#1

Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 11:35
von Marder | 1.413 Beiträge

Habe gerade gelesen, dass der ehemalige Bundespräsident Richard von Weizäcker im Alter von 94 Jahren gestorben ist.
Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:53 | nach oben springen

#2

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 11:45
von TAO | 232 Beiträge

Ja, auch gerade gelesen - naja, der war 94 Jahre und hat bestimmt kein schlechtes Leben gehabt, nach seiner BuPrä-Zeit


zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:53 | nach oben springen

#3

RE: Richard von Weizäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 11:55
von Lutze | 8.039 Beiträge

seine ruhige und sachliche Art hat mir immer gut gefallen,
ich vermisse Ihn
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 12:01
von TAO | 232 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #3
seine ruhige und sachliche Art hat mir immer gut gefallen,
ich vermisse Ihn
Lutze


Naja, vermissen nun nicht wirklich - aber er war schon eine andere Persönlichkeit, als unser jetziger Kasper es ist


eisenringtheo, damals wars und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:54 | nach oben springen

#5

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 12:04
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Von Weizsäcker war auch einst mal ein sehr guter "Regierender Bürgermeister" von Berlin.


zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:54 | nach oben springen

#6

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 12:09
von EK82I | 869 Beiträge

Dem kann ich mich auch anschliessen,als ehemaliger Berliner Bürgermeister und seinem posten als Staatsoberhaupt. Ein stolzes Alter,möge er in Frieden ruhen.


zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:54 | nach oben springen

#7

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 12:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich gönn Ihm seine Ruhe. Schade, dass es nicht mehr solche Politiker gibt.

Der Hesselfuchs


Hapedi und silberfuchs60 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:55 | nach oben springen

#8

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 12:40
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Richard von Weizsäcker war einer der prägendsten Bundespräsidenten, den die Republik jemals gehabt hatte und das nicht nur, weil er zufällig in der Wendezeit Amtsinhaber war (legendär: "vereinen heißt teilen") sondern auch danach mit mehr Macht im Rücken das hätte verhindern können, was uns heute so zu schaffen macht.
Ich meine hier seine Parteienkritik, die er irgendwann Anfang der 1990er Jahre recht massiv geübt hat, indem er feststellte, daß Parteien ohne Rückgrat die Momentstimmungen ihres Volkes in das Parteiprogramm einarbeiten und ohne Sinn und Verstand und ohne Visionen nur mit dem Tunnelblick auf den Machterhalt ihrer parlamentarischen Tätigkeit nachgehen.
Eine solche Kopfwäsche an die Adresse der eigenen Parteikollegen traut sich heute keiner mehr und ich will gar nicht wissen, wie er wohl zuletzt über die aktuelle Kanzlerin gedacht hat, das hätte sicher nicht dem Frieden gedient.
Möge er für alle, die Ambitionen für Staatsämter haben als Vorbild dienen und in Frieden ruhen.



zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:55 | nach oben springen

#9

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 12:48
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Mit Kohl scheint er sich ja dann auch ziemlich überworfen zu haben. Wie aber Kohl mit vielen anderen auch. Zu Berliner Zeiten war er mit Kohl ein Super-Duett. Die haben gemeinsam Berlin aufgemöbelt, das es damals aber auch bitter nötig hatte, die S-Bahn übernommen und die Kultur als Wirtschaftsfaktor aufgebaut.


zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:55 | nach oben springen

#10

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 12:58
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Er war einer der wenigen Bundespräsidenten, die nicht eine Marionette der Mächtigen war. Deshalb hat er sich viel Ärger eingehandelt. Und zwar schon ziemlich rasch...
http://youtu.be/vg8cV90Z6nY?t=3m46s
Theo


damals wars und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:56 | nach oben springen

#11

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 13:40
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Mit Sicherheit war Richard von Weizsäcker ein fähiger Politiker und moderater Bundespräsident.

Trotzdem hatte er eine konservativ-nationalistische Vergangenheit. Er war adlig, im nationalsozialistischen Jungvolk und später als aktiver Wehrmachtsoffizier tätig.

Weshalb ich das jetzt und hier erwähne? Nun, weil man dieser von mir durchaus geschätzten Persönlichkeit die düsteren Aspekte ihrer Vergangenheit wohlwollend verziehen hat, während man vergangenheitsbezüglich aus den (nach einem Vierteljahrhundert immer noch) neuen Bundesländern nicht aus dem konservativen Lager stammenden Aktiven nur allzu gern deren einst indoktrinierte stalinistisch-staatsnahe Sicht auf die Dinge immer noch als aktuell postuliert sowie als ewiges Stigma ankreidet und ihnen damit jegliche einsichtige Wandlungsbereitschaft versagt.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


Wahlhausener und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:56 | nach oben springen

#12

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 13:47
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Für seine Zeit als Justiziar und Vorstand in der Chemieindustrie ist er ja auch ziemlich kritisiert worden.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13681543.html

Danach in Berlin war er wesentlich unbhängiger, aufrichtiger und fairer, wie mir scheint.


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:56 | nach oben springen

#13

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 14:16
von Acki | 169 Beiträge

Ein Altnazi weniger.

Der Verfasser wurde 31.01.2015 16:52 von exgakl für den Inhalt dieses Beitrags verwarnt.
Nachricht: Einen Kommentar zu deiner Äüßerung verkneife ich mir!

Harsberg hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:56 | nach oben springen

#14

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 14:26
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Da verwechselst Du eventuell was? Sein Vater, nicht er, war Diplomat und bei der SS und stand dafür in Nürnberg vor Gericht. So nen platten Spruch sollte man schon vorher prüfen, ob er passt. Hier passt er nicht.


zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:57 | nach oben springen

#15

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 15:37
von Barbara (gelöscht)
avatar

Rede am 8. Mai 1985 in der Gedenkstunde im Plenarsaal des Deutschen Bundestages.

Weizsäcker schloss die Ansprache mit den Worten

„Hitler hat stets damit gearbeitet, Vorurteile, Feindschaften und Haß zu schüren.
Die Bitte an die jungen Menschen lautet:
Lassen Sie sich nicht hineintreiben in Feindschaft und Haß
gegen andere Menschen,
gegen Russen oder Amerikaner,
gegen Juden oder gegen Türken,
gegen Alternative oder gegen Konservative,
gegen Schwarz oder gegen Weiß.
Lernen Sie, miteinander zu leben, nicht gegeneinander.
Lassen Sie auch uns als demokratisch gewählte Politiker dies immer wieder beherzigen und ein Beispiel geben.
Ehren wir die Freiheit.
Arbeiten wir für den Frieden.
Halten wir uns an das Recht.
Dienen wir unseren inneren Maßstäben der Gerechtigkeit.
Schauen wir am heutigen 8. Mai, so gut wir es können, der Wahrheit ins Auge.“

– Richard von Weizsäcker

Ganze Rede:
http://www.bundespraesident.de/SharedDoc...50508_Rede.html


Neben Gustav Heinemann für mich einer der herausragenden Bundespräsidenten.
.


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:57 | nach oben springen

#16

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 16:06
von damals wars | 12.192 Beiträge

Eine Sternstunde der deutschen Politik und mindestens so wichtig wie der Kniefall von Warschau!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:57 | nach oben springen

#17

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 16:14
von Acki | 169 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #14
Da verwechselst Du eventuell was? Sein Vater, nicht er, war Diplomat und bei der SS und stand dafür in Nürnberg vor Gericht. So nen platten Spruch sollte man schon vorher prüfen, ob er passt. Hier passt er nicht.


Du solltest dich mal bilden! Er, Richard v. Weizäcker (nicht sein Vater) war als Adliger wie alle damals Mitglied der NSDAP, und Frontoffizier bei der Wehrmacht!
Also erstmal informieren bevor Du mir einen platten Spruch anhängst!


zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:58 | nach oben springen

#18

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 16:17
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #15
Weizsäcker schloss die Ansprache mit den Worten

„Hitler hat stets damit gearbeitet, Vorurteile, Feindschaften und Haß zu schüren.
Die Bitte an die jungen Menschen lautet:
Lassen Sie sich nicht hineintreiben in Feindschaft und Haß
gegen andere Menschen.

Und dennoch lebte Herr von Weizsäcker für geraume Zeit genau das in einer vom Nationalsozialismus beherrschten Zeit aus.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:58 | nach oben springen

#19

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 16:19
von damals wars | 12.192 Beiträge

Ihm fehlte halt die "Gnade der späten Geburt"!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:58 | nach oben springen

#20

RE: Richard von Weizsäcker gestorben

in Themen vom Tage 31.01.2015 16:33
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #16
Eine Sternstunde der deutschen Politik und mindestens so wichtig wie der Kniefall von Warschau!



Nein, Willy war solitär :-)


zuletzt bearbeitet 31.01.2015 16:58 | nach oben springen



Besucher
11 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 781 Gäste und 65 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558398 Beiträge.

Heute waren 65 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen