#241

RE: Der erste Tag

in Grenztruppen der DDR 28.09.2016 22:11
von vs1400 | 2.497 Beiträge

nun bin ich auch durch, @39
und danke dafür!

danke auch an einen user, der mir sehr entgegen kam!

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#242

RE: Der erste Tag

in Grenztruppen der DDR 28.09.2016 22:26
von Ehli | 550 Beiträge

Das Buch bestellen,hier geht es auch:
https://www.amazon.de/Herbststimmung-Sie...r/dp/3852519748
Ehli


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
vs1400 und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#243

RE: Der erste Tag

in Grenztruppen der DDR 11.10.2016 19:50
von der 39. | 560 Beiträge

Hallo Freunde,
war letzte Woche in Kärnten und habe ein neues Konterfei mitgebracht ( Am 4.10.16 aufgenommen) Endlich mal keine Uniform..
An Alle Grüße vom 39.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#244

RE: Der erste Tag

in Grenztruppen der DDR 11.10.2016 19:57
von Hanum83 | 5.262 Beiträge

Respekt


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#245

RE: Der erste Tag

in Grenztruppen der DDR 11.10.2016 20:02
von Hapedi | 1.966 Beiträge

Zitat von der 39. im Beitrag #243
Hallo Freunde,
war letzte Woche in Kärnten und habe ein neues Konterfei mitgebracht ( Am 4.10.16 aufgenommen) Endlich mal keine Uniform..
An Alle Grüße vom 39.




Einwandfrei , und wenn du nun noch schön glatt rasiert wärst . Zum anbeißen .

Ps , in Uniform war auch nicht schlecht

gruß hapedi



der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.10.2016 20:02 | nach oben springen

#246

RE: Der erste Tag

in Grenztruppen der DDR 12.10.2016 11:37
von Lutze | 8.126 Beiträge

Zitat von der 39. im Beitrag #243
Hallo Freunde,
war letzte Woche in Kärnten und habe ein neues Konterfei mitgebracht ( Am 4.10.16 aufgenommen) Endlich mal keine Uniform..
An Alle Grüße vom 39.


Kaum verändert ,fast wie am ersten Tag
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#247

RE: Der erste Tag

in Grenztruppen der DDR 16.10.2016 19:22
von gitarre52 | 134 Beiträge

hallo,
habe mir auch das buch vom 39. - herbststimmung- besorgt und gelesen.
welch odyssee die kriegsgeneration am eigenem leibe durchmachten, kann man sich nur abstrakt vorstellen.
was für eine kindheit, und doch, was für ein lebensmut!
auch die zeit nach dem krieg, die der autor erlebte, ist bemerkenswert.
ich denke, die geschichte hat das zeug für ein drehbuch.
habe jedenfalls schon schlechtere geschichten über diese zeit gesehen.
nochmals herzlichen dank an den 39.
mfg klaus


der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#248

RE: Der erste Tag

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 18:11
von der 39. | 560 Beiträge

Inzwischen habe ich erfahren, dass auch andere User sich mit dem Gedanken tragen, ihre Erlebnisse aufzuschreiben und gegebenenfalls zu veröffentlichen. Wenn meine Erfahrungen oder auch Hilfen gewünscht werden, dann bitte melden, ich gerne bereit, meine Erfahrungen diesbezüglich zur Verfügung zu stellen.
Es ist natürlich wichtig, dass die jungen Menschen heute Persönliches über die vergangene Zeit lesen können, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Schreiben ganz wichtig für den Schreiber selbst ist. Nicht nur, dass man alles mühselig zusammentragen muss und Sachverhalte, Daten und sonstige zeitliche Einordnung der Ereignisse und des Erlebten vornehmen muss, Plötzlich werden Zusammenhänge und Ursachen klar, die bisher im Verborgenen lagen.
Also, nur zu und nur Mut. Schreibt alles auf, jede Episode, jedes Ereignis und jede familiärer Konstellation zu den unterschiedlichsten Zeiten. Reihenfolgen und Zuordnungen ergeben sich später ganz von selbst.
Sprecht auch mit euren Kindern und Eltern zu einzelnen Episoden, ihre Sichtweisen können wichtig sein. Das gilt auch für Gespräche mit guten Freunden oder mit Menschen, mit denen man ein Stück gemeinsam gegangen ist oder gekämpft hat, nicht zuletzt auch hier im Forum.
Vor einer Illusion möchte ich Euch bewahren, zum reich werden taugt das nicht, dazu bedarf es mächtiger Freunde und eine Menge Geld.
Der 39.


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#249

RE: Der erste Tag

in Grenztruppen der DDR 20.01.2017 19:47
von Fred.S. | 178 Beiträge

zu 248 von der 39.
Da muss ich dir recht geben. Es ist eine sehr mühselige Arbeit. Da hast du geschrieben, neue Gedanken zu dem und man fängt an das Geschriebene zu ergänzen. Freunde und Geld muss man haben, sagst du, das hörte ich schon von anderen Mitgliedern des Forum, die auch schreiben. Dein Buch, ja das hole ich mir auch. Und deine Hilfe werde ich gerne in Anspruch nehmen.


zuletzt bearbeitet 20.01.2017 19:49 | nach oben springen


Besucher
11 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katerix
Besucherzähler
Heute waren 43 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 4373 Gäste und 199 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14479 Themen und 568278 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen