#201

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 14:08
von Barbara (gelöscht)
avatar

Das ist doch keine Antwort. Was unterscheidet die Situation in Leipzig bzgl. extremistischer Gewalt von der im übrigen Sachsen?
.
.


nach oben springen

#202

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 14:13
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #182
Also in NRW besteht ja die Peggi nachgewiesener Weise ausschließlich aus brauner Brut, das ergänzt sich ja dann schön mit den randalierenden HoGeSas. Die pauschale Abqualifizierung derjenigen, die sich dagegen und gegen die duchgeknallten Salamis stellen, ist in diesem Forum ja Programm und inzwischen seeehhhhhhrrrr langweilig!



Was genau ist eigentlich eine "braune Brut " ??

Und wer kann die Nachweislichkeit eigentlich belegen ??

Und wer ist in diesem Forum eigentlich Meister im pauschalen Abqualifizieren ??


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
LO-Wahnsinn und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#203

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 14:13
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #201
Das ist doch keine Antwort. Was unterscheidet die Situation in Leipzig bzgl. extremistischer Gewalt von der im übrigen Sachsen?
.
.

Leipzig ist eine Großstadt, das erklärt vieles von selbst. In der Provinz auf dem Dorf ist es immer ruhiger.
Da kannst du viele Städte als Beispiel heranziehen.
Da kannst du genau so fragen, warum sich rechtsextreme Gewalttaten gleichmäßig über ganz Baden-Württemberg
verteilen.
Ich las gestern einen Beitrag dazu.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#204

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 14:21
von Barbara (gelöscht)
avatar

Na ja so ruhig ist es in Sachsens Provinz ja nun nicht, wenn man sich die Karte oben ansieht.

In NRW ist die rechte Szene vor allem im Ruhrgebiet festgesetzt, da es dort aber schwierig ist mit ausländerfeindlichen Parolen aufgrund der Bevölkerungszusammensetztung und der bis heute spürbaren "Arbeitermentalität" kommen sie dort nicht richtig zum Zuge und schwärmen deshalb aus.

Warum sich extremistische Gewalt wo manifestiert ist in der Tat eine interessante Frage. Soziale Gründe treffen das mE nicht nur.
.


nach oben springen

#205

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 14:28
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #204

Warum sich extremistische Gewalt wo manifestiert ist in der Tat eine interessante Frage. Soziale Gründe treffen das mE nicht nur.
.

Stimmt, deshalb kurz OT, der Artikel aus und über BaWü.

http://www.kontextwochenzeitung.de/gesel...endle-2775.html


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#206

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 14:34
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #191
( ... )

sag mir mal einer, warum in Sachsen extremistische Straftaten im Vergleich Links/Rechts auf gesamt Sachsen verteilt eindeutig auf das rechte Konto geht und in Leipzig umgekehrt und was macht die Stadtteile so unterschiedlich?
.


Weil in Leipzig eine gewisse Frau Juliane Nagel das Sagen hat und da kann die rote xxx schalten und walten, wie sie will.
Connewitz ist xxx, daher die 36 Straftaten und in Schönefeld rund um die Eisenbahnstraße wohnen die ganzen Ausländer und auch dort ist ein natürliches Ausbreitungsgebiet von xxxx




PS: ruptly.tv überträgt jetzt aus Wuppertal
http://www.youtube.com/watch?v=UfreYYChimQ&t=751


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
zuletzt bearbeitet 14.03.2015 16:54 | nach oben springen

#207

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 15:42
von Grenzläufer | 1.775 Beiträge

>>>NRW ist die Hochburg der Salafisten

Düsseldorf. Die Zahl der gewaltbereiten Salafisten ist in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 20 Prozent auf rund 1800 Extremisten gestiegen. (...)<<<<

http://www.rp-online.de/politik/nrw-ist-...n-aid-1.4127927

oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

>>>Nordrhein-Westfalen ist Hochburg radikaler Salafisten

Bochum/Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalen gilt als Hochburg radikaler Salafisten. Von den rund 6600 Anhängern bundesweit leben dort nach Angaben des Verfassungsschutzes rund 1800. Bis zu 15 Prozent von ihnen werden der gewaltbereiten Szene zugerechnet. Die Verfassungsschützer verdächtigen Teile der Salafisten-Bewegung, ein Sammelbecken für gewaltbereiten Islamismus zu sein und Verbindungen zu Terrornetzen zu pflegen. (...)<<<

http://www.wz-newsline.de/home/politik/n...isten-1.1777523


zuletzt bearbeitet 14.03.2015 15:51 | nach oben springen

#208

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 16:21
von Barbara (gelöscht)
avatar

Na ja, heute ist jedenfalls Pegida/Hogesa in Wuppertal für die Gewalt verantwortlich. Mit hilflosen Rufen versuchen die Peg-Veranstalter "ihr Volk", nach dem sie es mit verschiedenen Reden ordenlich aufgeputscht haben, davon abzuhalten auf die Polizei loszugehen, vergeblich. Schließlich O-Ton: "Damit haben wir nichts zu tun, das ist Sache der Polizei". - Feiges Pack!
Die Veranstaltung wird abgebrochen, die Hogis sind von Polizei eingekesselt. Was da an nationalem Gegröhle auf und vor der Bühne zu hören war, ist nicht mehr feierlich.
Heute abend sicher mehr in den Nachrichten.
Ich hoffe aufrichtig, dass diese Veranstaltung ohne weitere Zusammenstöße einfach vorbei geht.
.


Moskwitschka, damals wars und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#209

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 16:37
von Barbara (gelöscht)
avatar

Der Vollständigkeit halber:

"Auch im Bereich der Demonstration von Salafisten kam es am Nachmittag am Rande zu Tumulten. Polizisten setzten Schlagstöcke gegen Gegendemonstranten ein. Statt der ursprünglich 400 angemeldeten Salafisten versammelten sich weniger als 100 im Wuppertaler Stadtteil Elberfeld. Der Zugang zum Platz wurde von der Polizei abgeriegelt. Wer an der Veranstaltung teilnehmen wollte, musste strenge Personenkontrollen durchlaufen."

http://www1.wdr.de/studio/wuppertal/demos-wuppertal-110.html

.


Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#210

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 16:46
von ABV | 4.202 Beiträge

@suentaler

Ich verstehe deine Wut und will dir deine Meinung auch nicht nehmen. Aber wäre es nicht besser in solchen Diskussionen auf Ausdrücke wie "Zecken" zu verzichten?
Wären nicht Bezeichnungen wie Gewalttätige Linksradikale, oder " Linksextreme Wirrköpfe" genauso passend?
Da weiß auch jeder wer oder was damit gemeint ist

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


zuletzt bearbeitet 14.03.2015 16:55 | nach oben springen

#211

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 16:47
von Hans | 2.166 Beiträge

Punkt 4.7 unserer Foren Regeln "Stichwort Menschenverachtend"
# 206 : da kann die rote Zeckenbrut schalten und walten, wie sie will.
Connewitz ist zeckenverseucht, daher die 36 Straftaten und in Schönefeld rund um die Eisenbahnstraße wohnen die ganzen Ausländer und auch dort ist ein natürliches Ausbreitungsgebiet von Zecken.
Du bist natürlich ein Musterdemokrat , aber wer Menschen als Zecken bezeichnet , ist eben in einer verdammten Nähe zu Rassisten, Faschos und dergleichen. Meine Meinung !
73, Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
Grenzverletzerin, Moskwitschka und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#212

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 16:54
von damals wars | 12.175 Beiträge

Ja, FSME ist auf dem Vormarsch, von Süden in den Norden!
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/...id_3771158.html

Sicher kommt hoffentlich bald ne Impfpflicht!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#213

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 16:55
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Nur zum Verständnis.
Der Ausdruck "Zecken" gleich Linksradikal in Leipzig kommt daher, weil diese Leute meist verfilzte Haare tragen und sich
das Getier "die Zecke" dort eher einnisten kann.
Das Wort war schon vor der Wende im Sprachgebrauch für die Leiptiger autonome Szene.
Dafür muss nun niemand verwarnt werden, der Hinweis von Uwe @ABV, reicht meines Erachtens.

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
suentaler, Ostlandritter und ABV haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#214

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:04
von damals wars | 12.175 Beiträge

Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Zecke_%28Schimpfwort%29

Zitat:"In der Ideologie des heutigen Rechtsextremismus gehören Zecken zu den Hauptfeindbildern und gelten als „Undeutsche in Ideologie und

Kultur“.[3] Die Charakterisierung als Zecke, ein Parasit,
knüpft an die in der Sprache des Nationalsozialismus gebräuchlichen Tiermetaphern, insbesondere für die sogenannten Volksschädlinge, an.

Diese Schädlingsmetaphern sind in rechtsextremer Musik weit verbreitet[4] und können auch als indirekte Tötungsaufforderungen gewertet werden.[5] Gewalttaten der Rechtsextremen wurden oft als „Zecken klatschen“ bezeichnet.[6]"

Doch nicht so harmlos!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Grenzverletzerin, Moskwitschka und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#215

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:09
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Reg Dich nicht auf @damals wars . Wie schrieb @suentaler gestern:

Zitat von suentaler im Beitrag #129
Und da wir selbst Ordner stellen und diese eng mit den Polizisten zusammen arbeiten, weiß ich aus erster Hand, dass viele von den Polizisten selbst bei uns mitlaufen würden, wenn sie könnten.



„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 14.03.2015 17:11 | nach oben springen

#216

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:14
von damals wars | 12.175 Beiträge

Es gibt auch die anderen Polizisten: http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesarbei..._und_Polizisten

Zitat:" Der Verein wurde am 18. Januar 1987 in
BONN gegründet.
Hintergrund waren die Erfahrungen der am 7./8. Juni 1986 gewalttätig verlaufenen Demonstrationen um das Kernkraftwerk Brokdorf und der Ereignisse während eines Polizeieinsatzes in Hamburg anlässlich einer Demonstration auf dem Heiligengeistfeld, auch bekannt als Hamburger Kessel.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#217

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:15
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zecke, ein Parasit
Da gebe ich dir Recht. Auch die Leipziger Linksradikalen gehen nicht arbeiten, zahlen keine Steuern und bezeichnen
Leipzig-Connewitz als ihr "Gebiet. Da hat die Stadt etwas verpasst.
Nun zurück nach NRW.

In Leipzig hat man Montags die Legida Kundgebung auf Grund zu weniger Polizisten verboten. Ein riesiger Aufschrei folgte.
1000 Beamte waren vor Ort, um das Verbot der Behörde durchzusetzen.

In NRW war das halt anders, wenn zahlreiche Teilnehmer zur Demo angereist sind, kann doch die Behörde die Demo nicht verbieten.
Das provoziert doch erst die Gewalt. Nach dem Motto "wir sind einmal hier und wollen unseren Spass".


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#218

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:19
von damals wars | 12.175 Beiträge

Sind in Sachsen die Städte für die Polizei zuständig?
Sieht doch der Innenminister anders!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#219

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:19
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #210


@suentaler

Ich verstehe deine Wut und will dir deine Meinung auch nicht nehmen. Aber wäre es nicht besser in solchen Diskussionen auf Ausdrücke wie "Zecken" zu verzichten?
Wären nicht Bezeichnungen wie Gewalttätige Linksradikale, oder " Linksextreme Wirrköpfe" genauso passend?
Da weiß auch jeder wer oder was damit gemeint ist

Gruß Uwe



# 182
"Also in NRW besteht ja die Peggi nachgewiesener Weise ausschließlich aus brauner Brut, das ergänzt sich ja dann schön mit den randalierenden HoGeSas. Die pauschale Abqualifizierung derjenigen, die sich dagegen und gegen die duchgeknallten Salamis

stellen, ist in diesem Forum ja Programm und inzwischen seeehhhhhhrrrr langweilig!"

Sollte man , schon aus Neutralitätsgründen ,- nicht bei beiden Seiten darauf achten ,- die ungeliebten Gegner nicht mit verächtlichmachenden Herabwürdigungen zu bedenken ??

Selbst die durchgeknalltesten " Salamis " haben einen Anspruch auf Nennung ihrer Bezeichnung ohne hämische Kommentierung !
Von der " braunen Brut " darf lt. Gerichtsurteil nur gesprochen werden, wenn es sich nachweislich und eindeutig um NPD-Mitglieder handelt !

Gerade aufgrund solcher Entgleisungen hatten wir vor nicht allzulanger Zeit eine sehr undemokratische Säuberungsaktion ,- ich bitte doch sehr darum,- auch solche Beleidigungen in den Beiträgen von linksorientierten Nutzern zu entfernen !

Das sähe dann wenigstens etwas demokratisch aus,-
ihr könnt natürlich stattdessen auch mich feuern - und sonst alles so lassen, wie es halt eben ist !

Hab fertsch.....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#220

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 17:23
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #219
Zitat von ABV im Beitrag #210


@suentaler

Ich verstehe deine Wut und will dir deine Meinung auch nicht nehmen. Aber wäre es nicht besser in solchen Diskussionen auf Ausdrücke wie "Zecken" zu verzichten?
Wären nicht Bezeichnungen wie Gewalttätige Linksradikale, oder " Linksextreme Wirrköpfe" genauso passend?
Da weiß auch jeder wer oder was damit gemeint ist

Gruß Uwe



# 182
"Also in NRW besteht ja die Peggi nachgewiesener Weise ausschließlich aus brauner Brut, das ergänzt sich ja dann schön mit den randalierenden HoGeSas. Die pauschale Abqualifizierung derjenigen, die sich dagegen und gegen die duchgeknallten Salamis

stellen, ist in diesem Forum ja Programm und inzwischen seeehhhhhhrrrr langweilig!"

Sollte man , schon aus Neutralitätsgründen ,- nicht bei beiden Seiten darauf achten ,- die ungeliebten Gegner nicht mit verächtlichmachenden Herabwürdigungen zu bedenken ??

Selbst die durchgeknalltesten " Salamis " haben einen Anspruch auf Nennung ihrer Bezeichnung ohne hämische Kommentierung !
Von der " braunen Brut " darf lt. Gerichtsurteil nur gesprochen werden, wenn es sich nachweislich und eindeutig um NPD-Mitglieder handelt !

Gerade aufgrund solcher Entgleisungen hatten wir vor nicht allzulanger Zeit eine sehr undemokratische Säuberungsaktion ,- ich bitte doch sehr darum,- auch solche Beleidigungen in den Beiträgen von linksorientierten Nutzern zu entfernen !

Das sähe dann wenigstens etwas demokratisch aus,-
ihr könnt natürlich stattdessen auch mich feuern - und sonst alles so lassen, wie es halt eben ist !

Hab fertsch.....


Rot Mark: volle Zustimmung meinerseits!

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 301 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen