#21

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 30.01.2015 16:52
von rasselbock | 458 Beiträge

Bei der Bw dienen trotzdem gute Soldaten, auch wenn der Dienst für euch natürlich verweichlich wirkt.
Hallo g.s.26,
ich möchte auch nicht die Soldaten der BW kritisieren sondern das ganze Verteidigungssystem etwas in frage stellen. Ich möchte auch nicht behaupten die BW sei eine Kuschelarmee. Oftmals kann ich mich aber dieser Gedankengänge nicht erwehren. Dann noch eine ungediente Frau als Verteidigungsminister(in). Na ich weiß nicht. Das gab es bestimmt auch noch nicht weltweit.
rasselbock



zuletzt bearbeitet 30.01.2015 16:53 | nach oben springen

#22

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 30.01.2015 17:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wenn ich mal so Berichte über die Ausbildung der BW sehe, gehe ich davon aus, dass die Ausbildung besser ist als meine im GAR in Eisenach. Das sind aber auch Berufssoldaten und keine GWD die nur ihre 18 Monate so leicht wie möglich rumbringen wollten. Nur die Bedingungen drumherum wie Wache, Urlaub, Dienststunden, Bezahlung usw. haben sich zugunsten der Soldaten um vieles verbessert.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#23

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 30.01.2015 17:30
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Du Merlini ich hatte aber ganz schön die Schnauze voll in Eisenach mit Ihren Komplex A,B,D u.s.w. Schwarzkombi war angesagt


nach oben springen

#24

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 30.01.2015 17:57
von Elch78 | 501 Beiträge

Zitat von g.s.26 im Beitrag #19
Bei der Bw dienen trotzdem gute Soldaten, auch wenn der Dienst für euch natürlich verweichlich wirkt.

Ich denke, hier will auch keiner den Soldaten die "Schuld" für solche Gegebenheiten zuschieben.
Die Verantwortlichen sitzen woanders.

Es darf jedoch nicht verwundern, daß wir "Altgedienten" Probleme haben, an die Funktionalität eines Gebildes zu glauben, daß mit den beschriebenen Maßnahmen einen Verteidigungsauftrag zu erfüllen gedenkt.

Wenn auch NVA/GT nun auch nicht gerade eine Elitearmee war, so wurde doch einiges Essentielle dort vermittelt, was heute wohl als obsolet gilt: Einordnung, Disziplin, Verzicht auf Bequemlichkeiten bis hin zum Umgang mit Entbehrungen.
Und ohne die Stechuhr zur Überstundendokumentation!

"Staatsbürger in Uniform" - eine sehr lyrische Formulierung. Jedoch gewinnt man mit dieser Philosophie keine militärische Auseinandersetzung gegen einen Feind, der mit einer grundsätzlich anderen Strategie an die Ausbildung seiner Soldaten herangeht.

Elch


"Es gibt immer drei Wahrheiten: eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen"
nach oben springen

#25

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 30.01.2015 18:02
von damals wars | 12.215 Beiträge

Ein Soldat ist immer im Dienst.
Dienst nach Stechuhr? höchstens im Stechschritt!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#26

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 30.01.2015 18:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die alte Garde sitzt sicher in der Ausgangsuniform vor dem Laptop und klimpert ihre Beiträge ins Forum.

Der Hesselfuchs


maxhelmut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 30.01.2015 18:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Pit 59, die Ausbildung im GAR Eisenach war für einen durchschnittlichen Sportler wie mich kein Problem. Ich war mit 18 Topfit und habe trotz 1,86 m Größe nur 75 Kilo gewogen. Ausdauerlauf war ich gewöhnt. Durch das Prinzip, wer eine Ausbildungsnorm in der Woche nicht schafft darf Sonntag Vormittag üben, war jeder daran interessiert die Normen rechtzeitig zu schaffen. Für die Abschlussübung nach der Grundausbildung gab es bei entsprechender Benotung Sonderurlaub und sowas hat immer gezogen.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#28

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 30.01.2015 18:24
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Hallo,

warum versucht man denn den dienst bei der BW attraktiver zu machen?
Ganz einfach, weil 1/3 der Leute die sich verpflichten nicht mal die Grundausbildung beenden
und wieder aufgeben. Man hat Angst das man irgendwann ohne Soldaten da steht.
Und da die Generation " dumm frech und faul" heutzutage nur 8 Stunden arbeiten und Dienst verrichten will,
Versucht man mit solchen Mitteln, junge Leute wieder den Dienst beim Militär schmackhaft zu machen.
das so etwas nicht geht, Teilzeit, Überstundenkonto ist doch klar!!!
Jeder der sich für den Dienst beim Militär verpflichtet weiß doch auf was er sich einlässt.
Das ist doch bei jeder Armee so, war schon immer so und sollte auch immer so bleiben.
Ein Koch kann auch nicht einfach nach 8 Stunden Feierabend machen und nach Hause gehen, wenn der Laden voll ist.
Er weiß auch wenn er sich für diesen Beruf entscheidet, das er nicht nur einen 8 Stunden Job hat und am Wochenende frei.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#29

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 30.01.2015 23:54
von LO-Wahnsinn | 3.496 Beiträge

Ich sehe die Soldaten von heute eher als Technokraten.
Na ich weis jetzt auch nicht ob das Wort so passend ist, Waschlappen wollte ich ja nicht sagen, dass sind sie ja eigentlich dann doch nicht, aber bischen irgendwie schon.
Hier fehlt einfach etwas Drill und millitärischer Alltag.
Nun kann man sagen, heute ist das halt anders, mag sein, mag auch richtig sein, ich kann mir aber nur schwer vorstellen, dass ohne den Drill stramme Soldaten aus ihnen werden, die auch ohne Wärmflasche in den Schützengraben gehen.
Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass unsere Soldaten unser Land bis zum Erbrechen verteidigen könnten und auch würden.
Berufssoldaten mit zuviel Beruf irgendwie, so zumindest ist mein empfinden, dass kann natürlich auch falsch sein, bin und war ja nie in der BW.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#30

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 31.01.2015 00:08
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Merlini im Beitrag #26
Die alte Garde sitzt sicher in der Ausgangsuniform vor dem Laptop und klimpert ihre Beiträge ins Forum.

Der Hesselfuchs


Ich hab gerade einen ASV-Anzug an, ist bequemer


nach oben springen

#31

RE: schlaffer Wachdienst

in Themen vom Tage 31.01.2015 00:17
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #25
Ein Soldat ist immer im Dienst.
Dienst nach Stechuhr? höchstens im Stechschritt!


Na komm, du hast dich doch auch beim Härtetest die letzten 2 Kilometer tragen lassen


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wo ich zur Stunde der "Einheit" war
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Krelle
39 05.10.2014 22:26goto
von Antaios • Zugriffe: 2888
Habt ihr noch Fußlappen getragen?
Erstellt im Forum Landstreitkräfte (Grenztruppen) von GKUS64
20 24.01.2013 20:22goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 2027
AGM/S: simpler Wachdienst oder Spezialeinheit ?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Sauerländer
24 05.12.2009 21:26goto
von freifalli • Zugriffe: 5510

Besucher
5 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 590 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen