#1

Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 19.02.2015 14:26
von Schlutup | 4.108 Beiträge


94, CAT und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 19.02.2015 18:52
von zweedi04 | 375 Beiträge

Ja da war große Aufregung bei uns im Regiment. Neues BGS-Fahrzeug vom Typ Mercedes, da mussten wir Gakl gleich raus um Fotos zu schießen. Hat dann auch irgendwann geklappt und alle waren zufrieden. Abgehackt.


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
glasi, CAT, Schlutup und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 20.02.2015 01:22
von B208 | 1.352 Beiträge

In Ratzeburg hatten wir auch zwei GE ( lang und kurz ) und einen VW Iltis in der Erprobung , den Iltis sogar in Nato-Oliv .
War damals ein besonderes Erlebnis mit den KfZ auf Grenzstreife . Die waren irre schnell im Gegensatz zum Rover oder Hanomag und bequem .
Die GE sahen aber etwas anders aus als auf den Fotos , unsere hatten 2 Blaulichter und einen anderen Lautsprecher .

Unser damaliger Abt.Kdr. wollte sich wegen des Faltverdecks für den Iltis aussprechen , wusste ja keiner , dass es den GE auch mit Faltverdeck geben würde . Wir Fussvolk haben den GE bevorzugt , Bequemlichkeit geht vor Aufklärung .

B208


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.02.2015 01:24 | nach oben springen

#4

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 21.02.2015 09:36
von Dandelion (gelöscht)
avatar

Zitat von B208 im Beitrag #3
Bequemlichkeit geht vor Aufklärung .

...und Mercedes vor VW.....


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 21.02.2015 14:34
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #3
In Ratzeburg hatten wir auch zwei GE ( lang und kurz ) und einen VW Iltis in der Erprobung , den Iltis sogar in Nato-Oliv .
War damals ein besonderes Erlebnis mit den KfZ auf Grenzstreife . Die waren irre schnell im Gegensatz zum Rover oder Hanomag und bequem .
Die GE sahen aber etwas anders aus als auf den Fotos , unsere hatten 2 Blaulichter und einen anderen Lautsprecher .

Unser damaliger Abt.Kdr. wollte sich wegen des Faltverdecks für den Iltis aussprechen , wusste ja keiner , dass es den GE auch mit Faltverdeck geben würde . Wir Fussvolk haben den GE bevorzugt , Bequemlichkeit geht vor Aufklärung .

B208



Es gab ja auch die Ausführung 230 G und 460.2C.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#6

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 21.02.2015 19:09
von 94 | 10.792 Beiträge

Wobei Letzterer mit über 3 Tonnen bei 150PS 'leicht' untermotorisiert war. Es war der gleiche Sechszylinder (M110) verbaut wie im 280GE und nicht wie man nach dem lapidaren Einzeiler vermuten könnte, irgendwas mit 4,6 Litern. Die 460 ist schlicht und ergreifend die Baureihenummer und .2 bedeutet Benziner ...
www.autobild.de/klassik/marken/mercedes-benz/g-klasse/w460


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#7

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 21.02.2015 19:18
von Marder | 1.413 Beiträge

Aber immer noch besser als der Iltis. Den haben wir zu der Zeit bekommen mit 75 Ps Passat Motor.
Das waren echt die Knaller.
Na gut der Munga Vorgänger war auch nicht der Brüller.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.02.2015 19:18 | nach oben springen

#8

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 22.02.2015 09:04
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #6
Wobei Letzterer mit über 3 Tonnen bei 150PS 'leicht' untermotorisiert war. Es war der gleiche Sechszylinder (M110) verbaut wie im 280GE und nicht wie man nach dem lapidaren Einzeiler vermuten könnte, irgendwas mit 4,6 Litern. Die 460 ist schlicht und ergreifend die Baureihenummer und .2 bedeutet Benziner ...
www.autobild.de/klassik/marken/mercedes-benz/g-klasse/w460


Der Link zu Autobild zeigt nicht das angesprochene Fahrzeug.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#9

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 24.02.2015 10:01
von 94 | 10.792 Beiträge

Richtig, er (der Link) verweist auf die gesamte Baureihe W460.
Zwei Bilder zum erwähnten W460.2 C (einer steht heut in Speyer) findt man als Anhang ...
(Quelle: rezbach.de)

Angefügte Bilder:

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#10

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 24.02.2015 15:58
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #9
Richtig, er (der Link) verweist auf die gesamte Baureihe W460.
Zwei Bilder zum erwähnten W460.2 C (einer steht heut in Speyer) findt man als Anhang ...
(Quelle: rezbach.de)


Hm ich habe das Fahrzeug dort nicht gefunden. Tip!


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#11

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 24.02.2015 16:59
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #10
... Tip!
Na aber immer doch, Du bist wohl mehr so der Indoor-Typ? Na dann guck mal nach was Weißlackierten in der Liller-Halle bei Deinem nächsten Besuch des Technikmuseums zu Speyer. Vorab schonema paar Fotoimpressionen eines anderen Besuchers ...
http://classi-car.de/mercedes-benz-4602-c-gepanzert-2717-cc/

Übrigens, der letzte 'im Dienst' befindliche 460.2 C lief bis 2005 auf dem Stuttgarter Flughafen, allerdings nicht beim BGS sondern bei der Stuttgarter Polizei ...
(Bildquelle: w463.de)

Angefügte Bilder:

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 24.02.2015 17:00 | nach oben springen

#12

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 24.02.2015 17:29
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #11
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #10
... Tip!
Na aber immer doch, Du bist wohl mehr so der Indoor-Typ? Na dann guck mal nach was Weißlackierten in der Liller-Halle bei Deinem nächsten Besuch des Technikmuseums zu Speyer. Vorab schonema paar Fotoimpressionen eines anderen Besuchers ...
http://classi-car.de/mercedes-benz-4602-c-gepanzert-2717-cc/

Übrigens, der letzte 'im Dienst' befindliche 460.2 C lief bis 2005 auf dem Stuttgarter Flughafen, allerdings nicht beim BGS sondern bei der Stuttgarter Polizei ...
(Bildquelle: w463.de)



Thanks, wohl zu Oberflächlig gesucht.

Was unter classi-car steht, paßt vom Text her nicht ganz. Whatever!
Die BGS-Ausführung war im Vergleich zur Landespolizeiausführung etwas anders.
Siehe Foto Feldjäger (w463.de) ohne Blaulicht. Dort fehlen auch die Zusatzscheinwerfer.
Fahrzeuge des BGS gingen später an die UN, EU-Missionen und die BW.

Das Fahrzeug durfte im normalen Gebrauch max. 120 km/h fahren.
Tauchte ab und an auch an der Grenze auf. (GAK-Fotosession).
Foto hab ich noch davon. Lach.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#13

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 24.02.2015 19:26
von Waldersee | 83 Beiträge

Hier noch zwei Bilder aus meinem Fundus. War in den 80zigern auf dem Truppen-Übungsplatz Schwarzenborn ? (glaub ich zumindestens, kann auch Ehra - Lessin gewesen sein). Einsatzmäßiges Schießen aus der Deckung des W460.2 C.
Da ich selber damit gefahren bin, kann ich aus meiner Erinnerung sagen, das das Fahrzeug relativ schwerfällig war und besonders im Gelände sehr vorsichtig bewegt werden musste.
Gruß
waldersee


Schlutup und Zange haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.02.2015 19:35 | nach oben springen

#14

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 24.02.2015 19:50
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Das Fahrzeug lief unter der Bezeichnung "SW 3". Wer Sonderwagen 3 bei Google eingibt findet dort jede Menge Material.
Es hält sich hartnäckig das Gerücht, der gepanzerte GE war eine Sonderedition für den Schah von Persien, welche dann sicher zur Freude von MB vom Bund aufgekauft wurden.
Nach KAFOR und Balkan Monitoring laufen wohl noch immer ein paar Fahrzeuge in Kroatien und anderswo als Wert- und Geldtransporter.


nach oben springen

#15

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 24.02.2015 19:53
von Harzwanderer | 2.937 Beiträge

Der Mercedes G ist für die iranische Armee zu Schah-Zeiten (MB Großaktionär) als klimatisierter Jeep entwickelt worden. Die BW wollte lange nichts davon wissen.

Seine Brüder waren auch regelmäßig in der Republik unterwegs:

https://www.flickr.com/photos/usmlm/9096...157634243581640


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.02.2015 20:01 | nach oben springen

#16

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 24.02.2015 20:16
von 94 | 10.792 Beiträge

Jo, die zusammengestoppelten Begleittexte, also den Bundesgranzschitz *) fand ich schon komisch *breitgrins*
Na egal, zum SW3: Das ist wohl eher eine Gattungsbezeichnung ist. Zumindest firmieren heut unter diesem Namen bei der Hamburger Polizei zum Beispiel auch die von Achleitner **) hergerichteten Landcruiser ***)

*) www.google.de/search?q=Bundesgranzschitz&nfpr=1
**) www.achleitner.com/de/sonderschutz/begleitschutz
***) www.bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/43284

P.S. und auf bos-fahrzeuge.info auch endlich (den Donnergaul wirds freuen?) ein BGS-Modell ... http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/55538

Nochmal bissel was zur Geschichte des G (eigentlich kein Daimler, sondern ein Puch oder besser gesagt ein Magna) je nach Geschmack auf englisch oder russisch, sind auch Bildquellen für die Bilder des Prototypen von 1972 ...
http://spb-auto.livejournal.com/22914958.html
http://www.gwagen.de/html/english/history.html

Wobei, den echten Urahn nutzten schon des Führers Generalität. Und ähnlich wie knapp fünfizig Jahre später der 460.2 C war der G4 eher selten im Gelände, mehr Repräsentieren. Wenig Gewicht ist im Gelände ebend unschlagbar, außer durch noch weniger Gewicht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_W_31

Angefügte Bilder:

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 24.02.2015 20:35 | nach oben springen

#17

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 24.02.2015 21:04
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #16
J
P.S. und auf bos-fahrzeuge.info auch endlich (den Donnergaul wirds freuen?) ein BGS-Modell ... http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/55538




Kenne das Teil schon seit 1981/82.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#18

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 27.02.2015 21:58
von Meldereiter | 9 Beiträge

Moin moin.

Ich bin noch ganz frisch in diesem Forum, aber dieses Thema war letztendlich der Anlaß, mich auch endlich anzumelden.

Ich bin seit längerem fasziniert von BGS-Fahrzeugen und zwei haben auch den Weg in meine Garage gefunden.
Da ist die Information, daß der Iltis beim BGS erprobt wurde, eine kleine Sensation für mich.
Deshalb gleich eine Frage (an B208):
Mit was für einem Kennzeichen war der Iltis denn unterwegs? Und gibt es von dem Wagen vielleicht Bilder?

Schöne Grüße aus OH
Til


nach oben springen

#19

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 05.03.2015 18:36
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Meldereiter im Beitrag #18
Moin moin.

Ich bin noch ganz frisch in diesem Forum, aber dieses Thema war letztendlich der Anlaß, mich auch endlich anzumelden.

Ich bin seit längerem fasziniert von BGS-Fahrzeugen und zwei haben auch den Weg in meine Garage gefunden.
Da ist die Information, daß der Iltis beim BGS erprobt wurde, eine kleine Sensation für mich.
Deshalb gleich eine Frage (an B208):
Mit was für einem Kennzeichen war der Iltis denn unterwegs? Und gibt es von dem Wagen vielleicht Bilder?

Schöne Grüße aus OH
Til



Wenn Fahrzeuge beim BGS erprobt wurden, dann führten diese im öffentlichen Straßenverkehr "grundsätzlich" BG-Kennzeichen.
Im Vorfeld der Einführung der GE wurden beim BGS zwei Versionen Landrover (GE!?) (kurz und lang) und ein Modell Range Rover erprobt.

Hinweise auf eine Erprobung des VW Iltis, sieht bis dato eher mau aus.
Geht wohl gegen Null!


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 05.03.2015 18:48 | nach oben springen

#20

RE: Der Mercedes 280 GE beim BGS

in Bundesgrenzschutz BGS 05.03.2015 20:55
von 94 | 10.792 Beiträge

Es gab auch eigne rote Nummern, aber man traut sich ja kaum noch ein Bild im Zusammenhang mit dem BGS hier auch nur zu verlinken. Wobei, wenigstens ein Link ... www.kennzeichenwelt.de/includes/bilder/BG-0615.jpg


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 91 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1259 Gäste und 102 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558599 Beiträge.

Heute waren 102 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen