#81

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 28.01.2015 14:02
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #79

Als man in den Irak und in Afganistan einmaschierte--als man Lybien bombardierte---war das auch Verteidigung.




Nein , da war ein Fehler, ist aber kein Staatsgeheimnis.


nach oben springen

#82

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 28.01.2015 14:03
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

"Wenn es nur um die EU geht, warum hast Du da wieder Moskau als Keiltreiber in´s Spiel gebracht, so als kleinen Seitenhieb ?. Ich habe da eben als Reaktion die NATO gleich mit dazugestellt."



Einfach den Thread lesen, dann erschliest sich das.


zuletzt bearbeitet 28.01.2015 14:04 | nach oben springen

#83

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 28.01.2015 20:33
von Gert | 12.636 Beiträge

der Tsypras provoziert in einer solch selbstbewussten Art und Weise die EU und kündigt nun auch noch ein Veto gegen neue Sanktionsbeschlüsse der EU gegen Russland an, dass ich fast einen ganz schrägen Verdacht habe. Ob der sich mit Putin zusammentun will und dafür( ne Menge ) Geld bekommt um unabhängig von der EU Kommission agieren und regieren zu können? Als Gegenleistung hätte Putin einen Trojaner in der EU Kommission, der eine Menge des Politbetriebes stören oder gar lahmlegen könnte. Ist doch ein charmanter Gedanke , oder ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#84

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 28.01.2015 20:38
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Da ja in der EU meistens Einigkeit besteht ,wird der Putin keinen Fuss auf demokratisches Gebiet kriechen !


nach oben springen

#85

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 28.01.2015 20:49
von Lutze | 8.123 Beiträge

vielleicht führt Griechenland demnächst den Rubel
als Hauptwährung ein
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#86

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 14:21
von Harsberg | 3.313 Beiträge

Wenn mich nicht alles täuscht ist er halber Russe , glaube ein Elternteil ist Russe


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#87

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 14:32
von damals wars | 12.625 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #83
der Tsypras provoziert in einer solch selbstbewussten Art und Weise die EU und kündigt nun auch noch ein Veto gegen neue Sanktionsbeschlüsse der EU gegen Russland an, dass ich fast einen ganz schrägen Verdacht habe. Ob der sich mit Putin zusammentun will und dafür( ne Menge ) Geld bekommt um unabhängig von der EU Kommission agieren und regieren zu können? Als Gegenleistung hätte Putin einen Trojaner in der EU Kommission, der eine Menge des Politbetriebes stören oder gar lahmlegen könnte. Ist doch ein charmanter Gedanke , oder ?


Wenn mann so überzeugend gewählt wurde, auch gegen den Willen der EU, kann man auch selbstbewußt sein.
Und Russland hat doch kein Geld mehr, hast Du vor kurzem behautet!
Wenn man den überteuerten Politikbetrieb der EU lahmlegt, kann man nur sparen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#88

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 17:56
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #83
der Tsypras provoziert in einer solch selbstbewussten Art und Weise die EU und kündigt nun auch noch ein Veto gegen neue Sanktionsbeschlüsse der EU gegen Russland an, dass ich fast einen ganz schrägen Verdacht habe. Ob der sich mit Putin zusammentun will und dafür( ne Menge ) Geld bekommt um unabhängig von der EU Kommission agieren und regieren zu können? Als Gegenleistung hätte Putin einen Trojaner in der EU Kommission, der eine Menge des Politbetriebes stören oder gar lahmlegen könnte. Ist doch ein charmanter Gedanke , oder ?




Verbindungen zwischen Alexandr Dugin einem rechtsradikalen Vordenker Putins und der neuen Regierungspartei Griechenlands bestehen bereits seit Längerer Zeit.


zuletzt bearbeitet 29.01.2015 18:02 | nach oben springen

#89

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:06
von Alfred | 6.975 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #85
vielleicht führt Griechenland demnächst den Rubel
als Hauptwährung ein
Lutze


Bestimmt nicht. Aber Russland könnte z.B. wieder Obst / Gemüse aus Griechenland importieren. Würde sicher beiden Seiten helfen.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#90

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:12
von Rostocker | 7.818 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #83
der Tsypras provoziert in einer solch selbstbewussten Art und Weise die EU und kündigt nun auch noch ein Veto gegen neue Sanktionsbeschlüsse der EU gegen Russland an, dass ich fast einen ganz schrägen Verdacht habe. Ob der sich mit Putin zusammentun will und dafür( ne Menge ) Geld bekommt um unabhängig von der EU Kommission agieren und regieren zu können? Als Gegenleistung hätte Putin einen Trojaner in der EU Kommission, der eine Menge des Politbetriebes stören oder gar lahmlegen könnte. Ist doch ein charmanter Gedanke , oder ?


Dürfen die Griechen noch selbst entscheiden oder müssen sie sich der Knute aus Berlin und Brüssel beugen?


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#91

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:17
von FRITZE (gelöscht)
nach oben springen

#92

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:20
von damals wars | 12.625 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #88
Zitat von Gert im Beitrag #83
der Tsypras provoziert in einer solch selbstbewussten Art und Weise die EU und kündigt nun auch noch ein Veto gegen neue Sanktionsbeschlüsse der EU gegen Russland an, dass ich fast einen ganz schrägen Verdacht habe. Ob der sich mit Putin zusammentun will und dafür( ne Menge ) Geld bekommt um unabhängig von der EU Kommission agieren und regieren zu können? Als Gegenleistung hätte Putin einen Trojaner in der EU Kommission, der eine Menge des Politbetriebes stören oder gar lahmlegen könnte. Ist doch ein charmanter Gedanke , oder ?




Verbindungen zwischen Alexandr Dugin einem rechtsradikalen Vordenker Putins und der neuen Regierungspartei Griechenlands bestehen bereits seit Längerer Zeit.

Und wieder bleibst du einen Beweis schuldig!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#93

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:23
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

In der Jungen Welt liest man das natürlich nicht Hubert.

Guckst du mal hier : http://de.euromaidanpress.com/2015/01/28...tremen-rechten/


zuletzt bearbeitet 29.01.2015 18:25 | nach oben springen

#94

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo damals wars, wenn Dir einer versprechen würde, das Du wieder UvD auf einer GK machen kannst und sich deine derzeitigen Bezüge verdoppeln, dann würdest Du doch am Wahltag in jedem Wahllokal von Halle einen Zettel in die Urne falten. Du würdest auch nicht nach...... woher das Geld kommt. Solche Wahlversprechen holen den Übeltäter sehr schnell ein. Aber mit den Pünktchen hast Du es ja nicht so???

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#95

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:44
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #93
In der Jungen Welt liest man das natürlich nicht Hubert.

Guckst du mal hier : http://de.euromaidanpress.com/2015/01/28...tremen-rechten/



EURO-Maidan Espress ? Muss man das kennen ? Ist das eine Kreation vonEuch ?

Woher weißt Du ,was nicht in der Jungen Welt steht ? Musst Du die von Amts wegen lesen ?

.


nach oben springen

#96

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:50
von damals wars | 12.625 Beiträge

Ich wußte 1990, das sich der Westen den Reichtum erarbeitet hat.
Aber mit diesem Argument hattest du damals keine Chance.
Olle Helmut hatte anstrengungslosen Reichtum versproche.
Da setzt die Vernunft aus, wird alles aus der Portokasse bezahlt, verkündeten FDP und CDU.

Und er machte eine http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4hrun...und_Sozialunion

Das mit der Sozialunion hat Mutti offensichtlich übersehen, eine wirklich schlechte Schülerin.
Aber jetzt hat sie ja Gelegenheit, aus ihren Fehlern zu lernen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 29.01.2015 18:50 | nach oben springen

#97

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:51
von Gert | 12.636 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #96
Ich wußte 1990, das sich der Westen den Reichtum erarbeitet hat.
Aber mit diesem Argument hattest du damals keine Chance.
Olle Helmut hatte anstrengungslosen Reichtum versproche.
Da setzt die Vernunft aus, wird alles aus der Portokasse bezahlt, verkündeten FDP und CDU.

Und er machte eine http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4hrun...und_Sozialunion

Das mit der Sozialunion hat Mutti offensichtlich übersehen, eine wirklich schlechte Schülerin.
Aber jetzt hat sie ja Gelegenheit, aus ihren Fehlern zu lernen!


stelle mal den Lambrusco beiseite, wenn du schreibst, Hubert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#98

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:53
von Ostlandritter | 2.455 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #94
Hallo damals wars, wenn Dir einer versprechen würde, das Du wieder UvD auf einer GK machen kannst und sich deine derzeitigen Bezüge verdoppeln, dann würdest Du doch am Wahltag in jedem Wahllokal von Halle einen Zettel in die Urne falten. Du würdest auch nicht nach...... woher das Geld kommt. Solche Wahlversprechen holen den Übeltäter sehr schnell ein. Aber mit den Pünktchen hast Du es ja nicht so???

Der Hesselfuchs


,- ich schreib lieber nichts dazu...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#99

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:53
von damals wars | 12.625 Beiträge

Weiß doch gar nicht was Lambrusco ist!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#100

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 29.01.2015 18:54
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Hoffentlich zerlegt sich die neue linksradikal-faschistoide Regierung in Griechenland recht bald selbst , bevor sie Europa mit Hilfe der Russen zerlegt.


zuletzt bearbeitet 29.01.2015 18:55 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Zeitzeugen" Berichte von Heute
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Stefan 14
8 14.01.2017 23:51goto
von Fritze • Zugriffe: 548
Heute schon TA gelesen?
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von TOMMI
12 11.08.2015 22:58goto
von G.Michael • Zugriffe: 643
Gestern - heute - morgen- übermorgen?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von furry
3 09.05.2012 10:18goto
von 94 • Zugriffe: 642
Was mir heute passiert ist...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von josy95
77 10.06.2013 00:12goto
von Fritze • Zugriffe: 5252

Besucher
21 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: cetme
Besucherzähler
Heute waren 3189 Gäste und 197 Mitglieder, gestern 3369 Gäste und 196 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14467 Themen und 567256 Beiträge.

Heute waren 197 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen