#901

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 20.07.2015 18:51
von Rostocker | 7.725 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #898
Zitat von mucker82 im Beitrag #897
Der Grexit ist halt so lange vom Tisch , wie den Griechen das gepumpte Geld reicht.
Oder es wird ein viertes Paket geben oder einen Griechenland Soli.
Die denken doch nicht imTraum daran ihre Verwaltung auszumisten. Das mit der Mehrwertssteuer für Gastronomie können die in Athen sowieso unter Ulk verbuchen, kaum ein Kneiper kassiert die ein oder führt sie ab.
Da müßte erst einmal ein Generationswechsel passieren eh sich da was ändert. So um die 20Jahre schätze ich mal , wenn die Griechen heute damit anfangen.

Nur in 20 Jahren haben wir Deutschen auch kein Geld mehr was dann .


Dann gehen wir Deutschen, Flaschen ,Gläser und Altpapier sammeln Spass


nach oben springen

#902

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 20.07.2015 19:00
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #901
Zitat von linamax im Beitrag #898
Zitat von mucker82 im Beitrag #897
Der Grexit ist halt so lange vom Tisch , wie den Griechen das gepumpte Geld reicht.
Oder es wird ein viertes Paket geben oder einen Griechenland Soli.
Die denken doch nicht imTraum daran ihre Verwaltung auszumisten. Das mit der Mehrwertssteuer für Gastronomie können die in Athen sowieso unter Ulk verbuchen, kaum ein Kneiper kassiert die ein oder führt sie ab.
Da müßte erst einmal ein Generationswechsel passieren eh sich da was ändert. So um die 20Jahre schätze ich mal , wenn die Griechen heute damit anfangen.

Nur in 20 Jahren haben wir Deutschen auch kein Geld mehr was dann .


Dann gehen wir Deutschen, Flaschen ,Gläser und Altpapier sammeln Spass


Das kenne ich noch aus der DDR .


Grenzläufer und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#903

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 22.07.2015 16:34
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #689
Kommt mir so ein bisschen vor wie bei den Eunuchen. Die wissen auch wie es geht, nur können tuen sie es nicht

Eunuchen können nichts zeugen, poppen geht schon (außer bei der chinesischen Variante). Insofern paßt der Vergleich einfach ... goil!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


IM Kressin und Marder haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#904

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 25.07.2015 16:38
von damals wars | 12.179 Beiträge

Wie haben wir (im Osten) es gelernt?

Privatkapitalistische Aneignung des gesellschaftlichen Reichtums:
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/monitor-fraport-101.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
IM Kressin und Marder haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#905

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 25.07.2015 16:51
von Pit 59 | 10.152 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #904
Wie haben wir (im Osten) es gelernt?

Privatkapitalistische Aneignung des gesellschaftlichen Reichtums:
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/monitor-fraport-101.html


Hättest Du und Deine Genossen sich lieber mal einen Kopf gemacht wie man ein Land vorwärts bringt,aber die waren ja alle zu tatterig .Nur Dein runtergewirtschaftetes Land hat Deine Mutti Gott sei Dank aufgefangen. Danke nochmal an Deine Mutti.


Hanum83, IM Kressin und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#906

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 25.07.2015 17:34
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #904
Wie haben wir (im Osten) es gelernt?

Privatkapitalistische Aneignung des gesellschaftlichen Reichtums:
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/monitor-fraport-101.html


Hat aber leider nicht gereicht. Ihr hättet mehr lernen müssen.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Pit 59 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#907

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 10:37
von 94 | 10.792 Beiträge

Kann es sein, das Du dem Link nicht gefolgt bist. Also Deine Äußerung 'Ihr hättet mehr lernen müssen.' nicht mit dem Fraport-Deal im Zusammenhang steht? Falls doch, finde ich das ganzschön arrogant. Wenns dagegen nur ironisch gemeint ward, na dann ... wobei, selbst dann?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#908

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 10:50
von Marder | 1.413 Beiträge

@94
es geht nicht um dn Inhalt des Links , sondern um das Gelernte was nicht funktioniert hat. Ich dachte gerade du weißt wie man etwas meint weil du grundsätzlich verschroben schreibst. Da braucht man ja manchmal auch einen Übersetzer.
Hatte dich überschätzt.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#909

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 11:05
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #908
Hatte dich überschätzt.
Schön das Du diesen Fehler als Präteritum beschreibst, sprich kommt also nicht mehr in Zukunft vor? Doch zum Thema, ich finde den Fraport-Deal schon etwas ... hmm, wie sag ich das's auch von gehobenen Dienstgraden dann ohne Wörterbuch verstanden wird ... nun ich fand es merkwürdig, also des Merkens würdig. So ist doch gerade das Flughafengeschäft für eine Region, in welcher die Tourismusindustrie führend ist, nicht zu unterschätzen. Wie beschreibts nun ein Kommentar in dem von @dw verlinkte Artikel so schön ... Neokolonialismus


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#910

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 11:11
von mucker82 | 236 Beiträge

Naja , der Hafen von Pyräus scheint ein gutes Beispiel zu sein wie der marode griechische Staat mit seinem Eigentum umgeht und unwillig ist sich einem Wettbewerb zu stellen.
Der an die Chinesen verkaufte Teil des Hafens boomt, währenddessen der Teil der vom griechischen Staat unterhalten wird dahindümpelt.
Warum sollte das bei den Flughäfen anders sein?


Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#911

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 11:12
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #909
Zitat von Marder im Beitrag #908
Hatte dich überschätzt.
Schön das Du diesen Fehler als Präteritum beschreibst, sprich kommt also nicht mehr in Zukunft vor? Doch zum Thema, ich finde den Fraport-Deal schon etwas ... hmm, wie sag ich das's auch von gehobenen Dienstgraden dann ohne Wörterbuch verstanden wird ... nun ich fand es merkwürdig, also des Merkens würdig. So ist doch gerade das Flughafengeschäft für eine Region, in welcher die Tourismusindustrie führend ist, nicht zu unterschätzen. Wie beschreibts nun ein Kommentar in dem von @dw verlinkte Artikel so schön ... Neokolonialismus


wenn du nix mehr an den Füße hast, kannst du jede Liquidierung von Vermögensteilen als Neokolonialismus bezeichnen. Welche Macht hat der Betroffene noch auf den Verkauf/Versteigerung seiner Vermögensteile ? Gar keine. Erst Herumsauen mit dem Geld und anschließend klagen, die anderen nutzen mich aus , ne das geht gar nicht. Das war jetzt nicht das Wort zum Sonntag sondern meine Meinung zu diesem Zustand


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Marder hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#912

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 11:14
von mucker82 | 236 Beiträge

Ich habe mal gelesen , daß es in Griechenland viele Taxifahrer gab die Blindengeld kassiert haben.


nach oben springen

#913

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 11:20
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von mucker82 im Beitrag #912
Ich habe mal gelesen , daß es in Griechenland viele Taxifahrer gab die Blindengeld kassiert haben.


ich habe vor einigen Tagen gehört, dass griechische Bauern verbilligt an Dieseltreibstoff kommen und eine deutlich geringere Einkommenssteuer bezahlen. Man wundert sich in den griechischen Steuerämtern wieviel Bauern es auf den Dörfern gibt
Die Gläubiger möchten daher diese Privilegien abgeschafft wissen,


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 26.07.2015 11:21 | nach oben springen

#914

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 11:23
von 94 | 10.792 Beiträge

Nun, Fraport übernimmt ja nicht alle Flughäfen im Griechenlande, sondern nur die vierzehn Lukrativsten. Über 30 wohl eher nicht sooo den Gewinn abwerfende Lufthäfen verbleiben im Staatsbesitz. Also Aschenputtel mal wieder (*) andersrum, die Guten ins Kröpfchen, die Schlechten bleiben im Töpfchen. Da wären die barfüßigen mit den Rücken an die Wand gestellten Schuldner wohl besser dran, man unterläße diese Art von Hilfe.

*) Oder wie beim Piräus-Hafen (wobei ich traue mich ja kaum noch fremde Worte zu nutzen) also oder auf gut Neudeutsch ... Cherry picking


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


damals wars und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.07.2015 11:37 | nach oben springen

#915

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 11:35
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #913
Zitat von mucker82 im Beitrag #912
Ich habe mal gelesen , daß es in Griechenland viele Taxifahrer gab die Blindengeld kassiert haben.


ich habe vor einigen Tagen gehört, dass griechische Bauern verbilligt an Dieseltreibstoff kommen und eine deutlich geringere Einkommenssteuer bezahlen. Man wundert sich in den griechischen Steuerämtern wieviel Bauern es auf den Dörfern gibt
Die Gläubiger möchten daher diese Privilegien abgeschafft wissen,

Hallo Gert,
auch deutsche Bauern bekommen den Diesel bis zu einer gewissen Menge verbilligt indem ihnen einen Teil der Mineralölsteuer auf Antrag erstattet wird.
Mit freundlichen Grüßen Marder
@ 94 was soll das mit gehobenen Dienstgraden? Gestänkere? Verächtlichmachung? oder sontwas? Verständlicher wird dein Geschreibsel dadurch auch nicht.


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.07.2015 11:37 | nach oben springen

#916

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 11:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #915
Zitat von Gert im Beitrag #913
Zitat von mucker82 im Beitrag #912
Ich habe mal gelesen , daß es in Griechenland viele Taxifahrer gab die Blindengeld kassiert haben.


ich habe vor einigen Tagen gehört, dass griechische Bauern verbilligt an Dieseltreibstoff kommen und eine deutlich geringere Einkommenssteuer bezahlen. Man wundert sich in den griechischen Steuerämtern wieviel Bauern es auf den Dörfern gibt
Die Gläubiger möchten daher diese Privilegien abgeschafft wissen,

Hallo Gert,
auch deutsche Bauern bekommen den Diesel bis zu einer gewissen Menge verbilligt indem ihnen einen Teil der Mineralölsteuer auf Antrag erstattet wird.
Mit freundlichen Grüßen Marder
@ 94 was soll das mit gehobenen Dienstgraden? Verständlicher wir dein Geschreibsel dadurch auch nicht.


ich weiss @Marder , wird sicher hier auch das eine oder andere Mal ausgenutzt. In GR scheint das aber Volkssport zu sein.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#917

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 11:48
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #915
@ 94 was soll das mit gehobenen Dienstgraden? Gestänkere? Verächtlichmachung? oder sontwas? Verständlicher wird dein Geschreibsel dadurch auch nicht.
Hmm, wirklich nicht verstanden? Glaube ich jetzt mal so nicht, falls doch ... Schade! Nun, ich werde dann mal nicht weiter draufeingehen, etwas Gestänkere und eine gewisse Verächtlichmachung erkannte ich, wie schon bemerkt, doch wohl eher im #906
Man könnte jetzt auch meinen ... getroffene Hunde bellen. Auf diesem Niveau möchte ich hier aber mich nicht bewegen, deswegen mal einen schönen Sonntag noch und MAHLZEIT!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 26.07.2015 11:49 | nach oben springen

#918

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 11:53
von Marder | 1.413 Beiträge

Das wünsche ich dir auch.
Bellen tue ich normalerweise nicht.
Rede einfach wie ein normaler Mensch und sage was du denkst. Dann würde man auch verstehen was du sagst.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#919

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 12:27
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #918
Rede einfach wie ein normaler Mensch und sage was du denkst. Dann würde man auch verstehen was du sagst.
Mit freundlichen Grüßen Marder
Jetzt hat man mir doch beinah den Appetit verdorben. Also Jeder der nicht so schreibt wie DU (und nicht 'man') denkst, ist also für Dich nicht normal? Na gut das das mal ausgesprochen wurde, pfui deibbel! Übrigens, ich bin nicht dafür verantwortlich, ob Du meinen hier niedergeschriebnen Gedanken folgen kannst oder auch nicht, hmm ... oder vielleicht nur nicht folgen magst, weil sie nicht in Dein politisch korrektes, sprich 'normales' Weltbild passen?
Vor Tagen erzählte hier mal ein Nutzer den Witz mit der 100-Euronote, welche in Griechenland die Runde machte, wimre von Fleischer zur Nutte und dann zum Hotelier zurück oder so ähnlich. Gut, ganz so trivial wird die Griechenlandkrise nun nicht sein, aber Fakt ist, es hatte schlußendlich keiner Schulden mehr. Doch mit solchen Aktionen wie dem Fraport-Deal finden die Griechen ja nichtmal ansatzweise die nächsten Jahrzehnte aus ihrer Schuldenfalle heraus ... und das ist (Achtung, jetzt kommt meine Meinung!) auch so gewollt.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#920

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 26.07.2015 12:35
von Marder | 1.413 Beiträge

Nochmal nur für dich.
Es geht mir nicht um den Link von Damals wars.
es geht mir um das gelernte in der "Zone". Das habe ich kritisiert oder bemerkt. Ob du das verstehts oder nicht ist mir völlig schnuppe.
Griechenland hat damit nichts zu tuen.
Nehme zur Kenntnis , wenn du es überhaupt kannst, dass ich auf dein unverständliches Geschreibsel ab sofort nicht mehr antworten werde.
Mit freundlichen Grüßen Marder
Ps. Interessant das ausgerechnet Du über Niveau redet


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
zuletzt bearbeitet 26.07.2015 12:42 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heute vor 55 Jahren: Mauerbau in Berlin
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von berlin3321
13 20.10.2016 18:57goto
von DoreHolm • Zugriffe: 632
Heute schon TA gelesen?
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von TOMMI
12 11.08.2015 22:58goto
von G.Michael • Zugriffe: 643
Gestern - heute - morgen- übermorgen?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von furry
3 09.05.2012 10:18goto
von 94 • Zugriffe: 634
Was mir heute passiert ist...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von josy95
77 10.06.2013 00:12goto
von Fritze • Zugriffe: 5216

Besucher
28 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1676 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558240 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen