#1

Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 10:24
von Klauspeter | 987 Beiträge

In den Nachrichten hörte ich heute von der Idee, eine EU-Armee zu schaffen. Ich frage mich, was das soll. Wer soll der Feind sein? Statt die im Kalten Krieg vorhandenen Sicherheitssysteme wieder aufzubauen (KSZE; OSZE), heizen wir die Spannungen in Europa weiter an.
Wie seht Ihr das?
Klaus


nach oben springen

#2

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 10:31
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Diese Forderung von Juncker ist nicht neu. Damit hat er schon den EU - Wahlkampf letztes Jahr bestritten.

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 10:35
von Gert | 12.354 Beiträge

Nein, Wir brauchen keine EU Armee . Wir haben doch die NATO. Aber es ist notwendig wehrhaft zu bleiben, siehe das Theater in der Ukraine


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 10:50
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3
Nein, Wir brauchen keine EU Armee . Wir haben doch die NATO. Aber es ist notwendig wehrhaft zu bleiben, siehe das Theater in der Ukraine


Ja aber das Theater behauptet jede Seite von sich. Unheil haben Armee,n --der EU -Nato-und USA im Nahen Osten genug angerichtet. Man brauch keine EU Armee--sind sowieso Freiwillige die sich gerne für den Kriegseinsatz melden.


nach oben springen

#5

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 11:09
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Obwohl--so eine EU Armee könnte auch was bezwecken.Man kann dann in fernen Ländern--gemeinsam die Rohstoffmärkte sichern.


nach oben springen

#6

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 11:23
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Der Zeitung zufolge will der frühere EU-Außenbeauftragte und Nato-Generalsekretär Javier Solana am Montag in Brüssel die Ergebnisse einer internationalen Expertengruppe vorstellen. Das dem Blatt vorliegende Papier mit dem Titel "More Union in European Defence", zu deutsch: Mehr Union in der europäischen Verteidigung, empfiehlt die Einrichtung eines militärischen EU-Hauptquartiers in Brüssel und die Möglichkeit zu schaffen, künftig autonome "Interventionsoperationen außerhalb der europäischen Grenzen" vornehmen zu können.

http://www.sueddeutsche.de/politik/verte...mee-1.2382862-2

Ist die EU, als Staatenbündnis, eigentlich Mitglied der Vereinten Nationen ?

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 11:29
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Wenn wir zusammen mit den Russen die Amerikaner besiegen wollen, brauchen wir eine EU Armee.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
damals wars und AlfredTetzlaff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 11:36
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zuerst sollte die EU auch eine Union werden, bevor man sich um Folgeorganisationen kümmert.

Und dann, Euro-Armee oder NATO, was denn nun ?

Europa gegen den Rest der Welt ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn, Ostlandritter, Paramite und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 11:44
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #8
Zuerst sollte die EU auch eine Union werden, bevor man sich um Folgeorganisationen kümmert.

Und dann, Euro-Armee oder NATO, was denn nun ?

Europa gegen den Rest der Welt ?


Falsch gemacht hat man im Sinne einer europäischen Einigung seit den römischen Verträgen und der Gründung der Montan-Union bis hin zur Aufnahme Griechenlands in der EU nun wahrlich genug !

Nun noch eine Gründung einer EU-Armee überhaupt nur anzudenken, wäre der nächste Fehltritt in der langen Reihe des geistlosen Herumstolperns....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
LO-Wahnsinn und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 11:56
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #8
Zuerst sollte die EU auch eine Union werden, bevor man sich um Folgeorganisationen kümmert.

Und dann, Euro-Armee oder NATO, was denn nun ?

Europa gegen den Rest der Welt ?


Naja, bei einer Euro-Armee--wäre wahrscheinlich der Weltpolizist USA raus Die gehören ja nicht zu EU:


nach oben springen

#11

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 12:06
von der alte Grenzgänger | 998 Beiträge

Klauspeter,
vielen Dank für Deine mehrfachen Bemühungen, hier interessante Themen zu plazieren.. auch die konkreten Aufforderungen (Wie seht Ihr das ? u.ä.) finde ich gut.
Ich hoffe, dass "man" sich bald wieder traut, mehr als ein paar Brocken hinzuwerfen..
(allerdings: wenn die Brocken größer wären, würde das dünne Eis des Forums schneller brechen..)

Das hier nicht mal die konspirative Rückkehr eines "bürgers der ddr" länger als 8 Stunden ausgehalten wird, ist bedenklich..

Dieser Beitrag ist nicht OT- es ist mein persönlicher Hintergrund, warum ich zu den Fragen des Klauspeter nichts tiefschürfendes schreibe (wie sie es verdient hätten)

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Klauspeter, Ostlandritter und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 14:08
von Pit 59 | 10.134 Beiträge

Das hier nicht mal die konspirative Rückkehr eines "bürgers der ddr" länger als 8 Stunden ausgehalten wird, ist bedenklich..

Wieso denn ? er ist hier immer noch angemeldet,und das ist gut so.


zuletzt bearbeitet 08.03.2015 14:08 | nach oben springen

#13

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 14:12
von Pit 59 | 10.134 Beiträge

EU Armee ? ich sage mal Nein,wir haben die NATO um irgendwelchen Pappnasen Paroli bieten zu können.


nach oben springen

#14

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 14:15
von damals wars | 12.140 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #10
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #8
Zuerst sollte die EU auch eine Union werden, bevor man sich um Folgeorganisationen kümmert.

Und dann, Euro-Armee oder NATO, was denn nun ?

Europa gegen den Rest der Welt ?


Naja, bei einer Euro-Armee--wäre wahrscheinlich der Weltpolizist USA raus Die gehören ja nicht zu EU:

Dient das TTIP nicht zur Übernahme der EU?
Obama ist dann der Bestimmer!
Und spielt mit den andere: und raus bist Du!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#15

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 15:37
von der alte Grenzgänger | 998 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #12
......
Wieso denn ? er ist hier immer noch angemeldet,und das ist gut so.


OT:
Stimmt - angemeldet als Vertriebener, ist ok.
Ich meinte auch mehr das "aushalten" des von ihm eröffneten Themas--
jede Diskussion über den "Enthauptungsschlag" wird in kürzester Zeit plattgemacht-- v.a. der exgakl ist mir persönlich da entschieden zu forsch..

Aber die Fakten bleiben- das ist wie in der Ehe oder sonstwo, wo nach dem Gewitter betont auf Schönwetter gemacht wird..

Das Grundvertrauen in die Schreibfreiheit hier wieder zubekommen, dürfte noch ein bisschen dauern...

Das "NRW- Thema" ist bestimmt als nächstes dran.. mal gucken- Barbara läuft ja schon warm...

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 16:00
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

So kann man auch ein Thema zerschiessen ;-) Es gibt aber ein Thema, das trotz aller Meinungsverschiedenheiten seit 2 Jahren - läuft und läuft und läuft - und ist nicht geschlossen ist schon wieder ein Thema geschlossen

Vielleicht versuchst Du es da mal ;-)

Nicht das noch jemand auf die Idee kommt, dass eine EU - Armee gebraucht wird. Und wenn sie nur dafür da sein sollte, um gegen Barbaras dieser Welt zu schießen ;-)

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.03.2015 16:06 | nach oben springen

#17

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 16:13
von Pit 59 | 10.134 Beiträge

Nicht das noch jemand auf die Idee kommt, dass eine EU - Armee gebraucht wird. Und wenn sie nur dafür da sein sollte, um gegen Barbaras dieser Welt zu schießen ;-)

LG von der Moskwitschka


Nein,nicht mal für Agathas.


nach oben springen

#18

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 17:54
von Klauspeter | 987 Beiträge

Eine EU-Armee? Wenn dieser Vorschlag von einem Hinterbänkler des EU-Parlaments gekommen wäre, dann wäre das verständlich - er will auch mal erwähnt werden.
Juncker ist kein Einflussloser. Es scheint, er will die Spannungen in Europa schüren und Putin provozieren. Das ist aber etwas, was wir z.Zt. in Europa am wenigsten gebrauchen können. Die EU-braucht einen echten Friedens- und Entspannungsplan - gemeinsam mit Rußland.
Dafür sollte Juncker sich stark machen.
Klaus


LO-Wahnsinn, EK82I und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 19:16
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Zitat von Klauspeter im Beitrag #1
In den Nachrichten hörte ich heute von der Idee, eine EU-Armee zu schaffen. Ich frage mich, was das soll. Wer soll der Feind sein? Statt die im Kalten Krieg vorhandenen Sicherheitssysteme wieder aufzubauen (KSZE; OSZE), heizen wir die Spannungen in Europa weiter an.
Wie seht Ihr das?
Klaus

Ich sage zum jetzigen Zeitpunkt NEIN. Was will man den mit einer Europäischen Armee, wenn sich die EU Länder untereinander nicht einig sind? Das hat man in der Vergangenheit gesehen, wenn es darum ging, unter den Kommando der EU eine Streitmacht aufzustellen.Man sollter erst mal die politische Union auf einen gemeinsamen Nenner bringen. Die führende Rolle hat in Europa immer noch die NATO, wenn es darum geht Einsatz Streitkräfte aufzustellen.Und das hat bisher immer gut funktioniert.Kann natürlich gut sein, das es in ferner Zukunft mal sowas gibt wie die Vereinigten Staaten von Europa, dann kann man auch über eine gemeinsame Streitmacht reden.Aber das ist ferne Zukunftsmusik, und ich denke mal wir hier im Forum werden das wohl niucht mehr erleben.


nach oben springen

#20

RE: Brauchen wir eine EU-Armee?

in Themen vom Tage 08.03.2015 19:32
von Klauspeter | 987 Beiträge

Zitat von coldwarrior67 im Beitrag #19
Zitat von Klauspeter im Beitrag #1
In den Nachrichten hörte ich heute von der Idee, eine EU-Armee zu schaffen. Ich frage mich, was das soll. Wer soll der Feind sein? Statt die im Kalten Krieg vorhandenen Sicherheitssysteme wieder aufzubauen (KSZE; OSZE), heizen wir die Spannungen in Europa weiter an.
Wie seht Ihr das?
Klaus

Ich sage zum jetzigen Zeitpunkt NEIN. Was will man den mit einer Europäischen Armee, wenn sich die EU Länder untereinander nicht einig sind? Das hat man in der Vergangenheit gesehen, wenn es darum ging, unter den Kommando der EU eine Streitmacht aufzustellen.Man sollter erst mal die politische Union auf einen gemeinsamen Nenner bringen. Die führende Rolle hat in Europa immer noch die NATO, wenn es darum geht Einsatz Streitkräfte aufzustellen.Und das hat bisher immer gut funktioniert.Kann natürlich gut sein, das es in ferner Zukunft mal sowas gibt wie die Vereinigten Staaten von Europa, dann kann man auch über eine gemeinsame Streitmacht reden.Aber das ist ferne Zukunftsmusik, und ich denke mal wir hier im Forum werden das wohl niucht mehr erleben.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass unter kapitalistischen Verhältnissen die Vereinigten Staaten von Europa möglich sind. M.E. geht es doch zu sehr darum, dass der Stärkere den Schwächeren auszunutzen versucht. Alles, was sich um Griechenland abgespielt hat, zeugt kaum von einem zusammenwachsen oder miteinander. Der Trend ist doch, möglichst immer neue Länder in die EU aufzunehmen, egal wie die wirtschaftliche Lage dort ist. Es sind wohl doch vor allem militärstrategische Erwägungen, die bei der EU-Erweiterung eine Rolle spielen.
Klaus


Heckenhaus, LO-Wahnsinn und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
32 Mitglieder und 83 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2740 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557619 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen