Antwort. Was unterscheidet die Situation in Leipzig bzgl. extremistischer Gewalt von der im übrigen Sachsen?
.
.

Leipzig ist eine Großstadt, das erklärt vieles von selbst. In der Provinz auf dem Dorf ist es immer ruhiger.
Da kannst du viele Städte als Beispiel heranziehen.
Da kannst du genau so fragen, warum sich rechtsextreme Gewalttaten gleichmäßig über ganz Baden-Württemberg
verteilen.
Ich las gestern einen Beitrag dazu.



Ach, ganz schlau gesprochen, Sachsen Anhalt, was war denn in Tröglitz?????
Micha


nach oben springen

#229

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:50
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

@RudiEK89 Stehe ich auf dem Schlauch? Welche Demo ist in Wuppertal abgesagt worden? Wenn, dann der Spaziergang nach den zahlreichen erhellenden Ansprachen der Pegida - Kundgebung :

16.09 Uhr: Die Polizei bestätigt, dass sich in Wuppertal momentan rund 100 gewaltbereite Hooligans befinden, die sich unter die "Pegida"-Anhänger gemischt haben. Dies sei der Hauptgrund, warum man den angemeldeten Spaziergang habe absagen müssen. Schon als man die Hooligans von der Stadthalle zur Kluse begleitet habe, seien massive Probleme aufgetreten.

http://www.wuppertaler-rundschau.de/loka...l-aid-1.4944054

Da haben wohl die Pegida - Ordner gepennt. Oder war es von der Pegida in Wuppertal so gewollt? Zumal das sich auch dieser Beitrag wie ein Aufruf zur Gewalt interpretiert werden könnte

Zitat von Grstungen386 im Beitrag #181
suentaler, ich glaube der sogenannten ANTIFA wird heute mal ein richtiger Denkzettel verpasst, die HOGESA-Anhänger sind kampferprobt und werden sich Angriffe wie hier in Berlin auf friedliche !!!! Pegida-Anhänger nicht gefallen lassen. Bei allen hiesigen NPD-Demos ging die Gewalt immer von linken Gegendemonstranten aus, heute werden diese eine nachhaltige Abreibung erhalten. Die deutschen Demonstranten werden sich nicht mehr alles gefallen lassen.


Aber Gott sei Dank wird dieses Forum von denen nicht gelesen ;-)


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

zuletzt bearbeitet 14.03.2015 17:53 | nach oben springen

#230

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:50
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #225
LO-Wahnsinn, der Butz Lachmann ist aber selbst dafür verantwortlich wenn er sich in Führerpose ablichten lässt und das im Internet verbreitet. Das Foto ist ja nun um die ganze Welt gegangen und hat super Werbung für unseren Staat gemacht, das kannst du mir schlecht vorwerfen.

Und nicht übertreiben: Ich habe einem einzigen TN in diesem Forum vorgeworfen auf platteste Weise Propaganda für seine Partei zu machen. Und das war ihm gar nicht unrecht hatte ich den Eindruck.
.


Ich mag den Bachmann absolut nicht ,- für mich ist er ein Kaschperl...
Zum Rotmarkieten :

Ich denke ,- das ist etwas übertrieben ,- guck Dir mal bitte die bekannten Videos von der betrunken lallenden Claudia Roth an ( und die ist immer hin Politikerin dieses Staates), die sind in ihrer Wirkung zumindest gleichwertig...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#231

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:51
von Barbara (gelöscht)
avatar

Gar nichts habe ich falsch interpretiert und du musst mir nichts unterstellen. Die Synagoge liegt in unmittelbare Nähe zum Veranstaltungsort der Salafisten, hättest du dich damit beschäftigt, hättest du das gewusst!


nach oben springen

#232

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:53
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Was gemeint wird ist die eine Sache, was geschrieben wird ist die andere Sache.

Kompliziert wird es wenn zur Charakterisierung bestimmter ideologischer Einstellungen hinlänglich bekannte Kampfbegriffe aus beiden Lagern benutzt werden und diese Begriffe dafür bekannt sind das damit eine bestimmte Stigmatisierung und Verächtlichmachung beinhaltet ist.

Wer den Begriff 'Braune Brut' oder 'Zecke'; in seiner Polemik benutzt, Diskussion ist das für mich nicht mehr, macht das ganz bewußt um diejenigen User die damit gemeint sind zu provozieren und trägt zum weiteren aufschaukeln der Stimmung bei.

Da hilft auch anschließend kein hilfloses Verharmlosen a la "habe ich nicht so gemeint" oder "ich meinte was ganz anders". Das ist schofelig und feige. Das hat überhaupt keinen Stil.


Gruß
Nostalgiker

PS.: nicht nur Rechtsradikale sind 'mindergebildet', das trifft auch auf Linksradikale und sogenannte interkulturelle Gutmenschen zu.
Man sollte sich sehr, sehr hüten diejenigen Menschen deren ideologisch-politische Einstellung einem nicht behagt auf eine Ebene kurz vor der Debilität zu stellen und von sich selbst meinen, da man ja die richtige ideologisch-politische Einstellung hat, das man über diesem Menschen stehe, geistig und vom politischen Bewußtsein sowieso. Eine gefährliche Überheblichkeit. Erst kommt die Einteilung in "wertvoller" und "wenig wertvoller" Mensch, anschließend werden die weniger Wertvollen selektiert und entsorgt.

PPS.: Ich werde langsam wütend, sehr wütend über diese hier zur Schau getragene Ignoranz, Intoleranz und geistiger Überheblichkeit einiger sich als tolerant gerierenden UserInnen.

Edit: Korrektur


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

ABV, exgakl, LO-Wahnsinn, furry und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.03.2015 18:01 | nach oben springen

#233

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:57
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #222
Du hast Recht Ostlandritter, ich werde mich zügeln.

Also mit "Salamis" meine ich gewaltbereite Extremisten und ihre Anführer, die den Gott, in dessen Namen sie vorgeben zu sprechen, in dem Dreck ziehen, denen es lediglich um das Aufhetzten und verunsichern unserer Bevölkerung geht, und die ich wegen all dem zutiefst verachte!
Mit "Brauner Brut" meine ich deren rechtsradikale mindergebildete Gegenspieler, deren einziges Ziel es ist ihre Krawall- und Gewaltphantasien auszuleben, danach anständig einen zu saufen, möglichst irgendeinem was auf's Maul zu hauen - und die ich wegen all dem zutiefst verachte!

Besser?

Und demnächst schön aufpassen, was deine eigene Wortwahl angeht, ich meine mich da so an einiges erinnern zu können :-)
.




Rot :

Klingt bedrohlich....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#234

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:58
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Alle Achtung, 5 Seiten Heute über Quo vadis und ich weiss nicht mal was das ist


nach oben springen

#235

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:59
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #225
LO-Wahnsinn, der Butz Lachmann ist aber selbst dafür verantwortlich wenn er sich in Führerpose ablichten lässt und das im Internet verbreitet. Das Foto ist ja nun um die ganze Welt gegangen und hat super Werbung für unseren Staat gemacht, das kannst du mir schlecht vorwerfen.

Und nicht übertreiben: Ich habe einem einzigen TN in diesem Forum vorgeworfen auf platteste Weise Propaganda für seine Partei zu machen. Und das war ihm gar nicht unrecht hatte ich den Eindruck.
.


Naja, man tut dies und jenes, eine Verballhornung Hitlers hats schon immer gegeben.
Man kann aber natürlich auch ALLES ausschlachten, und das war auch nur das Ziel bei der Ausschlachtung dieses Fotos.
Das Bild Deutschlands in der Welt, ist, ob mit oder ohne Bachmann, eh das Gleiche, ich werde damit auf meinen Reisen regelmässig konfrontiert.

Zu der Parteiprobaganda, besser gesagt Partei Werbung, ja das war nur bei einem, doch sollte man andere nicht bewerfen wenn man selber wirbt, was Du ja tust, wenn auch für keine Partei, aber für ein Programm, für das der betreffende User auch nur warb.
Ich hab jetzt echt keine Lust und viel zu schade ist mir die Zeit, Dir all Deine Zitate und Artikel aufzuzählen die Du hier kopiert/verlinkt hast.
Man kann da schon sehr stark den Eindruck haben, Du möchtest für ein Programm werben.

Es ist also nicht weniger nervig als beim Sicherheitsrisiko.

Besen hinstell...


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#236

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 18:00
von Barbara (gelöscht)
avatar

Ich sage euch was Leute: zu dem heutigen Tag wird es ja eine Nachlese geben.

Das was ich heute auf dieser Peg-Bühne gehört habe reicht mir endgültig. Ich bin zutiefst betroffen, dass dort Reden gehalten werden, deren Absätze immer enden mit: "Wollt ihr das?" "Seid ihr das?" und "das Volk" gröhlt nur noch "ja" oder "nein".

Eine widerliche völkische Blut- und Boden-Rhetorik von fanatisierten sich selbst überhöhenden Spinnern in Märtyermanier. Ekelhaft! Jeder Demokrat muss sich dagegen stellen!
.


nach oben springen

#237

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 18:05
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #234
Alle Achtung, 5 Seiten Heute über Quo vadis und ich weiss nicht mal was das ist


Ist ein historisierender Hollywood-Schinken

Ist ein historischer Roman von Henryk Sienkiewicz

Ist eine lat. Redewendung und bedeutet soviel wie "wohin gehst du?" oder "wohin soll das noch führen?"

Hoffe Dir konnte geholfen werden


Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#238

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 18:05
von Barbara (gelöscht)
avatar

Erst alte Leute aufhetzen und sie dann alleine lassen, ich bin fassungslos, was ist das krank.



http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_4544591.html


zuletzt bearbeitet 14.03.2015 18:06 | nach oben springen

#239

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 18:06
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #236

Das was ich heute auf dieser Peg-Bühne gehört habe reicht mir endgültig. Ich bin zutiefst betroffen, dass dort Reden gehalten werden, deren Absätze immer enden mit: "Wollt ihr das?" "Seid ihr das?" und "das Volk" gröhlt nur noch "ja" oder "nein".
.


Das Volk gröhlte nicht nur "ja" und "nein".Vor der Bühne wurden die Arme mit geöffneter Handfläche zum Hitlergruss emporgerissen.
Was kommt als Nächstes?
Deutsche kauft nicht beim Ausländer?Wollen wir die Moscheen in diesem Land zulassen/stehen lassen?

seaman


nach oben springen

#240

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 18:08
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #231
Gar nichts habe ich falsch interpretiert und du musst mir nichts unterstellen. Die Synagoge liegt in unmittelbare Nähe zum Veranstaltungsort der Salafisten, hättest du dich damit beschäftigt, hättest du das gewusst!







Ich bezog mich auf Deine Aussage der Leute gegen rechts.
Im gleichen Atemzug schreibst Du vom Schutz von Synagogen.
Daraus las sich das jedenfalls so, als ginge es allein um den Schutz vor rechter Gewalt, wobei doch gerade die Salafisten im Moment die grösste Bedrohung für die Juden sind.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen


Besucher
21 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 2366 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14356 Themen und 557031 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen