#661

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 03.07.2015 16:00
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #658
@Fritze welche Glaubwürdigkeit gestehst du einem amerikanischen Fondmanger zu ? Insbesondere Hedgfondmanagern?
Ich sehe sie, die dominierende Anzahl jüdischer Manager wie Goldman, Blankfein, Lehman, Morgan, usw. wie mir auffällt, als geldgierige, skrupellose Finanzakteure, die sicher hinter Gittern landen würden, wenn man all ihr Schweinereien aufdecken würde.
Also da sind die Leute vom IWF und ESP ja noch Waisenknaben dagegen


@Gert Wem ich glaube ,das steht doch nicht zur Debatte !

Aber Fakt ist doch ,daß wenn selbst amerikanische Spezislisten auf das Schneeballsystem der EZB und des IWF hinweisen ,die Sache faul ist !
Und unsere Bundesregierung gibt normalerweise viel auf Äusserungen der ,wie Du schriebst jüdischen Manager :
Und ja da gebe ich Dir recht , hinter Gitter müssten so Einige aus der Finanzwelt ! Aber das haben wir ja nicht zu entscheiden !
Und ein Herr Bubis bekam trotz oder vlt. wegen seiner ganzen Spekulationen und Machenschaften sogar das Bundesverdienstkreuz !

MfG Fritze


das Paradebeispiel eines Spekulanten und zwar eines ganz üblen Spekulanten und den haben die "Eliten " der Bundesrepublik vor Jahrzehnten hofiert. Mich hat damals schon der Ekel gepackt, wie sie ihm in den Allerwertesten gekrochen sind


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#662

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 04.07.2015 13:57
von eisenringtheo | 9.173 Beiträge

Terroristen...
Der griechische Finanzminister nimmt harte Worte in den Mund. "Das, was sie (die Gläubiger) mit Griechenland machen, hat einen Namen: Terrorismus."
http://www.elmundo.es/economia/2015/07/0...2d048b459e.html
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...-a-1042095.html
Theo


nach oben springen

#663

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 04.07.2015 14:16
von damals wars | 12.175 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #651


Beispiel die Liste der Millionäre , die in der Schweiz das Geld geparkt habe wurde nicht bearbeitet obwohl sogar die Schweiz anbot, dabei zu helfen

Gruß Gert



Wenn das Kartenhaus der Millionäre zusammenbricht, muss der EZB auch noch die schweizer Banken retten, davor behüte uns Gott.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#664

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 04.07.2015 14:32
von Lutze | 8.035 Beiträge

Hat die Schweiz überhaupt mit der EZB was am Hut?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#665

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 04.07.2015 14:41
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #664
Hat die Schweiz überhaupt mit der EZB was am Hut?
Lutze

Nein.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#666

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 04.07.2015 14:41
von eisenringtheo | 9.173 Beiträge

Ab Montag, 06. Juli 2015 ist gar kein Bargeld mehr vorhanden.
http://www.nzz.ch/wirtschaft/wirtschafts...rgen-1.18574143
Ab dann muss man mit Plastik bezahlen, wenn einem das Bargeld ausgeht.
Die Schweiz hat direkt nichts mit der EZB zu tun. Indirekt schon, weil alle Europäer ihr Geld jetzt in der Schweiz anlegen wollen. Die Nationalbank hat einen Negativzins eingeführt. Das soll verhindern, dass der Franken immer stärker wird und spült auch etwas Geld in die Kasse.
http://www.blick.ch/news/wirtschaft/das-...-id3580685.html
Theo


Lutze, damals wars und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#667

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 04.07.2015 17:28
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Ich will hoffen das die Dauerlächler der Regierung endlich mal eins auf die Mütze bekommen,das kann man sich doch nicht mehr ansehen,der Staat ist Pleite,aber der Tsipras und Konsorten lächeln nur,und das seit Wochen.
Dieses Pack verarscht die Eu nach Strich und Faden.

P.S. Die sollen erst mal Ihre "Alten" Steine Verkaufen


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.07.2015 17:37 | nach oben springen

#668

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 04.07.2015 19:19
von Fritze | 3.474 Beiträge


P.S. Die sollen erst mal Ihre "Alten" Steine Verkaufen


Jo Pit ,und die Inseln ,die an den Steinen hängen gleich mit , ne ?

Vlt. findet sich ja unter den Säulen der Akropolis noch eine ,welche als Stütze für die EU herhalten könnte ! ?


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#669

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 04.07.2015 19:57
von damals wars | 12.175 Beiträge

Ist den auf der Museumsinsel noch Platz für Diebesgut/Steine?
Wieviel wäre den die Akropolis wert?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#670

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 04.07.2015 20:26
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Griechenland: USA rufen den Zahltag für Europa aus.

Quelle: Hier

Zitat
Die US-Regierung hat offenbar entschieden, dass in der Schuldenorgie in der Eurozone nun Tabula rasa gemacht werden muss. Der Crash in Griechenland wird zum Zahltag für die europäischen Steuerzahler und Sparer in Griechenland.



Zitat
Am Freitagabend brachte eine Nachricht von Reuters die endgültige Erkenntnis. Die EU hatte offenbar versucht, die Veröffentlichung des verheerenden IWF Berichts zu verhindern. Doch die Amerikaner, und mit ihnen die anderen IWF-Staaten, hatten entschieden: Die Zeit ist gekommen, um die ganze Wahrheit auf den Tisch zu legen.

Für die Amerikaner und mit ihnen für alle anderen Staaten des IWF, insbesondere für die großen Schwellenländer, ist es klar: Niemand anders als die Europäer selbst werden für ihre eigenen Schulden geradestehen müssen. Die Schwellenländer haben schon seit langem darüber gemurrt, dass die Gelder des IWF für innereuropäische Rettungen verwendet werden. Sie waren der berechtigten Auffassung, dass diese Gelder eigentlich für die Entwicklugsländer dieser Welt zur Verfügung stehen müssen.



Hört sich an wie - kauft Kämme, es kommen lausige Zeiten.


nach oben springen

#671

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 04.07.2015 20:34
von Lutze | 8.035 Beiträge

Die USA sollte sich mal um ihre eigenen Staatsschulden kümmern,
bevor sie Europa und Griechenland vorschreiben wollen,
was richtig oder falsch ist
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
damals wars, Larissa und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#672

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 05.07.2015 13:38
von Dandelion (gelöscht)
avatar

Varoufakis hat gestern das Verhalten der Geberländer als "Terrorismus" und "Erpressung" bezeichnet. Morgen wird er - ein für ihn positives Referendum, also eine Ablehnung vorausgesetzt - mit den Institutionen verhandeln wollen.

Nun ja.

Ich hab mal gelernt, dass man mit Terroristen und Erpressern nicht verhandelt, sondern sie bekämpft. Tja, dann man auf in dem Kampf, Herr Varoufakis


94 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#673

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 05.07.2015 13:46
von damals wars | 12.175 Beiträge

Wenn morgen auf Deutschlands Marktplätzen Leopardpanzer stehen, muss es also nicht unbedingt die Bundeswehr sein?
Schuldeneintreiber und Terrorismusbekämpfer?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#674

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 05.07.2015 13:55
von eisenringtheo | 9.173 Beiträge

Jetzt wollen die Griechen das Geld in der Schweiz doch noch
http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/g...-vor-1.18574680
Da das Bargeld bei den Banken alle ist, kann man auch kein Bargeld mehr überweisen: Sie können ja nichts auszahlen.
http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/u.../story/29872664
Theo


nach oben springen

#675

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 05.07.2015 18:20
von Lutze | 8.035 Beiträge

Es zeichnet sich ein knappes NEIN zum Referendum ab,
der GREXIT scheint so gut wie sicher
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#676

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 05.07.2015 19:44
von eisenringtheo | 9.173 Beiträge

Es zeichnet sich ein deutliches Nein ab.
http://ekloges.ypes.gr/current/e/public/index.html?lang=en#{%22cls%22:%22level%22,%22params%22:{%22level%22:%22epik%22,%22id%22:1}}
Theo


nach oben springen

#677

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 05.07.2015 19:48
von damals wars | 12.175 Beiträge

Da wird wohl heute jemand ins Kissen heulen.
Was die Griechen sich aber auch erlauben. Mutti hatte doch eindeutig befohlen, wie abgestimmt werden muss.
Sind halt keine Duckmäuser


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#678

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 05.07.2015 19:56
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #677
Da wird wohl heute jemand ins Kissen heulen.
Was die Griechen sich aber auch erlauben. Mutti hatte doch eindeutig befohlen, wie abgestimmt werden muss.
Sind halt keine Duckmäuser


Ja Hubert,Deine Mutti. Wie wars denn eigentlich mit Deinem Vati so vor 27 Jahren ?. Ach ja,Vati hat sich im Pfarrhaus ausgeflennt


nach oben springen

#679

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 05.07.2015 20:30
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #676
Es zeichnet sich ein deutliches Nein ab.[...]

Fein, man darf gespannt sein, wie sich Juncker, Schulz, Merkel und Co. verhalten werden.
Ich bleibe immer noch dabei: Alle haben sich bald wieder lieb und Griechenland bleibt im Euro.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#680

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 05.07.2015 20:36
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Ich staune schon über die jüngsten Hochrechnungen!
Es sei erstmal dahingestellt ob es richtig oder falsch ist.
Ich bewundere aber die Mitbürgerinnen und Mitbürger des griechischen Staates, die so hinter ihrer Regierung stehen.
Wäre es nicht eine Traumvorstellung gewesen der Kommunisten 1989 in der Deutschen Demokratischen Republik, wenn es denn mal eine Volksabstimmung gegeben hätte.
(natürlich zu Fragen der deutschen Einheit)


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heute vor 55 Jahren: Mauerbau in Berlin
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von berlin3321
13 20.10.2016 18:57goto
von DoreHolm • Zugriffe: 632
Heute schon TA gelesen?
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von TOMMI
12 11.08.2015 22:58goto
von G.Michael • Zugriffe: 643
Gestern - heute - morgen- übermorgen?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von furry
3 09.05.2012 10:18goto
von 94 • Zugriffe: 634
Was mir heute passiert ist...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von josy95
77 10.06.2013 00:12goto
von Fritze • Zugriffe: 5212

Besucher
22 Mitglieder und 47 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 3490 Gäste und 196 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558144 Beiträge.

Heute waren 196 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen