#1

Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 11:34
von rotrang (gelöscht)
avatar

Das große Eichensterben ist in Deutschland schon lange bekannt, aber was jetzt abläuft ist in den Augen der Waldbesitzer eine Schweinerei gelinde gesagt. Die Bundespolitik kann sich nicht durchringen , eine Bekämpfung in diesem Jahr zu genehmigen. Wie bei Waldbesitzer bekannt ist gibt es ein Mittel was aus der Luft auf den befallenen Abschnitten ausgesprüht wird ,Dipel ES wird einfach nicht frei gegeben. Das Resultat ist das immer mehr Bäume abstreben, besonders groß der Schaden in der Prignitz , vor 2 Jahren mussten schon große Bestände der Esche dran glauben wegen eines Pilzbefalls und nun diese Katastrophe mit den Eichen. Für Wissbegierende kann nach gelesen werden unter:
www.prignitzer.de
Edit. Pilzbefall geändert. Sorry


zuletzt bearbeitet 19.02.2015 11:59 | nach oben springen

#2

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 11:49
von Lutze | 8.035 Beiträge

Deutschland bald ohne Eichen?
traurig,traurig
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#3

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 11:52
von Hapedi | 1.884 Beiträge

Zitat von rotrang im Beitrag #1
Das große Eichensterben ist in Deutschland schon lange bekannt, aber was jetzt abläuft ist in den Augen der Waldbesitzer eine Schweinerei gelinde gesagt. Die Bundespolitik kann sich nicht durchringen , eine Bekämpfung in diesem Jahr zu genehmigen. Wie bei Waldbesitzer bekannt ist gibt es ein Mittel was aus der Luft auf den befallenen Abschnitten ausgesprüht wird ,Dipel ES wird einfach nicht frei gegeben. Das Resultat ist das immer mehr Bäume abstreben, besonders groß der Schaden in der Prignitz , vor 2 Jahren mussten schon große Bestände der Esche dran glauben wegen eines Pilsbefalls und nun diese Katastrophe mit den Eichen. Für Wissbegierende kann nach gelesen werden unter:
www.prignitzer.de
Stimme dir zu , aber was ist[rot]



nach oben springen

#4

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 11:54
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Jetzt ist die Ursache erkannt...die Bäume sind besoffen...!!


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

nach oben springen

#5

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 11:55
von furry | 3.576 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #3
Zitat von rotrang im Beitrag #1
Das Resultat ist das immer mehr Bäume abstreben, besonders groß der Schaden in der Prignitz , vor 2 Jahren mussten schon große Bestände der Esche dran glauben wegen eines Pilsbefalls und nun diese Katastrophe mit den Eichen. Für Wissbegierende kann nach gelesen werden unter:
www.prignitzer.de
Stimme dir zu , aber was ist[rot]



Das sind die Eschen, die vor den Kneipen standen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#6

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 11:58
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von furry im Beitrag #5
Zitat von Hapedi im Beitrag #3
Zitat von rotrang im Beitrag #1
Das Resultat ist das immer mehr Bäume abstreben, besonders groß der Schaden in der Prignitz , vor 2 Jahren mussten schon große Bestände der Esche dran glauben wegen eines Pilsbefalls und nun diese Katastrophe mit den Eichen. Für Wissbegierende kann nach gelesen werden unter:
www.prignitzer.de
Stimme dir zu , aber was ist[rot]



Das sind die Eschen, die vor den Kneipen standen.

Nein ,war wohl ein bisschen schlecht ausgedrückt. Ein Pilz der resistent ist.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 12:16
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von Hapedi im Beitrag #3
Zitat von rotrang im Beitrag #1
Das große Eichensterben ist in Deutschland schon lange bekannt, aber was jetzt abläuft ist in den Augen der Waldbesitzer eine Schweinerei gelinde gesagt. Die Bundespolitik kann sich nicht durchringen , eine Bekämpfung in diesem Jahr zu genehmigen. Wie bei Waldbesitzer bekannt ist gibt es ein Mittel was aus der Luft auf den befallenen Abschnitten ausgesprüht wird ,Dipel ES wird einfach nicht frei gegeben. Das Resultat ist das immer mehr Bäume abstreben, besonders groß der Schaden in der Prignitz , vor 2 Jahren mussten schon große Bestände der Esche dran glauben wegen eines Pilsbefalls und nun diese Katastrophe mit den Eichen. Für Wissbegierende kann nach gelesen werden unter:
www.prignitzer.de
Stimme dir zu , aber was ist[rot]


Da kam mir doch gleich das Bier im KopfTeufel Teufel nun, es hat etwas zur Aufheiterung beigetragen.


zuletzt bearbeitet 19.02.2015 19:20 | nach oben springen

#8

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 13:05
von katerjohn | 559 Beiträge

Nicht nur die deutschen Eichen geht es an den Kragen ,die Kastanien sind schon einige Jahre von eingewanderten Motten befallen ,Laubfärbung und dann fällt das Laub ab ,die Bäume sterben langsam vor sich hin, Mittel dagegen gibt es nicht.
Und im Harz ist der Borkenkäfer immer aktiver ,befällt Nadelbäume ? Hiergegen gibt es chemische Mittel .


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
nach oben springen

#9

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 17:45
von Dandelion (gelöscht)
avatar

Oh Mann - Dein Titel kann einen schon ganz schön in die Irre führen, @rotrang: Als ich ihn gelesen habe, stand für mich sofort die Frage im Raum, welche Spinner Du denn im Sinne hattest: Ich meine, Spinner gibt es ja in diesem Lande mehr als genug, ohne jetzt auf bestimmte Gruppen oder Vereinigungen jedweglicher Art näher eingehen zu wollen. Und die Folgefrage war dann, was die Regierung denn gegen solche Vollpfosten unternimmt oder besser nicht unternimmt. Bis mir dann nach dem Lesen des ersten Beitrags die Erkenntnis erwuchs, welche Spinner gemeint waren...


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 18:28
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #3
Zitat von rotrang im Beitrag #1
Das große Eichensterben ist in Deutschland schon lange bekannt, aber was jetzt abläuft ist in den Augen der Waldbesitzer eine Schweinerei gelinde gesagt. Die Bundespolitik kann sich nicht durchringen , eine Bekämpfung in diesem Jahr zu genehmigen. Wie bei Waldbesitzer bekannt ist gibt es ein Mittel was aus der Luft auf den befallenen Abschnitten ausgesprüht wird ,Dipel ES wird einfach nicht frei gegeben. Das Resultat ist das immer mehr Bäume abstreben, besonders groß der Schaden in der Prignitz , vor 2 Jahren mussten schon große Bestände der Esche dran glauben wegen eines Pilsbefalls und nun diese Katastrophe mit den Eichen. Für Wissbegierende kann nach gelesen werden unter:
www.prignitzer.de
Stimme dir zu , aber was ist[rot]



im Norden Lübzer Pils


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 18:32
von Gert | 12.354 Beiträge

@rotrang , da mischen 2 Spinner mit , einmal der Schädling Eichenspinner und dann gibt es noch andere Spinner in unserer Parteienlandschaft die basierend auf ihrer Ideologie noch mehr Flurschaden anrichten, als die kleinen Tierchen. Die vermute ich wohl im Bremserhäuschen sitzend.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#12

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 18:36
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #11
@rotrang , da mischen 2 Spinner mit , einmal der Schädling Eichenspinner und dann gibt es noch andere Spinner in unserer Parteienlandschaft die basierend auf ihrer Ideologie noch mehr Flurschaden anrichten, als die kleinen Tierchen. Die vermute ich wohl im Bremserhäuschen sitzend.




Ja Gerd , wo Du Recht hast , da hast Du es. Aber leider sind die Waldbesitzer ja nur kleine Fische, stelle demnächst ein paar Fotos ein.


nach oben springen

#13

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 18:39
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #11
@rotrang , da mischen 2 Spinner mit , einmal der Schädling Eichenspinner und dann gibt es noch andere Spinner in unserer Parteienlandschaft die basierend auf ihrer Ideologie noch mehr Flurschaden anrichten, als die kleinen Tierchen. Die vermute ich wohl im Bremserhäuschen sitzend.



Es ist nie schön, wenn Bundesministerien im Clinch liegen. Da wundert man sich dann doch
http://www.02elf.net/gesundheit/wenn-zwe...sspinner-910516
Theo


nach oben springen

#14

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 18:52
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #13
Zitat von Gert im Beitrag #11
@rotrang , da mischen 2 Spinner mit , einmal der Schädling Eichenspinner und dann gibt es noch andere Spinner in unserer Parteienlandschaft die basierend auf ihrer Ideologie noch mehr Flurschaden anrichten, als die kleinen Tierchen. Die vermute ich wohl im Bremserhäuschen sitzend.



Es ist nie schön, wenn Bundesministerien im Clinch liegen. Da wundert man sich dann doch
http://www.02elf.net/gesundheit/wenn-zwe...sspinner-910516
Theo


@eisenringtheo
Nur mal zur Info vor 2 Jahren sollte jeder Waldbesitzer pro Baum 17 Euro zahlen. Das Land Brandenburg und der Landkreis griffen hier mit Gelder ein. Da die Prignitz zum größten Teil mit der Natur punktet, (Tourismus) insbesondere Den Elbradwanderweg.


nach oben springen

#15

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 18:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Sprühaktionen aus der Luft könnten vielleicht helfen, müssen aber immer vor dem Hintergrund ungewünschter Nebenwirkungen gesehen werden. Der chemische oder biologische Pflanzenschutz sollte immer das letzte Mittel sein, wenn alle anderen Mittel nicht helfen.

Durch Klimaveränderungen gibt es jedes Jahr neue eingewanderte Schädlinge bei uns. Wir werden uns früher oder später von bestimmten Pflanzen und Tieren verabschieden müssen, so traurig das auch ist. In der Land- und Forstwirtschaft wird schon nach Arten und Sorten gesucht, die mit den veränderten Klimabedingungen besser zurecht kommen.

Der Hesselfuchs


matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 19:12
von rotrang (gelöscht)
avatar

@Merlini
Den Eichenprozessionsspinner gibt es schon lange, er ist nur in den letzten Jahren massiv vorgekommen. Was meinst Du was hier alles schon unternommen wurde, mit Absaugung , von Boden besprühen und sonst noch was. Das Dipel ES wirkt am besten und eine große Anzahl von Feinden hat der E-spinner nicht, so soll der Kuckuck einer der wenigen sein.
PS: mit Absaugen der Bäume sind die Eichenalleen gemeint.


nach oben springen

#17

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 19:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich weis, dass da schon viel unternommen wurde bei den Eichen. Aber 100 % igen Erfolg verspricht keine Maßnahme. Ständig kommen neue Warnungen vor neuen Schädlingen oder Pflanzen die sich massenhaft ausbreiten.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#18

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 19:39
von Dandelion (gelöscht)
avatar

Ich bin sehr dafür, erst mit sanften Methoden zu versuchen, das Problem zu lösen. Wenn die aber nicht helfen, bleibt letztendlich nur noch die chemische Keule, wobei da eine Art von "Güterabwägung" erfolgen muss: Welchen ungewollten Sekundärschaden richtet das Mittel an - und steht die Rettung des Waldes höher als einzelne Gattungen, die ggf. auch unter dem Gift leiden?

Vermutlich wird sich irgendeine Kükenlederspitzmaullangnasenfledermaus finden, die unter der Besprühung leiden könnte. Und schon sind wieder einige auf dem Plan, die das unter allen Umständen verhindern wollen. Und dabei locker übersehen, dass ein gesunder Wald ein riesiges Habitat für alle möglichen Tier- und Pflanzenarten darstellt, die ohne diesen Wald dort nicht leben könnten. Vom Erholungswert für Menschen oder dem wirtschaftlichen Schaden für die Forstbetreiber ganz zu schweigen.

"Wat mutt, dat mutt" sagt man in Norddeutschland. Und ich habe den Eindruck, dat dat mutt.


nach oben springen

#19

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 19:45
von Schlutup | 4.103 Beiträge

@rotrang

du träumst doch schon von dem Eichenprozessionsspinner

die kleinen süßen Dinger willst du umbringen



zuletzt bearbeitet 19.02.2015 19:47 | nach oben springen

#20

RE: Behörden blockieren Spinner -Kampf

in Themen vom Tage 19.02.2015 20:00
von rotrang (gelöscht)
avatar

Tom
Bei Deinem nächsten kommen, werde ich Dir mal welche auf deinen Pelz setzen, nicht diese kleine Handvoll sondern was sich so an einem Stamm befindet.


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558170 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen